Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Blaulicht
Die Unnaer Feuerwehr ist bereits vor Ort. Schon wieder ist ein Brief mit unbekanntem Inhalt aufgetaucht - diesmal im Kindergarten der "Vorstadtstrolche" in Uelzen. Fotos: privat
3 Bilder

+++ ABC-Einsatz diesmal im Kindergarten Unna-Uelzen +++
Fehlalarm: Kein weißes Pulver im Briefumschlag

Jetzt ist es schon der dritte ABC-Alarm in Folge: Am Montag in Unna-Hemmerde, Dienstag in Holzwickede und am heutigen Mittwoch, 13. Januar, in Unna-Uelzen. Und wieder scheint es ein vermeintlicher Angriff auf einen Kindergarten zu sein, diesmal auf die "Vorstadtstrolche". Die Unnaer Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind alamiert. Im Augenblick wird die Straße "Zum Osterfeld" abgesperrt und Personen werden in Sicherheit gebracht. Vermutlich wird erneut das "mobile Labor" der Analytischen...

  • Stadtspiegel Unna
  • 13.01.21
  • 3
Blaulicht
 Zur Stunde wird das mobile Labor der Task Force aus Dortmund aufgebaut. Fotos: privat
6 Bilder

Erneuter Großeinsatz im Kindergarten
Jetzt auch weißes Pulver in Holzwickede aufgetaucht

Nachdem am gestrigen Montag, 11. Januar, im evangelischen Kindergarten in Unna-Hemmerde ein Briefumschlag mit einer unbekannten Substanz aufgetaucht war (siehe Bericht), ist nun auch in Holzwickede weißes Pulver gefunden worden. Wieder ein Kindergarten, wieder ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, die das Gelände rund um die Hauptstraße weiträumig abgesperrt hatten. Gestern dauerte der Einsatz, zu dem auch die Analytische Task Force gerufen wurde, gut vier Stunden. Brief...

  • Stadtspiegel Unna
  • 12.01.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Per Post kam das verdächtige weiße Pulver in den Kindergarten. Hier ein Symbolbild eines Briefkastens

Drei Kindergärten in Unna setzten Task Force in Gang
Pulver in Briefen: Harmlos

Am Dienstag berichteten wir über den ersten Brieffund mit verdächtigem weißem Pulver am Montag, 11. Januar in einem Kindergarten an der Hemmerder Dorfstraße. Nun ein Update:  Auch am Dienstag (Holzwickede) und am Mittwoch (13. Januar) wurden die Spezialisten zu Untersuchung zweier neuer Briefe an zwei Kindergärten gerufen.  Nun prüft die Polizei, welche Zusammenhänge mit den Briefsendungen festzustellen sind und wer sich da wohl üble Scherze mit der Polizei, den Erziehern und Eltern ausgedacht...

  • Unna
  • 12.01.21
  • 1
Ratgeber
Zwei evangelische Kindergärten im Kreis Unna sind von Coronafällen betroffen.

Corona in Bergkamen und Holzwickede
Zwei evangelische Kindergärten von Coronafällen betroffen

Die Ev. Kindertagesstätte „Mittendrin“ in Bergkamen bleibt bis zum 27. November geschlossen. Das Gesundheitsamt des Kreises Unna hat dies veranlasst, nachdem zwei Personen aus dem Umfeld der Kita positiv getestet worden waren. Alle Eltern wurden informiert, nun erfolgt die Testung aller Kinder. Zunächst ist jedoch für alle die Quarantäne auferlegt worden. In dem Familienzentrum in Oberaden werden 90 Kinder betreut. In der Ev. Kindertagesstätte „Caroline-Nordlicht“ in Holzwickede bleibt die...

