Kindergärten

Beiträge zum Thema Kindergärten

LK-Gemeinschaft

Viele Baumaßnahmen
Sommerferien für zahlreiche Bauprojekte genutzt

Herne. Der letzte Schultag war bereits am Freitag, 2. Juli, doch so richtig ruhig wird es in den Klassenräumen, Pausenhallen und auf den Schulhöfen in Herne aber nicht. Der Fachbereich Gebäudemanagement und die Herner Schulmodernisierungsgesellschaft (HSM) nutzen die Sommerferien für zahlreiche Bauprojekte und Sanierungen. So rücken die Bautrupps unter anderem auch am Campus Westring an. In den Sommerferien startet am Berufskolleg Mulvany der Rückbau der Fassade. Im Anschluss gibt es nicht nur...

  • Herne
  • 03.07.21
Ratgeber
Reinhard Hoffacker von der Sparkasse (r.) unterstützte den Druck der Mediensets für Kindergartenkinder. Frank Schulten, Geschäftsführer der Kreis-Verkehrswacht Wesel, und seine Mitstreiter verteilten sie.

Verkehrswacht Kreis Wesel verteilt Mediensets an Kindergärten
Sicher in die Schule und zurück

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel beginnt mit einer neuen Kampagne zur Verkehrssicherheit für Kinder. Unter dem Titel "Sicher zur Schule" erhalten Erwachsene und kleine Fußgänger wichtige Hinweise für den Weg zum Unterricht und zurück. "Jedes im Straßenverkehr verletzte Kind ist eines zu viel!", so Frank Schulten von der Verkehrswacht. "Eine gründliche und fundierte Vorbereitung auf den Schulweg sollte deshalb für alle Mädchen und Jungen obligatorisch sein. Je früher sie einsetzt, desto besser."...

  • Wesel
  • 17.05.21
Politik
In Bedburg-Hau werden dringend zusätzliche Kita-Plätze benötigt. Pläne dazu werden derzeit entwickelt.

Der Bürgermeister klärt auf
Angespannte KITA-Situation in Bedburg-Hau - Lösungen aber in Sicht

Vor allem berufstätige Eltern sind auf einen KITA-Platz angewiesen. In Bedburg-Hau gibt es im Bereich der U3-Betreuung aktuell 30 Stück zu wenig. Wie das Problem dauerhaft gelöst werden soll und was die Gemeinde Bedburg-Hau kurzfristig für die Situation plant, hat Bürgermeister Stephan Reinders verraten. Von Charmaine Fischer „Für die Kindergärten in Bedburg-Hau ist grundsätzlich der Kreis Kleve zuständig. Doch wir sind in einem sehr engen und guten Austausch miteinander“, erklärt Bürgermeister...

  • Bedburg-Hau
  • 09.03.21
Politik
Der Bedarf nach zusätzlichen Kindergartenplätzen in Rheinhausen ist groß. Zwei Neubauten sollen zunächst für Entspannung sorgen.

Zwei Neubauten in Rheinhausen sollen für Entlastung sorgen
Neue Kindergärten

Wie der Friemersheimer Ratsherr Rainer Schütten jetzt auf Nachfrage erfahren konnte, bekommt Friemersheim einen neuen Kindergarten mit vier bis fünf Gruppen. Dieser Kindergarten wird auf dem Grundstück Bismarkstrasse 78 errichtet. Mit dem Bau will man jetzt im Frühjahr beginnen. Anfang 2022 soll er fertiggestellt sein. Somit steht der Kindergarten für das Kindergartenjahr2022/23 voll zur Verfügung. Der Kindergarten wird von einem freien Träger betrieben. Auch auf dem Herkenweg tut sich Neues....

  • Duisburg
  • 03.03.21
Vereine + Ehrenamt
Dr. Andreas Adamzik, Henri Hüsemann, Stefan von den Driesch, Bernd Haane und Julia Imping.

Erlös für Kindergärten
Glücksei-Suche der Dorstener Rotarier startet im März

Nachdem die Glücksei-Aktion der Dorstener Rotarier schon im vergangenen Jahr bei den Dorstenern punktete, gibt es auch in diesem Jahr mit 4.000 Losen attraktive Preise zu gewinnen. "Wir sind die Glücksei-Truppe“, sagt Dr. Andreas Adamzik, Präsident der Dorstener Rotarier. Trotz Corona möchte der Rotary-Club die Lotterie zum Osterfest zum zweiten Mal anbieten. „Unsere Botschaft lautet: Wir lassen uns nicht durch Corona abschrecken“, betont Projektleiter Bernd Haane. Noch liegt eine Menge Arbeit...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Ratgeber
Über die städtischen Kitas in Ratingen - hier die Einrichtung an der Turmstraße - wurde ein Lockdown verhängt.

