Kinderstube

Beiträge zum Thema Kinderstube

Natur + Garten
Neugierig wird die Umgebung beäugt.Foto: Frank Preuß
10 Bilder

Kleine Zebramangusten erkunden ihre Welt: Fünffacher Nachwuchs durchstreift die Anlage im Zoo Duisburg

Nicht nur Duisburgs Kinder bereiten sich im Kindergarten oder in der Schule auf das Leben vor. Auch im Zoo Duisburg wird eifrig gelernt. „Spielerisch die Anlage erkunden“ und „Wie fange ich eine Heuschrecke?“: das sind zwei der Lektionen, die derzeit die fünf kleinen Zebramangusten auf dem Unterrichtsplan haben. Wie in der Natur verbringen Zebramangusten den Großteil des Tages mit der Suche nach Nahrung, weshalb das Pflegerteam regelmäßig Leckereien im Gehege versteckt. Mehlwürmer und...

  • Duisburg
  • 19.09.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Zum Mitsingen luden die kleinen Besucher die Kinder der neuen Spielstube ein.

Nordstadtkrokodile heißt die neue Kinderstube

Eine dritte Kinderstube hat die Awo in der Dortmunder Nordstadt eröffnet. An der Brunnenstraße 31 werden neun Kinder unter drei Jahren aus unterschiedlichen Herkunftsländern von drei qualifizierten Tagesmüttern betreut. Zur Eröffnung kamen die Kinder der Gruppe Sonnenzwerge und sangen ein Lied.

  • Dortmund-City
  • 27.06.16
  •  1
Politik
In Dortmund müssen noch mehr Kindergartenplätze geschaffen werden.
2 Bilder

Ausbau der Kinderbetreuung

Angesichts gestiegener Kinderzahlen in Dortmund durch Geburten, zugewanderter und geflüchteter Familien von 15000 Kindern auf jetzt 16113 Kinder unter drei Jahren sowie Kindern ab drei Jahren bis zum Schuleintritt von 15200 auf derzeit 15531 Kinder müssen die Anstrengungen bei der Versorgung mit Kita-Plätzen verstärkt werden. Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger informierte jetzt über den aktuellen Ausbaustand an Angeboten zur Erziehung, Bildung und Betreuung für Kinder unter und über...

  • Dortmund-City
  • 05.01.16
  •  1
Ratgeber
Frank Bottenberg, Ev. St. Georgs-Kirchengemeinde, Hattingen

Besinnliches von Frank Bottenberg: "Herbstferien können stark machen"

Herbstferien sind schön. Auch wenn sie schneller vorbei sind als Sommerferien. Die kleine Auszeit für neue Erlebnisse tut allen nochmal gut. In vielen evangelischen Gemeinden hier im Hattinger Umfeld haben wir sie auch in diesem Jahr wieder genutzt, um mit den neuen Konfi-Gruppen wegzufahren. Die einen fahren in feste Häuser, wir in St. Georg mieten eine kleine Segelflotte von Plattbodenschiffen, mit denen wir auf dem Ijsselmeer unterwegs sind. Auch das tut gut im Herbst. Nein, mehr noch!...

  • Hattingen
  • 23.10.15
Vereine + Ehrenamt
Hier wird spielend Deutsch gelernt: Fünf Kinderstuben fördert Kinderlachen schon in der Nordstadt. Im Frühjahr kommen noch drei hinzu. Darüber freut sich Kinderlachen-Geschäftsführer Marc Peine (3.v.l.).
2 Bilder

Alles für ein Kinderlachen

Jedem Kind sein Bett, jedem Kind sein Verein und auch eine Kinderstube. Für ein Kinderlachen tut der Dortmunder Verein jede Menge. 151 Projekte laufen deutschlandweit. Und viele Aktionen des Vereins Kinderlachen helfen nachhaltig. Wie die fünf Kinderstuben in der Nordstadt. Im Frühjahr will Kinderlachen drei weitere fördern: an der Nordmarkt-Grundschule, Leopold- und Blücherstraße. Auch hier werden dann jeweils zehn Kinder, die noch keinen Kindergartenplatz bekommen haben, gemeinsam betreut,...

  • Dortmund-City
  • 02.03.15
Vereine + Ehrenamt

Drei neue Kinderstuben werden eröffnet

Fünf Kinderstuben gibt es in der Nordstadt für Kinder, die noch keinen Kita-Platz bekommen haben: in der Born-, Heiligegarten-, Brunnen- und Holsteiner Straße. Im Frühjahr sollen für zugewanderte Kinder drei weitere Kinderstuben mit Hilfe des Vereins Kinderlachen eröffnet werden. An der Nordmarkt-Grundschule, in der Blücherstraße und an der Leopoldstraße will FABIDO die neuen Kinderstuben eröffnen.

  • Dortmund-City
  • 16.02.15
Überregionales
Diese Kinder sangen als Dankeschön für die Unterstützung der Versicherung ein Weihnachtsständchen für die Mitarbeiter.

Weihnachtsständchen aus der Kinderstube

Die Kinder der AWO-Kinderstuben „Spielwiese“ und „Sonnenzwerge“ brachten zum „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ ein weihnachtliches Ständchen in der Verwaltung des Volkswohlbundes zum Besten.

  • Dortmund-City
  • 22.12.14
Überregionales
Bei den Tagesmüttern Isabella die Nauta, Anja Wiesemann und Delphina Dhwummo fühlen sich die Kinder in der Kinderstube an der Missundestraße rundum wohl.

Neue Kinderstube in der Dortmunder Nordstadt eröffnet

In drei Kinderstuben, die die Fabido in der Dortmunder Nordstadt seit sechs Jahren betreibt, sind bis heute über hundert Kinder von Tagesmüttern betreut worden. Jetzt ist eine vierte Kinderstube in der Missundestraße 2 im Schleswiger Viertel hinzugekommen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigt, dass das Angebot von Eltern und Tagesmüttern als hilfreich empfunden wird. Die Kinderstuben tragen dazu bei, dass die Kinder schon frühzeitig die deutsche Sprache erlernen, auch wenn sie noch...

  • Dortmund-City
  • 11.11.14
  •  1
Politik
In der Kinderstube werden Kinder gefördert. 2500 Euro hat der Volkswohl Bund Versicherungen  zu an die Kinderstube „Sonnenzwerge“ in der Holsteiner Straße in der Nordstadt gespendt. Das ist erst der Anfang des Engagements: In Zukunft will das Unternehmen diese Summe der Kinderstube jährlich zur Verfügung stellen.
3 Bilder

Auftakt für "Tag der Talente" in Dortmund

Viele unentdeckte Talente schlummern in Ruhrgebiet: Junge Menschen, deren Begabungen brach liegen, weil sie ihre Möglichkeiten nicht nutzen oder keinen Zugang zu Angeboten finden. Hier will der Initiativkreis Ruhr mit einer Initiative zur Talentförderung ansetzen. Ein der "TalenteMetropole Ruhr" sind die Talent-Tage vom 3. bis 7. November. Eine Woche lang öffnen über 50 Initiativen, Städte, Hochschule und Unternehmen ihre Türen, um gute Beispiele zu zeigen, wie Menschen an Bildung...

  • Dortmund-City
  • 31.10.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.