Kinderklinik

Beiträge zum Thema Kinderklinik

Vereine + Ehrenamt
Die beiden Bochumer „Stammclowns“ Elfie und Lisette bedankten sich bei Prof. Thomas Lücke, Pflegedienstleiterin Sabrina Gust, der Menschen(s)kinder-Vorsitzenden Diana Stricker sowie bei Vertretern der Sponsorpartner Kai Krischnak (Stadtwerke Bochum) und Bettina Mattukat (Volksbank Bochum Witten eG) für das tolle Zusammenspiel.

Doppeltes Jubiläum in Bochum
Clowns verwandeln Kinderklinik in einen fröhlichen Jahrmarkt

Diese Parade würde sich so mancher Zirkus wünschen: 13 bunte und tanzfreudige Clowns marschierten mit ihren Musikinstrumenten und einem eigens komponierten Jubiläumslied in die Universitätskinderklinik Bochum ein - eingerahmt von einem klatschenden Spalier von Klinikmitarbeitern, der Elterninitiative Menschen(s)kinder, Kindern und etlichen ehrenamtlichen Helfern. Es gab ja auch gleich zwei runde Geburtstage zu feiern: 20 Jahre Verein Clownsvisite e.V. und fünf Jahre Clownsbesuche in der...

  • Bochum
  • 24.05.22
LK-Gemeinschaft
(v.l.) Peter Brockschmidt, Vorstand Gesellschaft Concordia,  H. Alexander Poll, Präsident Gesellschaft Concordia, Künstler Bernd Wittschinski mit Ehefrau Ingrid, Christina Hedtmann, Förderverein Kinderklinik AKH) und Manfred Hennes, Vorstand Gesellschaft Concordia, freuen sich über die Spende. Foto Alexander Poll

2.000 Euro für die Kinderklinik vom AKH
Herdecker Künstler spendet Bilder

Der Förderverein der Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses Hagen hat Grund zur Freude, denn 2.000 Euro sind bei der altersbedingten Atelierauflösung des Herdecker Künstlers Bernd Wittschinski zusammengekommen. Interessierten Kunstliebhabern der Gesellschaft Concordia zu Hagen überließ Bernd Wittschinski, selber Concordianer, einige Originalgemälde gegen eine freiwillige Spende. Der gesammelte Betrag soll nun der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus...

  • Hagen
  • 19.05.22
Wirtschaft
Dr. Bahman Gharavi, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik des Marien Hospital Witten, mit der Urkunde „Ausgezeichnet. FÜR KINDER plus“.

Marien Hospital Witten
Auszeichnung für die Behandlung junger Patienten

Die Kinder- und Jugendklinik des Marien Hospital Witten erhielt erneut die Zertifizierung „Ausgezeichnet. FÜR KINDER plus“ der Gesellschaft für Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD). Das Gütesiegel soll Eltern bei der Wahl des geeigneten Krankenhauses unterstützen und steht für die altersgerechte Behandlung ihres Kindes. Durch die Zusammenarbeit von allen medizinischen Fachabteilungen im Marien Hospital Witten ist die Diagnose und Behandlung nahezu aller...

  • Witten
  • 09.05.22
LK-Gemeinschaft
Der Kampf gegen Kindesmissbrauch geht weiter. Knapp 300 Teilnehmer haben jetzt beim 4. Duisburger Fachtag Kinderschutz deutliche Signale gesetzt. Gisela Braun wurde zudem für ihren Einsatz von Dr. Ralf Kownatzki (l.) und Dr. Peter Seiffert ausgezeichnet.
4 Bilder

Fachtag zur Gewalt gegen Kinder
Handeln, ehe es zu spät ist

Der inzwischen 4. Fachtag Kinderschutz im Hamboner Abteizentrum hat dramatische Beispiele von Kindesmisshandlungen aufgezeigt, zugleich aber Erfolge im unermüdlichen Einsatz gegen oft unter dem Mantel des Schweigens verhüllte Gewalt gegen Kinder verzeichnet. Dr. Peter Seiffert, Chefarzt der nahe gelegenen Helios Kinder- und Jugendklinik und im Jahr 2005 gemeinsam mit dem heutigen Vorsitzenden Dr. Ralf Kownatzki einer der Wegbereiter von des „Vorbeuge- und Aufklärungsvereins“ Riskid, berichtet...

