kinderschutzbund

Beiträge zum Thema kinderschutzbund

Vereine + Ehrenamt

lernHÄUSER starten mit Lernförderung in Kleingruppen
Kinder und Mitarbeiter der lernHÄUSER freuen sich über den Neustart

„Super, dass es wieder los geht!“, so lautet die Resonanz der lernHAUS-Kinder auf den Neustart der lernHÄUSER nach den Sommerferien. „Die Kinder und wir Mitarbeiter haben uns riesig gefreut, uns wiederzusehen und das war gar nicht so einfach ohne Umarmungen auszudrücken“, berichtet Corinna Erdmann, pädagogische Leitung der lernHÄUSER Essen. Doch bevor das Bildungsprojekt des Kinderschutzbundes an seinen vier Standorten wieder an den Start gehen konnte, mussten umfangreiche Arbeiten im Vorfeld...

  • Essen-Nord
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

„Wenn Kinder flügge werden“
Corona-Bedingungen erschweren Erstklässlern den Schulstart:

Fritz und Charlotte verabschieden die Vorschulkinder im Kinder- und Familienzentrum BLAUER ELEFANT Karnap an ihrem letzten Kita-Tag. Fritz ist trotz seiner imposanten Erscheinung ziemlich schüchtern, aber ab und zu meckert er als es ihm zu unruhig wird. Charlotte ist etwas zierlicher. Und ganz zutraulich: Sie ist eine kleine Schleiereule, Fritz ist ein großer Uhu. Charlotte wandert auf dem großen Falknerhandschuh von einer Kinderhand zur nächsten und lässt sich dabei nicht aus der Ruhe bringen....

  • Essen-Nord
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt

Stadtwerke Essen unterstützen das Spielmobil des Essener Kinderschutzbundes:
Ein farbenfroher Spielmobilanhänger startet zu neuen Spielplatzaktionen!

Mit einem farbenfrohen Spielmobilanhänger startet das Spielmobil zu neuen Spielplatzaktionen in eine besondere Saison. Den neuen Spielmobilanhänger übergaben Oberbürgermeister Thomas Kufen und Lars Martin Klieve, Vorstand Stadtwerke Essen AG, an den Kinderschutzvorsitzenden Prof. Dr. Ulrich Spie und das Projekt-Team „Spielen verbindet!“. „Die Stadtwerke unterstützen damit ganz konkret das Engagement der ehrenamtlichen Paten und den Einsatz des Kinderschutzbundes für die Essener Spielplätze“, so...

  • Essen-Nord
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Theaterpädagoge Thomas Hennrich hat das Stück für Kinder ab vier Jahre erarbeitet.
4 Bilder

Theaterpädagoge konzipiert Kasper-Theater-Stück zur Corona-Problematik für Kinder ab vier Jahre
Erstes Spielplatzfest mit Auflagen: Premiere in Frintrop zeigt, dass es geht

Spielen und Spielplatzfeste in Zeiten von Corona sind anders. Doch es gibt sie. Mit neu konzipierten Ansätzen ist das Spielmobil-Team des Essener Kinderschutzbundes jetzt in die Spielplatzsaison 2020 gestartet. Die Premiere fand auf dem Spielplatz am Velthover Winkel in Frintrop statt. Hüpfburg und Kinderschminken fehlen aktuell im Programm, alternativ wartet auf dem Bolzplatz ein Hindernisparcours. von Christa Herlinger Und noch etwas ist neu: Dr. Henning Muth, Projektleiter "Spielen...

  • Essen-Borbeck
  • 16.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Spielplatzpatinnen Hayriye Yilmaz und Erika Küpper (v.l.) haben sich mit Dr. Henning Muth und Magdalena Widlak vom Kinderschutzbund getroffen. Die haben ein Konzept für Spielplatzangebote erarbeitet.

