Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Ratgeber
Wenn Kinder von Unbekannten angesprochen werden, sollte unmittelbar die Polizei informiert werden. "Je eher wir davon erfahren, desto größer ist die Chance, den Unbekannten anzutreffen", sagt die Polizei.

Kinder wurden von Unbekanntem angesprochen

Nachdem die Polizei bereits in der vergangenen Woche darüber berichtet hat, dass in Städten des Kreises Unna Kinder von unbekannten Erwachsenen angesprochen worden sein sollen, haben sich am Mittwochabend (22. November) die Eltern von zwei weiteren Kindern bei der Polizei gemeldet. Am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr befand sich ein elfjähriges Mädchen auf dem Weg zur Schule. Sie ging dabei auf der Massener Straße in Richtung Verkehrsring. An der Ampel Käthe-Kollwitz-Ring musste sie warten und...

  • Holzwickede
  • 23.11.17
Überregionales
Diplom-Heilpädagogin Uta Schilling (li.) und Diplom-Psychologin Andrea Brinkmann leiten die Elternreihe. Foto: privat

Neue Angebote der Familienberatungsstelle

Bergkamen/Kamen. Die Mitarbeiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Städte Bergkamen und Kamen haben die Sommer- und Ferienzeit dafür genutzt, verschiedene Gruppenangebot für Bürger und Bürgerinnen der beiden Städte vorzubereiten und zu überarbeiten. Einige dieser attraktiven Angebote, die sich an verschiedene Zielgruppen wenden, starten nun im Spätsommer und Herbst. Eine Neuauflage erfährt im September ein Renner unter den Gruppenangeboten in leicht überarbeiteter Form...

  • Kamen
  • 05.09.17
LK-Gemeinschaft
Ralf Heibert (Feuerwehr Kamen) mit Diesterwegschülern. Foto: Klinikum Westfalen

Ferienspaß im Krankenhaus

Kamen. Spannendes Ferienerlebnis für 15 Kinder des Offenen Ganztages an der Diesterwegschule: Zu Fuß kamen sie ins nahe gelegene Hellmig-Krankenhaus und erfuhren aus nächster Nähe, was hier im Fall des Notfalls passiert. Vieles konnten die Jungen und Mädchen dabei auch ausprobieren: Zusammen mit der Ltd. Ärztin Dr. med. Sandra Döpker übten sie die Wiederbelebung. Oberarzt Arthur Matuschek zeigten ihnen, wie man einen Verband richtig anlegt und am Ende durften die kleinen Besucher auch noch in...

  • Kamen
  • 20.08.17
LK-Gemeinschaft
Grafik: Stadt Bergkamen

Wir sind draußen!

Bergkamen. Am Montag, 14. August beginnt die Jugendkunstschule für Kinder ab 6 Jahren, auf dem Gelände des Pestalozzihauses, Pestalozzistraße 6. Die Schule findet von Montag bis einschließlich Freitag, 18. August von 10 bis 16 Uhr statt. Anmeldung und Infos unter Tel. 02307/288847 oder Tel. 02307/ 965462.

  • Kamen
  • 04.08.17
LK-Gemeinschaft
Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna widmet sich mit vielfälti-gen Angeboten an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf der Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für technikorientierte Branchen. Es wird von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna koordiniert. Foto: privat

Roboter schleppt Wohnmobil ab

Kreis Unna. Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Unna nahmen am Montag und Dienstag am Sommerferienkurs „Bau dir deinen Roboter" teil, zu dem das zdi- Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) ge-meinsam mit der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede in das Zentrum für Information und Bildung in die Kreisstadt eingeladen hatte. WFG-Mitarbeiterin und Dozentin Anica Althoff hatte mit Samira Bergau eine echte Expertin zur Unterstützung für den Kurs...

  • Kamen
  • 23.07.17
LK-Gemeinschaft
Die glücklichen Gewinner der Schatzsuche an der Marina Rünthe.                                                              Foto: privat

Gewinner der Marina-Schatzsuche

Bergkamen. Die in diesem Jahr erneut durchgeführte Schatzsuche für Kinder auf dem Hafenfest konnte den Ansturm aus 2015 toppen. Annähernd 500 Kinder haben sich begeistert auf die Suche nach dem Schatz der Marina gemacht. Diese Woche konnten die drei glücklichen Gewinner ihre Preise von Stadtmarketing-Mitarbeiterin Sandra Krzysko im Rathaus entgegen nehmen. (v.r.) Elias Ellendt (Bönen) durfte sich über eine Geldwertkarte der GSW für alle Freizeiteinrichtungen freuen, Lena Nowaczyk (Bergkamen)...

