Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Sport
Spaß am Sport ist wichtig, damit Kinder sich gerne bewegen.

Kinder brauchen Bewegung

Bei Kindern, die sich nicht ausreichen sportlich betätigen, machen sich leider schon in jungen Jahren schnell Bewegungsauffälligkeiten bemerkbar. Das bestätigten nun auch die Ergebnisse eines Fitnesstests, an dem die Zweitklässler der Gemeinschaftsgrundschule Nordstadt, die im Jahr 2010 den Schulentwicklungspreis als gute und gesunde Schule erhielt, teilnahmen. In Kooperation mit dem Lokalen Bündnis für Familien wurde mit diesem Fitnesstest ein Pilotprojekt gestartet. Bei dem Test, der für...

  • Velbert
  • 19.03.11
Kultur
Die Kostüme der Kinder sind in Eigenarbeit hergestellt und denen der Original-Besetzung nachempfunden.

Leuchtende Sterne

Wen die Welt von Starlight-Express schon immer begeistert hat, der kann sich jetzt auf ein besonderes Ereignis freuen. Denn am 26. und 27. März kommt die Sternenlicht-Revue bereits zum zweiten Mal nach Velbert. Hierbei handelt es sich um 34 Kinder und Jugendliche, die nach der Musik von Starlight-Express ein Musical auf die Beine gestellt haben, das dem Original in nichts nachsteht. „Die Gruppe besteht bereits seit 1996“, weiß Organisator Hartmut Buys. „Mitmachen können hier Kinder und...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.03.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Hechelst du noch, oder presst du schon? Kreißsaal-Krieger

Sie sind das, wonach sich Schwangere sehnen, wie die Prinzessin nach dem Ritter auf dem weißen Pferd: echte Kreißsaal-Krieger. Sie haben mit IHR alle pränatalen Kurse durchgehechelt und sind atemtechnisch quasi besser drauf als die Frauen selbst. Sie haben die ergonomischen Qualitäten des Stillkissens gecheckt, den "Regenbogenfisch" auswendig gelernt und können in unter einer Minute Maxi Cosis in verschiedene Kombis ein- und ausbauen. Natürlich waren sie (oft sogar mehrfach) bei der Geburt...

  • Essen-Steele
  • 12.03.11
  •  3
Überregionales
Eine Gruppe von ukrainischen Kindern im vergangenen Sommer.

Gasteltern gesucht - „Aktion Tschernobyl“ findet wieder in Heiligenhaus statt

Die „Aktion Tschernobyl“, vor kurzem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, will sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Zusätzlich motiviert durch die Anerkennung organisiert sie auch in diesem Jahr wieder den Besuch von Kindern aus der Ukraine. Für einige der jungen Ukrainer werden noch Gastgeber gesucht. Die Gruppe von etwa 20 Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren soll vom 2. bis 23. Juli bei Familien in Heiligenhaus und Umgebung Erholung finden und das Leben in...

  • Velbert
  • 08.03.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Ski-Verleih, Auto-Verleih, Mutter-Verleih?

In den USA hat gerade eine 61-jährige Oma ihren eigenen Enkel zur Welt gebracht. Der Grund: Bei einer ihrer drei Töchter klappte das mit dem Kinderkriegen einfach nicht und da wollte sie helfen. Im Fernsehen habe ich eine junge Mexikanerin gesehen, die in den Armenvierteln lebt. Sie war schon dreimal Leih-Mutter, kann das Geld der reichen Gringos für ihre eigene Familie sehr gut gebrauchen. Für die Leih-Säuglinge habe sie auch nach neun Monaten kaum ein Gefühl übrig, immerhin sei an den Babys,...

  • Essen-Steele
  • 15.02.11
  •  8
Ratgeber
Dieser Brief kam heute bei uns an.

Firma droht Kind mit Strafanzeige - Jetzt reicht's uns!!!!

Wir haben den Kanal voll! Vor einigen Monaten (siehe Link unten) schickte die Firma Softwarerapid, iConnect Entertainment (18236 Kröpelin, Geschäftsführer: Alexander Hennig) eine Zahlungsaufforderung an unseren Sohn (12, damals 11). Er sollte angeblich kostenpflichtige Software aus dem Netz herunter geladen haben. Das Kind war völlig verzweifelt, als er uns von dieser Mail erzählte. Unsere anfängliche Beunruhigung legte sich wieder nach Gesprächen mit einem Anwalt. Bis heute, denn vor...

  • Hamminkeln
  • 10.02.11
  •  14
Überregionales
Die vielen sternsinger hatten ihren spaß...

