kindertageseinrichtung

Beiträge zum Thema kindertageseinrichtung

Vereine + Ehrenamt

Wir wünschen ein frohes neues und gesundes Jahr 2020
Wir wünschen ein frohes neues und gesundes Jahr 2020.

Der Jugendamtselternbeirat der Hansestadt Wesel (JAEB-Wesel.de) Liebe Eltern, Kita-Kinder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kitas, des Jugendamtes und des Jugendhilfeausschuss der Hansestadt Wesel, der Vorstand und die Mitglieder des JAEB der Hansestadt Wesel wünschen allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020. Wir freuen uns auf ein spannendes und interessantes Jahr mit und für Euch! Im Internet finden Sie uns unter www.jaeb-wesel.de, auf Facebook unter...

  • Wesel
  • 01.01.20
Politik

CDU fordert Bau einer Kindertageseinrichtung im Neubaugebiet Almastraße

Ein gültiger sowie rechtskräftiger Bebauungsplan liegt schon vor und es gibt auch ein freies Grundstück Im Neubaugebiet Almastraße, An der Luthenburg und Möckernstraße haben sich sehr viele junge Familien mit kleinen Kindern niedergelassen. Um dem berechtigten und nachvollziehbaren Wunsch der Eltern zu entsprechen, die Kinder ortsnah in einer Kindertageseinrichtung unterbringen zu können, fordern die CDU-Bezirksfraktion-Süd und die örtliche CDU-Stadtverordnete Annelie Hensel den Neubau...

  • Gelsenkirchen
  • 10.09.19
Natur + Garten
Mit dem Durchtrennen des Bandes durch Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen und Vorstand der Stiftung Alten-, Behinderten- und Jugendförderung der Sparkasse wurde auf dem Außengelände des Familienzentrums Abenteuerland ein inklusiver Holzsteg eröffnet; auch Einrichtungsleiterin Anja Vinohr (li.) freute sich.
  4 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Altenessen: Familienzentrum Abenteuerland weiht inklusiven Holzsteg ein

Das Evangelische Familienzentrum Abenteuerland am Mallinckrodtplatz 2a in Altenessen will sein Außengelände barrierefrei gestalten, damit auch Kinder mit Handicaps vielfältige und eigenständige Bewegungserfahrungen sammeln können – ein wichtiger erster Baustein dafür ist ein langer inklusiver Steg aus Holz, der mithilfe von Stiftungsgeldern errichtet werden konnte und am Mittwoch (24. April) bei einem kleinen Fest mit allen Kindern feierlich eingeweiht wurde. Als prominenter Gast nahm auch...

  • Essen-Nord
  • 26.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Gute Laune war wieder angesagt beim "Vätertag" der AWO-Kindertageseinrichtung Rentfort-Nord.

"Vätertag" des AWO-Kindergartens Rentfort-Nord
Gemeinsam auf Schatzsuche im Gladbecker Norden

Rentfort-Nord. Bei der diesjährigen "Väteraktion" der AWO-Kindertageseinrichtung Rentfort-Nord stand eine "Schnitzeljagd" an. Bei schönstem Frühlingswetter machten sich die Papis mit ihrem Nachwuchs auf den Weg, um im Umfeld der Enfieldstraße nach Hinweisen zu suchen, um die Aufgaben als auch Rätsel zu lösen. Und am Ende war die Freude riesig, als man gemeinsam den gesuchten Schatz heben konnte.

  • Gladbeck
  • 08.04.19
Kultur
In der Kindertageseinrichtung BeSiLa ist jetzt schon das zehnte Projekt „Kinder stark machen – Eigensinn fördern“ zu Ende gegangen.

Ein Erfolgsprojekt:
„Kinder stark machen – Eigensinn fördern“

"Man kann nicht früh genug damit anfangen", sagt Svenja Schulze-Borgmuehl. Sie leitet die evangelische Kindertageseinrichtung "BeSiLa" und spricht voller Anerkennung über ein Projekt, das Kinder stark machen und den Eigensinn fördern soll. Seit zehn Jahren gibt es dieses Sozialraumprojekt, in dem Maxi-Kinder auf das nahende Schulleben vorbereitet werden sollen. "Das Projekt ist kindgerecht und genau das richtige für das Alter", unterstreicht Svenja Schulze-Borgmuehl. So sehen das auch...

