Kinetische Kunst

Beiträge zum Thema Kinetische Kunst

Kultur
Daniel Rhefus und Willi Thomczyk zeigen ihre kinetischen Bilder.

Ausstellung im Herner Kreativ.Quartier Wanne Hallenbad
"Kosmos Transparent - Kinetische Bilder von Daniel Rhefus + Willi Thomczyk"

Am Mittwoch, 30. Juni, wird um 17 Uhr die Ausstellung "Kosmos Transparent - Kinetische Bilder von Daniel Rhefus + Willi Thomczyk" im Kreativ.Quartier Wanne Hallenbad, Heinestraße 1, eröffnet. Die Bilder sind bis Mittwoch, 14. Juli, während der täglichen Öffnungszeit von 15 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung unter Tel. 0171/7425892) zu sehen. Daniel Rhefus und Willi Thomczyk - ein junger und ein alter Künstler haben sich gefunden und betreiben in Wuppertal Barmen die "Verteilungsstelle Kunst",...

  • Wanne-Eickel
  • 24.06.21
Kultur
Leane Schäfer, die Leiterin des Kunstmuseums Gelsenkirchen. Foto: Privat
3 Bilder

Ein Haus der Kunst

Die „Arbeiterstadt“ Gelsenkirchen kann auf eine lange Geschichte künstlerischer Aktivitäten zurückblicken. So wundert es nicht, dass das Kunstmuseum an der Horster Straße 5-7 ein breites Spektrum an Kunstwerken zu bieten hat und das, ohne seit 1962 Eintrittsgelder zu erheben. Bereits in den 1910er Jahren gab es Ausstellungsaktivitäten im Bereich der Bildenden Kunst, etwa mit Werken der Künstlergruppe „Niederrhein“ (1914) oder Adolf Menzels (1916). Nach dem Ersten Weltkrieg bildete sich 1921 der...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.17
  • 1
Kultur
Jean Tinguely "Super Meta Maxi" im Museum Kunstpalast
20 Bilder

"Super Meta Maxi" - Jean Tinguelys Maschinenkunst im Museum Kunstpalast

Der Schweizer Jean Tinguely (1925-1991) war Provokateur und Poet zugleich. Über ihn sagte man, er habe Alteisen und Schrott zum Singen gebracht. Von sich selbst behauptete er: "Ich bin nur ein Dieb, ein Parasit der Technik, ein Stibitzer, ein Schmarotzer in dieser wunderbaren Industriewelt." Sicher ist, er gehörte zu den originellsten Künstlern seiner Zeit. Das Museum Kunstpalast im Düsseldorfer Ehrenhof zeigt 25 Jahre nach Jean Tinguelys Tod eine große Retrospektive. Die Ausstellung zieht...

  • Düsseldorf
  • 27.04.16
  • 4
  • 5
Überregionales
11 Bilder

Körper-Sinfonie - kolossale Kribbelfahrt

Theater im Rheinisch-Westf. Berufskolleg Essen, Kerckhoffstraße 100! Was Ungewöhnliches will Markus Edler, Pädagoge, auf die Beine, die Bühne stellen für Schüler der Sekundarstufe II. Es gelingt ihm und acht Darstellern in bewegender Weise. Die gewollt total ungewöhnliche Schultheaterproduktion bewegt sich an drei Tagen auf vier Bühnen im Pädagogischen Zentrum. Karten und Plätze sind rar, denn am Rheinisch-Westfälischen Berufskolleg Essen büffeln fast 1000 Schüler aus ganz Deutschland… Das...

  • Essen-West
  • 06.02.12
Kultur
Die Leiterin des Kunstmuseums, Leane Schäfer, mit dem Künstler Christian Nienhaus. Foto: Gerd Kaemper

Kinetische Kunst

Was haben „Hannes und die Künstler“ von Christian Nienhaus, der „Lichtflügel“ von Heinz Mack und die „Lichtwand“ von Gertrud Maria Viegener gemeinsam? Alle drei sind kinetische Kunstwerke. Alle drei sind jetzt dem Kunstmuseum Gelsenkirchen, quasi als Weihnachtsgeschenk, übergeben worden. Seit die kunsthistorisch bedeutsame Künstlergruppe ZERO, zu der u.a. Heinz Mack gehörte, in den 60er Jahren regelmäßig in Gelsenkirchen ausstellte, nimmt kinetische Kunst einen Schwerpunkt des Museums ein. Das...

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.