  • Kamen
  • 19.11.20
Vereine + Ehrenamt
Bewegungstanz in der AWO-Kita Villa Lach und Krach mit kleinen Pirat*innen um Christina Omansick, stellvertretende Einrichtungsleitung.
4 Bilder

Bewegung ist der Schlüssel
KreisSportBund Unna und AWO Ruhr-Lippe-Ems vertiefen langjährige Kooperation

Kreis Unna.  Die Kleinen zeigen den Großen, wie’s geht: Kindergartenkinder haben Vorständen und Geschäftsführern gestern (Mittwoch, 8. Juli) mit einem Bewegungstanz in Kamen vorgemacht, wie Bewegung das Leben bereichern kann. Anlass war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen KreisSportBund Unna (KSB) und Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems (AWO RLE). Die neue, auf mindestens fünf Jahre ausgelegte Zusammenarbeit soll im wahrsten Sinne des Wortes viel bewegen: „Der KSB wird...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.07.20
Wirtschaft

Keine KiTa-Beiträge bis Juli

Erst den Juli voll zahlen. So stellt sich Familiendezernent Torsten Göpfert die weitere Entlastung von Eltern vor, deren Kinder ab 8. Juni auch wieder in die Kitas und Kindertagespflegen in Bönen, Fröndenberg und Holzwickede zurückkehren können. Nach dem zwischen dem NRW-Familienministerium und den kommunalen Spitzenverbänden ausgehandelten Plan sollen Eltern sowohl für Juni als auch für Juli nur jeweils 50 Prozent der Beiträge zahlen."Klingt erst gut, macht dann aber ungemein viel Arbeit", so...

  • Unna
  • 30.05.20
LK-Gemeinschaft
Was den Erwachsenen das Autokino ist, ist für die Kinder im Familienzentrum am Bodelschwinghhaus das BobbyCar-Kino.
2 Bilder

Bobbycar-Kino in Zeiten von Corona in der KiTa
In diesem Autokino wird wohl nicht geknutscht

Vom normalen Kindergartenalltag ist in den 26 Einrichtungen des ev. Kirchenkreises Unna noch keine Rede. Trotzdem bleiben Eltern und Kinder in Kontakt und im kreativen Austausch. Und so kam beispielsweise auch die Idee des "Bobbycar-Kinos am Bergkamener Bodelschwinghhaus auf. Den Kontakt zu den Familien haben die Kindertageseinrichtungen seit Mitte März auf unterschiedlichen Kommunikationswegen gehalten. So gab es nicht nur persönliche Anrufe und Grüße, sondern auch regelmäßige Bastel-, Spiele-...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.05.20
Vereine + Ehrenamt
Ab dem 1. Dezember wird es in Hemmerde wieder täglich offene Adventsfenster geben.

Lebendiger Adventskalender in Hemmerde - Teilnehmer willkommen

Es wird bald weihnachtlich in Hemmerde. Ab Sonntag, 1. Dezember, können sich Besucher über täglich offene Adventsfenster freuen. Im Vorfeld dazu hängt eine Liste aus, in der sich alle interessierte Familien und Institutionen eintragen können. Diese Liste hängt aktuell noch bis zum 15. November im Katholischen Kindergarten St. Josef in Hemmerde und vom 16. bis 26. November in der Bäckerei Stricker aus. Wer an der Teilnahme interessiert ist, kann sich entweder persönlich oder telefonisch einen...

  • Unna
  • 08.11.19
Politik

Eltern Appell: keine Verzögerungen mehr beim Kitabau in Holzwickede!

Der Kitaneubau auf dem Platz von Louvier ist nicht nur in der Politik ein großes Thema. Auch bei den Eltern schürt die ständige Diskussion um den Standort Ängste und Sorgen.  Die Eltern sind besorgt um die Zeitverzögerung die sich ergeben würde, sollte es tatsächlich zu weiteren Problemen beim Bauvorhaben kommen. Das würde nicht nur einen längeren Aufenthalt in der „Übergangslösung“ für die Kinder der Kita Sonnenschein und Sonnenkäfer bedeuten, sondern könnte sogar soweit führen, dass im...

  • Holzwickede
  • 04.07.18
LK-Gemeinschaft
Die Kinder lauschen gespannt dem Kasper.

Elternbeirat finanziert Sondervorstellung im Familienzentrum

Eine besondere Überraschung des Elternbeirats erlebten die Kinder des Familienzentrums „Unter’m Regenbogen“ bei ihrer Weihnachtsfeier. Gebannt verfolgten sie eine Sondervorstellung des Stücks „Der Ögel“ von Puppenspieler Johnny Krause, der sonst Groß und Klein auf dem Alten Markt begeistert. Die Vorstellung wurde mit dem Erlös mehrerer Aktionen der Eltern aus dem vergangenen Jahr finanziert.