  • Kamen
  • 24.06.17
Sport
2 Bilder

Kiga Cup 2017

Am Sonntagmorgen bei knackigen Temperaturen spielen 45 Spielerinnnen und Spieler den Kindergartenwanderpokal aus. Am Start waren die Kindertagesstätten Mikado, Mittendrin, Springmäuse und Sprössinge. Etwa 150 Zuschauer folgten den Spielen mit großer Begeisterung und viel Applaus. Sonderapplaus erhielt der Schiedsrichter Sascha Langer, der nicht nur für die Reglen, sodern auch für Schuhe zubinden, trösten und Tips zuständig war. Am Ende setzte sich das Team von Helmut Kirstein vom...

  • Kamen
  • 23.06.17
Überregionales
v.l. Susanne Schimanski, Samira Klein Vehne Jugendamt Stadt Kamen, 1. Beigeordnete Elke Kappen und Johannes GibbelsVertreter ASD N.N.

Eltern auf Zeit-Bereitschaftspflegeeltern

Bereitschaftspflegeeltern sind in der Regel gefragt, wenn es um Kinder in Krisensituationen geht, dann, wenn es aus bestimmten Gründen nicht mehr möglich ist, dass die Kinder in ihren Herkunftsfamilien verbleiben können. Das kann von längerer Dauer oder auch in manchen Fällen nur für Tage oder Stunden sein. Angestrebt wird aber ein maximaler Betreuungszeitraum von circa 3 Monaten. Das hat den Grund das nicht zu tiefe Bindungen entstehen. In der Zeit, in der die Kinder von den Pflegeeltern...

  • Kamen
  • 21.06.17
Überregionales
Die Kuscheltiere wurden fachmännisch verarztet. Foto: privat
3 Bilder

Besuch der Vorschulkinder im Hellmig Krankenhaus

Kamen. Die fünf Vorschulkinder Charlotte, Mats, Mara, Conner und Faranaz der Kita Pusteblume e.V. aus Kamen besuchten vor kurzem zusammen mit ihren Erzieherinnen, das Hellmig Krankenhaus in Kamen und sahen sich dort genauer um. Die Kinder machten dort die gute Erfahrung, dass man keine Angst vor einem Krankenhaus haben braucht. Begleitet und unterstützt wurden sie von ihren Kuscheltieren, die sie auch liebevoll verarzteten. Als vielleicht angehende Ärzte, durften Mundschutz und OP- Haube...

  • Kamen
  • 16.06.17
Überregionales
Die Klasse 3b der Friedrich-Ebert-Schule in Kamen. Foto: privat

Grünes Klassenzimmer

Einen Unterricht der besonderen Art erlebten Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule. Der Schulranzen blieb zu Hause, stattdessen ging es mit einem kleinen Rucksack in ein großes, grünes Klassenzimmer. Kamen. Die Schüler und Schülerinnen besuchten mit ihren Lehrerinnen Frau Hölscher Ratke (Kl. 3 b) und Frau Willeke (Kl. 3 c) die Waldschule Cappenberg. Gesponsert hat das Erlebnislernen die Abfallberatung der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH...

  • Kamen
  • 05.06.17
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die kleinen Fußballspieler, der Grundschulen treffen in der Kreismeisterschaft aufeinander. Bild: Meißner

YoungStar-Kickers im Duell

Kamen. Die Kreismeisterschaft der Grundschulen im Fußball im Rahmen der Westfalen YoungStars findet am Mittwoch, 31. Mai, statt. Gespielt wird auf der Sportanlage am Schulzentrum an der Gutenbergstraße in Kamen. Der Spielplan ist auf eine Zeit von 9.15 bis ca. 13 Uhr ausgerichtet. Für Bergkamen geht an dem Tag die Jahnschule aus Oberaden an den Start.

  • Kamen
  • 27.05.17
Überregionales
Das Mini-Sportabzeichen haben alle Kinder der Kiga St. Michael erhalten. Foto: privat

Erfolgreiche Mini-Sportler

Vergangene Woche, legten 29 Kinder vom kath. Kindergarten St. Michael in Bergkamen in Zusammenarbeit mit dem TUS Weddinghofen die Prüfung für das Mini-Sportabzeichen ab. In den Tagen zuvor haben die Kinder im Kindergarten beim Turnen und im Außengelände das Laufen, Springen und Werfen fleißig trainiert, um sich auf dieses sportliche Event vorzubereiten. Anschließend durchliefen die Kinder die einzelnen Stationen des Mini-Sportabzeichens, wobei sie von den Eltern und den Zuschauern kräftig...

