kirche

Beiträge zum Thema kirche

Kultur

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Schwelm lädt zu Gospelmusik ein
Gospelkirche mit Helmut Jost und Ruthild Wilson

(Schwelm) Am Sonntag, den 15. März findet die nächste Ausgabe der Gospelkirche in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Schwelm am Westfalendamm 27 statt. Die musikalischen Gäste sind Helmut Jost und Ruthild Wilson, die zusammen mit dem von Uta und Mark Wiedersprecher geleiteten Gospelchor „Shouts of Joy“ die Gospelkirche gestalten werden. Ab 17:00 Uhr sind Gäste zum Stehcafé willkommen, der Gottesdienst beginnt um 17:30 Uhr und dauert bis ca. 19:00 Uhr. Im Anschluss ist Gelegenheit zur...

  • Schwelm
  • 08.02.20
Kultur

Theater zum Einsteigen
Theaterabend "47 Tage Paradies" in Schwelm

"Theater zum Einsteigen" macht mit seiner Inszenierung "47 Tage Paradies“ Station in Schwelm, wo die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Westfalendamm 27 für den 12. Februar um 19:30 Uhr zu einem Theaterabend einlädt. Das christliche Schauspielprojekt ist eine Besonderheit in der Theaterlandschaft. Talentierte Spielerinnen und Spieler aus Kirchengemeinden erklären sich bereit, in einem abendfüllenden Stück unter Anleitung des Projekttrainers Ewald Landgraf mitzuwirken. Jedoch muss kein...

  • Schwelm
  • 28.01.20
Kultur
Gemeinderatsvorsitzender Matthias Braun begrüßte mit zahlreichen Gästen in St. Marien das neue Jahr.

Blick auf 2020
Neujahrsempfang in St. Marien

In geselliger Runde begrüßten Propst Norbert Dudek, der Gemeinderat und zahlreiche Besucher das neue Jahr in St. Marien. Gemeinderatsvorsitzender Matthias Braun begrüßte zunächst die Gäste, darunter die stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Sartor mit weiteren Vertretern der Dacho. Matthias Braun nutzte seine Neujahrsrede, um zu verdeutlichen, dass ein christliches Menschenbild und Rechtspopulismus nicht zusammenpassen und rechtes Gedankengut in der Kirche nichts verloren habe. Dafür...

  • wap
  • 16.01.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der Flyer bzw. das Plakat zum diesjährigen Rüggeberger Adventmarkt.

Am 30. November und 1. Dezember auf dem Kirchplatz Rüggeberg
Adventmarkt lohnt sich

Am 30. November und 1. Dezember findet auf dem Kirchplatz Rüggeberg zum 18. Mal der beliebte Rüggeberger Adventmarkt statt. Veranstalter ist auch in diesem Jahr wieder der Förderverein der Ev. Kirche Rüggeberg, der ein umfangreiches Angebot für die Besucher vorbereitet hat. von Nina Sikora Es ist ein Wochenende, was ohne die über 30 freiwilligen Helfer gar nicht stattfinden könnte. Umso beeindruckender, was der Förderverein für den Adventmarkt wieder auf die Beine gestellt hat. 17...

  • Ennepetal
  • 13.11.19
  •  1
Kultur
Pfarrer Uwe Hasenberg von der evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg mit seinen Gedanken zum Sonntag.

Gedanken zum Sonntag von Pastor Uwe Hasenberg
Fröhlich und lebenstauglicher

Auch in dieser Woche gibt es wieder die Gedanken zum Sonntag. Diesmal kommen sie von Pator Uwe Hasenberg von der evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg. Liebe Leserinnen, liebe Leser, neulich stieß ich auf einen sonderbaren Wunsch von Christian Morgenstern: “Es müsste Zeitungen geben, die immer gerade das mitteilen und betonen, was augenblicklich nicht ist! Zum Beispiel: Keine Cholera! Kein Krieg! Keine Revolution! Keine schlechte Ernte! Keine neue Steuer! und dergleichen: Die Freude...

  • Gevelsberg
  • 01.09.19
  •  1
Kultur
Seine Diakonenweihe erhält Daniel Baldus am Sonntag in St. Marien.