Auch Ratinger Jugendzentren zu
Lockdown in den städtischen Kitas

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Familienminister Joachim Stamp haben am Freitag (11. Dezember) überraschend eine Reihe von drastischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angeregt bzw. angekündigt. Konkret wurden bereits die teilweise Aufhebung der Präsenzpflicht an Schulen sowie ein „Lockdown“ für Kitas und Kindertagespflegeeinrichtungen ab Montag, 14. Dezember, angekündigt. Die Stadt Ratingen hat darauf umgehend reagiert. Ein Brief des Familienministeriums mit Hinweisen zu...

  • Ratingen
  • 14.12.20
Politik
Ab Montag gelten in NRW verschärfte Regeln im Kampf gegen das Coronavirus.

NRW geht in neuen Lockdown
Änderungen für Schulen und Kinderbetreuung - Stadt Bochum ruft zur Einhaltung der Regeln auf

Das Land Nordrhein-Westfalen verschärft im Kampf gegen die Pandemie die Regeln: Besonders die Schulen sind von den bereits ab Montag, 14. Dezember, geltenden Änderungen betroffen. Was weitere Änderungen zum Beispiel für die Bereiche Handel, Gastronomie und Kultur betrifft, wartet die Stadt derzeit auf Konkretisierungen der Landesregierung. Laut der am Freitag angekündigten neuen Vorschriften aus Düsseldorf gilt ab Montag: In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern beziehungsweise...

  • Bochum
  • 11.12.20
Kultur
Stolz präsentieren die Wickeder Kindergarten-Kinder beim Mini-Martinszug unter Corona-Einschränkungen ihre selbst gebastelten Laternen.
3 Bilder

Evangelisches Familienzentrum Wickede
Sankt Martin diesmal ohne Eltern gefeiert

Auch und gerade wegen dieses besonderen Jahres hat das Evangelische Familienzentrum Wickede Wege gefunden, den Kindern das St.-Martins-Fest zu ermöglichen. Nicht in gewohnter Form mit den Eltern, aber mit selbstgebastelten Laternen wurde St. Martin in beiden evangelischen Kindergärten Meylantstraße und Rübenkamp gefeiert und die Außengelände gut beleuchtet. Im Vorfeld haben die Kinder die Martinsgeschichte gehört und sie selber nachgespielt, so dass sie die christlichen Werte und Normen...

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.20
LK-Gemeinschaft
In den Kindergärten der Pfarrei St. Franziskus Homberg wird gerade fleißig gebastelt, um bis zum Martinsfest die bunten Laternen verteilen zu können.

Pfarrei will Gemeinschaftsgefühl stärken – Bürger können sich beteiligen
Homberger Laternen erstrahlen zu St. Martin gemeinsam im Internet

In den vier Kindergärten der Homberger Pfarrei St. Franziskus herrscht gerade geschäftiges Treiben. Scheren klappern, Papier raschelt, ein Klebstoff-Stift fällt auf den Boden. Wie jedes Jahr, kurz vor dem Fest des Heiligen Martin, werden in den Gruppen bunte Laternen gebastelt. In diesem Jahr sind es sogar zwei Laternen, die jedes Kind am Ende mit nach Hause nehmen wird – eine für die eigene Wohnung und eine, die ganz im Sinne des Martinsfestes geteilt, also verschenkt wird. Zum Beispiel an...

  • Duisburg
  • 02.11.20
Politik
Zu einem ganztägigen Warnstreik ruft "ver.di" am Mittwoch, 14. Oktober, alle Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst in Gladbeck auf. So werden auch die Müllfahrzeuge des ZBG am Mittwoch nicht auf Tour gehen.

Gewerkschaft will Druck auf Arbeitgeber erhöhen
ver.di-Warnstreik in Gladbeck am 14. Oktober

Die Gangart wird rauer, der Ton schärfer: Auch in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Mitarbeiter von Bund und Kommunen Mitte September haben die Arbeitgeber noch kein Angebot vorgelegt. Für "ver.di" ein völlig inakzeptables Verhalten, weshalb die Gewerkschaft mit Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen will. Für die Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst fordert "ver.di" eine Erhöhung der Tabellenentgelte um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro pro Monat. Nachdem bereits an...

