Kiosk

Beiträge zum Thema Kiosk

Blaulicht
In Recklinghausen fanden Einbrüche statt in einen Kiosk und das Trainingsbergwerk. Die Täter flüchteten.

Einbrüche in Recklinghausen - Kiosk und Trainingsbergwerk
Polizei bittet um Hinweise

Zwischen Sonntagnachmittag, 9. Februar, und Montagmorgen, 10. Februar, warfen Unbekannte die Scheibe zu einem Kiosk an der Karlstraße ein. Entwendet wurden Lebensmittel. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Einbruch ins Trainingsbergwerk In der vergangenen Woche, zwischen dem 3. und 10. Februar, sind unbekannte Täter in das Trainingsbergwerk an der Wanner Straße eingebrochen. Das Zugangstor zum Gelände wurde beschädigt. Anschließend entwendeten die Täter...

  • Recklinghausen
  • 12.02.20
Blaulicht

Recklinghausen: Einbrecher stiehlt Bargeld in Kiosk

Am Sonntag, 10. November, brach gegen 3.30 Uhr ein unbekannter Täter in einen Kiosk auf der Springstraße ein und stahl Bargeld. Durch eine Alarmauslösung wurde der Inhaber informiert. Der Täter, ein etwa 25 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren, trug eine Sportjacke mit Kapuze und hatte eine Tasche dabei und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

  • Recklinghausen
  • 11.11.19
LK-Gemeinschaft
Sonne Bude is' wat Feines.

Bücherkompass: Geschichten vonne Bude

2016 ist das Jahr der Trinkhalle. Nach dem Fotowettbwerb (Link) gibt es nun den passenden Lesestoff für unsere Teilnehmer. Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diesmal dreht es sich thematisch um die Bude bzw. die Tanke. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Tom...

  • 15.03.16
  • 22
  • 14
Kultur
Buden-Impressionen zum Jahr der Trinkhalle 2016 (von links). Die Fotos von (oben): Günther Schmitz und Stefan Reimet sowie von Sylwia Wisbar und Daniel Magalski.
28 Bilder

Foto der Woche: Bei uns anne Bude - 2016 ist Jahr der Trinkhalle

Bei uns anne Bude, in der Trinkhalle, oder am Kiosk... Egal: Die "Bude" im Ruhrgebiet ist Kult! 2016 wurde vom 1. Kioskclub 06 aus Dortmund zum „Jahr der Trinkhalle“ auserwählt. An diesem Festjahr wollen wir uns mit dem Foto der Woche beteiligen. In diesem Jahr werden dazu auch mehrere Veranstaltungen zum 'Mythos Bude' angeboten. Das Büdchen umme Ecke, steht schließlich wie kaum eine andere Institution für die Lebensweise der Menschen im Pott. Am 20. August werden zum 1. Tag der Trinkhallen 50...

  • 01.02.16
  • 26
  • 26
Ratgeber

Raubüberfall auf einen Kiosk

Drei maskierte Männer, bewaffnet mit einem Messer und einer Pistole, betraten am Montag, gegen 21.50 Uhr, einen Kiosk auf der Schulstraße. Sie bedrohten den 55-jährigen Inhaber und forderten Bargeld. Ein Täter griff in die Kasse und entwendete Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. In diesem Zusammenhang wurde ein schwarzer BMW, älteres Modell, mit BO-Kennzeichen beobachtet, der zur Tatzeit halb auf dem Gehweg zwischen Kiosk und einer dortigen Einfahrt stand. Hier...

  • Recklinghausen
  • 16.09.14
Überregionales
Sebastian Niehoff in der Küche seiner WG über der Diskothek Moondock. Foto: Martin Meyer

Echter Typ macht ehrliche Musik - Heimspiel für „Sebel“ am 23. März im Moondock

Ehrlich, handgemacht, authentisch - so sieht Sebastian Niehoff alias „Sebel“ seine Musik. Der Deutsch-Rocker aus Recklinghausen will sich nicht verbiegen lassen und seiner Sache treu bleiben. Damit geht der Musiker allerdings einen schwierigen Weg. „Ich bin immer noch bereit zu kämpfen“, sagt Sebastian Niehoff. Bis heute hat der Musiker, der in Wanne-Eickel aufgewachsen ist, immer wieder Rückschläge erlebt. „Schon als ich mit 14 Jahren angefangen habe Musik zu machen, wollte ich nicht hitig...

  • Oer-Erkenschwick
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.