  • Duisburg
  • 06.05.22
Wirtschaft
Stefan Aust (Hauptgeschäftsführer Klinikum Westfalen), Prof. Holger Holthusen (Medizinischer Direktor Knappschaft Kliniken) und Dr. André Schumann (Geschäftsführer Bergmannsheil und Kinderklinik Buer) mit den unterzeichneten Verträgen (v.l.).

Weitere knappschaftliche Kliniken werden zu akademischen Lehrkrankenhäusern der Ruhr-Universität Bochum

Die Zahl der Lehrkrankenhäuser im knappschaftlichen Klinikverbund wächst weiter. Neben Bergmannsheil und Kinderklinik Buer haben jetzt auch das zum Klinikum Westfalen gehörende Knappschaftskrankenhaus in Dortmund-Lütgendortmund, das Hellmig-Krankenhaus in Kamen und die Klinik am Park in Lünen entsprechende Kooperationsverträge mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) unterzeichnet. Damit sind nun alle Kliniken im Verbund Universitätsklinik oder akademisches Lehrkrankenhaus. „Die akademische...

  • Bochum
  • 19.04.22
Blaulicht

„Ausgezeichnet. FÜR KINDER“

Kinderklinik im Marienhospital Gelsenkirchen erneut mit Gütesiegel ausgezeichnet Klar kommt es vor, dass ein Kind ins Krankenhaus muss. Gut, wenn die Eltern dann wissen: Diese Kinderklinik ist „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“! Aber woran erkennen Eltern und ihre Kinder, dass eine Kinderklinik eine gute Kinderklinik ist und woher wissen sie, welche Kriterien für eine fachlich gute, kinder- und familiengerechte stationäre Versorgung erfüllt werden müssen? Für Transparenz bei der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.03.22
Ratgeber

Kinderklinik startet Impfangebot

Seit Montag, 17. Januar, können Termine für Kinderimpfungen gegen das Corona-Virus auf der Internetseite der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln gebucht werden. Das Angebot für Familien richtet sich an Bürger der Städte Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop. Die Impfungen selbst starten am Freitag, 21. Januar. Termine können ab sofort online gebucht werden Das Terminportal ist ab sofort unter www.kinderklinik-datteln.de freigeschaltet. Berechtigt zur Impfung an der...

  • Marl
  • 18.01.22
Ratgeber
Chefarzt Prof. Dr. Markus Schmidt und sein Team verzeichneten einen deutlichen Geburtenanstieg im vergangenen Jahr.

Geburtenanstieg in den Sana Kliniken
Deutlich mehr Babys

Das Team der Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Sana Kliniken Duisburg begleitete im Jahr 2021 insgesamt 1.778 Mal werdende Eltern bei der Geburt. Das ist ein deutlicher Anstieg zum Vorjahr 2020, in dem 1.693 Geburten verzeichnet wurden. Berücksichtigt man die Mehrlingsgeburten waren es 1.869 Babys in 2021 (in 2020 1.777), darunter 83 Zwillingspärchen (in 2020 76 Mal Zwillinge) und sowohl in 2021 als auch in 2020 kamen viermal Drillinge zur Welt. In den ersten beiden Tagen dieses Jahres...

  • Duisburg
  • 06.01.22
Vereine + Ehrenamt
Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Bethanien und Andrea Finke, Kinderdiabetologie, möchten sich für die zahlreichen Spenden bedanken.

Moers - Spenden an Bethanien
Strahlende Gesichter in der Kinderklinik

Zahlreiche Geld- und Sachspenden für die Kinderklinik im Krankenhaus Bethanien Kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist nicht die leichteste Aufgabe. Doch dank zahlreicher Spenden in diesem Jahr ist es dem Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin dennoch gelungen. Verschiedenste Aktionen, Ferienausflüge, Veranstaltungen und Präsente brachten den kranken Kindern eine Freude. „Ich möchte mich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken. Ich freue mich, dass auch...

