Kiosk

Beiträge zum Thema Kiosk

Blaulicht

Recklinghausen: Einbrecher stiehlt Bargeld in Kiosk

Am Sonntag, 10. November, brach gegen 3.30 Uhr ein unbekannter Täter in einen Kiosk auf der Springstraße ein und stahl Bargeld. Durch eine Alarmauslösung wurde der Inhaber informiert. Der Täter, ein etwa 25 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren, trug eine Sportjacke mit Kapuze und hatte eine Tasche dabei und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

  • Recklinghausen
  • 11.11.19
Blaulicht
An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. Foto: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Geld und Zigaretten
Überfall auf Kiosk an der Vinckestraße

An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. "Gegen 21.30 Uhr betraten zwei maskierte Täter den Kiosk. Ein dritter Täter blieb im Eingangsbereich stehen. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten sie Geld und Zigaretten. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung", so die Polizei. Die beiden Täter, den Kiosk betreten hatten, konnten wie folgt  beschrieben werden: ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, jeweils schlanke Statur, dunkel...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.19
Blaulicht

Kriminalpolizei sucht mit Foto nach Zeugen
Überfall auf Kiosk in Frohnhausen

Ein bewaffneter Mann überfiel am Sonntag, 8. September, einen Kiosk im Essener Stadtteil Frohnhausen. Mit einem Foto aus der Überwachungskamera suchen die Ermittler mögliche Zeugen. Gegen 18.55 Uhr betrat ein Unbekannter das Geschäft auf der Kölner Straße. Mit einer Pistole setzte der Mann die 53 Jahre alte Angestellte unter Druck. Er entnahm Bargeld aus der Kasse und verschwand mit der Beute in Richtung Leipziger Straße. Wer kennt den mutmaßlichen Räuber auf dem Foto oder kann Angaben zu...

  • Essen-West
  • 28.10.19
Kultur
Vor der Kamera fühlt sich Mary Antony nicht besonders wohl - hinter ihrer Kiosk-Theke hingegen schon.

Clevere Unternehmerin hat ihren Weg für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gefunden
Arbeit und Familie verbinden - Ein Kiosk ist die Lösung

“Entschuldigung, arbeiten Sie hier?”, fragt eine Kundin die andere. Diese verneint und blickt sich gleichfalls suchend um. Erst dann entdecken beide den kleinen Klingelknopf und drücken darauf. Nur Sekunden später erscheint eine kleine, in ein buntes Gewand gehüllte Frau und fragt fröhlich nach den Wünschen ihrer Kunden. “Ich habe meinen Kiosk schon seit 10 Jahren”, erzählt Besitzerin Mary Antony, die Frau in dem traditionellen bunten Gewand, stolz. Ihr Geschäft liegt in Holsterhausen,...

  • Essen-West
  • 29.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Raub auf Kiosk in Kamp-Lintfort

Am Sonntag, 15. September, gegen 21.10 Uhr drangen drei Unbekannte an der Markgrafenstraße in den Kiosk einer 44-jährigen Frau aus Kamp-Lintfort ein und hielten einem dort arbeitenden 37-jährigen Mitarbeiter eine Pistole an den Kopf. Dann fesselte einer der Täter den Angestellten und klebte ihm den Mund zu. Die anderen beiden Täter leerten währenddessen die Kasse. Ein Zeuge fand den 37-Jährigen wenig später. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann in ein Krankenhaus, das er...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.09.19
Blaulicht
Die Polizei hofft nun auf Zeugen, um die Kiosk-Räuber ausfindig machen zu können.

Kühlschränke zerdeppert und den Inhaber mit Waffen bedroht
Wer kennt die Kiosk-Räuber von der Neustraße?

Sie kamen zu Dritt. Am Donnerstag Abend überfiel ein bewaffnetes Trio einen Kiosk an der Neustraße und floh mit der Beute Richtung Schnurstraße.   Die drei Männer betraten gegen 21 Uhr den Kiosk und machten dem Inhaber direkt klar, was sie beabsichtigen. Sie bedrohten den Mann mit Waffen. Und sie gingen noch weiter: Um ihrer Geldforderung Nachdruck zu verleihen, zerschlugen sie mehrere gläserne Kühlschranktüren. Anschließend flohen sie mit der Beute in Richtung Schnurstraße. Die Polizei...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.19
Kultur
Kein Wunder, dass der Inhaber strahlt: "Der Laden läuft gut!"
2 Bilder

Ein gewundener Weg führte Schihmus Schadi nach Essen
Der Philosoph hinter dem Kioskfenster

