Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Politik
Die Huckarder Bezirskvertreter Gerhard Hendler und Lore Migdalsky (l.) im Gespräch mit den frischgebackenen Mieterinnen Jasmin Högen (2.v.l.) und Jennifer Grütz an der Fuchteystraße.
3 Bilder

SPD freut sich über Neubau mit 24 barrierefreien DOGEWO21-Wohnungen in Huckarde
"Gelungene Gestaltung"

Jasmin Högen mit Söhnchen Maximilian und Jennifer Grütz freuen sich seit einem Monat über ihr neues Zuhause an der Fuchteystraße in Huckarde. Eines, das sie sich wohl nicht hätten leisten können, wenn es statt von einer städtischen Tochter von einer privaten Wohnungsgesellschaft auf den Markt gebracht worden. Zwei Jahre hat es gedauert, bis die drei zweigeschossigen Flachdachgebäude schräg gegenüber vom Industriedenkmal Kokerei Hansa im Februar dieses Jahres bezugsfertig waren. 24 barrierefreie...

  • Dortmund-West
  • 12.04.21
Ratgeber
Für Kinder unter drei Jahren stehen heute in Dortmund  5.992 Kita-Plätze zur Verfügung.

In Dortmund ist jetzt das neue Portal online
Eltern können Kinder jetzt einfacher für die Kita anmelden

Zentral, transparent und einfach: Dies verspricht die neue Plattform Eltern, die in Dortmund ihr Kind für die Kita anmelden wollen. Denn ab sofort können Eltern, die ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 ihr Kind in einer Kita oder in der Kindertagespflege anmelden wollen, das von zu Hause aus tun: Das „Kita Portal“ geht an den Start. Mit der neuen Plattform bündelt das Jugendamt nun alle Anmeldungen. Das bedeutet eine Vereinfachung und Transparenz des Verfahrens. An dem Online-Portal beteiligten...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Sport

Langfristige Strategie und Ziele für das Junge Engagement gehen auf

Übungsleiter C Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes für Maja Neitzke 120 Lerneinheiten und 8 Wochenenden sind dabei für den Erwerb einer DOSB - Übungsleiterlizenz notwendig. Die Teilnahme von Personen an solchen Aus- und Fortbildungen erfordert auch oft eine große Motivation von den Teilnehmern. Bewegung und Sport gelten auf zahlreichen Ebenen als unverzichtbare Bestandteile der Erziehung von Kindern. Im Vorschulalter haben Bewegungserziehung und Sport vor allem das Ziel, der...

  • Dortmund-West
  • 27.03.18
Politik
Wer sein Kind für einen Kita-Platz anmelden will, kann dies bald online tun.

Kinder bald online für die Kita in Dortmund anmelden

Transparenter soll die Anmeldung der Kinder in Dortmund für Betreuungsplätze durch ein Online-Verfahren werden. Der Verwaltungsvorstand hat beschlossen, eine Software zur Online-Anmeldung von Kindern in Kitas und in der Kindertagespflege anzuschaffen. Kinder ab der Vollendung ihres ersten Lebensjahres haben einen gesetzlichen Anspruch auf Förderung in Kitas oder in Kindertagespflege. Kinder ab dem dritten Lebensjahr besitzen einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einem Kindergarten....

  • Dortmund-City
  • 29.01.18
Ratgeber
Jeder vierte Junge in Westfalen-Lippe erhielt im vergangenen Jahr rund um den Schulbeginn eine Sprachtherapie.

Sprachtherapie zum Schulbeginn

DORTMUND. Für viele Schulanfänger heißt es nicht nur lesen, rechnen und schreiben zu lernen, sondern auch das richtige Sprechen: 26 Prozent der sechsjährigen Jungen in Westfalen-Lippe erhielten im vergangenen Jahr rund um den Schulbeginn eine Sprachtherapie. Bei den gleichaltrigen Mädchen waren es 17,6 Prozent. Das belegt der aktuelle AOK-Heilmittelbericht 2016. „Die Zahlen können als Hinweis verstanden werden, dass viele Kinder heute offensichtlich Expertenhilfe benötigen, um die schulischen...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.17
Überregionales
Der katholische St.Remigius-Kindergarten möchte seine U3-Betreuung ausbauen. Zurzeit allerdings ist die aufgrund der Einsturzgefahr in einzelnen Räumen nur provisorisch möglich. Foto: Stephan Schütze

Warten auf Sanierung: Einsturzgefahr im Mengeder Kindergarten

Der katholische Remigius-Kindergarten in Mengede muss mächtig improvisieren. Gleich vier Räume sind wegen akuter Einsturzgefahr gesperrt, die U3-Kinder mussten umquartiert werden. Kein schöner Zustand für die Betroffenen - aber konkrete Aussagen, wann der Betrieb wieder geregelt laufen kann, gibt es vom Träger der Einrichtung nicht. Ein Architekt hat das ganze Dilemma im katholischen St.Remigius-Kindergarten in Mengede inzwischen in Augenschein genommen. Dort sind der Schlaf- und Wickelraum für...

