Kinder- und Jugendrat Iserlohn

Beiträge zum Thema Kinder- und Jugendrat Iserlohn

Kultur
Sechzig dieser von Kindern kreierten Figuren verkörpern die verschiedenen Kinderrechte. Die eindrucksvolle Installation „Kinderrechteunion“ wird beim Iserlohner Fest zum Weltkindertag am 21. September zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sein.

Installation „Kinderrechteunion“ zu „30 Jahre Kinderrechte“ erstmals zu sehen
Iserlohner Fest zum Weltkindertag erstmals auf dem Fritz-Kühn-Platz

Das städtische Kinder- und Jugendbüro Iserlohn weist noch einmal darauf hin, dass das Fest zum Weltkindertag wegen der Verlagerung des Wochenmarktes auf den Marktplatz in diesem Jahr nicht mitten in der Innenstadt, sondern auf dem Fritz-Kühn-Platz stattfindet. Der geänderte Festort zwischen der Obersten Stadtkirche und der Bauernkirche bietet zudem viel mehr Platz für das umfangreiche Festprogramm: Bunte Mitmachaktionen Nicht nur die zahlreichen mitwirkenden Institutionen und Verbände...

  • Iserlohn
  • 17.09.19
Politik
Bei der Premiere des Politikerfrühstücks des Kinder- und Jugendrates stellte sich Thorsten Schick (li.) den Fragen der Schüler und Schülerinnen. Foto: Goor

Bei Rührei und Obstsalat
Erstes Politikerfrühstück des Iserlohner Kinder- und Jugendrates

Bestens vorbereitet empfingen am Sonntag die Mitglieder des Kinder- und Jugendrates ihren ersten Gast zum Politikerfrühstück. Sie hatten nicht nur Kaffee und Saft, Brötchen, Rührei und Obstsalat nett angerichtet, sondern sich auch intensiv mit möglichen Gesprächsthemen beschäftigt. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Die lagen beim CDU-Landtagsabgeordneten und stellvertretendem Bürgermeister Thorsten Schick auf der Hand, ist er doch im Landtag auch Vorsitzender des Ausschusses für...

  • Iserlohn
  • 07.03.19
Natur + Garten
Die Jugendlichen des KiJuRates sammelten bei ihrem „Trashbuster“-Einsatz jede Menge Müll am Lägerbach. Foto: Stadt

Einsatz für die "Trashbusters"

Mitglieder des Kinder- und Jugendrates sammelten Plastikmüll im Bereich des Lägerbachs Mitglieder des Kinder- und Jugendrates (KiJuRat) trafen sich kürzlich zu einem Wochenend-Einsatz an der Freizeitanlage In der Läger, wo sie - ausgerüstet mit Handschuhen, Müllzangen und -tüten - das Gelände rund um den Lägerbach von Unrat befreiten. Iserlohn. Die Müllsammlung fand im Rahmen der "Trashbuster H2O"-Aktion der Naturschutzjugend (NAJU) statt, bei der Jugendliche im Alter zwischen 6 und 27...

  • Iserlohn
  • 18.10.18
Politik
Die Mitglieder des neu gewählten Kinder- und Jugendrates trafen sich jetzt zu ihrer ersten Vollversammlung. Foto: Stadt Iserlohn

"Zukunft ist, was wir daraus machen"

Vollversammlung des neu gewählten Kinder- und Jugendrates In der vergangenen Woche trat der im Januar und Februar nach zweijähriger Amtszeit an allen weiterführenden Iserlohner Schulen neu gewählte Iserlohner Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) zu seiner ersten Vollversammlung zusammen. Iserlohn. Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens begrüßte die jungen Delegierten im Ratssaal und ermunterte sie, sich in politische Themen einzumischen und sich zu engagieren: "Im Kinder- und Jugendrat habt ihr...

  • Iserlohn
  • 05.05.18
Überregionales
Die neuen Energiespardetektive mit Bürgermeister Dr. Ahrens (M.) dem Energieberater Martin Wulf (h. l.) der städtischen Klimaschutzbeauftragten Ulrike Jostmann (v. r.) und der Kinder- und Jugendbeauftragten Petra Lamberts (v. l.).

Energiespardetektive im Kinder- und Jugendrat

Unter Federführung der Iserlohner Verbraucherberatung wurden die Mitglieder des Kinder- und Jugendrats im Arbeitskreis „Energiewende“ an drei Workshop-Tagen fit gemacht. von Rainer Tüttelmann Iserlohn. Sowohl Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens als auch Martin Wulf, Energieberater bei der Beratungsstelle Iserlohn der Verbraucherzentrale NRW, sind sich einig, „dass Kinder und Jugendliche für den Klimaschutz als Multiplikatoren unglaublich wichtig sind“. Das hat laut Wulf schon eine Aktion...

  • Iserlohn
  • 14.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.