Magdalena Widlak und Dr. Henning Muth erarbeiten Konzept - damit könnten Spielplatzfeste und -aktionen ab Juni wieder stattfinden
Das Virus verändert alles - auch das Spielen der Kids auf Essener Spielplätzen

"Auch für uns ist die Situation absolutes Neuland", versichert Magdalena Widlak. Die Sozialpädagogin arbeitet beim Kinderschutzbund, ist hauptamtliche Mitarbeiterin des Projektes „Spielen statt Gewalt“. Aushängeschild ist das feuerrote Spielmobil, mit dem das Team um Projektleiter Dr. Henning Muth regelmäßig in den Stadtteilen unterwegs ist. Auf Spielplatz- und Gemeindefesten sowie anderen öffentlichen Veranstaltungen. von Christa Herlinger Doch aktuell gibt es keine Termine für das Spielmobil....

  • Essen-Borbeck
  • 13.05.20
Vereine + Ehrenamt

Wie malen Zuhause
Wir starten einen Malwettbewerb: „Wir spielen daheim“!

Auch unser Spielmobil hat eine Zwangspause und darf keine Einsätze fahren. Wir fragen uns: Was machen denn gerade die Kinder, die sonst zu den Spielplatzfesten kommen, sich schminken lassen und auf der Hüpfburg toben? Das wollen wir wissen! Deswegen laden wir euch zu einem Malwettbewerb unter dem Motto „Wir spielen daheim!“ ein. Malt uns Euer Lieblingsspielzeug! Ob Puppe oder Playmobil, Bauteppich oder Brettspiele – womit spielt ihr derzeit am liebsten? Oder habt ihr ein anderes Lieblingsspiel...

  • Essen-Nord
  • 27.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r. Heinz Dörendahl, Martina Heuer, Susanne Whitford

Die „Kleinen Spatzen“ können Urlaub machen

Die Loge Schwarzer Diamant in Essen sorgt zum wiederholten Mal mit ihrer Spende dafür, dass der Sommerurlaub der Kindernotaufnahme „Kleinen Spatzen“ des Essener Kinderschutzbundes auch in diesem Jahr tatsächlich stattfinden kann. Der Logenvorsitzende Heinz Dörendahl übergab einen ‚Scheck‘ in Höhe von 2.500 Euro an Martina Heuer, Teamleitung Zwischenhalt der Kindernotaufnahme und Susanne Whitford, Fundraiserin beim Essener Kinderschutzbund. Frau Heuer dankte für die Spende, die auch für das Jahr...

  • Essen-Nord
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt

Presseinfo
Neu in Essen: Das familY-Programm unterstützt Familien in ihrer Rolle als wichtige Bildungsinstitution

Kinderschutzbund, RAG-Stiftung und die Bildungsorganisation EDUCATION Y unterstützen mit dem familY-Programm Eltern von Vorschulkindern bei der guten Begleitung des Übergangs von der Kita in die Grundschule im Essener Norden. Das Angebot richtet sich an alle Eltern, insbesondere an jene, die wenig, schlechte oder keine Erfahrungen mit dem deutschen Schulsystem haben. Der Bildungserfolg von Kindern ist in Deutschland maßgeblich an den Einfluss des Elternhauses gekoppelt (u.a. PISA Studie). Das...

  • Essen-Nord
  • 12.04.19
Vereine + Ehrenamt
"Kinderbotschafter Monti“ und die KiTa- Kinder des BLAUEN ELEFANTEN Stadtmitte

Presseinfo
Kinderschutzbund startet Aktionsjahr „30 Jahre UN-Kinderrechte

Im Kinder- und Familienzentrum BLAUER ELEFANT Stadtmitte startete der Kinderschutzbund Essen das Aktionsjahr „30 Jahre UN-Kinderrechte“ mit einem Erzähltheater, das die Kinderrechte altersgerecht darstellte. Im Mittelpunkt stand dabei das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht, das als Themenschwerpunkt gewählt wurde. Zum Abschluss ließen das Kinderschutzbundmaskottchen „Kinderbotschafter Monti“ und die KiTa- Kinder Luftballons starten. Anlässlich des 30jährigen Bestehens der...