Ein Krankenpfleger auf dem Weg zum Priestertum
Diakonweihe für Daniel Baldus

Seine Diakonenweihe erhält Daniel Baldus, Priesteramtskandidat des Bistums Essen, am Sonntag, 5. Mai, in seiner Heimatpfarrei St. Marien in Schwelm. Im Gottesdienst um 16 Uhr wird Weihbischof Ludger Schepers den 32-jährigen Ennepetaler durch Handauflegung und Gebet weihen, danach legt der neue Diakon erstmals die liturgischen Gewänder an und nimmt das Evangelienbuch entgegen. Erste Erfahrungen als Seelsorger wird Baldus in der Pfarrei St. Pankratius in Oberhausen-Osterfeld machen und dort im...

  • Schwelm
  • 04.05.19
Reisen + Entdecken
Abendmahl auf dem Autoscooter? Gibt es tatsächlich. Am Ostersonntag fand auf der Hagener Osterkirmes ein Gottesdienst für Schausteller und Besucher statt. Die Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick in das Geschehen.
7 Bilder

Gottesdienst mitten auf dem Kirmesplatz
Ostern in der Autoscooter-Kirche: Pfarrer Heinrich betreut Schausteller auf der Kirmes

Mit der Gitarre in der Hand spielt Pfarrer Heinrich ein Lied, seine Gemeinde singt mit. Nach einer Taufe und zwei Konfirmationen wird zum Abendmahl geladen. Es wirkt wie ein normaler Gottesdienst, dabei ist es etwas ganz Besonderes: Im Autoscooter, wo nachmittags zahlreiche Wagen über die Platte düsen, fand Ostersonntag am frühen Morgen ein Kirmes-Gottesdienst statt. Zahlreiche Menschen, viele Schausteller aber auch normale Besucher, fanden sich zum Gottesdienst am Ostersonntag auf der...

  • Hagen
  • 26.04.19
  •  2
Kultur

Gospelchor "Shouts of Joy" begeisterte das Publikum
Sängerin und Workshopleiterin Tine Hamburger als Gast bei Schwelmer Gospelkirche

Unter dem Motto „Lovely Day“ veranstaltete die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Schwelm am Sonntag, den 31. März die Frühjahrsausgabe der Gospelkirche. Der Konzertgottesdienst im Rahmen des Schwelmer Gospel-Projekts wurde wieder mitgestaltet vom Gospelchor „Shouts of Joy“, geleitet von Uta Wiedersprecher. Am Samstag fand ein Gospelworkshop statt, in dem Sängerin und Workshopleiterin Tine Hamburger ein umfangreiches Repertoire, das der Chor in den regelmäßigen Proben in den Wochen zuvor...

  • Schwelm
  • 04.04.19
  •  1
Kultur
Karsten Müller ist in der Region kein Unbekannter.

Troyh & Aign und Luc Packlidat spielen in Ennepetal
Music Church

Musik made in Ennepetal steht am Samstag, 6. April, im Fokus der Music Church. Dann entern mit dem Duo Troyh & Aign sowie mit Packlidat & Band zwei original Klutertstadt-Acts die Bühne der kleinen, aber feinen Konzertreihe. Los geht es wie immer um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Herz-Jesu-Kirche in der Kirchstraße; der Einlass beginnt um 19 Uhr. Das Duo Troyh & Aign, ein Ableger der einstmals regional bekannten Band und Macher des Ennepetal-Songs „Troyh“, haben dann akustische...

  • Ennepetal
  • 30.03.19
  •  1
Ratgeber
Die Teilnehmerinnen präsentierten nach dem Gottesdienst zusammen mit Dorothee Büchle und Micaela Röse ihre Zertifikate.

Weiterbildung für Erzieherinnen erfolgreich abgeschlossen
Zertifikat geschafft

20 Erzieherinnen haben seit September 2018 an einer religionspädagogischen Langzeitfortbildung teilgenommen, die von der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen in den Evangelischen Kirchenkreisen Hattingen-Witten, Hagen und Schwelm veranstaltet wurde. Jetzt erhielten sie ihre Zertifikate. „Der religionspädagogischen Arbeit kommt in der evangelischen Kindertageseinrichtung eine besondere Bedeutung zu. Für viele Kinder ist sie der erste Ort, an dem sie ihre Lebens- und Sinnfragen stellen...

  • Schwelm
  • 29.03.19
Kultur
2 Bilder

Gospelkonzert
Gospelkirche mit Tine Hamburger und Shouts of Joy

Am Sonntag, den 31.03. findet die nächste Ausgabe der Gospelkirche in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Schwelm am Westfalendamm 27 statt. Zu Gast ist diesmal Tine Hamburger. Die sympathische und energiegeladene Sängerin ist als Workshop-Dozentin (u.a. "Music Academy" und Chorleiterin an der "Citykirche Elberfeld") und als begeisterte Gospel- und Bluesinterpretin (Sister T.'s Gospel Affinity) deutschlandweit bekannt geworden. In diesem Konzertgottesdienst wird sie zusammen mit dem von...