  • Unna
  • 21.12.17
Überregionales
Der Jugendamtselternbeirat für den Jugendamtsbezirk der Kreisstadt Unna wurde zum siebten Mal gewählt. Hinter dem Begriff „Jugendamtselternbeirat“ verbirgt sich die durch das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) geschaffene Möglichkeit, dass sich die Elternräte der einzelnen Kindertageseinrichtung zu einem Mitwirkungsgremium zusammenschließen können.

Jugendamtselternbeirat neu gewählt

Der Jugendamtselternbeirat für den Jugendamtsbezirk der Kreisstadt Unna wurde zum siebten Mal gewählt. Hinter dem Begriff „Jugendamtselternbeirat“ verbirgt sich die durch das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) geschaffene Möglichkeit, dass sich die Elternräte der einzelnen Kindertageseinrichtung zu einem Mitwirkungsgremium zusammenschließen können. Die Vertretungen der Unnaer Kindertageseinrichtungen wählten Daniela Walkenhorst (kath. Kindergarten St. Josef, Hemmerde) einstimmig als 1. Vorsitzende...

  • Unna
  • 19.11.17
Überregionales
Hubert Hüppe (l.) im Gespräch mit Dr. Karin Hameister, Chefärztin des Lebenszentrums Königsborn und Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialpädiatrischer Zentren, und Michael Radix, Geschäftsführer des Lebenszentrums Königsborn.

Hubert Hüppe im Lebenszentrum Königsborn

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe besuchte das Lebenszentrum Königsborn und sprach mit Chefärztin Dr. Karin Hameister sowie dem Geschäftsführer Michael Radix. Ein Thema waren sozialpädiatrische Leistungen bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. Im Juni war Hüppe auf einer Fachtagung im thüringischen Suhl auf eine Regelungslücke bei Sozialpädiatrischen Zentren aufmerksam gemacht worden: Nicht-ärztliche sozialpädiatrische Leistungen, also beispielsweise...

  • Unna
  • 03.09.17
Überregionales
Wilfried Bartmann, Rainer Goepfert (links) und Betriebsratsvorsitzende Andrea Eckelt (5 v.l.) präsentieren mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Kindertageseinrichtungen die gesammelten Unterschriften.

Unterschriften-Kampagne „Rettung für unsere Kitas! Jetzt!“

AWO im Kreis Unna sammelt über 4.000 Unterstützungsunterschriften für bessere Kita-Rahmenbedingungen Die AWO im Kreis Unna hat sich in den letzten beiden Wochen an der landesweiten Unterschriften-Kampagne der AWO in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Mit den gesammelten Unterschriften will die AWO ihre Forderungen nach einer zeitnahen besseren und auskömmlichen Finanzierung der Kindertagesbetreuung gegenüber der Landesregierung unterstreichen. Zentrale Forderung der AWO in NRW bleibt weiterhin ein...

  • Unna
  • 09.07.17
Überregionales
Die Vorstandsmitglieder der AWO im Kreis Unna gehörten zu den ersten Unterzeichner der Unterschriften-Kampagne.

AWO sammelt Unterschriften für ein neues Kitsagesetz

Seit Einführung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) hat die AWO deutlich gemacht, dass durch das Gesetz keine auskömmlichen Rahmenbedingungen für die frühkindliche Bildung in NRW gegeben sind. Zuletzt hat eine AWO-Studie ein alarmierendes Fazit gezogen: Die Kindertagesstätten in NRW sind stark unterfinanziert. Daraufhin wurden sehr klare Forderungen gestellt: Erzieherinnen und Erzieher gehen an ihre Grenzen, aufgrund dessen mehr Personal benötigt wird. Zudem benötigen Eltern ausreichende und...

  • Unna
  • 23.06.17
Überregionales
Prophylaxe-Fachkraft Heike Reimann vom Zahnärztlichen Dienst des Kreises zeigt am Modell, wie Kinderzähne richtig geputzt werden.

