Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Politik

Mangelhafte Deutschkenntnisse

Fast jedes vierte Kind in Westfalen kann nicht altersgemäß Deutsch sprechen. Das belegen Zahlen des Landesschulministeriums zur so genannten Sprachstandsfeststellung. Bei dem auch als Delfin 4-Test bekannten Verfahren wird zwei Jahre vor der Einschulung eines Kindes geprüft, wie sicher es die deutsche Sprache beherrscht. Bei 15.678 der insgesamt 63.771 Kinder (24,58 Prozent), die in diesem Jahr in Westfalen an dem Test teilgenommen haben, wurde ein zusätzlicher Sprachförderbedarf festgestellt....

  • Dortmund-City
  • 13.12.11
Politik
Die Kinder in der Nordstadt freuen sich schon auf ihre neue Kita. Oberbürgermeister Ullrich Sierau gab mit dem ersten Spatenstich das Signal für den Neubau. Im Sommer 2012 soll die Kita fertiggestellt werden.
2 Bilder

Erste Kita für alle wird jetzt gebaut

Die modernste und größte Kita Dortmunds wird in Zukunft an der Uhlandstraße stehen. Das Gebäude wurde barrierefrei geplant. Seit dem Abriss der Kindertageseinrichtung Uhlandstraße 3 Ende Juli freuen sich vor allem die Kinder auf den Neubau. Im September haben die Bauarbeiten begonnen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau machte mit dem ersten symbolischen Spatenstich den Auftakt für das Bau- und zugleich Pilotprojekt nach dem Standard „barrierefreiplus" . „Hier entsteht die größte Einrichtung...

  • Dortmund-City
  • 18.10.11
Politik
Mit einem Abrissfest haben sich die Kinder in der Uhlandstraße von ihrem alten Kindergarten verabschiedet. Vorübergehend werden sie nun in der Leopoldstraße betreut, bis das neue Gebäude fertiggestellt ist.

Neue Kita für alle

In jedem Stadtbezirk soll es künftig eine Kindertageseinrichtung geben, die für behinderte Kinder, Mitarbeiter und Eltern geeignet ist. In der Nordstadt ist das die Kita in der Uhlandstraße. Das alte Gebäude wird abgerissen, das neue wird komplett behindertengerecht gebaut. Hier wird erstmals der gemeinsam mit dem Netzwerk entwickelte Standard „barrierfreiplus“ umgesetzt. Dr. Vera Nienkemper-Hausmann von der Immobilienwirtschaft der Stadt stellte gemeinsam mit Bernd Schulte vom Tiefbauamt die...

  • Dortmund-City
  • 19.07.11
Politik

Bessere Betreuung in Kindergärten

Der Vorstand der Stadtverwaltung begrüßt ausdrücklich die von der rot-grünen Landesregierung vorgesehenen Änderungen. Dazu gehören die Elternbeitragsfreiheit für das letzte Kindergartenjahr und die bessere finanzielle Förderung der Familienzentren ebenso wie die Verbesserungen bei der Förderung von behinderten Kindern in Kindertageseinrichtungen und die Stärkung der Elternmitwirkung. Auch die neben dem Kinderbildungsgesetz vorgesehene zusätzliche finanzielle Förderung von...

  • Dortmund-City
  • 07.07.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.