Welche Geschichten stecken hinter unseren Kiosken im Essener Westen? Dieser Frage widmen wir uns in einigen Beiträgen. Heute geht es um eine Bude an der Altendorfer Straße. Unsere Geschichte liefert der Inhaber, Schihmus Schadi. Es ist seine Geschichte. In Syrien geboren, kam der 35-Jährige vor vier Jahren nach Deutschland. Mit ihm reisten seine Eltern, sein Bruder und seine Schwester nach Deutschland und fanden in Essen ein neues Zuhause. “In Syrien war alles schlecht”, erzählt Schadi. Es...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
Aus zwei mach eins: Rechts Kiosk, links (nicht im Bild) Pokalgeschäft.
2 Bilder

Willi Göken: Ein Urgestein im Kiosk-Business berichtet
Kult im Kiosk - Ein Stück Essener Geschichte

Willi Göken ist ein Essener Orginal. Eigentlich ist er gerade mit einem Großauftrag beschäftigt, doch für eine kurze Erzählung über seinen Kiosk nimmt er sich gerne Zeit. Schon der Name klingt nach einer Geschichte: Ehemaliger Kult-Kiosk. Da schwingen Emotionen mit und das nicht zufällig. “Urspünglich hatte ich meinen Laden unten, wo jetzt der Nierfeldsee ist. Da war immer was los. Wir waren sogar im Fernsehen”, sagt er und deutet auf ein Foto hinter ihm. Darauf ist der alte Kiosk zu sehen,...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
Kultur
Kauschia Appukkutty hat eine Traumjob: Sie darf süße Tüten zusammenstellen - und kann jederzeit selbst eine naschen.
3 Bilder

Die Rettung bei spontanen Bedarfen: Kioske im Westen
"Wir verkaufen alles, was sich die Kunden wünschen"

Sie gehören zum Kulturgut in Deutschland und haben in den verschiedenen Regionen ebenso unterschiedliche Namen: Die Büdchen. Oder Kioske. Oder Spätkaufs. Oder, oder, oder. Wie ist das Leben als Büdchenbetreiber und was macht heute noch die Faszination dieses Berufs aus? Selbstständig sein: Für die einen die Erfüllung, für andere eine echte Horrorvorstellung. Für Asokkumaran Appukkutty ist es seit 11 Jahren Alltag. Der Kioskbetreiber aus Essen hat sein Geschäft in Frohnhausen an der...

  • Essen-West
  • 11.08.19
  •  2
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht nun nach jungem Mann in schwarzem Jogginganzug
Kioskräuber flüchtet nach Überfall an der Haus-Horl-Straße zu Fuß

Es geschah mitten am Nachmittag. Gegen 16.15 Uhr betrat zu Wochenbeginn ein junger Mann den Kiosk auf der Haus-Horl-Straße. Er trat an die Theke, holte ein Messer aus der Hosentasche und forderte den Kiosk-Mitarbeiter auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Eine Zeugin verhinderte an diesem Nachmittag Schlimmeres. Die Frau betrat wenige Augenblicke nach dem Räuber das Ladenlokal in Nähe der Gleisstraße, erkannte direkt, was da vor sich geht. Und sie reagierte prompt. Die Dame machte...

  • Essen-Borbeck
  • 10.08.19
Fotografie
54 Bilder

Spaziergang um den Seilersee in Iserlohn am Sonntagmittag, 04.08.2019

Seilersee/Callerbachtalsperre, 58636 Iserlohn Der Seilersee befindet sich in Iserlohn. Er hat eine eigene Autobahnabfahrt und liegt mitten im Grünen, eingebettet von Wäldern nicht weit von der Stadt entfernt. Heute habe ich mich dorthin aufgemacht und bin zum See gefahren. Wie ich mir schon gedachte habe: Es herrschte dort Jubel, Trubel, Heiterkeit. Auf dem großen Parkplatz gegenüber dem leider geschlossenen Restaurant war ein Trödelmarkt; die Minigolfanlage am Seilersee war sehr stark...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.08.19
  •  3
LK-Gemeinschaft
...kurzfristig informierte ULRIKE v.P. aus Castrop Rauxel mich, sie käme nach ESSEN. Ich nahm mir extra einige Minuten FRÜHER frei, um sie am LIMBECKER PLATZ/Jakob-Funke-Platz in Essen zu treffen, um eventuell kurz die LK-Redaktion im neuen FUNKE MEDIEN-WAZ-Gruppe... HAUS´... zu besuchen! ÜBERFALL-Komando! SUPER, dass Beide sich eine gute dreiviertelstunde, oder so, ZEIT für uns nahmen!
3 Bilder