Schule dankte Sternsinger für ihren Einsatz

Um den zahlreichen Sternsingern zu danken, die auch in diesem Jahr wieder von Tür zu Tür zogen und Spenden für den guten Zweck sammelten, veranstaltete die Regenbogenschule jetzt eine große Zusammenkunft in der Kirche im Siepen. In einer Diashow wurde den Kindern veranschaulicht, wofür die gesammelten Gelder verwendet werden. Als Gastredner war hierfür eine Vertreterin des Friedensdorfes Oberhausen angereist, an die das Geld im Anschluss an die Show in Form eines Schecks übergeben wurde. Die...

  • Velbert
  • 25.01.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Ab heute gilt Rauchverbot: Spanien drückt sich aus...

Hallo, neue Nichtraucher! Sollten Sie in der Silvesternacht einen nikotinfreien Vorsatz gefasst haben, düsen Sie doch einfach nach Spanien. Denn dort gilt ab heute eines der striktesten Rauchverbote in ganz Europa. Konnte man bisher noch bei Pedro in der Bodega, oder bei Petra in der Nachtbar nach Herzenslust abdampfen, ist's damit vorbei. Zwar können die über 50.000 spanischen Passivrauch-Erkrankten jährlich nicht alle aus den Touristengebieten bzw. direkt von Mallorca kommen, aber die...

  • Essen-Steele
  • 02.01.11
  •  1
Überregionales

Das Leben vor und nach dem Baby - Zeitrechnung neu definiert

Kein anderes Ereignis hat mein Leben so sehr verändert wie die Geburt meines Sohnes vor etwas mehr als eineinhalb Jahren. Alle anderen Lebensabschnitte, sei es Schule, Uni, Job oder Hochzeit, brachten Veränderungen mit sich, aber noch nie waren diese derart drastisch. Mit der Geburt meines Sohnes hat entsprechend eine neue Zeitrechnung begonnen: vor dem Baby und nach dem Baby. Das Leben vor dem Baby war geprägt durch Freizeitaktivitäten, Sport, viele Reisen, Unabhängigkeit, Spontaneität und...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.12.10
  •  1
Überregionales

Einfach Unmöglich

Es ist einfach traurig. Da gibt es diesen Spot "Wo ist Klaus" von Klicksafe.de Ich denke mal, das jeder diesen Spot kennt und schonmal gesehen hat. Vom Grunde her ist dieser Spot ja gut aber muss man den um 16.15 Uhr in der Werbung im Fernsehen zeigen??? Eigendlich nicht. Ich denke, es würde reichen wenn man den Spot am 20.00 Uhr im Fernsehen zeigt. Es gibt viele Kinder die schon einen eigenen Fernsehen haben. Jetzt läuft dieser Spot Mittags im Programm. Dann kommt der Teil, wo der Herr...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.12.10
Überregionales

Aktuelle Warn Flyer

Aktuell wurden von CAF mehrere Flyer in Langenberg verteilt. Diese sollen die Eltern und auch andere auf die aktuelle Situation aufmerksam machen. Stefan M. Vorsitzender und Pressesprecher CAF-Crew Velbert

  • Velbert-Langenberg
  • 11.12.10
Überregionales

Erneute Belästigungsvorfälle von Kindern im Bereich Langenberg

Erneut kam es am 08.12 und 09.12 zu einem Übergriff an einem Kind im Bereich Feldstraße in Velbert/Langenberg. Zu dem Vorfall am 08.12 liegen uns leider keine Informationen vor. Am 09.12 wurde ein etwa 10 Jahre altes Mädchen von einem Unbekannten auf dem Weg zur Schule auf der Feldstraße in Höhe der Hochhäuser abgefangen. Laut Informationen packte er das Mädchen an den Schultern und wollte es in ein Gebüsch ziehen. Jedoch gelang es dem Mädchen sich zu befreien und zur Schule zu laufen....

  • Velbert-Langenberg
  • 10.12.10
Vereine + Ehrenamt
Um eine kleine Spende baten die Leos die Kunden des Real-Marktes in Heiligenhaus.

Leos sammeln wieder für Kinder

Die Mitglieder des Leo-Clubs Niederberg baten jetzt im Real-Markt in Heiligenhaus wieder einmal um Spenden. „Wir sammeln unter anderem für das Kinderheim Maria Frieden in Langenberg, da wir mit den Kindern dort eine Weihnachtsfeier machen werden. Über die Spende eines Schoko-Nikolauses, Plätzchen oder Mandarinen würden wir uns daher freuen…“ So oder ähnlich sprachen die Leos die Kunden im Eingangsbereich an – mit großem Erfolg: Nach vier Stunden konnten die Leos zwei prall gefüllte...

