Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  •  22
  •  5
Überregionales

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  •  35
  •  6
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  •  15
  •  8
LK-Gemeinschaft
Am kommenden Wochenende erleben die Besucher des Freilichtmuseums das Mittelalter lebendig und praktisch dargestellt.
3 Bilder

Was ist denn bitte Potgeiter, Bilderbakker & Co.? Viel zu erleben am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, im Hagener Freilichtmuseum

Das Mittelalter-Wochenende „Potgeiter, Bilderbakker & Co" im Hagener Freilichtmuseum findet am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, statt. Es ist der unterhaltende Höhepunkt zur Sonderausstellung „Echt alt! – Mittelalterliches Handwerk ausgegraben“. An diesem Wochenende erleben die Besucher das Mittelalter lebendig und praktisch dargestellt. Was sind das für Berufe gewesen: Potgeiter, Bilderbakker und Co.? Gasthandwerker führen diese Berufe vor und zeigen, wie im Mittelalter...

  • Hagen
  • 18.07.18
Politik
Jeder Gast konnte eine eigene Flaschenpost "aufgeben". Foto: Britta Kruse
2 Bilder

Hilfe für Kinder

8.200 Euro kamen beim benefiz-Projekt "Flaschenpost" des Vereins KulturgartenNRW zusammen. Veranstaltet wurde es von Linde Arndt und ihren Mitstreitern und vereinte Kulturgenuss und soziales Wirken. Schirmherren und -damen waren Landrat Olaf Schade sowie die Bürgermeister/innen der Städte Schwelm/Gabriele Grollmann, Ennepetal /Imke Heymann, Gevelsberg/Claus Jacobi, Sprockhövel/Ulli Winkelmann und Breckerfeld/André Dahlhaus. Mit dem Erlös unterstützt der Kulturgarten gute Zwecke: So...

  • Schwelm
  • 03.07.18
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Eine Oase für Geborgenheit

„Sind die süß! Kann ich eines behalten?“ Strahlende Kinderaugen, wohin man blickt. Kleine Hände, die behutsam nach winzigen Kaninchen greifen. Und sie sind nur ein Teil der kleinen Tierwelt, die zusammen mit anderen Freizeitmöglichkeiten eine Oase der Geborgenheit für Kinder (und nicht nur für sie) am Fritz-Lehmhaus-Weg in Niedersprockhövel bilden. Die „Oase“ ist der offizielle Vereinssitz für „sunshine4kids“ – und ein generationsübergreifender neuer Treffpunkt für alle, die sich hier...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 21.06.18
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in...

  • Velbert
  • 26.05.18
  •  17
  •  14
LK-Gemeinschaft
Boulevard Gevelsberg 2018
43 Bilder

Traumhafter Sonntag auf dem Boulevard Gevelsberg 2018

An diesem Wochende, 4. bis 6. Mai, hieß es wieder "Boulevard in Gevelsberg". Bei traumhaften Wetter genossen die Besucher die Zeit auf der Flaniermeile. Neben Live-Konzerten bot das Boulevard auch kulinarische Köstlichkeiten, Food-Trucks, Informationsstände und einen verkaufsoffenen Sonntag, heute am 6. Mai. Zur Zeit schlendern viele gut gelaunte Boulevard-Besucher die Mittelstraße auf und ab. Denn bis 18 Uhr ist in der Gevelsberger Innenstadt noch ordentlich was los. Wer es in diesem Jahr...

  • Hagen
  • 06.05.18
  •  1
Überregionales
Das erste Familienbild. Foto: Privat

Freudige Geburt: Gevelsberger Bürgermeister Claus Jacobi und Lebensgefährtin Daniela Kalthoff zeigen stolz ihr erstes Kind Simon!

Ganz so royal wie bei Kate und William im britischen Königshaus geht es in Gevelsberg natürlich nicht zu, aber dennoch: Überglücklich gibt der Bürgermeister in diesen Tagen die Geburt seines ersten Kindes bekannt! 54 Zentimeter groß, 3.720 Gramm schwer Am Mittwoch, 25. April, kam Baby Simon um 8.40 Uhr zur Welt. "Und zwar mit einem kräftigen Schrei", strahlt der Papa. Die Geburt verlief reibungslos; Mutter Daniela Kalthoff, die seit zweieinhalb Jahren mit Claus Jacobi liiert ist, und ihr...