SPONTAN Bürgerreporter ESSEN Funke Medien KIOSK
SPONTAN BESUCH... in ESSEN

... ESSEN mitten in der CITY Kiosk... FUNKE MEDIENHEUTE frühen NACHMITTAG... REDAKTION... Bürgerreporterin /LK´lerin´ Ulrike aus Castrop Rauxel... war ein wenig unterwegs in ESSEN ... von wegen newswall gucken und so wir Beide trafen uns spontan, am KIOSK des FUNKE MEDIEN Turmes... und... da war man so nett, den JENS STEINMANN anzurufen... der dann prompt einige Minuten Zeit hatte... uns mal´kurz mit rauf´in die Redaktion zu nehmen... Dort hatten wir Zwei dann eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.07.19
  •  45
  •  12
Wirtschaft
Der Kiosk am Hauptbahnhof am Berliner Platz wurde am Donnerstag (11. Juli) eröffnet. Foto: Thiele

Neue Anlaufstelle für Nutzer von Bussen und Bahnen
Kiosk am Rauxeler Hauptbahnhof eröffnet

Die Wewole-Stiftung (Teilhabe-Anbieter für Menschen mit Behinderungen in Herne und Castrop-Rauxel) ist seit Oktober 2018 Besitzer des Empfangsgebäudes am Hauptbahnhof. Ende April wurde dort das Café „CAPpuccino“ eröffnet. Jetzt folgt mit dem Verkaufskiosk „NimmEssMit“, rechts vom Haupteingang des Bahnhofes, die zweite neue Anlaufstelle für Nutzer von Bussen und Bahnen. Am Donnerstag (11. Juli) wurde der Kiosk offiziell eröffnet. Für beide Vorhaben ging die Wewole-Stiftung das landesweit...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auf die Jubiläumssaison freuen sich Leonie Jordan, ihr Team, Bürgermeister Frank Tatzel, Helga Karl und Stefanie Kaleita vom Fachbereich Schule-Sport-Kultur und der ehemalige Badebetriebsleiter Walter Vervoort.
2 Bilder

20 Jahre "Het Frietje" im Underberg-Bad
Kiosk-Betreiberin Leonie Jordan spendet für Hospiz

Leonie Jordan betreibt seit 20 Jahren den Kiosk „Het Frietje“ im Underberg-Freibad. Mit einem Sektempfang, Fassbier, Musik und vielen Attraktionen für Kinder wurden Kunden und ehemalige Mitarbeiter begrüßt. „Ihr seid das Aushängeschild des Underberg-Freibades und tragt maßgeblich dazu bei, dass eine positive Resonanz nach außen dringt“, lobte Bürgermeister Frank Tatzel das Team von „Het Frietje“. Leonie Jordan steckt viel Herzblut in die Kiosk-Arbeit und möchte so lange weitermachen, wie sie...

  • Rheinberg
  • 13.07.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Witten: Zwei Männer brechen in Supermarkt-Kiosk ein

Zwei bislang unbekannte Männer sind am gestrigen Donnerstag, 11. Juli, gegen 23.20 Uhr in einen Supermarkt-Kiosk an der Crengeldanzstraße 85 in Witten eingebrochen. Nach aktuellem Kenntnisstand brachen sie eine Eingangstür zum Supermarkt auf und verschafften sich über ein Rolltor Zugang zu einem dortigen Kiosk. Aus den Auslagen entwendeten sie Zigarettenschachteln in unbekannter Menge und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Männer waren dunkel gekleidet und trugen Masken. Beide...

  • Witten
  • 12.07.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Bewaffneter Überfall auf Kiosk in Witten-Heven - Kleiner Räuber zückt Messer

In den Nachmittagsstunden von Freitag, 14. Juni, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Kiosk an der Straße Wannen 122 in Heven. Gegen 16.50 Uhr betrat eine männliche Person den Verkaufsraum. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Kriminelle den Mitarbeiter auf, Bargeld herauszugeben. Mit der Beute flüchtete der Räuber über einen Fußweg, der zur Friedrich-List-Straße führt. Der Räuber, augenscheinlich ein Südländer, der akzentfreies Deutsch sprach, ist nur circa 160...

  • Witten
  • 17.06.19
Blaulicht

Täter erbeuten Spirituosen und Zigaretten
Einbrüche in Kiosk und Bäckerei

Nach zwei Einbrüchen in Sodingen und Horsthausen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. An der Mont-Cenis-Straße schoben Unbekannte am vergangenen Donnerstag den Rollladen eines Kioskes hoch und schlugen die Schaufensterscheibe ein. Zeugen wurden gegen 1.30 Uhr auf den verdächtigen Lärm aufmerksam und sahen zwei in Richtung Innenstadt flüchtende Männer. Der Eigentümer beklagt nach ersten Erkenntnissen den Verlust einer unbekannten Menge Zigaretten sowie etwa fünf Flaschen...

  • Herne
  • 04.06.19
Blaulicht

Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk in Altenhagen
Täter entkamen - Wer hat etwas gesehen?