  • Essen-Nord
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtliche Mitarbeit im lernHAUS Zollverein

Der Essener Kinderschutzbund sucht für das lernHAUS Zollverein noch dringend ehrenamtliche Unterstützer, die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Besonders im Bereich der Hausaufgabenbetreuung und auf die Vorbereitungen auf Klassenarbeiten in den Fächern: Mathe, Englisch und einer weiteren Fremdsprache fehlt es zurzeit noch an Unterstützung. Um ehrenamtlich im lernHAUS mitzuarbeiten, sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Der Spaß an der gemeinsamen Arbeit mit Kindern...

  • Essen-Nord
  • 01.02.19
Ratgeber

„Lass mich spielen“

Im Spiel setzt sich das Kind aktiv mit seiner Umwelt auseinander. Spiel und Bewegung regen die gesamte Entwicklung des Kindes an. Anhand verschiedener Filmsequenzen wird verdeutlicht, wie wertvoll es ist, Kinder spielen zu lassen. Zu der von Magdalena Kucharczyk geleiteten Veranstaltung am Mittwoch, 23.01.2019, von 09:00 bis 11:00 Uhr in der KiTa Sonnenschein (II. Schichtstraße 9-13, 45329) sind alle interessierten Eltern herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist telefonisch (02 01 / 20 20 12)...

  • Essen-Nord
  • 09.01.19
Politik
50 Jahre: Im Jubiläumsjahr ist Monti auf 50 Veranstaltungen zu treffen. Fotos: Hubernagel
4 Bilder

Monti auf Mission

Kinderschutz-Elefant weist 2018 auf Missstände in Essen hin Der blaue Elefant ist der Kinderschutzbund-Botschafter des Jahres – und brauchte daher auch einen Namen. Über 700 Kinder stimmten über die Namensvorschläge ihrer Altersgenossen ab; in der engeren Auswahl begegneten sich unter anderem Kinga, Pepe, Fritz und Fridolin. Nun wurde er getauft und wird 2018 mit alpin angehauchtem Namen auf Kinderrechte aufmerksam machen. Der Kinderschutzbund ist in sein Jubiläumsjahr gestartet. Vor 50 Jahren...

  • Essen-Süd
  • 17.01.18
  • 2
LK-Gemeinschaft
Zum 50-jährigen Bestehen des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Essen bittet der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Ulrich Spie alle Kinder, sich einen schönen Namen für den blauen Elefanten auszudenken. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

Ein Name für den Elefanten

Essener Kinderschutzbund feiert 50-Jähriges - Maskottchen soll getauft werden Das 50. Jahr seines Bestehens feiert der Kinderschutzbund Essen 2018 mit einem bunten Reigen an Veranstaltungen. Bei all den Festen, Aktionstagen, Flashmobs und Fachveranstaltungen ist immer mit dabei – der blaue Elefant. Doch das Geburtstagsmaskottchen will erst noch benannt werden. Dazu sind jetzt die Essener Kinder gefragt. In Essen ist der blaue Elefant bereits in vielen KiTas vorhanden – als Gütesiegel an der...

  • Essen-Süd
  • 21.11.17
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

12. August: Spielplatzfest im Helenenpark

Am 12. August ist es wieder soweit: die Bürgerinitiative Helenenpark als Spielplatzpate lädt gemeinsam mit dem Spielmobil des Kinderschutzbundes zum Spielplatzfest im Helenenpark. Neben der Hüpfburg bietet das Team vom Spielmobil auch dieses Jahr wieder Kistenklettern, Kinderschminken, Ballspiele, Torwand, Stelzen, Pedalos und vieles mehr an. Neu im Programm ist die „Schatzkiste Natur“ zum basteln und bauen mit Naturmaterial. Z. B. Kartoffel- und Blätterdruck, Nisthilfen bauen, Insektenhotel,...