  • Gevelsberg
  • 27.04.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Freudensprünge machten die kleinen Athleten aus der KiTa Schultenstraße über das Geschenk vom AWO-Ortsverein Gevelsberg anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Familienzentrums im vergangenen Jahr.^Foto: André Sicks

Geschenk der AWO. Sprungtuch zum 30-jährigen Bestehen.

Im vergangenen Jahr feierte das AWO Familienzentrum Schultenstraße sein sage und schreibe 30-jähriges Bestehen. Man kann sagen, dass es damit den eigenen Kinderschuhen längst entsprungen ist. Gevelsberg. Kinder erhalten dort die Möglichkeit, Freiräume zu erkunden und ihre eigenen Fähigkeiten auszuprobieren. Es kann experimentiert, entdeckt und verarbeitet werden und ganz nebenbei bauen sich auch wichtige soziale und emotionale Bindungen auf. 1987 startete man mit drei Gruppen und war...

  • Gevelsberg
  • 06.02.18
Politik

Kita-Navigator startet

Ennepetal. Am Montag, 1. Januar, geht der Kita-Navigator in Ennepetal offiziell an den Start. Der Kita-Navigator ist ein neuer Bürgerservice der Stadt Ennepetal. Das System bietet eine übersichtlich gestaltete Internetplattform, auf der sich Eltern über das Angebot der einzelnen Kindertagesstätten in Ennepetal und Breckerfeld informieren und anschließend einen Platz vormerken können. Die vorgemerkten Kinder kommen dann auf die Warteliste der jeweils ausgesuchten Einrichtungen. Die Träger...

  • Ennepetal
  • 04.01.18
Politik
Knüpften das Praxisnetz: Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Dr. Maria Gilhaus (Gynäkologin), Ingrid Bruder (Fachberatung Kita und OGS Stadt Schwelm), Yasemin Doganay-Domnik (Netzwerkkoordination Frühe Hilfen Stadt Schwelm), Kerstin Kolodziej (Fachbereichsleitung DRK Kindertageseinrichtungen), Olaf Menke (Jugendamtsleiter), Peter Albers (AWO Interdisziplinäre Frühförderstelle), Nadine Berg (Fachberatung Tagespflege Stadt Schwelm), Dr. Andreas Leven (Helios-Klinik, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshil

"Praxisnetz" für Kinder knüpfen

Zum Wohle junger Menschen soll in Schwelm ein Praxisnetz für Kinder geknüpft werden. In einem ersten Schritt wurde dazu jetzt im Schwelmer Rathaus ein Runder Tisch gegründet. Schwelm. Die Initialzündung ist von Yasemin Doganay-Domnik ausgegangen, die den wichtigen Aufgabenbereich der „Frühen Hilfen“ im Fachbereich Jugend, Familie und Soziales der Stadt Schwelm vertritt. „Frühe Hilfen“ bilden lokale und regionale Unterstützungssysteme mit koordinierten Hilfsangeboten für Eltern und Kinder...

  • Schwelm
  • 29.11.17
LK-Gemeinschaft
Auch im Jahr 2017 sorgen ein paar Fahrattraktionen auf dem Hagener Weihnachtsmarkt für Abwechslung. Neu in diesem Jahr für Hagen ist das "Christmas Wheel". Hier aber noch im Aufbau.
19 Bilder

Glühwein trifft auf Fahrspaß: Diese Attraktionen gastieren auf dem Hagener Weihnachtsmarkt

Glühwein, Weihnachtsschluckerei und herzhafte Bratwurst kennt jeder von den ganzen Weihnachtsmärkten. Doch wer den Weihnachtsmarkt in Hagen kennt, der weiß: Hier darf es etwas mehr sein. Denn neben den ganzen Ständen mit Leckereien und Weihnachtsdeko bietet der Hagener Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder einige Fahrattraktionen für große und kleine Besucher. Dem Hagener Weihnachtsmarktbesucher fällt in diesem Jahr sofort auf: Hier ist was anders. Und in der Tat dreht sich 2017 ein...

