Kinder und Jugendliche

Beiträge zum Thema Kinder und Jugendliche

Sport
Im Hochseilgarten des Stadtsportbundes können Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 17 Jahren luftige Höhen erkunden.

Noch freie Plätze im Hochseilgarten des Stadtsportbunds im Atrium der Stadtwerke Bochum
Kletterspaß zu gewinnen

Es ist ein großes Abenteuer: Balken wackeln, Reifen schwingen, die Röhre ist eng, das Maschennetz luftig – und alles in 2,50 Metern Höhe! Der mobile Hochseilgarten, auch "Kids Cube" genannt, des Stadtsportbunds (SSB) steht am Samstag, 15. Februar, im Atrium der Stadtwerke Bochum, Ostring 28. Der SSB verlost 55-mal zwei Stunden Kletterspaß für Kinder und Jugendliche. Das Projekt "Hoch hinaus" des SSB macht erstmals in diesem Jahr Station im Atrium der Stadtwerke Bochum. Der Hochseilgarten...

  • Bochum
  • 08.02.20
Vereine + Ehrenamt
Acht Teilnehmer*Innen haben jetzt den Befähigungskurs für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst absolviert.

Respekt: Kein leichtes Ehrenamt
"Wir arbeiten für den Hospizverein!"

Letzte Woche absolvierten acht ehrenamtliche Helfer*Innen den Befähigungskurs für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna.  Für dieses Ehrenamt muss man speziell ausgebildet sein. Daher bietet der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Anfang nächsten Jahres  wieder einen Befähigungskurs mit einem Zeitaufwand von etwa hundert Stunden an. Dabei geht es darum, Familien, in denen Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung leben, zu betreuen und auf ihrem schweren Weg zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.12.19
Politik
(V.l.) Judy Beckmann, Mirkan Alpaslan, Miriam Terweiden und Valeska Lopes bilden den neuen Vorstand des KiJuPa.

„Das KiJuPa hat zu Recht den Anspruch, alle Kinder und Jugendlichen zu vertreten"
Der neue Vorstand des KiJuPa steht

Miriam Terweiden (18), Judy Beckmann (16) und Mirkan Alpaslan (18) führen das Dinslakener Kinder- und Jugendparlament mit frischem Wind in die elfte Arbeitsperiode. Das Kinder und Jugendparlament, kurz KiJuPa, traf sich am vergangenen Donnerstagabend im Dinslakener Rathaus um mit den Vorstandswahlen die Weichen für die kommende Arbeitsperiode in den Jahren 2020 und 2021 zu stellen. Traditionell wird diese Sitzung bis zur Wahl des ersten Vorsitzes vom Bürgermeister geleitet. So tat dies auch...

  • Dinslaken
  • 09.12.19
Politik

Demenz durch Digitalisierung
Macht uns die Digitalisierung krank?

Macht uns die Digitalisierung krank? Ja, meint der Hirnforscher und Psychiater Prof. Manfred Spitzer, Bestsellerautor im Bereich der Digitalkritik und Leiter der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm.  Die Digitalisierung ist wahrhaftig eine große Herausforderung für die moderne Menschheit. Sie kann uns viele Vorteile bringen, uns das Leben einfacher machen und unseren Wohlstand so gut wie noch nie in der Geschichte der Menschheit sichern.  Allerdings darf man die Kehrseite dieser...

  • Duisburg
  • 04.12.19
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Drei Padres aus den Reihen der Amigonianer sind schon seit einigen Wochen im Bereich Brauck aktiv. Jetzt erfolgte die offizielle Begrüßung der Ordensmitglieder, die sich in erster Linie um Kinder und Jugendliche kümmern werden.

Patres der Ordensgemeinschaft der Amigonianer nun in Gladbeck-Brauck aktiv
Im Dienst für Kinder und Jugendliche

Nun sind sie also auch offiziell angekommen: Die Kirchengemeinde St. Marien hat am Sonntag die Patres Gisbert Lordieck und Alois Gomez der Ordensgemeinschaft der Amigonianer in Brauck begrüßt. Ebenso willkommen geheißen wurde aber auch Pater Ralf Winterberg, der sowohl am Standort der Amigonianer in Gelsenkirchen als auch in Gladbeck-Brauck wirken wird. Die Amigonianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die auf den spanischen Pädagogen, Kapuzinerpater und Bischof Luis Amigó...

