kirche

Beiträge zum Thema kirche

Kultur
2 Bilder

S(w)ing Halleluja!
Mitsingkonzert am 12.9.19 in Herz Jesu

Die Einladung des Fördervereins Herz-Jesu Bottrop e.V. lautet „S(w)ing Halleluja“ und heißt alle Interessierten herzlich willkommen, die Freude an Neuen Geistlichen Lieder aus den 70ern bis in die heutige Zeit haben und diese wiederentdecken, kennenlernen und mitsingen möchten. Den Abend gestaltet Herr Christian Zatryp, Musikpädagoge und langjähriger Leiter des Oberhausener Gospelchors `S(w)ing & Praise´ (www.zatryp.de) in einer Mischung aus Werkstattkonzert und offenem Singen. Die...

  • Bottrop
  • 21.08.19
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  • 12
  • 19
Überregionales
Der Gladbecker Dirk Halle widmete seinen Nachlass der Stiftung "stellwerk" des Evangelischen Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten. Foto: privat

Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten: Trauer um Dirk Halle

Der Evangelische Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten und seine Stiftung „stellwerk“ trauern um Dirk Halle. Der Stifter verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren in seiner Heimatstadt Gladbeck. Dirk Halle wurde am 22. August 1950 in Gladbeck geboren, in der Pauluskirche getauft und auch konfirmiert. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem betriebswirtschaftlichen Studium ließ sich der Verstorbene an der Universität Essen zum Dipl. Kaufmann ausbilden. Bis...

  • Dorsten
  • 13.06.18
Ratgeber
Voltigier-Übungen auf den Pferden des Therapeutischen Reitens sind auf dem Rotthoffs Hof sehr beliebt und gehören zum Ferienprogramm immer dazu.  Foto: Diakonie

Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten: Ferien auf dem Ponyhof

Die Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten lädt zum Ponyreiten und Lagerfeuer: Auf dem Rotthoffs Hof wartet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Ferien- und Kursprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung. Mit einem Lehrgang als Vorbereitung zum Longierabzeichen startet das Therapeutische Reiten im März das Kursprogramm für Pferdeinteressierte ab 12 Jahren. Besonders beliebt ist das Ferienprogramm für Kinder auf dem Rotthoffs Hof. In den Sommerferien finden...

  • Bottrop
  • 12.01.18
  • 1
Politik
Kieni Nzimbi (14 Jahre) stillt seinen Durst. Im aufgestauten Sand des ausgetrockneten Flussbettes speichert sich das durch das Sediment gereinigte und trinkbare Wasser.

In den Projektgebieten im Zentrum bzw. Osten Kenias leben fast 80 Prozent der Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Hauptproblem ist die große Trockenheit. Durch die Einführung von standortgerechtem Landbau, Milchziegenhaltung, Gewächshäusern und Baumschulen unterstützen Helfer die Menschen bei der Ernährungssicherung.
2 Bilder

Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten: Brot und Wasser für die Welt

Die Kollekte in den Gottesdiensten am Heiligen Abend im Evangelischen Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten ist für die Evangelische Hilfsaktion „Brot für die Welt“ bestimmt.Fast 700 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Jeder dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen. „Der Klimawandel verschärft diese Situation, die Folgen der weltweiten Erderwärmung für die Wasserversorgung sind bereits dramatisch“, weiß Klaus Göke (Bottrop), Regionalpfarrer des Amtes für...

  • Gladbeck
  • 19.12.17
  • 2
Kultur
Unter einem Tarnnamen weilte der geächtete Martin Luther auf der Wartburg. Das Portrait zeigt ihn als "Junker Jörg".

Frage der Woche: 500 Jahre Reformation – wie geht es jetzt weiter?

500 Jahre ist es jetzt her, dass der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen zur Reform der Kirche an den Mainzer Erzbischof Albrecht von Brandenburg schickte. In der Folge kommt es zum Schisma: Die Protestanten spalten sich von der katholischen Kirche ab, die christliche Gemeinschaft ordnet sich neu. Für Luther war 1517 besonders der geschäftsmäßige Ablasshandel der Kirche Grund für eine Reformation. Mit einem Ablassbrief erwarben Gläubige Anteile am "Schatz der Kirche", der ihrem...