  • Essen-Nord
  • 06.08.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die KiTa-Leitung Susanne Willwerth freut sich gemeinsam mit den Kindern über die Erweiterung der Räumlichkeiten.
2 Bilder

KiTa Einfallsreich erweitert seine Betreuungsplätze

Pünktlich zum Start in das neue KiTa-Jahr 2017/2018 erweitert die Kindertagesstätte Einfallsreich des Essener Kinderschutzbundes seine Betreuungsplätze. Durch eine Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konnten in der Einrichtung Umbaumaßnahmen durchgeführt, sodass die KiTa um eine zusätzliche Gruppe vergrößert wird. Insgesamt 23 neue Plätze entstehen durch die Erweiterung und ermöglichen eine Betreuungskapazität von knapp 100 Kindern. Die Kindertagesstätte...

  • Essen-Borbeck
  • 21.07.17
Vereine + Ehrenamt
Hans-Theo Prante (3.v.r.) betreut die Kinder im lernHAUS Borbeck ehrenamtlich

lernHAUS Borbeck sucht ehrenamtliche Helfer

Der Essener Kinderschutzbund sucht für das lernHAUS in Borbeck noch dringend ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Besonders im Bereich Mathe fehlt es zurzeit noch an Unterstützung. Das Borbecker lernHAUS wird wöchentlich von über 50 Kindern besucht, die regelmäßig zur gemeinsamen Lernförderung und Hausaufgabenbetreuung kommen. ,,Es ist besonders schön, die Entwicklung und Erfolgserlebnisse der Kinder mitzuerleben‘‘, sagt...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.17
Überregionales
Erst im letzten Jahr wurde eine neue Kita des Kinderschutzbundes in Borbeck eröffnet. Nun entsteht eine weitere an den Kastanienhöfen in der City.

Neue Kita in der Essener Innenstadt

Für neue Kitas sorgt der Kinderschutzbund in Essen. 2015 entstand eine Einrichtung, die auch Lernhaus und Notaufnahme werden soll, in Borbeck. Nun ist die Innenstadt an der Reihe. Der Kinderschutzbund Essen eröffnet im August eine neue Kindertagesstätte in der City. Die KiTa Kastanienhöfe, zentral in der nördlichen Innenstadt gelegen, wird in vier Gruppen bis zu 74 Kinder betreuen und fördern. Auf die Kinder wartet eine Einrichtung mit einer Raumgestaltung, die besonders die Bildung und...

  • Essen-Süd
  • 09.06.16
Überregionales

lernHAUS-Altenessen wünscht fröhliche Weihnachten und ein gutes Jahr 2016

Im lernHAUS – Altenessen feierten die Kinder gemeinsam mit den Eltern und den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern ihre Weihnachtsfeier. Dabei durften selbstgebackene Plätzchen nicht fehlen, aber natürlich auch nicht eine Überraschung für jedes Kind. „Wir freuen uns, dass wir dank einer Spende in diesem Jahr jedem Kind ein Buch schenken können“, so David Saul, Standortleitung Altenessen. Auch am Standort in Altenessen wurden zusätzliche Plätze für Flüchtlingskinder geschaffen. „Für diese...

  • Essen-Nord
  • 21.12.15
  • 1
Überregionales

Fliß spendet für Flüchtlingsarbeit in den lernHÄUSERN

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des lernHAUSES in der Innenstadt spendete Rolf Fliß 1.640 Euro für die Flüchtlingsarbeit in den lernHÄUSER des Essener Kinderschutzbundes. Die vier lernHÄUSER haben zusätzlich 110 Lernplätze für Flüchtlingskinder geschaffen. „Der Spracherwerb ist für die Integration der Kinder besonders wichtig“, betonte Fliß im Rahmen der Weihnachtsfeier. Insgesamt werden in den lernHÄUSERN und lernPUNKTEN des Kinderschutzbundes rund 400 Schulkinder betreut, gefördert und in ihrer...