  • Heiligenhaus
  • 07.12.10
Überregionales

"Löwes Lunch": Atomenergie - Tödliches "Rumkrebsen"

Laut einer Studie des Deutschen Kinderkrebsregisters sind zwischen 1980 und 1990 Kinder unter fünf Jahren, die in einem Fünf-Kilometer-Radius zu einer Atomanlage leben, häufiger an Krebs erkrankt, als andere. Die umfangreichste Studie zu diesem Umstand, "Kinderkrebs in der Umgebung von Kraftwerken", hat das Fazit: "Das Risiko steigt, je näher der Wohnort an einem Kernkraftwerk liegt." Im Umfeld des maroden Atommüllagers Asse steigt die Zahl der Krebsfälle ständig. Zwischen 2002 und 2009...

  • Essen-Steele
  • 27.11.10
  •  3
Überregionales
2 Bilder

Child Abuse Fight in der Stadt

Child Abuse Fight - Die Initiative Gegen Kindesmissbrauch Child Abuse Fight ist eine Kinderschutzorganisation und kommt ursprünglich aus Magdeburg. Aber jetzt macht CAF sich Mobil und weitet sich auf andere Städte aus. Wir sind für Opfer und auch für deren Angehörige jederzeit zu sprechen und Helfen ihnen weiter. Sei es nur zum Gespräch, oder auch für die Kontktaufnahme zum Psychologen oder zu einer Klinik. Undere Mitarbeiter können sie jederzeit durch einen Speziellen Ausweis,...

  • Velbert-Langenberg
  • 27.11.10
Politik
Die Kinder scharen sich gespannt um Kinderbücherei-Leiterin Martina Saint-Martin und gehen den Spuren nach, um den Täter zu finden.
2 Bilder

Bücherdetektive im Einsatz

Auch in diesem Jahr findet das Projekt „Bücherherbst“ in der Stadtbibliothek Velbert statt. Mit viel Spaß werden die Kleinen spielerisch als Piraten oder Detektive ans Lesen herangeführt. Täglich besuchen zwei Velberter Grundschulklassen die Bücherei. Für die Erst- und Zweitklässler haben sich die Mitarbeiter der Stadtbücherei eine Piraten-Quizrallye ausgedacht, die Zweit- und Drittklässler verwandeln sich in Nachwuchsdetektive. Einen Kriminalfall haben die Grundschüler zu lösen: In der...

  • Heiligenhaus
  • 10.11.10
Sport
Die erfolgshungrigen "Junge Wilden" vom RV 1926.

Erfolge zum Saisonende

Mit der Teilnahme an einem Wettkampf in Duisburg-Walsum endete jetzt die Rollkunstlauf-Saison des RV Velbert. Beim Rheinperle-Kürpokal starteten zwölf Läuferinnen in einem Starterfeld von 280 Teilnehmern in verschiedenen Kategorien und belegten folgende Plätze: erster Platz: Schüler D: Rebecca Liehr; zweiter Platz: Schüler D: Sadjah Gomes de Pina; zweiter Platz: Anfänger, Elemente: Sara Sosnierz; dritter Platz: Anfänger, Elemente: Lana Berger; dritter Platz: Kunstläufer: Anna Bredtmann; dritter...

  • Heiligenhaus
  • 05.11.10
Kultur
Von Links: Ulla Wasserloos und Stefan Freitag halfen Milena beim Durchschneiden des Bandes.

Schüler übernehmen jetzt - Neue Bibliothek in Grundschule Nierenhof eingeweiht

Die ehemals eigenständigen Grundschulen Nierenhof und Hüserstraße, die bereits im dritten Jahr einen Schulverbund bilden, nutzen seitdem die Vorteile und positiven Erfahrungen und bereichern sich gegenseitig. Jetzt wurde nach einigen Jahren Pause die Schulbücherei am Standort Nierenhof wiedereröffnet. Ganz nach dem Leitbild der Schule „Mehr gemeinsam - Gemeinsam mehr“ kamen zu diesem Anlass Vertreter der Schulpflegschaft, des Fördervereins sowie der Elternschaft gemeinsam mit Rektorin...

  • Heiligenhaus
  • 05.11.10
Natur + Garten

Kaninchenfell begeisterte

Die 56. Ausstellung des Rasse-Kaninchenzüchtervereins R 86 Hösel zog fast 2.000 Besucher ins evangelische Gemeindezentrum, auch viele Heiligenhauser ließen sich von den possierlichen Tieren beeindrucken. Die Kinder freuten sich über den Streichelzoo, zahlreiche kleine Hände strichen über das weiche Fell, dieses Kaninchen nahm den Andrang ganz gelassen. Preisrichter Rolf Drinhaus zeichnete die besten Exemplare aus.