  • Herten
  • 30.10.17
  • 34
  • 5
Kultur
47 Kirchen im Ruhrgebiet werden am Reformationstag im Rahmen des Projektes "Erleuchtet" illuminiert. Foto: Veranstalter

47 Kirchen werden am Reformationstag illuminiert

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiern zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet und darüber hinaus den Höhepunkt des Festjahres zum Reformationsjubiläum. Im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts ‚Erleuchtet‘ lassen sie Worte und Gedanken zu Glauben und Reformation an Kirchtürmen und Kirchenschiffen erstrahlen. Am Abend des Reformationstages, 31. Oktober, beginnen 47 Kirchen im Westen auf besondere Weise zu leuchten. Mit moderner Licht-Technik illuminiert, werden sie zu einer einmaligen,...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 3
  • 7
Kultur
5 Bilder

Hingucker für Balkonienurlauber. Hintergründige Karikaturenausstellung in der Zentralbibliothek Essen bis 5. August verlängert

Daheimgebliebene können sich kurzweilig mit politischen Themen beschäftigen, die hintergründig auch den heißen Wahlkampf vor den Bundestagswahlen prägen: Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen sind jetzt noch bis 5. August in der Stadtbibliothek Essen zu sehen. Das Kooperationsprojekt von MISEREOR (katholisches Hilfswerk) und dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) im Projektrahmen Grüne Hauptstadt Essen zeigt Karikaturen verschiedener Künstlerinnen und...

  • Essen-Nord
  • 13.07.17
  • 2
Kultur
Zur Eröffnung der Ausstellung waren viele Gäste erschienen, die einen ersten Eindruck von der Exposition erlangen konnten. Foto: Kappi

Bottrop: Kulturkirche feiert Jubiläum mit Ausstellung

Vor 60 Jahren wurde die Heilig Kreuz Kirche an der Scharnhölzstraße in Bottrop feierlich eingeweiht. Auch schon bei der Eröffnung 1957 galt der parabelförmige Bau, der vom Architekten Rudolf Schwarz entworfen wurde, und die große Glaskunstfassade als außergewöhnliches Beispiel für moderne Sakralarchitektur. Das Gotteshaus wurde bereits 2008 geschlossen. So wurden die Weichen für eine offene Nutzung als Veranstaltungs- und Kulturort erst wieder 2013 gestellt, als der Förderverein ins Leben...

  • Bottrop
  • 17.05.17
Überregionales
Ein Niederländer am Niederrhein: Eelco Hekster ist unser BürgerReporter des Monats Januar.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Eelco Hekster

Manche leben in einer Stadt, Eelco Hekster lebt mit seiner Stadt. Der Niederrheiner aus Kranenburg ist nicht nur in seiner Kirchengemeinde aktiv und berichtet regelmäßig über die Geschichte seiner Heimat, sondern setzt sich auch für den Naturschutz ein. Der gebürtige Niederländer ist unser BürgerReporter des Monats Januar. Wenn Deine Familie und Freunde Dich beschreiben sollten: Was würden sie wahrscheinlich sagen? Familie: „Du machst schöne Fotos und hast den richtigen Blick für Themen und...

  • 01.01.17
  • 34
  • 29
Politik

Frage der Woche: Hat die Kirche noch Zukunft?

"Wie oft ist die Kirche eher Echo als Stimme gewesen!" Hat dieser vielzitierte Satz, der Martin Luther King zugerechnet wird, heute immer noch Bedeutung? Es spricht zumindest einiges dafür, dass die Kirchen in Deutschland in einer Krise stecken. Während die Gesamtbevölkerung stetig wächst, verlieren sowohl evangelische als auch katholische Kirche Mitglieder. Hatten beide Kirchen im Jahr 2005 noch insgesamt gut 50 Millionen Mitglieder, sind es im Jahr 2015 nur noch gut 45 Millionen Menschen –...

  • 22.09.16
  • 41
  • 6
Ratgeber
Stiller Feiertag: Allerheiligen.

Frage der Woche: Wofür steht Allerheiligen?