  • Schwerte
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt

Spendenübergabe in Trompet
Akku-Werkzeugkoffer für die Kita Rubensstraße

Bohren, schrauben, tackern, sägen und kleben – darauf freuen sich die Kinder und das pädagogische Team der städtischen Kindertagesstätte Rubensstraße in Trompet. Der Förderverein Kita Rubensstraße e.V. übergab am 05.02.2019 insgesamt fünf Akku-Werkzeugkoffer – jeweils bestehend aus einer Heißklebepistole, einem Bohrschrauber, einer Stichsäge und einem Tacker – an die Leiterin der Einrichtung, Petra Parakenings. „Wir freuen uns, dass wir der Kita mit diesem Werkzeug zusätzliche kreative...

  • Duisburg
  • 07.02.19
Politik
Richtfest für die neue Kindertageseinrichtung am Geranienweg. Vorne (2.v.l.) ist die künftige Leiterin Denise Schönwälder zu sehen.

12. städtische Kindereinrichtung in Sicht
Langenfeld: Richtfest in der Kita Geranienweg - 120 weitere Betreuungsplätze für Kinder

Etwas weniger als ein Jahr vor dem angepeilten Start der neuen Kindertageseinrichtung am Geranienweg konnte nun mit dem feierlichen Richtspruch ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zum Ausbau der Betreuungssituation in Langenfeld erreicht werden. 12. städtische Kindertageseinrichtung in Langenfeld Die Einrichtung, die in dem Neubaugebiet „Berghausener Blumentopf“ neben den Seniorenzentrum ProTalis entsteht, wird voraussichtlich Anfang Oktober 2019 bis zu neue 120 Betreuungsplätze für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.11.18
Politik
Besuch der Übergangsgruppe der neuen, noch zu bauenden Kindertageseinrichtung der Diakonie im evangelischen Gemeindehaus Villigst.

Schwerte: Neue KiTa-Plätze werden geschaffen

Bürgermeister Dimitrios Axourgos besuchte kürzlich, in Begleitung der beiden städtischen Architektinnen Lisa Marie Lemp und Bettina Austmeyer vom Zentralen Immobilienmanagement sowie Klaus-Peter Langner vom Jugendamt, die vor einigen Tagen eingerichtete Übergangsgruppe der neuen, noch zu bauenden Kindertageseinrichtung der Diakonie im evangelischen Gemeindehaus Villigst. Im Augenblick werden dort 14 Kinder im Alter von 3-5 Jahren betreut. Wie die kommissarische Leiterin der Gruppe, Andrea...

  • Schwerte
  • 18.10.18
Vereine + Ehrenamt
Feierstunde in der neuen Kindertagesstätte "Oase": An der Breslauer Straße in Butendorf wurde der Betrieb zwar schon Anfang Juni aufgenommen, die offizielle Einweihung der Einrichtung, die vom "Sozialdienst katholischer Frauen" betrieben wird, erfolgte aber erst vor wenigen Tagen.

Neubau in Butendorf kostete rund 3,2 Millionen Euro: Gladbecker Kinder freuen sich über ihre neue "Oase"

Butendorf. Mit der offiziellen Einweihung hat es zwar etwas gedauert, doch nun konnte in der neu gebauten "Kindertagesstätte Oase" an der Breslauer Straße in Butendorf endlich gefeiert werden. Der Weg der neue Kindertagesstätte war schon beschwerlich. Denn im Zuge des U 3-Ausbaus war zunächst eine Erweiterung der alten "Oase" an der Waldenburger Straße geplant. Von diesem Vorhaben ließ die Stadt Gladbeck als Bauherr dann aber aufgrund der zu erwartenden Kosten ab. Im Juni 2015 beschloss dann...

