Kinderlähmung

Beiträge zum Thema Kinderlähmung

Vereine + Ehrenamt

Herne
Deckel für den guten Zweck

Das Jugendrotkreuz beteiligte sich an der Sammelaktion des Vereins Deckel drauf für eine Leben ohne Kinderlähmung. Kathrin Tabatt-Kühnappel, Leonie Kraska und Judith Lorenz überreichten im Bildungszentrum 500 Flaschendeckel. Der Erlös wird für Impfungen gegen Kinderlähmung verwendet. Die Sammlung endet Ende des Monats.

  • Herne
  • 13.07.19
Natur + Garten
Die beim Projekt "500 Deckel..." engagierten Scharnhorster Gesamtschüler*innen der Arbeitsgemeinschaft "Plastik und Meer" werben fürs Mitmachen und sammeln fleißig Kunststoff-Deckel.

Arbeitsgemeinschaft an der Gesamtschule Scharnhorst hat Projekt zur Kunststoffsammlung gestartet
"500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung"

Die "Plastik und Meer"-Arbeitsgemeinschaft (AG) der Gesamtschule Scharnhorst hat das Projekt „Deckel gegen Polio - 500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung" gestartet. Ziel ist es, zum einen die weltweite Ausrottung von Polio (Kinderlähmung) zu unterstützen, zum anderen möchte sich die Schule mit dem Projekt beim Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe für die Zertifizierung als erste "Humanitäre Schule" in Dortmund bewerben. "Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoff-Deckel Ihrer...

  • Dortmund-Nord
  • 07.05.19
Vereine + Ehrenamt
Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen sammeln die Rotarier beim Autofrühling Unna.

Rotary Club sammelt für Impfungen gegen Polio
Mit Plastik-Deckeln Gutes tun

Der Rotary Club Unna sammelt Müll für den guten Zweck, genauer: Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen. Mit dem Erlös des Verkaufs an ein Recyclingunternehmen unterstützt der Club den Kampf gegen Kinderlähmung. Während des Autofrühlings in der Unnaer Innenstadt informieren die Rotarier am Samstag, 27. April, an einem Stand über die Aktion. "Wir wünschen uns, dass sich möglichst viele Privathaushalte, aber auch Firmen und öffentliche Betriebe beteiligen", erzählt Eva Muermann vom Rotary...

  • Unna
  • 16.04.19
  •  3
LK-Gemeinschaft
Bärbel Heidenreich (l.) mit den Schüler*Innen des evangelischen Religionsunterrichts der Klassen 7a und 7b, die die Deckelsammelaktion maßgeblich gestalteten. Foto: Koschnick/SGB

Sammelaktion
18.785 Flaschendeckel zur Finanzierung von Impfungen gegen Kinderlähmung

„Wie die Propheten wollten wir ein bisschen mehr Gerechtigkeit“, erzählt Lara Schülerin des Städtischen Gymnasiums Bergkamen (SGB) zur Sammelaktion an ihrer Schule. Bergkamen. Es war eine besondere Unterrichtsstunde, denn die Schüler*Innen der Klassen 7a und 7b des SGB erhielten jetzt im Religionsunterricht Besuch von der Schulleiterin Bärbel Heidenreich. In den letzten Wochen sammelten die Kinder eigenhändig 18.785 Plastikdeckel und warben für die Aktion „Deckel gegen Polio – 500 Deckel...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.03.19
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auch die Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums sammeln fleißig "Deckel gegen Polio".Fotos: Klaus Schürmanns
2 Bilder

Es ist so einfach: Rotary-Clubs starten Deckel-Sammel-Aktion gegen Kinderlähmung

So einfach kann Hilfe sein: Die Rotary-Clubs Kleve und Moyland unterstützen den Verein "Deckel drauf e.V.", der Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) durch den Verkauf von Getränkedeckeln aus Kunststoff an Recyclingunternehmen finanziert. Die kleinen Verschlussdeckel von Getränkeflaschen sind wohl ein wertvoller Rohstoff. Denn schon mit 500 Deckeln (1 Kilogramm) kann eine lebenswichtige Impfung gegen Kinderlähmung finanziert werden. Noch in den 1960er Jahren wurde in Deutschland für die...

