Kinderrechte

Beiträge zum Thema Kinderrechte

Kultur

kostenfreies Ferienangebot
Kulturzentrum balou macht auf Kinderrechte aufmerksam

Brackel. Welche Rechte haben Kinder? Gelten diese für alle Kinder der Welt gleichermaßen? - Mit diesen wichtigen und aktuellen Fragen beschäftigt sich das Kulturzentrum balou für Kids zwischen 11-15 Jahren in der Zeit vom 12.-17. Oktober ´20 in einem spannenden Filmprojekt unter dem Titel Das ist mein Recht!. „In Zeiten von Fridays for Future, in denen Kinderrechte eine große Rolle spielen, bieten wir mit diesem Projekt Kindern die Möglichkeit, sich den eigenen Rechten bewusst zu machen und...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.20
Überregionales
Holger Hofmann vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V. und die gesamte Körner Schulgemeinde können sich freuen: Die Uhland-Grundschule ist als Kinderrechteschule ausgezeichnet worden.

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. zeichnet Uhland-Grundschule in Körne als Kinderrechteschule aus

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat am Donnerstag (13.7.) die Uhland-Grundschule in Körne als Kinderrechte-Schule ausgezeichnet - als erste in NRW. In diesem Projekt werden Schulen angeregt, die Vermittlung und Umsetzung von Kinderrechten zu einem Leitgedanken ihrer Einrichtung zu machen. Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Kinderhilfswerks e.V., und Elisa Bönisch, Leiterin des Modellprojekts, gratulierten vor Ort an der Heilbronner Straße dem kommissarischen Schulleiter Michael Kersting,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.17
Überregionales
Auf gestaltete und laminierte Karten hatten die Uhland-Schüler die Kinderrechte gebracht. Diese brachten die Kinder dann entlang des Schulzauns an der Heilbronner Straße an.

Kinderrechte-Tag an der Körner Uhland-Grundschule

Kinderrechte-Tag an der Uhland-Grundschule. Alle Schüler/innen der Körner Grundschule haben einen Schultag lang mit den Kinderrechten beschäftigt: Befasst haben sie sich beispielsweise mit dem Recht auf gesunde Ernährung - ein gesundes Schul-Frühstück im Klassenverband - sowie mit dem Recht auf Spiel und Bewegung - eine verlängerte Spielpause. Im Mittelpunkt des Aktionstages stand aber das Recht auf Schutz vor Krieg und Verfolgung. Hierzu haben alle Kinder Bilder gemalt und diese dann am Zaun...

  • Dortmund-Ost
  • 29.02.16
Ratgeber

Fröbelschüler lernen Kinderrechte mit den Falken

Zum „Tag der Kinderrechte” haben die Dortmunder Falken mit Brackeler Fröbelschülern das erste Modul ihres Kinderrechte-Projekts „KidsCourage - Dortmund“ durchgeführt. Dabei ging es darum, die verschiedenen Rechte, die Kinder haben, kennenzulernen. Es wurde diskutiert welche Rechte für die Schüler besonders wichtig sind. Anschließend haben die Kinder ein Ranking erstellt, auf welches Recht sie am ehesten verzichten könnten. Das wichtigste Recht für alle war einstimmig der Artikel 16 „Das Recht...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.15
Überregionales
2 Bilder

Sie klopfen an Türen für Kinder in aller Welt: Die Sternsinger sind rund um den Dreikönigstag im Dortmunder Osten unterwegs - Auftakt am Donnerstag in Kurl

Unter dem bundesweiten Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ sind im Einsatz für die weltweiten Rechte von Kindern rund um den Dreikönigstag (6.1.) die Sternsinger auch wieder im Dortmunder Osten unterwegs. Die „kleinen Könige“, kostümiert als Caspar, Melchior und Balthasar, bringen den Segen Christi in die Häuser der (katholischen) Gemeinden und sammeln Geld für Projekte, die Kindern in aller Welt zugute kommen. Bereits am Donnerstag (5.) um 15 Uhr findet in Kurl der...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.