Am 1. November ist Allerheiligen. Das klingt christlich, das klingt heilig. Und wenn der 1. November auf einen Wochentag fällt, fallen sogar Arbeit und Schule aus. Darum lasst uns das mal klären: wofür genau steht der Feiertag Allerheiligen eigentlich? In vielen Staaten und einigen Bundesländern ist Allerheiligen sogar ein gesetzlicher Feiertag. Man kann Allerheiligen auch zu den so genannten stillen Feiertagen zählen. Lasst uns über christliches Brauchtum zu sprechen: Wer hat Allerheiligen...

  • 29.10.15
  • 8
  • 7
Kultur
Das Motto
7 Bilder

Erntedankteppich 2015 "Die Heilige Schrift lesen, heißt von Christus Rat holen" ......

......... ist das Motto des Erntedankteppich 2015, in der St.Matthias Kirche in Bottrop-Ebel. Viele Besucher fanden sich schon bei schönem Wetter, in der St. Matthias Kirche, ein. Sie wollten alle den Teppich bewundern, den fleißige Ebelner Frauen, aus den Früchten der Natur hergestellt haben. Oder leckeren Kaffee und Kuchen probieren, dessen Erlös einem guten Zweck zu gute kommt Am Ende wird alles brauchbare gespendet oder verkauft für einen guten Zweck. Wir freuen uns schon...

  • Bottrop
  • 03.10.15
  • 1
  • 4
Politik

Stadt kann Sonntagsöffnungen nicht mit Fakten begründen

DIE LINKE im Rat der Stadt kritisiert die Pläne von Oberbürgermeister Tischler, auch im kommenden Jahr wieder die gesetzlich erlaubte Höchstzahl von elf verkaufsoffenen Sonntagen in Bottrop auszuschöpfen. Die Sozialisten verlangen zunächst die Begrenzung auf sieben Termine und Neuverhandlungen in 2016. Fast monatlich sollen die Läden 2016 an Sonntagen nach Plänen der Stadt öffnen: „Das ist ein schwerwiegender Eingriff in die Sonntagsruhe und in das Familienleben von hunderten Beschäftigten...

  • Bottrop
  • 20.09.15
  • 3
Ratgeber
Pfarrer Reinhard Potts stellt am nächsten Mittwoch, 24. Juni,  das Buch „Papa, was ist der Islam vor?“ in seiner Gemeinde vor.

„Papa, was ist der Islam?“ - Info-Abend und Nachbarschaftstreffen zum Thema „Frieden“

„Ich glaube, ich will keine Muslima mehr sein“, erklärte die verunsicherte Tochter des marokanischen Schriftstellers Tahar Ben Jelloun nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York. Zur Beruhigung seiner Kinder und um ihnen die wahre Welt des Islams zu erklären, schrieb der in Frankreich lebende Autor ein Buch, das versucht, die eine große Frage zu beantworten, die die Kinder seit dem durch Islamisten verursachten Einsturz des World Trade Centers beschäftigt: „Papa, was ist...

  • Bottrop
  • 22.06.15
Kultur

Ist Gott uns egal, oder nur die Kirche?

Heute las ich in der Zeitung, dass die Kirchen sich Gedanken machen, ob es nicht sinnvoller wäre, den Sonntag gegen einen anderen Tag auszutauschen, damit wieder mehr Menschen in die Kirchen kommen. Gleichzeitig wurde aber behauptet, dass Sonntags immer noch mehr Kirchenbesucher die Kirchen in Deutschland füllen als die Stadien der Fußballbundesliga. Die Kirchenfürsten erklären aber weiterhin, der Sonntag ist heilig und der Sonntag soll auch bleiben. Wie ist denn jetzt eigentlich unsere...

  • Bottrop
  • 20.05.15
  • 1
Kultur
Redaktionsteam der Pfarrei-Hompage St. Joseph, Bottrop (v.l.) Dietmar Köller, Jonathan Liebers, Emilia Liebers, Dagmar Geilich und Dr. Marion Reheußer, nicht auf dem Bild: Christian Sachara und Jörg Neumann

Bottrop: Pfarrei St. Joseph ist nun online!