  • Hagen
  • 21.11.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Märchenhaft machten die Büchereimitarbeiterinnern gestern Werbung für den Sommerleseclub. Foto: Stadt Schwelm

Stadtbüchereien im EN-Kreis laden zum Sommerleseclub

Seit vielen Jahren gibt es den Sommerleseclub der Stadtbüchereien, an dem auch die Stadtbüchereien Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Sprockhövel teilnehmen. Gestern wurde das Thema für 2017 vorgestellt, das sich an Kinder von der ersten Klasse bis in die weiterführende Schule richtet. Das Leitthema in diesem Jahr lautet „Ein märchenhafter Lesesommer“. Und ganz märchenhaft hatten sich denn auch Eva Renner, Leiterin der Stadtbücherei Ennepetal, Stephanie Kron, Leiterin der Stadtbücherei...

  • Ennepetal
  • 05.07.17
Ratgeber
Christina Schoen (links) und Hanna Oetmann leiten das Elterncafé im EBZ.

Elterncafé in Ennepetal bietet Hilfe in der Pubertät

Seit 2015 bietet das Evangelische Beratungszentrum (EBZ) des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm ein Elterncafé für Eltern an, die Fragen rund um das Thema Pubertät haben. „Wir erfahren in unseren Beratungsgesprächen immer wieder, dass viele Eltern die Pubertät ihrer Kinder als belastend, anstrengend und als große Herausforderung für die ganze Familie erleben“, erklärt Hanna Oetmann, die zusammen mit Christina Schoen das Elterncafé konzipiert hat. „Und oft haben sie dann den Eindruck, dass...

  • Ennepetal
  • 05.07.17
Vereine + Ehrenamt
Der "Spenden-Scheck" kommt traumatisierten und kranken Kindern zu Gute. Foto: privat

Freiwilligenbörse tut Gutes für wohltätige Zwecke

Am vergangenen Mittwoch überreichten die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Freiwilligenbörse Haßlinghausen 300 Euro an den Verein „sunhine4kids e.V.“, im Rahmen des monatlich stattfindenden Erfahrungsaustausches mit Frühstück in den Räumen in der Dorfstraße 13. Gaby Schäfer, Gründerin des Vereins, zeigte sich höchst erfreut über die Spende, mit der sie wieder einem Kind die Teilnahme an einer Segelfreizeit ermöglichen kann. Seit 10 Jahren setzt Gaby Schäfer sich für Kinder und Familien...

  • Ennepetal
  • 21.04.17
Überregionales
Von
Miriam 
Dabitsch

Guten Tag: Wie im Kindergarten

Neulich auf dem Spielplatz: Bei angenehmen Temperaturen waren viele Mütter mit ihren Kindern gekommen, um beim Buddeln im Sand, beim Rutschen und Klettern gemeinsam Spaß zu haben. Dass der aber nicht immer lange anhält, musste ich erfahren. Ich hatte soeben Platz genommen, vor mir der Eimer mit weiterem Sandspielzeug drapiert. Da kam eine Mutter zu mir und fragte mich, ob es sich bei dem Spielzeug um ihres handele. Ich sagte überrascht "nein, das gehört uns". Aber sie ließ nicht locker. Das sei...

  • Ennepetal
  • 19.04.17
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der...

  • 12.07.16
  •  11
  •  6
Kultur
Die bekannte Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach wird die beiden Malworkshops professionell leiten. Foto: Privat

Neues vom Kulturrucksack: Malworkshops für Kinder in Schwelm

Im Rahmen des Projektes „Kulturrucksack NRW“ bietet die Stadt Schwelm zwei kostenlose Malworkshops für 10- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche an. Beide Kurse werden professionell von der Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach geleitet. Workshop Nr.1 befasst sich mit den Themenfeldern „MANGA / COMIC / FANTASY“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeichnen und malen ihre eigenen Lieblingsmotive und Charaktere, egal ob Mensch oder Tier, ob Minions oder Manga, ob Avatarlandschaft oder...