  • Kamen
  • 20.05.17
Kultur
Die zahlreichen Alltagsgegenstände und Werkzeuge, hauptsächlich aus Feuerstein gefertigt, konnten die Vorschulkinder in die Hand nehmen und genauestens begutachten. Foto: privat

Steinzeit hautnah erleben

Bergkamen. Nach der Eröffnung der Steinzeitabteilung bietet das Stadtmuseum Bergkamen Kindergärten und Schulen die Möglichkeit die Steinzeit hautnah zu erleben. So begaben sich schon die Vorschulkinder des Katholischen Montessori Kindergartens aus Bergkamen Rünthe auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Die ausführliche Beschreibung zu den museumspädagogischen Programmen zur Steinzeit für Kindergärten und Schulen sind im Flyer und auf der Homepage des Stadtmuseums Bergkamen zu finden....

  • Kamen
  • 13.05.17
Überregionales
in der Mitte Ministern Christina Kampmann links daneben Landtagsabgeordneter Rüdiger Weiß. Hintere Reihe von links, Michael Lihl Geschäftsführer DRK ,Achim Döring Ortsverein Vorsitzender SPD Kamen-Mitte, Landrat Michaele Makiolla und SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek

Ministerin besucht Kita Monopol

Die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW Christina Kampmann besuchte am Donnerstag die Kindertageseinrichtung „Monopoli“ des DRK in Kamen. Dort informierte sie sich zusammen mit dem SPD Landtagsabgeordneten Rüdiger Weiß über die Arbeit der Kindertageseinrichtung und des Familienzentrums. Die Kita Monopoli ist eine so genannte Bewegungskindertagesstätte, hier hat das körperliche und seelische Wohlbefinden der Kinder einen hohen Stellenwert. Ernährung, Bewegung...

  • Kamen
  • 23.04.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Wilde Hummel“ im Kinder- und Jugendhaus Balu zu Gast. Foto: Sara Hasenbrink

"Mutig, Mutig“ im Kinder- und Jugendhaus BALU

Bergkamen. Am Donnerstag, 20. April ist das Puppentheater „Wilde Hummel“ im Kinder- und Jugendhaus Balu zu Gast. Das Stück für Kinder ab vier Jahren erzählt eine Geschichte die zeigt, was echter Mut bedeutet und wie wichtig es ist, „Nein“ zu sagen. Maus, Frosch, Schnecke und Spatz langweilen sich. Da schlägt der Frosch vor, herauszufinden, wer von Ihnen am mutigsten ist. Sie machen eine Mutprobe, in der jeder über seine Grenzen geht und viel riskiert. Am Ende jedoch findet einer von ihnen den...

  • Kamen
  • 20.04.17
Überregionales
v.l. Elke Kappen 1. Beigeordnete der Stadt Kamen, Bürgermeister Hermann Hupe,Wilfried Bartmann, AWO Unterbezirksvorsitzender, Rainer Göpfert, AWO Geschäftsführer,Norbert Haeser, Vorstandsmitglied des Bauvereins zu LünenClaudia Enger, Architektin, Architekturbüro Weiss, Lünen und Andreas Zaremba Geschäftsführer Bauverein zu Lünen

Kamen: 2 Millionen Euro für Erneuerung der Kindertagesstätte "Nistkasten"

Neue Wege beschreitet die Stadt Kamen und die AWO, wenn es um die Erstellung von neuen Kindertagesstätten in Kamen geht. Der Stadt Kamen und der AWO ist es gelungen, den Bauverein zu Lünen als Investor und Bauherren für die neue Kindertagesstätte „Nistkasten“  in der der Lintgehrstraße 37 in Kamen zu gewinnen. Der Bauverein zu Lünen wird das ca. 2 Millionen teure Projekt finanzieren und erstellen. Mit der Planung der Neuen Kita ist das Lüner Architekturbüro Weiss+Wessel beauftragt. Das...

  • Kamen
  • 24.03.17
Überregionales
Mit einem Zertifikat schlossen Susanne Landsberg (2.v.l.) und Sandra Niggemeier (3.v.l.) die Ausbildung zur Multiplikatorin ab. Die intensive Schulung wurde von Rüdiger Hansen (r.) und Prof. Dr. Raingard Knauer (l.) durchgeführt. Foto: privat
2 Bilder

Erste Multiplikatorinnen ausgebildet

Kreis Unna. Partizipation in Kindertageseinrichtungen, das bedeutet Mädchen und Jungen schon früh mitbestimmen und mitentscheiden zu lassen. Ziel ist es, damit die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern. Um die Teams in den 25 Kitas des Ev. Kirchenkreises Unna zu unterstützen wurden jetzt die ersten beiden Multiplikatorinnen in einer fast einjährigen Qualifizierung ausgebildet. Mit einem Zertifikat schlossen Susanne Landsberg...