Am Freitag, 31. Mai, gegen kurz nach 18 Uhr betraten 2 maskierte Männer mit Schusswaffen bewaffnet einen Kiosk in Altenhagen. Sie forderten zunächst den Angestellten zur Herausgabe von Bargeld aus der Kasse auf und griffen dann schließlich selbst zu. Die beiden männlichen Täter konnten zunächst unerkannt in Richtung Moselstraße flüchten.Die genaue Höhe der Tatbeute konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Eine Zeugein kann zwei...

  • Hagen
  • 03.06.19
Blaulicht
Unbekannte Täter warfen einen Gullydeckel in die Fensterscheibe eines Kiosks am Kamener Markt. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Einbruch
Fensterscheibe mit Gullydeckel eingeworfen

Kamen. In der Nacht zu Freitag, 31. Mai, warfen unbekannte Täter einen Gullydeckel in die Fensterscheibe eines Kiosks am Kamener Markt. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet und die Täter konnten unerkannt fliehen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter Tel. 02307/9217320 oder 9210.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.05.19
Blaulicht
Zwei Einbrüche in Oer-Erkenschwick.

Oer-Erkenschwick: Diebe entkamen unerkannt

Zwei Tresore haben Einbrecher in einer Bäckerei an der Stimbergstraße aufgebrochen. Die Einbrecher kamen in der Nacht zu Sonntag, 19. Mai, und entkamen mit Bargeld aus den Tresoren. Aus einem Kiosk an der Klein-Erkenschwicker-Straße erbeuteten Einbrecher in der Nacht zu Sonntag ebenfalls Bargeld. Die Tür des Kiosks wurde aufgehebelt. Dann brachen die Unbekannten noch einen Spielautomaten auf und nahmen Geld aus einem Sparfach. Die Diebe entkamen unerkannt.

  • Oer-Erkenschwick
  • 20.05.19
Ratgeber
Der „Kiosk Vielfalt“ hat ab sofort im Lutherhaus Bommern montags bis freitags geöffnet.

Senioren - Senioren -Senioren
Einkaufen wie früher im Lutherhaus

„Kiosk Vielfalt“ öffnet im Lutherhaus Bommern für das gesamte Quartier Ein echter „Tante Emma“-Laden ist im Lutherhaus Bommern der Diakonie Mark-Ruhr entstanden. Seit einigen Wochen hat hier der „Kiosk Vielfalt“ geöffnet, der montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr nicht nur Bewohnern und Besuchern des Haues zur Verfügung steht. „Wir haben für alle Besucher und Gäste hier im Stadtquartier geöffnet“, lädt Einrichtungsleiterin Heike Fellensiek ein, sich vor Ort vom Angebot zu überzeugen....

  • Witten
  • 07.05.19
Blaulicht

"Bewaffnete und maskierte Räuber" folgten polizeilichen Befehlen
Großeinsatz nach Video-Dreh

"Maskierte und bewaffnete Männer überfallen gerade den Kiosk an der Frohnhauser Straße 359! Die Räuber sind noch im Laden!" So oder ähnlich lauteten die Alarmierungen aufgeregter Bürger an den Notrufleitungen der Polizei am Dienstagnachmittag, 17. April, gegen 16.20 Uhr. Zwei Beamtinnen der Polizeiinspektion Rüttenscheid waren unmittelbar zur Stelle, zahlreiche andere Einsatzfahrzeuge brachen auf Weisung der Leitstelle sofort ihre Einsätze ab und fuhren mit Blaulicht und Martinshorn zum...

  • Essen-West
  • 17.04.19
Wirtschaft
Das Café im Bahnhofsgebäude soll am 26. April eröffnet werden. Foto: Thiele

Café-Eröffnung im April
Arbeiten im Gebäude des Hauptbahnhofes

Seit Oktober 2018 ist die Herner Wewole-Stiftung Besitzer des Empfangsgebäudes des Hauptbahnhofes. Sie möchte dort, wie berichtet, einen Kiosk und ein Café betreiben. "Das Café wird – ebenso wie der dazugehörige Außenbereich – am 26. April eröffnet", teilt Wewole jetzt auf Anfrage mit. Die Arbeiten am Kiosk haben indes noch nicht begonnen. "Der Umbau wird ca. zwölf Wochen dauern", rechnet Wewole. "Einen Eröffnungstermin gibt es bis dato noch nicht." Wo bald ein Kiosk entstehen soll, war...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.04.19
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Überfall auf Kiosk an der Beethovenstraße

Ein unbekannter Mann betrat am Mittwoch, 27. März, gegen 19.45 Uhr den Kiosk an der Beethovenstraße, bedrohte die 47- jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld und Zigaretten. Der Täter flüchtete mit Geld und eineinhalb Zigarettenstangen zu Fuß in Richtung der in der Nähe gelegenen Schulen. Der Täter war unter 20 Jahre alt, 1,72 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine dunkelgraue Adidas Jogginghose und hellbraune, auffällig große...

  • Oer-Erkenschwick
  • 28.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.