  • Gladbeck
  • 16.09.19
Kultur
Malkurse für Kinder und Jugendliche ebenso wie für Erwachsene bietet das Schloß Borbeck an. Unter Anleitung ausgewiesener Fachkräfte können die Teilnehmer Zeichnen und Skizzieren lernen oder auch Bilder mit Acryl und Pastell malen.

Kreativ sein in gemütlicher Runde
Kunstkurse für Erwachsene und Kinder starten

Kunstkurse für Erwachsene ebenso wie für Kinder und Jugendliche starten nach den Sommerferien wieder in der ehemaligen Walter-Pleitgen-Schule, Im Neerfeld 6, 45359 Essen. Ab Dienstag, 10. September, heißt es „Kreativ am Vormittag: Malen mit Acryl und Pastell“. An insgesamt 12 Dienstagvormittagen, jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr, lernen die Teilnehmer unter Leitung der Diplom-Designerin Julia Körmendy in gemütlicher Runde wie leicht es ist, eigene Bilder mit Acryl- und Pastellfarben zu...

  • Essen-Borbeck
  • 15.08.19
  •  1
  •  1
Politik
Seit einem Dreivierteljahr wohnt die 21-jährige mit ihrer Familie in Essen und studiert VWL an der Universität Duisburg-Essen. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit als Kinder- und Jugendbeauftragte ist das ein straffes Programm. Doch die junge Mutter ist begeistert bei der Sache und möchte möglichst lange im Amt bleiben.
2 Bilder

Die neue Kinder- und Jugendbeauftrage im Stadtbezirk III will es genau wissen
„Was liegt Euch auf dem Herzen?“

Für die Kinder und Jugendlichen im Bezirk III setzt sich seit Mai die junge Mutter Paula Heßbrüggen ein. Die zugezogene Neu-Essenerin hat die grüne Metropole im Ruhrgebiet schnell in ihr Herz geschlossen und möchte im Stadtteil viel bewegen. Frau Heßbrüggen, was können Sie für die Kinder und Jugendlichen tun? Das sind verschiedene Dinge. Wer beispielsweise einen Spielplatzpaten benötigt kann sich an mich wenden und bekommt einen ehrenamtlichen Spielplatzpaten vermittelt. Auch bei der...

  • Essen-West
  • 03.08.19
  •  1
Sport
Der "Showkampf" zwischen den beiden Tennislehrern "Rambo" und Sven gehörte zu den Höhepunkten des Programms beim Aktionstag auf dem "TCRG"-Vereinsgelände zugunsten der noch jungen "Barbara-Stiftung".

Aktionstag beim "Tennisclub Rentfort" war ein voller Erfolg
2.000 Euro für die "Barbara-Stiftung" in Gladbeck

Zufriedene Gesichter bei den Veranstaltern: Der vom "Tennisclub Rentfort Gladbeck" (TCRG) erstmals veranstaltete Aktionstag zugunsten der noch jungen "Barbara-Stiftung" war ein voller Erfolg. Nach der Eröffnung durch den Stiftungsratvorsitzenden Christian Enxing und die Grußworte von Bürgermeister Ulrich Roland wartete auf die Besucher auf dem "TCRG"-Gelände an der Karl-Arnold-Straße in Rentfort-Nord ein buntes Programm. So gab es für die jüngeren Besucher ein "Kinder-Schnuppertraining",...

  • Gladbeck
  • 15.07.19
  •  1
Politik
Unter anderem bemängeln die Schüler den Sanierungsstau an ihren Schulen. Auch wenn die Fassade an der Otto-Pankok-Schule inzwischen gemacht ist, so schreiben die Schüler: "Außen hui und innen pfui" auf die Plakate.