  • Dortmund-West
  • 18.10.13
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  • 20
Natur + Garten
Gemeinsam gärtnern und dabei von erfahrenen Gartenfreunden eine Menge über die Natur lernen - im „Kinderglück-Garten“ in Dorstfeld ist es möglich. Foto: Schütze

Kinderglück-Garten in Oberdorstfeld: So macht Natur Spaß!

Ein Garten voller Gemüse und Blumen und mittendrin jede Menge strahlender Kinder - der neue „Kinderglück“-Garten im Gartenverein Oberdorstfeld macht seinem Namen ganz offensichtlich alle Ehre. Bereits seinen 13. „Kinderglück“-Garten konnte der Stadtverband Dortmunder Gartenvereine an den St. Karl-Borromäus-Kindergarten in Dorstfeld übergeben. Der Gartenverein Oberdorstfeld hat dazu eine Parzelle zur Verfügung gestellt und kinder-freundlich hergerichtet. Der Garten Nummer 64 präsentiert sich in...

  • Dortmund-West
  • 09.08.13
Kultur
Wie geht es weiter mit dem ev. Gemeindehaus in Oespel? Genaue Auskunft konnten (v.l.) Pfarrer Thomas Weckener, Superintendent Michael Stache, Jochen Schade-Homann (VKK), Presbyteriumsvorsitzender Gert Steding und Pfarrerin Stefanie Elkmann bei einer Gemeindeversammlung nicht geben. Foto: Stephan Schütze
6 Bilder

Abriss droht: Oespeler Gemeindehaus kaum noch zu retten

Zu alt, zu groß, zu baufällig: Dem evangelischen Gemeindehaus in Oespel droht die Abrissbirne. Was danach kommt, ist ungewiss. Sicher ist dagegen, dass der Elias-Kindergarten erweitert wird. Es war nicht viel Konkretes, was die Verantwortlichen der Elias-Gemeinde bei einer Gemeindeversammlung vorzutragen hatten. „Im Moment ist alles im Fluss. Wir prüfen Alternativen“, so Pfarrer Thomas Weckener bei einer Pressekonferenz im Vorfeld. Fakt ist: Das Gemeindehaus an der „Linnert“ ist kaum zu halten....

  • Dortmund-West
  • 21.06.13
Vereine + Ehrenamt
Mit Oma und Opa durch den Wald
3 Bilder

Großelterntag bei den *Rumpelwichten*

Am Dienstag luden die Kinder und Erzieherinnen der Elterninitiative Kindergarten Rumpelwichte in Dortmund-Eving die Großeltern der Kindergartenkinder zu einer Wanderung durch den Grävingholzwald ein. Alle Omas und Opas nahmen die Einladung gerne an und genossen die Zeit mit ihren Enkeln bei strahlendem Sonnenschein. Nach einem ausgiebigen Picknick ging es wieder zurück in den Kindergarten. Weil der Ausflug allen Beteiligten gut gefiel, wird er im nächsten Kindergartenjahr wiederholt.

  • Dortmund-West
  • 15.05.13
  • 3
Ratgeber
Die Abenteuer von Paddington Bär helfen den Kindern, einen Zugang zur englischen Sprache zu bekommen. Kinderdezernentin Waltraud Bohnekamp (6.v.l.) überzeugte sich davon direkt vor Ort in der Kita Friedrich-Henkel-Weg. Foto: Schütze

Bilinguale Erziehung im Kindergarten: Sprache baut Brücken

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel im Berufs- und Privatleben. Da kann es nicht schaden, schon in ganz jungen Jahren mehrsprachig aufzuwachsen, meint auch Stadträtin Waltraud Bohnekamp. Die Kinder- und Familiendezernentin informierte sich in der Kita am Friedrich-Henkel-Weg über die bilinguale Kinderbetreuung. Hier in Dorstfeld arbeitet mit Ruth Duhme eigens eine bilinguale Fachkraft, dazu mit Sandra Reuter eine Fachkraft für Sprache und Integration. Sie führen die Kinder an die englische...

  • Dortmund-West
  • 24.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.