  • Essen-Nord
  • 18.12.15
Überregionales

Karnaper Kinder wünschen eine fröhliche Adventszeit und einen guten Rutsch

Eine fröhliche Adventszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen die Kinder des Kinder- und Familienzentrums BLAUER ELEFANT Karnap. Die Kinder sehen dem neuen Jahr mit besonderer Vorfreude entgegen. „Im neuen Jahr feiern wir offiziell die Verleihung des Gütesiegels BLAUER ELEFANT und das 20jährige Bestehen der Einrichtung mit einem großen Kinder- und Familienfest“, so Ulrike Erlinghagen, Leiterin der Einrichtung. Die Feier ist für April geplant, aber auch weitere Aktionen sind...

  • Essen-Nord
  • 10.12.15
  • 1
Überregionales

Ehrenamtliche vom Bürgerpark Altenessen unterstützen Spatzenkinder

Bereits seit zehn Jahren unterstützen die Ehrenamtlichen vom Bürgerpark Altenessen die Kindernotaufnahme Spatzennest des Essener Kinderschutzbundes. Das ganze Jahr über werden Spenden gesammelt, um zu Weihnachten Geschenke für die Spatzenkinder zu kaufen. „Die Kinder aus unserer Einrichtung werden ganz gezielt nach ihren Wünschen gefragt“, erzählt Martina Heuer, Leiterin der Kindernotaufnahme. Die Wunschliste in diesem Jahr reichte von einem playmobil-Haus bis hin zu Kopfhörern. Die Geschenke...

  • Essen-Nord
  • 02.12.15
Überregionales

Leo-Club Essen Zollverein unterstützt lernHAUS-Kinder

Eine Spende in Höhe von 1.450 Euro überreichte Ann-Christin Theyßen, Leo –Club Zollverein, an die lernHAUS-Kinder des Essener Kinderschutzbundes. Die Spende ist der Erlös aus dem Bücherflohmarkt, den die Leo´s im Allee-Center Altenessen organsiert hatten. „An zwei Tagen haben wir Bücher, die uns zuvor gespendet wurden, wiederum gegen eine Spende abgegeben“, berichtet Ann-Christin Theyssen. Der Leo-Club Zollverein organsiert zweimal jährlich einen Bücherflohmarkt im Allee-Center. „Mit rund 15...

  • Essen-Nord
  • 25.06.15
Überregionales
Die 2014er Adventskalender-Aktion der Leo- und Lions-Clubs in Essen erbrachte 27.000 Euro für den Kinderschutzbund. Kinder sowie Vertreter der drei Organisationen zeigen die stolze Zahl vor dem LernHaus in Altenessen.

Steigende Kosten, sinkende Einnahmen: Kinderschutzbund braucht dringend Spenden

Ja, wenn der Kinderschutzbund so viele Mitglieder hätte wie der Tierschutzbund... Hat er aber leider nicht und freut sich deshalb um so mehr über eine Aktion wie die der Leo- und Lions-Clubs. Mit ihrem Essener Adventskalender nahmen sie 27.000 Euro ein, die dem hiesigen Kinderschutzbund zufließen. Zum dritten Mal wurden in der Vorweihnachtszeit mehrere tausende Adventskalender verkauft. Für den Stückpreis von 5 Euro bekam der Käufer nicht nur die Möglichkeit, Kindern in Essen zu helfen, sondern...

  • Essen-Nord
  • 17.03.15
Überregionales
Das Spielmobil gehört zu den Angeboten, mit denen der Kinderschutzbund die Spielplatzpaten unterstützt.

Vogelheimer Spielplatzpaten suchen Helfer und Nachfolger

Die ehrenamtlichen Spielplatzpaten des Holtrichter Wegs (Vogelheim) wünschen sich nach 13 Jahren Unterstützung in ihrer Tätigkeit von verlässlichen jungen Müttern und Vätern. Das Spielmobil des Essener Kinderschutzbundes hilft bei der Suche mit drei Spielplatzfesten. Neben Aktionen für die Kleinsten können sich Interessierte bei Kaffee und Kuchen über das Projekt Spielplatzpatenschaften erkundigen und die amtierenden Spielplatzpaten kennenlernen. Drei Info-Aktionen am Holtrichterweg Die...

  • Essen-Nord
  • 20.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.