  • Kamen
  • 06.03.17
Ratgeber
Papa hält die Kleine von hinten an den Beinen fest und Opa steht daneben und winkt den Jecken zu. Foto: Eberhard Kamm

Unfallbilanz der "Übermut": Jede Woche ein schwerer Fenstersturz

Besonders im Karneval übertrumpft der Übermut oftmals die Vernunft. So sorgte beim diesjährigen Umzug der Diesterwegschule ein Bild für Aufregung im Netz: Am Rande des jecken Treibens stellte ein Papa seine Tochter auf die Fensterbank des weit geöffneten Fensters und dachte sich wohl nichts weiter dabei - nur vielleicht, dass sein Kind so besser sehen könnte. Doch eine alarmierende Studie der Bundesarbeitsgemeinschaft „Mehr Sicherheit für Kinder“ warnt vor derartigen Aktionen, denn in...

  • Kamen
  • 27.02.17
  •  1
Überregionales

Vorschüler lernen "Erste Hilfe"

Die Vorschulkinder der Villa Kunterbunt haben im Februar das Thema erste Hilfe durchgenommen. Die Krankenschwester Yvonne Kutschke, brachte den Kindern, wie bereits in den Jahren zuvor, viel Wissenswertes rund um das Thema näher. Die Kleinen lernten, warum es wichtig ist, seine Adresse zu wissen und wie man einen Notruf absetzt. Wie sich Keime verteilen und warum es wichtig ist sich gründlich die Hände zu waschen haben die Kinder durch ein spannendes Experiment gelernt . Ebenso haben sie...

  • Kamen
  • 20.02.17
Überregionales
Am 5. Oktober um 18.00 Uhr findet für alle werdenen Helfer eine Infoveranstaltung zum Thema Familienpate Pestalozzihaus statt. Foto: privat

Jemanden etwas Gutes tun - Jetzt Familienpate werden

Das Bergkamener Projekt „Familienpaten“ sucht wieder Frauen und Männer, die mitten im Leben stehen, etwas Zeit mitbringen und Spaß am Umgang mit anderen Menschen, insbesondere mit Kindern haben. Konkret geht es um die Unterstützung von Kindern und deren Familien. Hier sind keine Sozialpädagogen gefragt und „Haushaltshilfen“ schon gar nicht. Familienpaten kümmern sich um die schönen Dinge, für die die Eltern oft keine Zeit oder auch nicht die Möglichkeit haben. Ein Waldspaziergang, Picknick,...

  • Kamen
  • 16.09.16
Überregionales
Die Fachberaterinnen Kindertagespflege aller Jugendämter im Kreis Unna haben den inzwischen 4. Fachtag geplant und vorbereitet. Foto: D. Zolder – AK Kindertagespflege

Kinderleicht kommunizieren

Kreis Unna. „Raus mit der Sprache – kinderleicht kommunizieren“: Das ist das Oberthema beim vierten Fachtag Kindertagespflege. Er findet am Samstag, 10. September im Bürgerhaus in Kamen-Methler statt. Organisiert wird die bereits 2010, 2012 und 2014 durchgeführte Veranstaltung wieder von den Fachberaterinnen Kindertagespflege aller Jugendämter im Kreis. Eingeladen sind die Tagespflegepersonen aus dem Kreis, erwartet werden rund 120 Teilnehmer. Eröffnet wird der Fachtag nach einem lockeren...

  • Kamen
  • 15.08.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Verein „Initiative -Tschernobyl-Kinder“ beschert den Opfern einige sorglose Tage in Deutschland. Fotos (2): privat
2 Bilder

30 Jahre nach der Tschernobyl-Katastrophe

Es ist zwar schon 30 Jahre her, doch noch immer kämpfen die Menschen aus Tschernobyl und den Grenzgebieten mit den Folgen der gewaltigen Nuklear-Katastrophe von 1986. Diese ereignete sich als Folge einer Kernschmelze und Explosion im Reaktor. Die Katastrophe von Tschernobyl gilt als eine der schlimmsten Umweltkatastrophen aller Zeiten. Noch immer leiden die Opfer an den Spätfolgen. „Die Kinder haben alle Möglichen Formen von Krebserkrankungen hinter sich. Viele haben nicht überlebt“, erklärt...

  • Kamen
  • 04.08.16
Kultur
"KinderKulturTage" in Bergkamen - Foto: Stadt Bergkamen
5 Bilder

Statt Sommerurlaub: kostenfreie "KinderKulturTage" in Bergkamen

"Wir wollen den Kindern in den Ferien etwas anbieten, Langeweile vorbeugen - und außerdem sollen sie doch in der Schule später auch etwas zu erzählen haben!" Für Kulturdezernent Holger Lachmann drei wichtige Motive, die "KinderKulturTage 2016" am 8. August zum achten Mal in dieser Form in Bergkamen starten zu lassen. Fünf Tage lang wird die Jugendkunstschule Bergkamen unter dem Motto "Wir sind draußen!" erneut rund 100 Kinder in verschiedenen Disziplinen fordern, fördern und natürlich...

  • Kamen
  • 25.07.16
  •  1
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der...

  • 12.07.16
  •  11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.