Fortentwicklung der Kinder- und Jugendbeteiligung in Mülheim
Vertreter der Politik und Verwaltung müssen viele Fragen beantworten

Von RuhrText Mit viel Applaus wurden die Vertreter aus der Mülheimer Politik und Verwaltung in der Innogy Sporthalle empfangen. Im Rahmen des Bezirksjugendforums hatten die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse im Stadtbezirk I vormittags kommunalpolitische Themen diskutiert und Plakate erstellt. Am Mittag diskutierten sie dann mit den Entscheidungsträgern über ihre Sorgen und Nöte. Kommunalberater Erik Flügge von der Squirrel & nuts GmbH (Köln), die gemeinsam mit dem Amt für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.19
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Anja Warmuth, Simone Oster, Freddy Fischer, Franca Ruhwedel, Tim Geldmacher, Janina Krüger und Schüler der Schule an der Heinickestraße (Foto Hendrik Rathmann)
2 Bilder

Kultur für Kinder erlebbar machen – Initiative „Füreinander in Essen!“ ermöglicht Kinomatinee

Am Freitag, den 5. Juli 2019 durften 1.200 Essener Schulkinder aus elf Grundschulen eine exklusive Kinovorstellung in Deutschlands größtem Filmpalast erleben. Dank der Initiative „Füreinander in Essen“ gab es mit dem Animationsfilm „Pets 2“ ein unterhaltsames Lehrstück über Freundschaft, Solidarität und Zivilcourage zu sehen. Die Organisatoren und Förderer Rotary Club Essen-Ruhr, freddy fischer Stiftung, MENSCHENMÖGLICHES e.V und Ehrenamt Agentur Essen e. V. möchten so jungen Essenerinnen und...

  • Essen-Süd
  • 05.07.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Kinderferienparty können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren verschiedenste Sportarten ausprobieren.

Start am 15. Juli im Eissportzentrum
Kinderferienparty

Rund 30.0000 Kinder werden ab Montag, 15. bis 26. Juli, wieder zur Kinder-Ferien-Party erwartet, die diesmal wegen der Umbaumaßnahmen in der Helmut-Körnig-Halle im Eissportzentrum der Westfalen Spiel- und Sportangebote macht. Veranstalter ist der Verein Kinder-Ferien-Party Westfalen, der sie fast komplett ehrenamtlich organisiert und das schon seit 1970. Montags bis freitags wird ein Programm für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 13 Jahren angeboten. Eltern und Betreuer können Kinder...

  • Dortmund-City
  • 02.07.19
Kultur
Die Musicalprojekte in Hemmerde haben mittlerweile schon Tradition. Mit dem "Gospel Express" soll nun das vierte Stück auf die Bühne gebracht werden. Für Gesang, Tanz, Schauspiel oder Kulissenbau werden dazu noch Teilnehmer gesucht. Foto: LK-Archiv
4 Bilder

Gospel Express läuft in Unna-Hemmerde ein
Macht mit beim Musical!

Ein Musical für Hemmerde: Die Anmeldungen für das mittlerweile vierte Kindermusical der Ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern haben begonnen. Mitmachen können rund 60 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Unna. „Achtung, Achtung, in Kürze läuft der Gospel Express in den Bahnhof Hemmerde ein", ruft Initiatorin Martina Hitzler und lockt ab sofort Kinder und Jugendliche, die Talent, Zeit und Lust haben, ins Rampenlicht zu treten und beim Musical mitzumachen. Voraussichtliche Aufführung des Stückes...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.19
Kultur
Die jungen Künstlerinnen und Künstler freuten sich, dass ihre Ausstellung von Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet wurde.   Foto: VKJ

Masken-Bilder sind noch bis zum 10. Mai zu sehen
Fotoausstellung im Rathaus-Foyer zeigt jugendliche Verwandlungskünstler

Noch bis einschließlich Freitag, 10. Mai, ist die Fotoausstellung "Ein anderes Gesicht von mir - Jugendliche Verwandlungskünstler_ innen" im Foyer des Essener Rathauses zu sehen. Der Eintritt ist frei. Gezeigt wird Kunst von Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren aus drei Jugend-Einrichtungen des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. Im Rahmen des VKJ-Projekts haben die Kinder und Jugendlichen Masken angefertigt und auf diese Weise ein...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
In den Sommerferien findet in der Altstadtschmiede ein Graffiti-Workshop statt.