  • Gladbeck
  • 04.09.18
Politik
Die Krise meistern: Die GFL-Ratsmitglieder Wolfgang Manns, Hans-Peter Bludau, Kunibert Kampmann und Johannes Hofnagel tauschten sich mit dem Vorstand der Kita Florian um Vorsitzende Michaela Eßeling (4.v.li.) aus.
  3 Bilder

GFL will Zukunft der Kita Florian sichern

Die Kita Florian muss an ihrem Standort an der Florianstraße 11 erhalten bleiben und sollte ihre Arbeit mittel- und langfristig fortsetzen können. Diesen Wunsch der Elterninitiative will die GFL-Fraktion nach Kräften unterstützen – möglichst gemeinsam mit den anderen Fraktionen im Rat der Stadt und der zuständigen Fachverwaltung. Zu diesem Ergebnis kamen die GFL-Ratsvertreter nach einem rund zweistündigen Gespräch mit dem Florian-Vorstand. Anlass ist die Krise, in der die Einrichtung aktuell...

  • Lünen
  • 22.08.18
Überregionales
Ihren kuscheligen Gast hatten die Kinder sofort lieb.

Lernen mit Manni

Das war eine spannende Begegnung für die Kinder der städtische Kindertageseinrichtung Bärenland: Spielerisch und mit viel Freude erlebten sie den Umgang mit dem Therapiehund Manni. Denn der war mit seiner Besitzerin Yvonne Guth zu Gast in der Einrichtung. Manni war für die Kinder, die Eltern und das Team kein Unbekannter. Schon vor einem Jahr machte er mit seiner Besitzerin die Prüfung zum Therapiehund in der Kindertagesstätte. Yvonne Guth ist selbst Mutter zweier Kinder und kennt die...

  • Herne
  • 01.08.18
Überregionales
Mit dem offiziellen Spatenstich geht das Projekt Kita in Berghausen an den Start. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Felix Freitag (BGL), Dr. Günter Herweg (Fraktionsvorsitzender der Grünen),Ulrich Moehnen (Stadt Langenfeld, Fachbereich Jugend, Schule und Sport),  Andrea Meybohm CDU Ortsvorsitzende Berghausen), Dr. Barbara Aßmann (CDU,Vorsitzende Schulausschuß), Sven Lucht (Stadtjugendring), bürgermeister Frank Schneider.
  2 Bilder

Langenfeld: Neue Kita setzt wichtigen Meilenstein zu noch besserer Betreuungssituation

Einen weiteren, wichtigen Schritt und Meilenstein zur Verbesserung des Betreuungsangebotes für die Kleinsten in Langenfeld geht die Stadt Langenfeld mit dem symbolischen ersten Spatenstich zur neuen Kindertageseinrichtung im Ortsteil Berghausen.Städtische Einrichtung Nr. 12 Am Standort Geranienweg, mitten in dem Neubaugebiet am Berghausener Blumentopf, wird eine sechsgruppige, zweigeschossige Kindertageseinrichtung für insgesamt bis zu 120 Kinder gebaut. Das Gebäude beziehungsweise die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.04.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Endlich schönes Wetter - und so konnte die Malaktion beginnen! Pressefoto: Evangelische Kindertagesstätte Zugstraße
  6 Bilder

Endlich schönes Wetter: Dellwiger Kita-Kinder bemalten Riesen-Buntstifte

Das Malen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen wohl fast aller Kinder – und wenn man das dann auch noch draußen machen kann und so tolle Kunstwerke entstehen wie hier, ist ein schönes Erlebnis für die Sinne garantiert. Riesen-Buntstifte für den Vorgarten und den Hof Schon seit einiger Zeit lagerten Farbeimer und Pinsel im Gartenhaus der Evangelischen Kindertagesstätte an der Zugstraße in Dellwig – allein was lange fehlte, war gutes Wetter. Als die Sonne hervorkam und das Außengelände mit...

  • Essen-Borbeck
  • 06.06.17
Ratgeber

Elterntreffen zum Thema Kita und Inklusion

Das „Hattinger Bündnis für Familie“ wurde 2006 ins Leben gerufen. Mit den Jahren entstand eine aktive "Bündnisfamilie" mit vielen aktiven Bündnispartnerinnen und -partnern aus Vereinen, Verbänden, Unternehmen, Praxen, Initiativen, Parteien sowie mit einzelnen Bürgerinnen und Bürgern. Verschiedene Aktionen und Projekte haben seitdem gezeigt, was die Stadt Hattingen den hier lebenden Familien zu bieten hat. Die wichtigsten Bündnisziele sind aber unverändert: die Netzwerkarbeit und die...