  • Kleve
  • 05.10.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Winfried Henkel ist gerne im Einsatz bei der Aktion Kunststoffdeckel gegen Polio
3 Bilder

Plastikdeckel gegen Kinderlähmung

Pensionierter Lehrer und leidenschaftlicher Radfahrer ruft zu umweltbewusstem Handeln auf Es ist schon ein beeindruckendes Bild, wenn man den Altendorfer Bürger, Winfried Henkel, von Zeit zu Zeit mit seinem Fahrrad durch Essen radeln sieht. Denn sowohl in seinem Fahrradkorb, als auch im Rucksack auf seinem Rücken transportiert der frisch pensionierte Lehrer Tausende von Kunststoffdeckeln. „Kleine bunte Deckel, die jedem von uns mehrmals täglich begegnen, können, anstatt achtlos entsorgt zu...

  • Essen-West
  • 27.08.18
  •  2
  •  3
Ratgeber
Auch der Braucker REWE-Markt Dick unterstützt die Aktion "End Polio Now". Mit dem Slogan "500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung" können auch alle Gladbecker ihren Beitrag dazu leisten, dass "Polio" bald schon weltweit als "ausgerottet" bezeichnet werden kann.

Sammelstation auch bei REWE-Dick in Gladbeck-Brauck: 500 Plastikdeckel reichen für eine Polio-Schutzimpfung

Brauck. In Deutschland gilt Polio, landläufig als Kinderlähmung bekannt, als ausgerottet. Dank der inzwischen nicht mehr erforderlichen Schutzimpfungen. Auch weltweit ist die Krankheit weiter auf dem Rückmarsch. Lediglich in Nigeria, Afghanistan und Pakistan kommt das Krankheitsvirus vor, das vor allen Dingen Kinder - in Einzelfällen aber durchaus auch Erwachsene - befällt. Die Polioviren sind es, die bei den Betroffenen eine Infektionskrankheit auslösen. Polio gilt als unheilbar, führt über...

  • Gladbeck
  • 24.05.18
  •  3
  •  3
Überregionales
Kunststoffdeckel gegen Polio

Mit Abfall Leben retten

Gesamtschüler sammeln 12.800 Deckel Das Recycling von hochwertigen Kunststoff­verschlüssen bringt Geld. Die Klasse 7.2 der Gesamtschule Wulfen sammelt Abfall in Form von Kunst­stoffdeckeln zur Bekämpfung der Kinderlähmung. „12.800 Kunststoffdeckel von PET-Flaschen, Saft- und Milchtüten haben sie bereits zusammengetragen, 5.800 kamen allein von Jannis Sieke, der dafür einen Klassenpokal erhielt“, freut sich Schulleiter Hermann Twittenhoff. Die Deckel werden nun weitergeleitet an den Verein...

  • Dorsten
  • 31.01.18
Sport
Auch Fußball-Legende Olaf Thon gab sich in der Schirrmacherhalle schon die Ehre. Hier sieht man ihn zusammen mit Bürgermeister Ulrich Roland bei der Siegerehrung von 2016. Foto:  Archiv
2 Bilder

Benefiz-Fußball: Profis und Amateure kicken gegen Kinderlähmung

Gemeinsam gegen Kinderlähmung: Bei der fünften Auflage des Rotary Hallen-Fußball Cup am 4. Februar kicken altgediente Fußballprofis und Amateure gemeinsam für einen guten Zweck. Mit dabei in der Gladbecker Artur-Schirrmacher-Halle sind die Traditionsmannschaften von Schalke 04, Rot Weiss Essen und Fortuna Düsseldorf sowie 13 weitere Betriebssportgemeinschaften und Hobbymannschaften.  Mit dabei sind auch die Mannschaft von ELE, der Stadtverwaltung, des ZBG, der Sparkasse und ein...