Recklinghausen: Kulturrucksack ist prall gefüllt - Programm für Kids und Teenies

Der Kulturrucksack für das Jahr 2019 ist prall gefüllt. Das vom Land NRW geförderte Programm für Heranwachsende zwischen zehn und 14 Jahren umfasst fast 30 Veranstaltungen und Workshops. Alle Angebote sind kostenlos für die Teilnehmer. Eine vorherige Anmeldung ist in der Regel erforderlich. Das Theater spielt eine große Rolle in Recklinghausen. Zwei Stücke der Ruhrfestspiele können von Gruppen beziehungsweise Schulklassen besucht werden. Begleitend gibt es eine Einführung in die Welt des...

  • Recklinghausen
  • 22.04.19
Ratgeber

Ehrenamtliche Unterstützung für junge Menschen
Chancenpatenschaften

Kinder und Jugendliche brauchen Unterstützung, um später einmal auf eigenen Füßen zu stehen und am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen zu können. Eltern, Familie und soziales Umfeld bieten oft nicht genügend Rat und Hilfe und esfehlt an Vorbildern für den eigenen Bildungsweg. Fehlt den jungen Menschen solche Unterstützung, sinken ihre Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und ihre Integration in Ausbildung und Arbeit. Daher suchen wir ehrenamtlich Tätige, die ihnen zur Seite stehen,...

  • Düsseldorf
  • 20.03.19
Kultur
„Inside-Outside“ ist ein Projekt im Künstlerhaus.

Der Dortmunder Kulturrucksack ist gepackt
100.000 Euro für Projekte

Die Tür zu Kunst und Kultur sollte allen Kindern und Jugendlichen so weit wie möglich offen stehen. Dazu verhilft seit 2012 das Landesprogramm Kulturrucksack. Auch 2019 stehen Dortmund rund 111.800 Euro zur Verfügung, die großteils in 25 von einer Jury ausgewählte Angebote für 10- bis 14-Jährige fließen. Sie können sich in Tanz, Theater, Musik, Film, Fotografie oder in spartenübergreifenden Projektangeboten kreativ ausprobieren, Neues entdecken und eigene Ideen umsetzen. Häufig stehen am...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Ratgeber

Veranstaltung am Sonntag
Kostüme-Tauschbörse und Frühlingsbasar im Stadtteil-Cafe

Am Sonntag, 24. Februar lädt das Stadtteilforum Eppenhausen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zu einem besonderen Stadtteil-Café in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein: Eine Kostüme-Tauschbörse für Groß und Klein sowie ein kleiner Frühlingsbasar werden angeboten. Zudem sind bei netten Begegnungen und Gesprächen auch kreatives Basteln und Malen sowie Kickern möglich.Ehrenamtliche vom Roten Kreuz verwöhnen alle Gäste mit frischen Waffeln und Kuchen.

  • Hagen
  • 22.02.19
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die im Artikel genannten Personen.

Es gibt nichts Gutes, außer du tust es
BESCHERUNG IM FEBRUAR!

Benefiz 4 Kidz erhielt am vergangenen Samstag im Rahmen der im Dezember stattgefunden fifty-fifty Aktion der Künstlergruppe „Kunst im Stern“, den Trinkgeldern aus der „Einpackstation zu Weihnachten“ und von dem Verband der Gewerbetreibenden des Marler Stern eine großartige Spende. Barbara und Lothar Trelenberg, Michael Große-Schulte (Kunst im Stern) und Centermanager Olaf Magnusson (Marler Stern) überreichten dem Verein stellvertretend den Spendenbetrag in Höhe von 674,58 €! Freude...

  • Marl
  • 17.02.19
Kultur
Engagieren sich für das Projekt Junior-Uni Ruhr (v.l.): Anke Hötzel, Andreas Macat und Dagmar Mühlenfeld.

Angebot für Kinder und Jugendliche
Junior-Uni Ruhr startet mit einem Urknall

Von RuhrText Kinder und Jugendliche sind neugierig, haben viele Fragen, die oft unbeantwortet bleiben! Wie arbeitet ein Computer? Warum frieren Pinguine nicht? Warum braucht man zum Händewaschen Seife? Wie viele Menschen kann die Erde tragen? Wie laut darf Musik sein, ohne meinem Ohr zu schaden? Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen erhalten Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 20 Jahren bei der Auftaktveranstaltung der Junior-Uni Ruhr mit dem Titel „Urknall“ am Sonntag,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.19
Vereine + Ehrenamt
Uwe Schulz wird im Rahmen des Jubiläums von den Koordinatorinnen Nina Stahl (l.) und Jacqueline Camacho Take (r.) als Schirmherr des AKHD im Kreis Unna vorgestellt und erhält als passendes Präsent einen Schirm. Foto: privat