  • Hattingen
  • 02.02.17
Überregionales
Ulrike Jäger, Alexandra Schröder, Esther Mattern (Herner Tageseltern) und Britta Hennig (von links) freuen sich darüber, dass sich die Kinder in der „Süder Rasselbande“ wohlfühlen. Foto: Lina Hoffmann

Familien entlasten

Seit Anfang Januar hat die Tagespflegestelle „Süder Rasselbande“ an der Jahnstraße 3 geöffnet. Die Tagesmütter Britta Hennig und Alexandra Schröder haben eine mehr als 100 Quadratmeter große Wohnung angemietet und mit viel Engagement eingerichtet. In den neuen Räumen stehen den Kindern abwechslungsreiche und die Fantasie anregende Spielbereiche zur Verfügung. Momentan kommen fünf Kinder. Im April werden es voraussichtlich schon neun sein. „Die Eingewöhnungsphase soll in Ruhe stattfinden“,...

  • Herne
  • 01.02.17
Überregionales

Anmeldungen für Kindertageseinrichtungen ab 9. Januar möglich

In der kommenden Woche beginnen in den Iserlohner Kindertageseinrichtungen wieder die Anmeldungen für das neue Kindergarten Jahr (2017/2018). Das Jugendamt der Stadt Iserlohn weist darauf hin, dass Eltern ihre Kinder, die ab dem 1. August 2017 eine Kindertageseinrichtung besuchen sollen, in der Zeit vom 9. bis 20. Januar anmelden sollten. Die Anmeldung in diesem Zeitraum ist von entscheidender Wichtigkeit, da spätere Meldungen in den Einrichtungen nur noch eingeschränkt berücksichtigt werden...

  • Iserlohn
  • 03.01.17
Überregionales

Villigst: Kindertageseinrichtung hat neue Rufnummer

Wie das Schwerter Rathaus mitteilt, hat die Städtische Kindertageseinrichtung „Das Windrad“ in Villigst, Schröders Gasse 5, ab dem morgigen Freitagnachmittag (2. Dezember) eine neue Rufnummer, unter der die Einrichtung erreichbar ist. Die neue Nummer lautet: 02304 9117563.

  • Schwerte
  • 01.12.16
Ratgeber
Der Außenbereich der Kita Querenburger Höhe lädt zum Spielen ein.
  3 Bilder

Kita Querenburger Höhe kann durch Anbau jetzt mehr Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren anbieten

„Wir bieten den Eltern Buchungszeiten zwischen 25 und 45 Stunden in der Woche. Allerdings sind 25 Stunden heute kaum noch gefragt. Der Trend geht eindeutig zu 35 und mehr Stunden“, beobachtet Maria Elter, Erzieherin in der Kindertageseinrichtung Querenburger Höhe. Zwischen 6.30 und 17 Uhr wird der Nachwuchs hier betreut. Der nun fertiggestellte 150 Quadratmeter große Anbau wurde jedoch vor allem aus einem anderen Grund notwendig: Die Nachfrage nach Angeboten für Kinder unter drei Jahren,...

  • Bochum
  • 14.09.16
Vereine + Ehrenamt
Foto von links: Siggi Müller, Vereinsberater / Iris Peters, SSB Dortmund / Mike Dominik Kollenda, 2. Vorsitzender

SF Brackel 61 61 erhält 1000 € für das Engagement von Sportvereinen im schulischen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen

2. Vorsitzender Mike Dominik Kollenda hat gemeinsam mit dem Integrationsbeauftragten des VFR Sölde Siggi Müller am Mittwoch, den 31.08.2016 einen Scheck über 1000€ vom Stadtsportbund Dortmund e.V. entgegen genommen. 1. Vorsitzender Michael Lange, der leider aus zeitlichen Gründen nicht persönlich bei der Scheckübergabe anwesend sein konnte zeigte sich erfreut über die Auszeichnung: "Es freut uns, dass wir wie bereits in 2015 vom Stadtsportbund bei unserem Engagement unterstützt werden und...

