Kinderhospizverein

Beiträge zum Thema Kinderhospizverein

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Qualburger Schützenbruderschaft
Hohe Spende an den Deutschen Kinderhospizverein überreicht

Auf Einladung des Vorstandes des Deutschen Kinderhospizvereins (DKHV)  besuchten 19 Mitglieder der Qualburger Schützenfamilie das Haus der Kinderhospizarbeit in Olpe.  Die Vorstandsmitglieder Paul Quiter und Albert Kattwinkel erläuterten den Gästen bei dieser Gelegenheit ausführlich die Arbeit des Vereins und führten sie durch das Haus. Seit vielen Jahren unterstützt die Schützenbruderschaft Qualburger den Hospizverein sowohl finanziell als auch tatkräftig alljährlich auf dem Weihnachtsmarkt...

  • Bedburg-Hau
  • 10.11.19
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit den Organisatoren stellte Bürgermeister Christoph Tesche das Programm für den Tag der Kinderhospizarbeit 2020 vor.

Recklinghausen: "Der Tod darf nicht verdrängt werden"
Tag der Kinderhospizarbeit findet 2020 im Ruhrfestspielhaus statt

In 2020 ist es soweit: Die zentrale Veranstaltung zum Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar findet im kommenden Jahr erstmalig im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt. Der Tag, ausgerufen durch den Deutschen Kinderhospizverein, ist in Deutschland fest etabliert und macht auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien aufmerksam. Bürgermeister Christoph Tesche hatte sich dafür eingesetzt, die Veranstaltung nach...

  • Recklinghausen
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt
Schüler halten das grüne Band, das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit, in die Luft.
2 Bilder

Tag der Kinderhospizarbeit
Solidarität zeigen durch den Einsatz der grünen Bänder

Am Sonntag,10. Februar, soll alle Aufmerksamkeit wieder auf die Kinderhospizarbeit gelenkt werden.  Mit dem Gedenktag wird dazu aufgerufen, das so genannte „grüne Band“ symbolisch einzusetzen und sich mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und deren Familien zu solidarisieren sowie in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Arbeit der Kinderhospize zu schaffen. Das Band kann an Autos, Kinderwagen, Bäumen, Taschen, Türen, als Lesezeichen, als Fensterdekoration oder zum Verschenken eingesetzt...

  • Unna
  • 24.01.19
Überregionales
1.877 iIlometer erliefen die Heinrich-Bußmann-Schüler beim Sponsorenlauf.

Heinrich-Bußmann-Schüler laufen für guten Zweck

Im Rahmen einer sportlichen Projektwoche zeichnete die Heinrich-Bußmann-Schule ihre besten Läuferinnen und Läufer aus, die anlässlich der 60-jährigen Jubiläumsfeier der Schule am Sponsorenlauf für den Kinderhospizverein teilgenommen hatten. Über 400 Schüler hatten sich beteiligt, und am Ende stand eine gelaufene Kilometerzahl von 1.208 fest. Finanziell unterstützt und gesponsert wurden die Läufer von Eltern, Großeltern, Tanten aber auch Kollegen und Kolleginnen. Auch die Volksbank Waltrop,...

  • Lünen
  • 19.07.18
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (vl.) Michael Rausch, Jörg Simons, Marc Schneimann, Ulrike Veldmeijer, Sandra Simons, Ludger Thissen, Paul Quiter

Qualburger Schützen spenden für Kinderhospizverein

Zum sozialen Engagement der St. Martinus-Schützenbruderschaft Qualburg gehört seit einigen Jahren auch die Unterstützung des Deutschen Kinderhospizvereins e.V., sowohl finanziell, als auch durch die aktive Mithilfe beim Moyländer Weihnachtsmarkt. Während der Qualburger Kirmes im August dieses Jahres verzichteten die Schützen bei der Veranstaltung „Heldenzeit“ erneut auf die Erhebung eines Eintrittsgeldes und riefen stattdessen zum Spenden für den DKHV. auf. Dabei zeigten sich die Gäste...

  • Bedburg-Hau
  • 15.12.16
  •  1
Überregionales
Die Schüler bei der Übergabe.

Leoschüler spenden für Hospizverein

Einen Spendenscheck in Höhe von 460 Euro erhielt Roswitha Limbrock vom deutschen Kinderhospizverein von den Schülern der Klasse 2b der Leoschule. Die Klasse überreichte ihn stellvertretend für die ganze Schule. Der Betrag wurde in der Schule rund um den Tag der Kinderhospizarbeit gesammelt.

  • Lünen
  • 21.03.16
  •  1
Überregionales
Uwe Kietsch und Marc Schneimann vom Heldenzeit-Team, Luzia Richter, DKHV, Jörg Langenhuizen, Schützen-bruderschaft, bei der Übergabe des Spendenschecks.