  • Velbert
  • 31.10.10
Überregionales
Die Kinder hatten ihren Spaß bei der Aufführung

Tierisches Schauspieltalent

Die Schüler der Klasse 4b der Grundschule Tönisheide haben das Theaterstück „Ferdinand, der Stier“ aufgeführt. Inhaltlich ging es darin um Stiere, die unbedingt zum Stierkampf ausgesucht werden wollen - bis auf Ferdinand, er sieht auf der Wiese lieber den Blumen zu. In dem Moment, als die Manager zur Sichtung der Tiere kommen, sticht eine Hummel Ferdinand, so dass er sich von seiner wilden Seite präsentiert und mitgenommen wird zum Stierkampf... Aufgelockert wurde das Stück durch mehrere...

  • Heiligenhaus
  • 19.10.10
  •  1
Überregionales
Auch beim letzten Jugendhilfetag herrschte bereits viel Andrang und Interesse in der Aula der Gesamtschule Heiligenhaus.

„Dem Mangel trotzen – Kindern eine Zukunft geben“

Der fünfte Jugendhilfetag beschäftigt sich mit der steigenden Kinderarmut in Deutschland. Die Lebenssituation dieser Kinder in allen Aspekten zu verbessern und Benachteiligungen auszugleichen, ist vorrangiges Ziel der Jugendhilfe. Der diesjährige Jugendhilfetag am Samstag, 2. Oktober, ist zugleich der öffentliche Auftakt eines zweijährigen Projektes, das der kommunalen Armutsvorsorge gewidmet ist. In diesem Projekt, das durch das Landesjugendamt gefördert wird, arbeiten neben der Stadt...

  • Velbert
  • 24.09.10
Überregionales
Bilder sind käuflich zu erwerben über Kontakt: ulrich.bangert@t-online.de
17 Bilder

Springen, klettern, fliegen

Zum Weltkindertag fand in der Velberter Innenstadt wieder das Schlangenfest statt. Fast 60 Vereine und Institutionen hatten sich einiges für den Nachwuchs ausgedacht. Jede Menge Action wartete auf mutige Kids: Beim Bungee-Jump ging es ebenso hoch hinaus wie auf dem Air-Track. Dieses moderne Hüpfkissen katapultiert die Benutzer in luftige Höhen - und ist ein Garant für ganz viel Spaß. Die Velberter Sportgemeinschaft hatte es von der Sporthalle in die Fußgängerzone gebracht und so für einen...

  • Velbert
  • 23.09.10
Überregionales
Wenn sich Kinder beim Schlangenfest an sechs Stellen einen Stempel für ihre Laufkarten abgeholt haben, wartet eine Wundertüte auf sie. Hier präsentiert von Stefan Hermanns (links), Stabsstelle Kommunikation der Stadt Velbert. Mit ihm  freuen sich auf mögl

Kinder sollen in Bewegung kommen

Seit März wird geplant, geprobt und gestaltet, denn Velbert lädt wieder ein zum größten Kinderfest im Kreis Mettmann. Zum achten Mal findet am Samstag, 18. September, das beliebte Schlangenfest statt mit der Leitfigur „Bunti“. Die Spielschlange steht als Symbol für Velbert als Kinder- und familienfreundliche Einkaufsstadt. Alle Kinder ab drei Jahren sind eingeladen, sich in der kompletten Innenstadt über den Karrenbergplatz, den Platz am Offers, Blumenstraße, Bahnhofstraße und die gesamte...

  • Velbert
  • 17.09.10
Ratgeber
Mehr als 60 Prozent der Autofahrer überschreiten die zulässige Höchstgeschwindigkeit vor Schulen. Foto: PR

Raserei an Schulen

Um die Sicherheit von Kindern auf ihrem Schulweg steht es nicht zum Besten. Dies belegen Geschwindigkeitsmessungen des ADAC vor 25 Schulen in zehn Bundesländern. Dabei überschritten mehr als 60 Prozent der Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Tempo 30. Insgesamt erfolgte die Messung von 43.828 Fahrzeugen, 26.329 davon fuhren zu schnell. Der Rekordwert betrug 96 km/h. Die Tempo-Checks erfolgten auf verschiedene Weise im Frühjahr 2010. Der ADAC ermittelte die Geschwindigkeiten...

  • Velbert
  • 05.09.10
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.