  • Moers
  • 23.12.21
Blaulicht

Alle Jahre wieder…

Sparkasse Gelsenkirchen spendet 70 Adventskalender an MHG-Kinderklinik Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition. Wie bereits in den vergangenen Jahren überbrachte Julia Kursun, Mitarbeiterin im Vorstandssekretariat und in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Gelsenkirchen, im Auftrag des Sparkassen-Vorstandes 70 Adventskalender an die Kinderklinik im MHG. Die wertvolle Schokoladen-Fracht wird zum 1. Dezember an die kleinen Patientinnen und Patienten auf den Stationen...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.21
Wirtschaft
Das Foto zeigt (lvon links) den Leitenden Oberarzt Dr. Simon Flümann, Assistenzärztin Nathalie Fischedick mit Urkunde zu ihrer Auszeichnung und Chefärztin Dr. Cordula Koerner-Rettberg (alle Kinderklinik).

Auszeichnung für Kinderklinik am Marien-Hospital
Neue Therapie hilft jungen Patienten mit ausgeprägter Erdnuss-Allergie

Die Kinderklinik am Marien-Hospital, einer Einrichtung der pro homine gGmbH, setzt nun ein neues Medikament ein, mit dem Kindern und Jugendlichen mit besonders ausgeprägter Erdnuss-Allergie geholfen werden kann. Zwischen 0,5 und einem Prozent der Kinder in Deutschland haben eine Erdnuss-Allergie, die sie meist ihr ganzes Leben lang begleitet. Die Erdnuss ist einer der häufigsten und stärksten Auslöser einer schweren allergischen Reaktion, der sogenannten Anaphylaxie. Die Folgen können von...

  • Wesel
  • 15.10.21
Ratgeber
Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Sektionsleiter Geburtshilfe, die Leitende Hebamme Bircan Demirci-Narci und Dr. Metin Degirmenci, Oberarzt der Neonatologie, bieten jetzt wieder einen Informationsabend für werdende Eltern an.
Foto: Helios
4 Bilder

Jede Menge „freudige Ereignisse“ an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik
„Richtiger Babyboom“ im Kreißsaal

Im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 ist in Deutschland die Zahl der Geburten teilweise deutlich gestiegen. Allein im März kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bundesweit über 65 000 Kinder zur Welt, zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Das gab es zuletzt 1998. Auch in Duisburg lässt sich diese Tendenz erkennen, zumindest im Alt-Hamborner Kreißsaal. An der Hamborner Helios St. Johannes Klinik kamen zwischen Januar und Juni rund zwölf Prozent mehr Babys zur Welt, das sind rund 50...

  • Duisburg
  • 24.07.21
Vereine + Ehrenamt
Das Foto mit den Aktiven im Verein Weg der Hoffnung e.V., aufgenommen vor Corona, zeigt, dass viele Menschen ehrenamtlich engagieren, um anderen zu helfen. Trotz Corona hat man nie aufgegeben.
Fotos: Weg der Hoffnung e.V.
3 Bilder

Der Selbsthilfeverein „Weg der Hoffnung“ setzt Zeichen für ein Miteinander und Füreinander
Ein Anker im Meer der Gefühle

Zusammenhalten und Hoffnung schenken, das waren die Grundgedanken von Aynur Celikdöven und weiteren türkischstämmigen Eltern, in Oberhausen den Verein „Weg der Hoffnung“ ins Leben zu rufen. 20 Jahre ist das nun her. Ziel des Vereins war, ist und bleibt es, über Tumor- und Leukämieerkrankungen bei Kindern aufzuklären und betroffene Familien zu begleiten. Längst ist der Selbsthilfeverein für krebskranke Kinder und Familienangehörige weit über die Grenzen der Stadt hinaus zu einem Anker im Meer...

  • Oberhausen
  • 22.06.21
Vereine + Ehrenamt
Die Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend (links) hat das Bild "Glückskatzen" an die Kunsttherapeutin Michaela Killus übergeben.

Oststadt-Künstlerin spendet Katzenbild an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Künstlerin und Goldschmiedin Dagmar Schnecke-Bend hat ein Bild mit dem Titel "Glückskatzen" an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Dortmund gespendet. Seit 2002 führt die Künstlerin die bekannten Kindermalprojekte "Kinder, Kunst und Katzen" in verschiedenen Kindergärten durch. "Ein Katzenbild ist eigentlich immer gut für Kinder geeignet", begründet Dagmar Schnecke-Bend das ausgewählte Motiv. Diplom-Kunsttherapeutin Michaela Killus, die auf der onkologischen Station K 41...