  • Gladbeck
  • 09.10.20
Natur + Garten

Wildbienen in Mülheim, Duisburg, Oberhausen und Ruhrgebiet
Wilde Biene - spendet Zukunft, Initiative für den Wildbienenschutz, Workshops, Projekte, Wildbienenweiden, Nisthilfen, Naturerfahrung, Fortbildung

Wilde Biene - spendet Zukunft, Initiative für den Wildbienenschutz Workshops für jung und alt, Projekte, Wildbienenweiden, Nisthilfen, Naturerfahrung, Fortbildung Wilde Biene – spendet Zukunft – ist für Wildbienen und Schmetterlinge – ist für jeden – ist für’s Eigen- und Gemeinwohl – ist eine Initiative zum Wildbienenschutz, im privaten wie öffentlichen Raum – ist ein Kooperationsprojekt der Bürgerstiftung Mülheim und der Bürgerinitiative Baumwatch.org Wenn jeder einen kleinen Teil leistet, ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.20
Ratgeber
Hermann Schiefer, Geschäftsführer des Kindergartenwerkes, und KiTa-Fachberaterin Sandra Niggemeier starten die neue Internetseite für die Kindertagesstätten im Evangelischen Kirchenkreis Unna.

Kindergärten in neuem Look
Evangelischer Kirchenkreis Unna startet Homepage

Bunt geht es her in den 25 Kindertagesstätten im Evangelischen Kirchenkreis Unna. Gemeinsamkeit steht im Vordergrund und die Ermutigung, eigene Wege zu finden. Das alles unter Gottes Schutz und Segen. Diese Aspekte werden sichtbar in dem neuen Design von Logo und Homepage der Kindergärten und des Kindergartenwerkes im Evangelischen Kirchenkreises Unna. Die Internetseite www.ev-kigawerk-unna.de ist nun online gegangen. Wichtigste Funktion der neuen Seite: Eltern sollen hier auf der Suche nach...

  • Unna
  • 01.10.20
Kultur
Obst und Süßigkeiten waren sicher nur ein kleiner Trost für die ausgefallene Kirmes, dennoch war die Freude groß bei der Übergabe in der Evangelischen KITA Regenbogenhaus. Frank Braem, Kathrin Blume (Leiterin der Kita), Hubert Gardemann (oben v.l.), Asat Tulan, Leo Tuschmann und Marlon Jöhnk (unten v.l.).
3 Bilder

Vorfreude auf die Polderdorfer Familienkirmes im kommenden Jahr
Büdericher Kirmes Überraschung für Kinder

Die Büdericher Kirmes, die traditionell am zweiten Septemberwochenende im Polderdorf stattfindet, fiel leider der Corona-Pandemie zum Opfer. Der Kirmes Arbeitskreis ließ es sich aber nicht nehmen, die Kinder der Polderdorfschule und der beiden Kindertagesstätten mit Obst und Süßigkeiten gefüllten Tüten zu überraschen. "Keine Schiffschaukel, keine leckeren Waffeln, keinen Kletterpark und nichts von dem, was die Herzen der Kinder höher schlagen ließ und die Kirmes so spannend machte. Frank Braem,...

  • Wesel
  • 21.09.20
Vereine + Ehrenamt
Sonsbeck radelt wieder für den Klimaschutz. Klimaschutzmanager Christopher Tittmann über das STADTRADELN: „Vor allem auf Grund der COVID-19-Pandemie rückt das Radfahren noch mehr in den Fokus.“

Mitmachen beim bundesweiten Mobilitätswettbewerb bis zum 3. Oktober dieses Jahres
Sonsbeck radelt wieder für den Klimaschutz

Drei Wochen lang tritt die Gemeinde Sonsbeck für den bundesweiten Mobilitätswettbewerb "Stadtradeln" in die Pedale - und das nun zum vierten Mal. Vom 13. September bis zum 3. Oktober heißt es wieder: "Radfahren für den Klimaschutz". Dabei gilt es, im dreiwöchigen Aktionszeitraum möglichst viele Wege im Alltag mit dem Fahrrad oder Pedelec (bis 25 km/h) zurückzulegen und somit Fahrradkilometer für die Gemeinde und das eigene Team zu sammeln. Egal ob beruflich oder privat, kurze oder lange...