  • Schwelm
  • 24.06.16
LK-Gemeinschaft
Mit großem Interesse informierte sich Bürgermeisterin Gabriele Grollmann am Bastelstand u.a. mit Andrea Douven über das weite Angebot des Sommerspektakels

20. Sommerspektakel des Jugendzentrums - Trotz Hitze wurde wild getobt

Ganz im Zeichen des „Sommerspektakels“ stand jetzt der Märkische Platz. Bürgermeisterin Gabriele Grollmann ließ es sich nicht nehmen, die Kinder, deren Eltern und die Organisatoren herzlich zu begrüßen. Mit großem Interesse informierte sie sich an den einzelnen Ständen über das weite Angebot dieses beliebten Sommerfestes für Kinder im Herzen der Stadt. Trotz der starken Hitze eroberten die Mädchen und Jungen Hüpfburg und Rollenrutsche und wetteiferten bei der Kettcar-Rallye um Pokale. Das...

  • Schwelm
  • 24.06.16
LK-Gemeinschaft
Beim Bobbycarcup konnten die Kids so richtig Gas geben...
5 Bilder

Zwei Tage voller Spaß und Action beim AVU Familienfest

Die erste Fahrstunde mit fünf Jahren? Das gibt’s nicht oder? Doch, beim AVU-Familienfest sind die Jüngsten ganz groß, durften im kleinen VW der VBG-Fahrschule endlich einmal das Steuer in die Hand nehmen, anstatt immer neben Mama und Papa auf dem Beifahrersitz die Fahrt zu verbringen. Und auch die Hupe wollte auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden, sodass der eine oder die andere ordentlich auf den Lenker – und natürlich das Gaspedal – drückte. Nebenan drehten die Miniautos – oder auch...

  • Gevelsberg
  • 15.06.16
  •  1
  •  1
Kultur
7 Bilder

Circus Gebrüder Köllner in Schwelm - Jason Köllner das Manegentalent

Circus Gebrüder Köllner gastiert in: Schwelm Platz Eisenwerkstr. 10.09.2015 - 14.09.2015 Spielzeiten Donnerstags, Freitag 16:00 Uhr Samstag 15:00 & 18:00 Uhr Sonntag 15:00 & 18:00 Uhr Montag 15:00 Uhr Donnerstag = Überraschungstag alle Kkimder bekommen eine Überraschung Freitag = Familientag (Erwachsene zahlen Kinderpreise) Samstag & Sonntag Abend (8,-€uro auf allen Plätzen ausser Loge/Sperrsitz) www.Circus-Gebrüder-Köllner.de Jason Köllner, ist ein fleißiger,...

  • Schwelm
  • 18.08.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ein Indianer braucht ein Pferd

Hippolini-Kurs und Indianerprojekt im Familienzentrum KAZ e.V. Wer vergangene Woche am Außengelände der KiTa Familienzentrum KAZ e.V. an der Bahnhofstraße vorbei kam, traute seinen Augen nicht: Was machten denn die beiden Ponys dort? Und tobten da nicht auch ein paar kleine Indianer um das Tipi? Zum wiederholten Male bot das KAZ seinen Kindern im Alter von 3-6 Jahren in Zusammenarbeit mit Nicole Menger-Goltz vom Carlinenhof in Sprockhövel einen Hippolini-Kurs an, in dem Kinder an das...

  • Schwelm
  • 01.06.15
Überregionales

Kinderspaß? Busfahrer und Autofahrer erschrecken

Am Freitag um 11.20 Uhr gegenüber der Bushaltestelle am Rathaus Schwelm. Die Schule scheint für einige Schüler (ca. 10 J.) bereits aus zu sein. Drei oder vier Schüler legen ihre Plastik - Wasserflaschen in den Rinnstein und erfreuen sich daran, dass die Flaschen mit einem lauten Knall platzen, nachdem die Bus Reifen sie überrollten. Die restlichen Flaschen rutschten auf die Straße, die dann von PKW - Reifen zerplatzt wurden. Ist das nicht ein toller Spaß - die zerdrückten Flaschen können...

  • Schwelm
  • 25.04.15
  • 1
  • 2