  • Dortmund-City
  • 07.09.16
Politik

DIE LINKE.LISTE kritisiert Defizite beim Entwicklungsplan zur frühkindlichen Bildung

Petra Marx, Ratsmitglied für DIE LINKE.LISTE, erläutert: „Als es im November 2010 um die Rahmenbedingungen der Tagespflege ging, hat die Linksfraktion deutlich gemacht, dass die frühzeitige Förderung von Kindern und die Schaffung von entsprechenden Kindertageseinrichtungen eine gesellschaftliche Aufgabe und Verantwortung ist und nicht ins Private abgedrängt werden darf. Was wir heute erleben ist genau das Gegenteil: vor drei Jahren hatten wir eine U3-Betreuungsquote von 33%, die heute auf...

  • Oberhausen
  • 14.07.16
Überregionales
Landrat Michael Makiolla (vo. re.) und Jobcenter Geschäftsführer Uwe Ringelsiep unterzeichnen im Beisein von Norbert Diekmännken (Fachbereichsleiter Arbeit und Soziales, l.), Sandra Waßen (Fachbereichsleiterin Familie und Jugend) sowie Sozialdezernent Torsten Göpfert die Kooperationsvereinbarung zur Kinderbetreuung.

Bessere Chancen für Eltern auf dem Arbeitsmarkt

Kreis. Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist häufig eine Herausforderung. Fehlende Kinderbetreuung darf aber niemanden daran hindern, eine Arbeit aufzunehmen. Darin sind sich das Jobcenter Kreis Unna, der Kreis und die kreisangehörigen Städte einig und haben eine entsprechende Vereinbarung geschlossen. Damit kooperieren neben dem Jobcenter alle Sozial- und Jugendhilfeträger im Kreis Unna, um Eltern von Kindern bis 14 Jahren bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu geben....

  • Menden (Sauerland)
  • 09.07.16
Politik
Andreas Lieven.

SPD gegen neue Kita: „Der Bedarf vor Ort ist gedeckt“

Gegen eine Kindertagesstätte an der Gehrenstraße hat sich die Bezirksvertretung Lütgendortmund mehrheitlich ausgesprochen. Vor allem die SPD hält den Standort für ungeeignet – und bezweifelt den Bedarf. Lütgendortmund. Die Stadt Dortmund hat in Kley an der Gehrenstraße eine drei- bis viergruppige Kindertageseinrichtung angedacht. Eine schlechte Wahl, meinte SPD-Fraktionssprecher Andreas Lieven in der Sitzung der Lütgendortmunder Bezirksvertretung: „Dieser Standort würde jede Menge Probleme...

  • Dortmund-West
  • 23.05.16
Überregionales
(v.l.) Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke tauschte sich mit AWO-Fachberaterin Miriam Kleinhans, der stellvertretenden Kita-Leitung Nicole Schlüter-Isenbeck, AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Kita-Leiter Christoph Hoch und der AWO-Fachbereichsleiterin Annette Schütte über die geplanten Änderungen beim KiBiz aus.

Informationsaustausch zum KiBiz-Gesetz in Unna

Zu einem Austausch über die aktuelle Situation in den Kindertageseinrichtungen trafen sich der SPD-Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke und Vertreter der Arbeiterwohlfahrt im Kreis Unna in der Kindertageseinrichtung Rasselbande in Unna-Königsborn. Anlass des Treffens war die geplante Änderung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz). Die Landesregierung will u.a. die jährliche Erhöhung der Kindspauschalen für die nächsten drei Jahre auf drei Prozent verdoppeln und die durch den Wegfall des...

  • Unna
  • 14.04.16
Überregionales
Küken-Nachwuchs auf „Schloss Einstein“. Foto: Stadt Iserlohn

Küken auf „Schloss Einstein“ geschlüpft

21 Tage zuvor haben die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung "Schloss Einstein" in Iserlohn zwanzig Eier in eine Brutmaschine gegeben, jeden Tag wurden die Eier dreimal gedreht und besprüht und nun ist das Wunder geschehen: Die Küken sind geschlüpft. Was für eine Freude bei den Kindern, dies miterleben zu können.  Besonders ist, dass der Vater der Küken letztes Jahr auch schon auf „Schloss Einstein“ geschlüpft ist. Ermöglicht hat dieses Projekt Herr Kaufmann, der Großvater eines der...

  • Iserlohn
  • 21.03.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.