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst feiert 15 jähriges Bestehen
Kreis Unna: Den schwersten Weg nicht alleine gehen

Seit 15 Jahren begleitet der ambulante Kinder- und Jugendhospitzdienst junge Menschen, die eine tödliche Krankheit haben. Am  Sonntag feierte der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna sein 15 jähriges Bestehen. Bei einem bunten Programm für Groß und Klein wurde auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt, aber auch anhand von Interviews, geführt von dem Radiomoderator und Schirmherr Uwe Schulz, aktuelle Informationen gegeben. Koordinatorin Jacqueline Camacho Take sagte: „Es ist...

  • Kamen
  • 29.01.19
Vereine + Ehrenamt
Das Friedensdorf ist immer auf Geldspenden angewiesen

Giving Tuesday – Friedensdorf International
Für schwer verletzte und kranke Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten

Heute, am 27. November 2018 ist „Giving Tuesday“. Viele Menschen auf der ganzen Welt nutzen den heutigen Tag um zu geben, schenken, helfen oder teilen. Denn der „Giving Tuesday“ soll die Menschen immer am zweiten Dienstag nach Thanksgiving daran erinnern, wie wichtig Engagement und Hilfe für andere sind, denen es nicht so gut geht. Gerade jetzt im beginnenden Weihnachtstrubel und dem anstehenden Geschenkestress sollten wir daran denken, dass es wichtigeres als Konsum oder das vermeintlich...

  • Dinslaken
  • 27.11.18
Vereine + Ehrenamt
Diabetisberaterinnen: Ingrid Bennemann, Sandra Herzog, Marina Regier, Andrea Horz, Elke Fischer
Prof. Dr. med. Monika Gappa (2.v.l.) und Dr. Dirk Bierkamp-Christophersen (1.v.r)
5 Bilder

Weltdiabetestag 2018 - "Die Familie und Diabetes"

Bereits zum dritten Mal lädt die Kinderklinik des Marien-Hospitals Wesel zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen des Weltdiabetestages in die Musik- und Kunstschule Wesel ein. Die diesjährige Informationsveranstaltung steht unter dem Motto: „Folge-Erkrankungen bei Diabetes mellitus Typ 1 – aktueller Stand und Perspektiven“. Diabetes Typ I ist eine Autoimmunerkrankung und im Gegensatz zu Diabetes Typ II ist diese nach heutigem Stand nicht heilbar. „Bereits Säuglinge können an dieser...

  • Wesel
  • 14.11.18
Politik
Foto: Die Hoffotografen GmbH

Jetzt bei der „Stiftung Lesen“ bewerben und bei Kindern und Jugendlichen Interesse an Büchern und Medien wecken

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft lokale Kinder-und Jugendeinrichtungen dazu auf, sich bei der Stiftung Lesen um die Einrichtung eines „Leseclubs“ oder „media.labs“ zu bewerben. Nach einer Studie aus dem Jahre 2016 verlassen 18,9 Prozent der Viertklässler die Grundschule ohne ausreichende Lesekompetenzen. „Mit dem Aufbau und der Unterstützung von attraktiven Lernumgebungen soll dies geändert werden. Nur wer lesen kann, hat Chancen auf schulischen und beruflichen Erfolg,...

  • Iserlohn
  • 09.10.18
Politik
Marco Launert mit seiner Spendentrommel.
4 Bilder

Musik gegen Mobbing – Marco Launerts coole Initiative für ein respektvolles Miteinander

Hänseleien und Mobbing unter Kindern und Jugendlichen, Cliquenbildung und Ausgrenzung von Fremden - jeder kennt es und selbstverständlich gab es das schon immer.  Doch heute weht ein anderer Wind durch die Schulen und die Freizeitaktivitäten der Kids von heute - manche nennen ihn den eisigen Wind der Isolation. "In Zeiten, wo man mit seinem Handy oder Laptop mit einigen wenigen Klicks eine ‚Hassgruppe‘ gegen Einzelne erstellen, peinliche und diskriminierende Videos von Mitschülern binnen...

  • Wesel
  • 01.10.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.