  • Schwelm
  • 26.03.19
Kultur
2 Bilder

Das 9. Schwelmer Adventival
Eine musikalische Einladung an alle

Das Schwelmer Adventival ist ein kulturelles Ereignis in Schwelm. Es ist ein Festival der akustischen Musik in Kooperation mit dem LEO-Theater im Ibach-Haus. Handgemachte Musik ohne stilistische Grenzen von regionalen und internationalen Künstlern in einem liebevollen Ambiente – das ist das Ergebis, dass in diesem Jahr bereits zum neunten Mal im Ibach-Haus stattfand. Der Schwelmer Musiker Stefan Wiesbrock ist der Initiator dieses Musikfestes, das zu einer dauerhaften Bereicherung des...

  • Schwelm
  • 09.12.18
Vereine + Ehrenamt
Pfarrer André Graf von der evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg.

Totensonntag
Was bleibt von uns?

Gedanken zum Ewigkeits- bzw. Totensonntag Liebe Leserinnen und Leser, vor einiger Zeit war ich bei meinem Vater zu Besuch. Er war gerade dabei auszumisten. Unter anderem zeigte er mir eine kleine Kiste mit Bildern. Alte, schwarz-weiße Bilder, teilweise schon ausgebleicht. Es waren Bilder, die von meinen Großeltern hinterlassen wurden. Alle Bilder, auf denen er niemanden mehr kannte bzw. die im Laufe der Jahre unkenntlich geworden waren, hat er aussortiert und entsorgt. Das erschien mir...

  • Schwelm
  • 24.11.18
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie...

  • Velbert
  • 27.10.18
  •  32
  •  29
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  •  12
  •  19
Überregionales
Buntes Treiben auf dem Trödelmarkt zugunsten der Hilfe für Papua
5 Bilder

11. Trödelmarkt für Papua

1989 beschloss die Kreissynode des Kirchenkreises Schwelm (Gemeinden in Schwelm, Gevelsberg,Ennepetal, Sprockhövel) die Partnerschaft mit der Evangelischen Kirche in West-Papua (Indonesien). Im Zentrum für Kirche und Kultur in der Gevelsberger Südstraße fand jetzt der 11. Trödelmarkt statt mit einem Bildvortrag über die Jugendbegegnungsreise im August 2017. Fotos und kleine Berichte erzählen von Angguruk, dem entlegendsten Ort der Welt. Auf 1500 Meter Höhe in einem Gebirge leben die Berg-Papua....

  • Gevelsberg
  • 12.11.17
Kultur
Unter einem Tarnnamen weilte der geächtete Martin Luther auf der Wartburg. Das Portrait zeigt ihn als "Junker Jörg".

Frage der Woche: 500 Jahre Reformation – wie geht es jetzt weiter?

500 Jahre ist es jetzt her, dass der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen zur Reform der Kirche an den Mainzer Erzbischof Albrecht von Brandenburg schickte. In der Folge kommt es zum Schisma: Die Protestanten spalten sich von der katholischen Kirche ab, die christliche Gemeinschaft ordnet sich neu. Für Luther war 1517 besonders der geschäftsmäßige Ablasshandel der Kirche Grund für eine Reformation. Mit einem Ablassbrief erwarben Gläubige Anteile am "Schatz der Kirche", der ihrem...

  • Herten
  • 30.10.17
  •  34
  •  5
Kultur
47 Kirchen im Ruhrgebiet werden am Reformationstag im Rahmen des Projektes "Erleuchtet" illuminiert. Foto: Veranstalter

47 Kirchen werden am Reformationstag illuminiert

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiern zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet und darüber hinaus den Höhepunkt des Festjahres zum Reformationsjubiläum. Im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts ‚Erleuchtet‘ lassen sie Worte und Gedanken zu Glauben und Reformation an Kirchtürmen und Kirchenschiffen erstrahlen. Am Abend des Reformationstages, 31. Oktober, beginnen 47 Kirchen im Westen auf besondere Weise zu leuchten. Mit moderner Licht-Technik illuminiert, werden sie zu einer einmaligen,...