Die Pfarrei St. Joseph, Bottrop besteht aus drei Gemeinden mit insgesamt 9 Kirchen. Die Gemeinden haben schon länger einen eigenen Web-Auftritt und seit heute, dem 19.3.2015 ist nun auch die übergreifende Pfarrei-Homepage online. Unter www.st-joseph-bottrop.de können Sie unsere Startseite erreichen und sich von da aus zu Ihrer jeweiligen Kirche vor Ort weiterklicken. Folgende Inhalte werden Sie dort unter anderem finden: – Kontaktdaten und Ansprechpartner – Büroöffnungszeiten...

  • Bottrop
  • 19.03.15
Kultur

Autorenlesung in der Heilig-Kreuz-Kirche

Es gibt was auf die Ohren Am Sonntag den 29.03.2015 findet in der Heilig-Kreuz-Kirche in Bottrop eine Lesung der Autorengruppe Arial-10 e.V. statt. Es gibt ein buntes Programm mit Geschichten aus den gemeinsamen Anthologien und den bisherigen Werken der Autoren. Beginn ist um 14.30 Uhr Der Eintritt ist Frei JEDER IST HERZLICH DAZU EINGELADEN Veranstaltungsort Heilig-Kreuz-Kirche Krusestr. 17 45236 Bottrop

  • Bottrop
  • 08.03.15
  • 4
Überregionales
Das Kreuz ist das bekannteste Symbol für Religion. Doch es gibt bestimmt noch viele weitere  Motive zum Thema. Foto: Lokalkompass.de/Eberhard Kamm
106 Bilder

Foto der Woche 46: Kirche, Glaube, Religion

Das Thema Glaube und Religion artet ja derzeit etwas aus, vom IS bis zu den Krawallen unter dem Vorwand der Gerechtigkeit. Von Euch wünschen wir uns eher die Motive zum Thema wie Besinnung in einer Kirche, stille Minuten im Gedenken, fröhliche Momente im Familien- oder Kindergottesdienst. Aber insgesamt ist natürlich auch hier die Wahl der Motive völlig frei. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller...

  • Essen-Süd
  • 17.11.14
  • 5
  • 21
Kultur
Ihr habt die Wahl: Kardinäle, Päpste oder Preußen?

BÜCHERKOMPASS: Päpste, Kardinäle und Feldherren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir eine ganze Palette historischer Schmöker für Euch im Angebot: Päpste, Kardinäle oder Feldherren, Sachbuch oder Roman - welches dieser Werke wollt Ihr rezensieren? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit...

  • Essen-Süd
  • 27.08.14
  • 10
Kultur
Blick von unten auf Burg Hohenstein
122 Bilder

Foto der Woche 34: Kirchen, Burgen und Schlösser

Diese Woche widmen wir uns den historischen Bauten der Region: Welche Kirchen, Burgen oder Schlösser habt Ihr vor Eurer Haustür oder schon einmal besucht? Zeigt uns Eure Fotos der geschichtsträchtigen Architektur! Schloss Borbeck oder Schloss Moyland, Hohensyburg oder Burg Blankenstein - die Liste der Burgen und Schlösser in NRW ist lang - habt Ihr Fotos davon? Darüber hinaus hat natürlich auch das "Großunternehmen Kirche" viele schöne historische Bauwerke hervor gebracht. Lasst uns das hier...

  • Essen-Süd
  • 25.08.14
  • 6
  • 25
Überregionales
2 Bilder

Gemeindefest an der Gnadenkirche Bottrop

Gazprom Social Event Tour " Weil du es verdient hast" mit von der Party Am Sonntag, den 29.06.2014, findet an der Gnadenkirche Bottrop auf der Gladbeckerstrasse 258 unser jährliches Gemeinde fest statt. Viele Aktivitäten erwarten euch. Als besondere Attraktion in diesem Jahr findet in Zusammenarbeit mit der Gazprom Social Event Tour " Weil du es verdient hast" der Speedcontroller statt. Hier könnt ihr wahlweise die linke oder rechte Klebe auspacken - der härteste oder gefühlvollste Schuss...

  • Bottrop
  • 28.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.