Jahresbilanz 2016: Gesunde Kinderzähne

Wer gesunde Zähne haben möchte, muss früh mit der Pflege anfangen. Daher setzt der Zahnärztliche Dienst des Kreises beim Nachwuchs an: Im Schuljahr 2015/2016 wurde das Gebiss von mehr als 22.000 Kindern und Jugendlichen untersucht.   Die gute Nachricht: Die große Mehrheit der Kinder hat – nicht zuletzt wegen der vom Kreis durchgeführten Vorsorgemaßnahmen – gesunde Zähne. Die Untersuchungen der Zahnärzte des Kreises zeigen aber auch immer noch, dass das Vorkommen von Karies eng mit dem...

  • Unna
  • 19.05.17
Überregionales
Unterbezirksvorsitzender Wilfried Bartmann, Kita-Ableitungsleiterin Annette Schütte, Kita-Leiterin Claudia Bittner und Rolf Kuhlmann bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks.

10.000 Euro für neue Spielgeräte des Familienzentrums Lilliput

Fröhliche Kinderaugen bei der Spendenübergabe im AWO Familienzentrum Lilliput in Unna-Lünern. Vor einigen Wochen mussten die alten Spielgeräte abgebaut werden und nun wurden zwei neue Spielgeräte offiziell übergeben. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch eine großzügige Spende von Rolf Kuhlmann aus Unna-Uelzen. Von den 15.000 Euro Gesamtkosten hat Rolf Kuhlmann 10.000 Euro durch seine Spende mitfinanziert, die restliche Summe hat die AWO als Einrichtungsträger übernommen. Im schönen...

  • Unna
  • 17.05.17
Überregionales
Frau Isenbeck-Gneue, mitte und Frau Burkholz rechts überreichen die Urkunde
4 Bilder

Das Haus der Kleinen Forscher

Die Hellweg Kinderstätte e.V. in Unna kann sich jetzt zum Haus der Kleinen Forscher zählen. Angelika Burkholz, Schulleiterin des MBK und Gudrun Isenbeck-Geue freuten sich am Freitag, die Zertifizierung „Zum Haus der Kleinen Forscher“ der Hellweg Kindertagesstätte überreichen zu können. Die Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“ hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen. Und das kommt nicht nur bei den kleinen Forschern an, auch den vielen anwesenden Eltern sah man...

  • Unna
  • 18.03.17
Überregionales
Kinder der Bärengruppe aus dem Katholischen Familienzentrum St. Ursula in Unna die Bahnhofsmission in Hamm.

Kita-Kinder besuchen die Bahnhofsmission in Hamm

Für die meisten Kinder war schon die Anreise zur Bahnhofsmission nach Hamm ein echtes Abenteuer. Nicht wenige Kinder aus der Bärengruppe vom Katholischen Familienzentrum St. Katharina in Unna fuhren zum ersten Mal mit dem Zug.  Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Stefanie Bockermann und Dagmar Scheepers  machten sie sich auf den Weg zur Bahnhofsmission der Diakonie Ruhr-Hellweg nach Hamm. Im Kindergarten hatten sie den letzten Wochen viel über unterschiedliche Berufe erfahren und darüber...

  • Unna
  • 15.03.17
  • 1
Überregionales
Vorschulkindern besuchen Wasserwerk

Vorschulkinder besuchen Wasserwerk

Unter dem Motto "Das Element Wasser" hat die Firma Gelsenwasser die KiTa Dürerstrasse zu einer kostenfreien Führung durch das Wasserwerk in Wickede-Echthausen eingeladen. Dort begann um 9.30 Uhr die Führung: „Wie kommt das Wasser in den Hahn?“ Den Kindern wurde anschaulich erklärt, wie der Weg des Wassers ist, wie es gesäubert wird, bevor es in die Haushalte kommt und es folgte ein Rundgang auf dem Werksgelände. Im Vorfeld besprachen die Vorschulkinder in der Vorschule das Thema...