  • Dortmund-City
  • 18.06.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

Top-Mediziner 2021: Dr. Papsch erhält FOCUS-Auszeichnung

Zum wiederholten Male wurde Dr. Matthias Papsch, Leitender Oberarzt der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin im Marienhospital Gelsenkirchen, eine besondere Auszeichnung zuteil: Der Kinderdiabetologe wird auf der aktuellen FOCUS-Liste der Top-Mediziner Deutschlands geführt. Dr. Matthias Papsch ist bereits seit 1985 im Marienhospital Gelsenkirchen tätig. Im Jahr 1991 übernahm der Spezialist für Kinderdiabetologie die Funktion als Leitender Oberarzt. „Die Arbeit mit den an Diabetes...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft
Das Frankenheim-Aktionsbrot kostet einen Fünfer.
2 Bilder

Bevor das Alt sauer wird, kommt's ins Brot – Verkaufserlös für einen guten Zweck
Gott erhalt's!

Im anatolischen Göbekli Tepe graben Archäologen gerade eine uralte Mühle aus. Schon vor mehr als 10.000 Jahren haben wohl Müller, Bäcker und Brauer Hand in Hand gearbeitet. Diesem prähistorischen Vorbild folgen das Frankenheim Brauhaus im Hotel Landhaus Knappmann und die Bäckerei Köchling. Wenn auch unter anderen Vorzeichen. Erlös geht an KinderklinikGäste können in der alten Bahnhofskneipe an der Ringstraße aus sattsam bekannten Gründen nicht bewirtet werden. Wohin aber mit den Biervorräten?...

  • Essen-Kettwig
  • 30.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Große Freude über kultige Kissen bei Dr. med. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik, Brunhilde Zöhrer von den „Ruhrpott-Quilt-Ladies“ und KiK-Vorsitzende Monika Scharmach (v.l.).
Foto: Helios

"Quilt ist Kult" in der Kinderklinik am Hamborner Helios "St. Johannes"
Menschelnde Tradition

Seit nun über sechs Jahren sticken und stricken die Ruhrpott-Quilt-Ladies schon, was das Zeug hält. So sind insgesamt mehr als 400 Kissen für die Kinderstation der Hamborner Helios St. Johannes Klinik zusammengekommen. „Und wir zelebrieren jedes einzelne davon“, sagt Dr. Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik. „Es ist jedes Mal ein riesiges Highlight für die Kinder. Zu besonderen Anlässen, zum Beispiel zum Geburtstag oder nach schweren Eingriffen dürfen sich die Kids eines davon aussuchen.“ Eine...

  • Duisburg
  • 17.04.21
Vereine + Ehrenamt
Dr. Peter Seiffert nahm vor dem Haupteingang der Helios St. Johannes Klinik die 70 Geschenktüten von Karolina Grundmann entgegen.

70 Geschenktüten gab es von der Krebshilfe für Kinder e.V.
„Eine schöne Aufmunterung"

Wieder einmal machte sich Karolina Grundmann von der Krebshilfe für Kinder, vollgepackt mit 70 Geschenktüten, auf den Weg in die Helios St. Johannes Klinik. Gefüllt mit Kuscheltieren, Spielzeug und Leckereien bereiteten sie und ihr Team damit den kleinen Patienten in der Kinderklinik eine große Freude. Für diese besondere Spendenaktion, gestiftet vom Verein und von lokalen Unternehmen, ist auch Dr. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik, sehr dankbar: „Ich bin immer wieder begeistert von dem...

  • Duisburg
  • 31.03.21
Vereine + Ehrenamt
Musik auflegen für kranke Kinder: Der Moerser DJ Dirk Johann startete mit Markus Hambacher eine Spendenaktion für die Kinderklinik Bethanien. Den Erlös überreichte er kürzlich an Chefarzt Dr. Michael Wallot.

Dirk Johann sammelte über Musik-Stream dreistelligen Betrag
Streaming für kranke Kinder

Eine Spende in Höhe von 712,11 Euro überreichte der Moerser DJ Dirk Johann kürzlich an den Chefarzt der Kinderklinik Bethanien, Dr. Michael Wallot. Den Spendenbetrag hatte der Discjockey durch seinen Online-Stream gesammelt, auf dem er seit dem vergangenen Jahr seine Musik-Mixe präsentiert. Normalerweise legt er als mobiler DJ bei größeren Events im Ruhrgebiet Musik auf und sorgt dort für volle Tanzflächen. Da im vergangenen Jahr die meisten Veranstaltungen ausfallen mussten, startete er seinen...