  • Sonsbeck
  • 10.09.20
Natur + Garten
innogy Westenergie und Gemeinde Sonsbeck bringen Wiesen zum Blühen.
2 Bilder

Aktion fördert Umweltschutz und verschönert gleichzeitig das Landschaftsbild
Bringen Wiesen zum Blühen: Gemeinde Sonsbeck und innogy Westenergie

Den Umweltschutz fördern und gleichzeitig das Landschaftsbild verschönern: das Energieunternehmen innogy Westenergie und die Gemeinde Sonsbeck haben über die Sommermonate Wiesen zum Blühen gebracht. innogy Westenergie stellte der Gemeinde Sonsbeck hierfür knapp 2.000 Tütchen mit Blumensamen kostenlos zur Verfügung, welche an örtliche Kindergärten, Blumenläden sowie Bürgerinnen und Bürger verteilt wurden. Auch der Friedhof in Sonsbeck-Labbeck wurde um bunte Blumenwiesen erweitert. „Mit dieser...

  • Sonsbeck
  • 07.09.20
Natur + Garten
Einen Brief mit Kürbiskernen haben alle Einrichtungen erhalten.

Wettbewerb im Kreis Mettmann startet nun doch
Kürbis trotz Corona

3743 Kinder in 200 Gruppen aus 82 Einrichtungen, wie Kitas, Grundschulen, Offenen Ganztagsschulen, Umwelt- und Garten-AGs aus den Städten des Kreises Mettmann hatten sich zur Teilnahme am Wettbewerb "Vom Kompost zum Kürbis" angemeldet. Dann kam Corona. "Trotz der Schließungen haben sich viele Kindergärten und Schulen zwischenzeitlich gemeldet und sich gewünscht, am Wettbewerb teilnehmen zu können. Deshalb haben die Abfallberater der Städte und des Kreises als Veranstalter sich entschieden, die...

  • Hilden
  • 13.05.20
Politik

Auch Lockerungen in Bayern
Bayern zieht jetzt auch schon nach

Auch  Lockerungen in Bayern Bayern zieht jetzt auch schon nach Erst hatte sich Markus Söder noch über die anderen Bundesländer beklagt und jetzt geht er auch schon den Weg mit. Vor der Pressekonferenz am 6.5 gibt Markus Söder Lockerungen in Bayern bekannt. Die bisher geltenden Ausgangsbeschränkungen werden aufgehoben. Kontaktbeschränkungen und Menschenansammlungen im öffentlichen Raum bleiben aber weiter verboten. Ab dem 6.5 ist es erlaubt, eine Person außerhalb des eigenen Hausstands und auch...

  • Essen-Süd
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Vereine und Institutionen werden sich auch beim 28. Sommerfest wieder rund um die Stadthalle in Walsum präsentieren. Auf den Bühnen versprechen die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm.

Das große Walsumer Sommerfest findet im Juni statt
Die Vereine stellen sich vor

Das diesjährige Walsumer Sommerfest findet am Sonntag, 21. Juni, von 11 bis 18 Uhr, bereits zum 28. Mal statt. Vereine, Institutionen und Hobbyisten ohne gewerblichen Hintergrund können sich präsentieren und ihre Waren anbieten. Künstler können auch in diesem Jahr wieder auf zwei Bühnen ihr Können vorführen und das Bühnenprogramm mitgestalten. Dass dies seit vielen Jahren gelingt, ist der Unterstützung zahlreicher Duisburger Unternehmen und Institutionen, die dieses Fest teilweise bereits seit...

  • Duisburg
  • 11.03.20
LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Unwetterwarnung: Einrichtungen müssen selbst entscheiden
Bleiben die Schulen Montag zu?

Wegen der aktuellen Sturmwarnung für Sonntag und Montag, 9. und 10. Februar, weist die Stadt Moers noch einmal auf die Verantwortlichkeiten hin: "Schulen müssen selbst über eine mögliche Schließung bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden. Nur wenn die Sicherheit des Schulgebäudes nicht garantiert werden kann, zum Beispiel bei losen Dachziegeln, kommt es zu einer Sperrung seitens der Stadt. In diesem Fall werden die Leitungen der Schulen in Kenntnis gesetzt. Wenn der Schulweg vor...