  • Unna
  • 21.02.17
Ratgeber

Kindergartenkinder 2017 - Anmeldungen können ab sofort erfolgen

Für alle Eltern, die im nächsten Jahr ab 01. August 2017 eine Betreuung in einer Kindertageseinrichtung für ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, beginnt jetzt die Anmeldephase. Ein Kind kann in mehreren Kindertageseinrichtungen angemeldet werden, da es in Einzelfällen vorkommt, dass ein Betreuungsplatz in der Wunscheinrichtung nicht angeboten werden kann. Eltern haben die Möglichkeit zwischen 25, 35 und 45 Stunden Betreuungszeit zu wählen. Die Einrichtungen beraten bei der Wahl der...

  • Unna
  • 15.09.16
Ratgeber
Shoppingspaß beim Schnäppchenmarkt: Riesen Auswahl beim Kids-Markt in Kamener Stadthalle!

Kids-Markt startet nach der Sommerpause in Kamen

Schnäppchenjäger aufgepasst! Der Kids-Markt geht am 11. September (Sonntag, 11-16 Uhr) nach der Sommerpause in die „Herbstrunde“. In der Kamener Stadthalle finden Messebesucher an über 100 Verkaufsständen alles, was Eltern für ihre Babys und Kinder im Herbst und Winter so benötigen: Ob groß, ob klein, neu oder gebraucht. Der Kids-Markt ist ein wahres Einkaufseldorado für „Sparfüchse“. Bereits zum 22. Mal organisiert Jens Ole Wilberg den Kids-Markt in Kamen, der sich seit der „Kamen-Premiere“ im...

  • Kamen
  • 05.09.16
Politik
Der Jugendamtselterbeirat (JAEB) nach der konstituierenden Sitzung. Den Vorsitz hat weiterhin Daniela Walkenhorst (v.l.).

JAEB: Damit die Eltern auch etwas zu sagen haben

Neu zusammengetreten ist jetzt der Jugendamtselternbeirat (JAEB) der Stadt Unna. Insgesamt 13 der in Unna vorhandenen 28 Kindergärten sind nun darin vertreten. Der JAEB ist ein Gremium, das von Eltern von Kindern in Kindergärten gewählt werden kann. Das ist nach § 9 des Kinderbildungsgesetzes in NRW seit 2011 möglich. Daniela Walkenhorst, bisherige und auch zukünftige Vorsitzende des Elternbeirats, bedauert, dass nur aus 13 Kindergärten Elternvertreter mit an Bord sind, denn auch wenn der...

  • Unna
  • 09.02.16
Überregionales
2 Bilder

Engagement für Lebenszentrum - Dr. Hans Küsel

Die Berge, die er besteigt, sind vielleicht nicht mehr ganz so steil, aber seine fast 88 Lebensjahre sind Dr. Hans Küsel kaum anzumerken. Besonders gern spricht er über das Lebenszentrum Königsborn, dessen Expansion er maßgeblich mitgestaltete. Über 40 Jahre war er Vorstandsmitglied, heute ist er Ehrenvorsitzender und ehrenamtlich in zahlreichen weiteren Gremien aktiv. Das Lebenszentrum besucht er gerne, schon um Kontakt mit Bewohnern, Kindern und Mitarbeitern zu halten. „Das hält mich fit.”...

  • Holzwickede
  • 11.11.15
Politik
Im Rahmen des Austauschforums konnten die anwesenden Eltern, Erzieher und Trägervertreter ihre Wünsche und Kritikpunkte zur U3-Betreuung in Unna äußern.

Unnaer U3-Betreuung im Fokus: Austauschforum und Vortrag

Noch „jung an Jahren“ aber sehr engagiert ist der Jugendamts-Elternbeirat (JAEB), in dem Abgeordnete aus den Elternräten der Unnaer Kindfergärten organisiert sind. Nun hatte man zu einem Austauschforum mit einem anschließenden offenen Vortrag mit hochkarätiger Besetzung eingeladen. Zunächst trafen sich Eltern, Erzieher und Vertreter der Kindergarten-Träger, um sich über Fragen zur U3- und U2-Betreuung in Unna auszutauschen. Neben ganz praktischen Fragen wie nach dem Umgang mit kranken Kindern...

  • Unna
  • 25.06.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.