  • Moers
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Säuglinge und Babys werden 210 Schlafsäcke nach ihrem Aufenthalt in der Kinderklinik Zuhause wärmen. Bernd Krispin (M.), Gründer der Stiftung Kinderglück, übergab die Spende an Klinikdirektor Prof. Dr. Dominik Schneider sowie Barbara Drewes vom Fundraising.

Dortmunder Stiftung Kinderglück: Jeder kann etwas tun
Schlafsäcke für 210 Babys gespendet

Die Stiftung Kinderglück hat 210 Schlafsäcke im Wert von 8.400 Euro an das Klinikum Dortmund gespendet. Die flauschigen Geschenke sollen größtenteils Neugeborenen, aber auch den jungen Patienten der Säuglings- und Kleinkindstation K46 nach dem Klinikaufenthalt Wärme spenden. „In Zeiten wie diesen muss man zusammenhalten. Jeder kann etwas tun, um anderen zu helfen“, sagt Bernd Krispin, Gründer der Stiftung Kinderglück. „Trotz Pandemie suchen wir nach Wegen, um die Kinderklinik zu unterstützen“,...

  • Dortmund-City
  • 08.01.21
Vereine + Ehrenamt
Freuede auf allen Seiten.

Abiturienten spendeten für junge Patienten im Marien-Hospital
KDG-Schüler spenden den "Rest vom (Abi)-Fest" für die Kinderklinik

Eine schöne Geste zum Fest: Vier ehemalige Schülerinnen des Konrad-Duden-Gymnasiums in Wesel spendeten jetzt im Namen der diesjährigen Abiturienten 155 Euro für junge Patienten der Kinderklinik im Marien-Hospital. Von dem Geld wurden Kuscheltiere und Spiele gekauft und an die Mädchen und Jungen übergeben, die während der Weihnachtstage in der Klinik bleiben müssen. Die Abiturienten hatten für einen Abiball im Sommer gesammelt, doch wegen der Corona-Pandemie war nur eine Feier im kleineren...

  • Wesel
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft
Corona Pflegeprämie

Bergmannsheil und Kinderklinik zahlen als einziges Krankenhaus in Gelsenkirchener eine Corona-Pflegeprämie aus.
Corona-Pflegeprämie ist „Anerkennung für außerordentliche Leistung“

Gelsenkirchen/ Buer. Als einziges Krankenhaus in Gelsenkirchen wird die Bergmannsheil und Kinderklinik Buer (BKB) GmbH eine Corona-Pflegeprämie auszahlen. Damit gehört die Klinik zu den knapp 100 der über 340 Kliniken in Nordrhein-Westfalen, die eine solche Prämie erhalten. „Sie ist eine Anerkennung für die außerordentlichen Leistungen der Pflegenden seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Wir zahlen insgesamt 152.000 Euro aus“, freut sich BKB-Geschäftsführer Dr. André Schumann. Gemeinsam mit...

  • Gelsenkirchen
  • 15.12.20
Kultur
Andreas Mölders, Leiter der Mitarbeitervertretung, überraschte als Nikolaus gemeinsam mit Engel Ilka Prangen aus der Pflegedienstleitung die Kinder auf der Kinderstation im Krankenhaus Bethanien.
2 Bilder

Große Freude am Nikolaustag in der Kinderklinik Bethanien
Nikolaus und Engel überraschten kranke Kinder mit kleinen Geschenken

Für große Freude in der Moerser Kinderklinik Bethanien sorgte am 6. Dezember der Besuch des Nikolauses und seines Engels. Beide überraschten die Kinder und Jugendlichen, die den Nikolaustag im Krankenhaus verbringen mussten, und verteilten unter Einhaltung der Hygieneauflagen kleine Präsente. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren musste der traditionelle Nikolausbesuch in der Kinderklinik diesmal in Rücksichtnahme auf die gebotenen Corona-Maßnahmen stattfinden. Trotz der Einschränkungen in...

  • Moers
  • 09.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.