  • Moers
  • 07.02.20
Blaulicht

Einbrüche in zwei Schulen und zwei Kindergärten / Polizei sucht Zeugen
Täter waren letzte Woche im Hamminkelner Stadtgebiet unterwegs.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, in der Zeit zwischen 16 Uhr bis Freitag 7.30 Uhr, versuchten Unbekannte erfolglos, das Fenster eines Kindergartens an der Rohstraße in Brünen und die Tür einer Grundschule an der Bislicherstraße aufzuhebeln. Dabei richteten die Täter erheblichen Sachschaden an, gelangten jedoch nicht in die Einrichtungen. Die Polizei berichtet weiter: Ebenfalls in der Nacht von Donnertag,16:30 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür eines Kindergartens an...

  • Hamminkeln
  • 28.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die ASG-Frühjahrsputz-Aktion „Wesel räumt auf“ findet statt am Samstag, 14. März. Damit der ASG ausreichend Material zur Verfügung stellen kann, ist eine Anmeldung erwünscht

ASG-Frühjahrsputz-Aktion am Samstag, 14. März / Anmeldung erwünscht, damit ASG ausreichend Material zur Verfügung stellt
Wesel räumt auf - 2020

Jeder kann dabei sein, wenn es wieder heißt „Wesel räumt auf“. Die ASG-Frühjahrsputz-Aktion findet statt am Samstag, 14. März. ASG stellt Material zur Verfügung "Unsere Stadt soll wieder ein wenig sauberer werden und dafür wird jede helfende Hand gebraucht. Damit der ASG ausreichendes Material wie zum Beispiel Müllgefäße, Container, Handschuhe und Abfallzangen zur Verfügung stellen kann, bitte rechtzeitig melden bei Andrea Krebber, Telefon 0281/16393-3304 / -3301 oder per Mail an:...

  • Wesel
  • 28.01.20
Ratgeber

Stadt Schwelm setzt auf digitales Zeitalter
KiTa-Voranmeldung jetzt online

Das digitale Zeitalter hält jetzt in einem weiteren Bereich Einzug. Mussten Eltern bisher noch zur KiTa-Anmeldung ein Formular mit der Hand ausfüllen, so kann dies jetzt bequem vom Sofa aus erledigt werden. Denn auf der Internetseite der Stadt Schwelm befindet sich seit ab sofort das Portal „KiTaOnline“. Es reichen wenige Angaben zu den Personalien der Familie und den Betreuungswünschen und fast sekundengleich liegt diese Meldung dem Jugendamt und den ausgewählten KiTas vor. So sind die zügige...

  • Schwelm
  • 22.11.19
Ratgeber
Alle in einem Boot: (v.l.) Elisabeth Niebecker-Fuhrmann (Stadwerke Menden), Britta Schnabel (ISM), Roland Garus (Wulf &Heering), Martin Niehage (ISM), Ulrich Heering (Arche Noah) und Ralf Beyer (Leiter Josefschule).

Mendener Klimaschutzprojekt an Schulen und Kindergärten
"Watt sparen" lohnt sich

Das Mendener Klimaschutzprojekt "50/50 - Watt sparen", das Anfang des Jahres gestartet ist, kann eine erfolgreiche Halbzeitbilanz ziehen. Menden. Bereits 14 Schulen und Kindertagesstätten beteiligen sich an dem Projekt, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums gefördert wird. Die Förderquote beträgt 69 Prozent der Kosten, es handelt sich um rund 40.000 Euro. "Der Rest ist ein Eigenanteil der Stadt Menden", wie Martin Niehage, Teamleiter des Immobilienservices...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.19
Kultur
Die Rolle der Katze Bartputzer wird in diesem Jahr von Nele Milas und die des Kuckucks Simsala von Jan Martin Müller übernommen.

Europa-Klassikfestival auf Tour - auch im Dortmunder Nordosten
Konzerte für Kids

Das reiselustige Duo Katze Bartputzer und Kuckuck Simsala statten jetzt wieder zahlreichen Kindergärten im Ruhrgebiet und Westmünsterland einen Besuch ab, darunter sind gleich eine ganze Reihe von Einrichtungen im Dortmunder Nordosten. Das neue Abenteuer der beiden dreht sich rund um Europa. Und das Europäische Klassikfestival freut sich sehr darüber, dass das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein Westfalen die Produktion des neuen Stücks...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.