  • Gladbeck
  • 29.01.18
  •  5
Überregionales
Anne Oberdorfer, Edith-Luise Jäger und Ute Zuckermann vom MGH und Lisa Heimann von Rotaract mit 28 Kilo gesammelten Plastikdeckeln

Im Mehrgenerationenhaus Wesel: Deckel sammeln und Kinderlähmung ausrotten helfen

Das Mehrgenerationenhaus Wesel ist seit Oktober letzten Jahres Sammelstelle für die Aktion „Deckel gegen Polio“ des Rotaract Club Wesel-Bocholt. Rotaract ist die Jugendorganisation von Rotary. Die Sammelaktion ist so simpel wie effektiv. Die Kunststoffdeckel und -verschlüsse von Getränkeflaschen und -kartons (zum Beispiel Erfrischungsgetränke, Saft- und Milchkartons) sowie von Ein- und Mehrweg- Pfandflaschen, bestehen aus hochwertigem, recyclingfähigem Kunststoff. Aus ihnen stellen...

  • Wesel
  • 14.01.18
  •  2
  •  1
Überregionales
(v.l.n.r.): Dr. Hans Adolf Burbach (Präsident des Rotary Clubs Hagen), Ulrike Morgenstern (Polio-Betroffene), Anke Sonnenschein (Umweltamt), Dr. Klaus Fehske (Initiator und Apotheker) und Dr. Christian Schleuss (Polio-Beauftragter und Kinderarzt) weihen die Sammelbox für Plastikdeckel im Bürgeramt ein.

Plastikdeckel gegen Kinderlähmung: Sammelbox steht ab sofort im Bürgeramt

Jeder kann mithelfen, Kinderlähmung zu stoppen, ohne in den Geldbeutel zu greifen. Zum Weltpoliotag 2017 haben Dr. Hans Adolf Burbach (Club-Präsident), Dr. Christian Schleuss (Polio-Beauftragter und Kinderarzt) sowie Dr. Klaus Fehske (Initiator und Apotheker) vom Rotary Club Hagen auf Anregung von Anke Sonnenschein vom Umweltamt der Stadt Hagen im Zentralen Bürgeramt, Rathausstraße 11, eine Sammelbox für Kunststoffdeckel von Flaschen und Getränkekartons aufgestellt. Die gespendeten Deckel...

  • Hagen
  • 27.10.17
Überregionales

Deckel für Deckel gegen Kinderlähmung

Die Kinder der Gerhard-Tersteegen-Schule sammeln seit fast einem Jahr fleißig Deckel von Tetrapacks und Getränkeflaschen. „500 davon ergeben ein Kilogramm wertvollen Rohstoffes, der an entsprechende Recyling-Firmen verkauft wird. Mit dem Erlös werden Menschen in aller Welt gegen die hoch ansteckende Krankheit Polio geimpft, auch als Kinderlähmung bekannt", beschreibt Schulleiterin Katrin Jensen die Aktion. Polio ist nicht heilbar, kann durch die Impfung allerdings verhindert werden, diese...

  • Heiligenhaus
  • 18.10.17
Überregionales
Die Kinder der Bodelschwingh-Schule aus Altendorf sammeln bereits seit den Sommerferien bunte Deckel. Es geht ganz einfach und macht gute Laune! Foto: Privat

Bunte Deckel gegen Kinderlähmung - Essener können helfen!

Ab sofort stehen an den EBE-Recyclinghöfen und -stationen Sammeltonnen für bunte Kunststoffdeckel. EBE und Rotary Club Essen-Ruhr rufen gemeinsam zu der Sammlung auf. Aus dem Verkauf der Deckel werden Impf-Kampagnen gegen Kinderlähmung finanziert. Schon eine Impfung schützt vor der unheilbaren Krankheit. Es sollen weitere Partner gewonnen werden, die die Sammlung unterstützen. Die Bodelschwingh-Schule ist schon dabei, Stiftsquelle aus Stoppenberg ebenfalls und zahlreiche Einzelpersonen....

  • Essen-Süd
  • 07.09.17
  •  2
Überregionales

Mit bunten Deckeln gegen Kinderlähmung: EBE und Rotarier sammeln für medizinische Impfungen

Ab sofort stehen an den EBE-Recyclinghöfen und -stationen Sammeltonnen für bunte Kunststoffdeckel. EBE und Rotary Club Essen-Ruhr rufen gemeinsam dazu auf. Aus dem Verkauf der Deckel werden Impf-Kampagnen gegen Kinderlähmung finanziert. Schon eine Impfung schützt vor der unheilbaren Krankheit. Es sollen weitere Partner gewonnen werden, die die Sammlung unterstützen. Die Bodelschwingh-Schule ist schon dabei, Stiftsquelle aus Stoppenberg ebenfalls und zahlreiche Einzelpersonen. Gespräche mit...