  • Velbert
  • 26.10.17
  •  3
  •  7
Überregionales
Ein Niederländer am Niederrhein: Eelco Hekster ist unser BürgerReporter des Monats Januar.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Eelco Hekster

Manche leben in einer Stadt, Eelco Hekster lebt mit seiner Stadt. Der Niederrheiner aus Kranenburg ist nicht nur in seiner Kirchengemeinde aktiv und berichtet regelmäßig über die Geschichte seiner Heimat, sondern setzt sich auch für den Naturschutz ein. Der gebürtige Niederländer ist unser BürgerReporter des Monats Januar. Wenn Deine Familie und Freunde Dich beschreiben sollten: Was würden sie wahrscheinlich sagen? Familie: „Du machst schöne Fotos und hast den richtigen Blick für Themen und...

  • 01.01.17
  •  34
  •  29
Politik

Frage der Woche: Hat die Kirche noch Zukunft?

"Wie oft ist die Kirche eher Echo als Stimme gewesen!" Hat dieser vielzitierte Satz, der Martin Luther King zugerechnet wird, heute immer noch Bedeutung? Es spricht zumindest einiges dafür, dass die Kirchen in Deutschland in einer Krise stecken. Während die Gesamtbevölkerung stetig wächst, verlieren sowohl evangelische als auch katholische Kirche Mitglieder. Hatten beide Kirchen im Jahr 2005 noch insgesamt gut 50 Millionen Mitglieder, sind es im Jahr 2015 nur noch gut 45 Millionen Menschen –...

  • 22.09.16
  •  41
  •  6
Ratgeber
Stiller Feiertag: Allerheiligen.

Frage der Woche: Wofür steht Allerheiligen?

Am 1. November ist Allerheiligen. Das klingt christlich, das klingt heilig. Und wenn der 1. November auf einen Wochentag fällt, fallen sogar Arbeit und Schule aus. Darum lasst uns das mal klären: wofür genau steht der Feiertag Allerheiligen eigentlich? In vielen Staaten und einigen Bundesländern ist Allerheiligen sogar ein gesetzlicher Feiertag. Man kann Allerheiligen auch zu den so genannten stillen Feiertagen zählen. Lasst uns über christliches Brauchtum zu sprechen: Wer hat Allerheiligen...

  • 29.10.15
  •  8
  •  7
Überregionales
20. Misereor Hungertuch „Gott und Gold – Wie viel ist genug?“ von Prof. Dao Zi aus Beijing/China
3 Bilder

Ein Sonntag in der Gemeinde – Fastenessen

Wo waren Sie am Sonntag? Wer meinen Tag mit Diakon Michael Nieder miterlebt hat, der weiß, wo ich war… Richtig, ich habe seine Einladung angenommen und war in der Familienmesse mit anschließendem Fastenessen in der katholischen Gemeinde Herz Jesu. (vgl. "Ein Tag im Leben eines Diakons") Haben wir uns vielleicht gesehen? Es war sehr voll dort. Die Familienmesse in der pfiffig dekorierten Kirche stand unter dem Motto der diesjährigen Misereor Fastenaktion „Neu denken! Veränderung...

  • Ennepetal
  • 23.03.15
  •  1
Kultur
Mache dich auf und werde Licht!
Jesaja 60,1 – 3
10 Bilder

Vom Feuer des Geistes entzündet

Lichtfeier in Herz Jesu Am 1. März fand in der Kirche Herz Jesu in Ennepetal eine von den Firmanden vorbereitete Lichterfeier statt. Die musikalische Gestaltung erfolgte durch den Spontanchor. Diakon Michael Nieder hielt mit den Firmanden die Feier. Die Kirche erstrahlte im Kerzenlicht. Die volle Wirkung des Lichtes ergriff langsam bei fortschreitender Dunkelheit während der Feier die Kirche. Die Besucher waren von den Aktivitäten und Ideen der Jugendlichen begeistert. Es herrschte...

  • Ennepetal
  • 05.03.15
  •  1
Überregionales
Das Kreuz ist das bekannteste Symbol für Religion. Doch es gibt bestimmt noch viele weitere  Motive zum Thema. Foto: Lokalkompass.de/Eberhard Kamm
106 Bilder

Foto der Woche 46: Kirche, Glaube, Religion

Das Thema Glaube und Religion artet ja derzeit etwas aus, vom IS bis zu den Krawallen unter dem Vorwand der Gerechtigkeit. Von Euch wünschen wir uns eher die Motive zum Thema wie Besinnung in einer Kirche, stille Minuten im Gedenken, fröhliche Momente im Familien- oder Kindergottesdienst. Aber insgesamt ist natürlich auch hier die Wahl der Motive völlig frei. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller...

  • Essen-Süd
  • 17.11.14
  •  5
  •  21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.