Qualburger Schützen unterstützen Kinderhospizverein

Qualburg. Schon seit einigen Jahren unterstützt die St. Martinus Schützenbruderschaft Qualburg den Deutschen Kinderhospizverein regelmäßig finanziell. Zur Qualburger Kirmes im letzten Sommer schlug Marc Schneimann vom „Heldenzeit-Team“ vor, am Samstagabend eine Spendensäule direkt im Eingangsbereich des Festgeländes zu positionieren und für eine Spende zu Gunsten des DKHV mittels eines eigens dafür angefertigten Banners „Helden für Helden" zu werben. Die Bruderschaft verzichtete kurzer...

  • Bedburg-Hau
  • 25.11.15
  •  1
  •  1
Überregionales
"Endlich geht es los!" Das Radfahren, das Oliver Trelenberg gut tut und ihm in der Winterpause gefehlt hat und das Spendenradeln, das dem Hagener am Herzen liegt. Foto: N. Kehl
2 Bilder

Heute geht es los!

Hagener startet das Projekt „Spendenradeln 2015“ Sonne und milde Temperaturen sind angesagt: Besser kann der Starttag für Oliver Trelenberg nicht sein. Der Hagener hat sich für die erste Tour seines Spendenprojekts durch das Ruhrgebiet Dortmund ausgeguckt. Erst per Bahn, dann weiter auf dem Radweg am Dortmund-Ems-Kanal entlang in Richtung Schiffshebewerk Henrichenburg. „Da gibt es so einen urigen Radlertreff an einem alten Doppeldeckerbus“, weiß Oliver Trelenberg, „perfekt, um Leute zu...

  • Hagen
  • 07.03.15
Überregionales
18.000 Euro für den Ambulanten Kinderhospizdienst Emscher-Lippe übergab der Rotary Club Gladbeck-Kirchhellen der strahlenden Hospizdienst-Koordinatorin (Mitte) Gisela Ewert-Kolodziej (v.l.): Eckhard Meierjohann, Ralf Larkowski, Richetta Manager, Matthias Alt, Eberhard Schmücker und Rotry-Präsident Hans Tillmann.

Rotarier spenden 18.000 Euro für Kinderhospizdienst

Obwohl es am vierten Advent buchstäblich Hunde und Katzen regnete, fanden auch im letzten Dezember rund 800 Besucher den Weg zu dem traditionsreichen Konzert „Zauber der Weihnacht“, die der Rotary-Club Gladbeck-Kirchhellen auf Hof Schmücker ausrichtete. Aus dem Erlös des Konzerts und den großzügigen Spenden der 20 Sponsoren kam die großartige Summe von 18.000 Euro zusammen, die nun dem Kinderhospizdienst Emscher-Lippe überreicht wurden. Und die Hospizdienst-Koordinatorin Gisela...

  • Gladbeck
  • 27.02.14
  •  1
Überregionales

Helfende Hände überreichten 3.500 €

Endlich ist es soweit: Stolz konnte die Heinrich-Bußmann-Schule am Dienstag (13. November) den Erlös von sagenhaften 3.500 €, den sie durch ihr Herbstfest eingenommen hatte, als Spende an den Deutschen Kinderhospizverein e.V. überreichen. Da dieser große Erfolg ohne die vielen fleißigen Hände von Schülern, Eltern, Lehrern und nicht zuletzt der großzügigen Sponsoren unmöglich gewesen wäre, und da die Heinrich-Bußmann-Schule mit ihrer Spende nun ihrerseits helfende Hand für den Deutschen...

  • Lünen
  • 13.11.12
  •  1
Überregionales
13 Bilder

In der WEIHNACHTSBÄCKEREI

Auch in diesem Jahr stehen wieder zwei Zelte vom Kinderhospizverein auf dem Moyländer Weihnachtsmarkt. Der Verein bietet Begleitung und Unterstützung für lebensverkürzend erkrankte Kinder und ihrer Familien an. Er unterstützt ambulante und stationäre Kinderhospize deutschlandweit. Mehr dazu: http://www.deutscher-kinderhospizverein.de/ Im Informationszelt kann man auch Candle Light - Lampions erwerben mit denen weltweit Angehörige an ihre verstorbenen Kinder, Enkel und Geschwister gedenken....

  • Bedburg-Hau
  • 10.12.11
Überregionales

Tod und Sterben kein Tabu mehr

Alljährlich wird am 10. Februar zum „ Tag der Kinderhospizarbeit“ die Bevölkerung bundesweit dazu aufgerufen, sich mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und ihren Familien zu solidarisieren. Mit einem grünen Band, das Unterstützer an Autos, Fahrrädern, Kinderwagen oder Taschen befestigen, zeigen sie die Verbundenheit mit den Familien, helfen Tabus in der Öffentlichkeit abzubauen und engagieren sich in Aktionen und Veranstaltungen. In Unna wird der Kinderhospizverein in der Sparkasse an einem...

  • Unna
  • 07.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.