  • Essen-Nord
  • 07.09.17
Ratgeber

500 Deckel gegen Polio in Afrika

Wir sammeln weiter!!!! Seit Sommer 2016 sammelt die Gemeindejugend der evangelischen Kirche in Heven nun Plastikdeckel für das Projekt "500 Deckel gegen Polio". Ein Kilo dieser Deckel entspricht im Wert einer Impfung. Inzwischen sind schon 800 Kilo Deckel zusammengekommen. Das sind 800 Impfungen gegen Kinderlähmiung in Afrika. (Stand Dezember 2017) Dank der Bill und Milena Gates Stiftung wird die Anzahl der Impfungen zusätzlich noch verdreifacht, so dass durch die bisherige...

  • Witten
  • 15.06.17
  •  1
Überregionales
In nur vier Wochen haben wir gemeinsam mit den Eltern 30.500 Deckel gesammelt.

Deckel drauf: Plastik gegen Polio - Kita sammelte 30.500 Deckel

Innerhalb von nur vier Wochen haben die Eltern und Kinder der Johanniter-Kita Römers Hof 30.500 Deckel für die Aktion „Deckel gegen Polio“ gesammelt und ermöglichen somit 61 Impfungen gegen Kinderlähmung. Die Idee hinter dem vom Rotary-Club gegründeten Verein „Deckel drauf“ ist einfach: Pfand kann auch ohne Deckel abgegeben werden. Durch das Sammeln, Einschmelzen und dem anschließenden Verkauf des hochwertigen recyclingfähigen Materials Polyethylen oder Polypropylen werden Schluckimpfungen...

  • Hagen
  • 02.02.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Die Gewinner des Deckelschätzspieles des Rotary Club Velbert

402 Deckel waren in der Schätzflasche. Fast eine Punktlandung gelang Frau Monika Rütz aus Heiligenhaus, die 400 Deckel geschätzt hatte. Den zweiten Platz mit 370 geschätzten Deckeln erreichte Herr Marcus Nüse. Drei weitere Gewinner erhielten Sachpreise aus den Hause Real. "Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass unsere Aktion so positiv von der Bevölkerung aufgenommen wurde", zog Reinhard Schulze Neuhoff, Präsident des Rotary Club Velbert, ein Fazit. "Die Menschen wurden sensibilisiert, dass...

  • Velbert
  • 04.11.16
Ratgeber
So schnell kann die Schluckimpfung verabreicht werden - quasi im "vorbeifahren".

Rotary zum Welt-Polio-Tag: Erfolgreicher Kampf gegen die Kinderlähmung

Am 28. Oktober war der Welt-Polio-Tag. Er erinnerte daran, dass es die schreckliche Erkrankung der Kinderlähmung immer noch gibt. Er zeigt aber auch, dass bereits 99% ausgerottet sind und man ganz kurz vor dem Ziel steht, mit einem über 25 Jahre lang sehr erfolgreichen Programm "PolioPlus!" Die Kinderlähmung (Polio) hat seit dem Altertum unzählige Menschenleben gefordert und war die Hauptursache für Muskellähmungen. Noch 1961 gab es in der Bundesrepublik 4600 Erkrankte, 3300 Gelähmte und...

  • Essen-Süd
  • 04.11.14
  •  2
Überregionales
Zum Jubiläum empfing OB Horst Schiereck (vorne, 3. von rechts) den Rotary Club Herne im Herner Rathaus. Foto: Erler

Helfende Hände

„Service above self“ – „selbstloses Dienen“, so lautet der Wahlspruch von rund 1,2 Millionen Rotariern in aller Welt. Und da stimmen natürlich auch die 51 Mitglieder des Rotary Clubs (RC) Herne ein, der am 4. Mai 1962 im Schloss Strünkede gegründet wurde. Das Jubiläum wurde jetzt gebührend gefeiert. Service im rotarischen Sinne heiße, so RC-Präsident Oliver Graf, sich dort zu engagieren, wo Hilfe dringend benötigt werde. „Dies geschieht vor Ort mit der Unterstützung sozialer Einrichtungen...

  • Herne
  • 22.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.