Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde

Kultur

St. Dionysius Baumberg:
Einweihung des neuen Gemeindezentrums am 29. Mai 2022

Nachdem das neue Gemeindezentrum St. Dionysius auf dem Kirchberg in Baumberg bereits „schleichend“ in Betrieb gegangen und mit Leben erfüllt worden ist, erfolgt nun am Sonntag, dem 29. Mai 2022, nach der Heiligen Messe, die um 11:30 Uhr beginnt, die offizielle Einweihung des Hauses. Pfarrer Michael Hoßdorf wird das neue Haus einsegnen und damit unter den besonderen Schutz Gottes stellen. Anschließend kann das neue Gebäude bis 15 Uhr besichtigt werden. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt...

  • Monheim am Rhein
  • 21.05.22
LK-Gemeinschaft
Bild von der Synode in Haspe Foto: Kristina 
Hußmann

Gedanken zur Kirche von morgen
Sommersynode wieder in Präsenz

Es wäre die erste Synode gewesen, die Henning Waskönig nach seiner Wahl zum Superintendenten in Präsenz geleitet hätte. Doch der Corona-Test machte ihm am Morgen einen Strich durch die Rechnung. Deshalb erschien Henning Waskönig nicht in Person, dafür aber mit seinem aufgezeichneten Bericht auf der Leinwand im Gemeindehaus. Für seine Ausführungen zu Nähe und Distanz griff er den Titel des neuen Buches des deutsch-iranischen Schriftstellers Navid Kermani auf: Jeder soll von da, wo er ist, einen...

  • Hagen
  • 13.05.22
Kultur
Bis Pfingsten sind in der Rüttenscheider Reformationskirche 45 Gemälde zu sehen, die die Kinder der benachbarten KiTa Julienstraße unter Anleitung von Mara Tabea Herrmann in einer Kunst-AG gemalt haben.
8 Bilder

Rüttenscheid
Monet, Matisse & van Gogh - kleine Künstlerinnen und Künstler ganz groß

„Monet, Matisse & van Gogh – kleine Künstlerinnen und Künstler ganz groß“ lautet der Titel einer Ausstellung, die am Sonntag, 1. Mai, um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Reformationskirche, Julienstraße 39, eröffnet wird. Bis Pfingsten sind in der Gottesdienststätte der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid 45 farbige Gemälde zu sehen, die in der benachbarten Kindertagesstätte im Rahmen einer Kunst-AG entstanden sind. „Ich male gerne nach Zahlen“, „Ich liebe bunte Farben“, „Ich...

  • Essen-Süd
  • 29.04.22
  • 2
  • 1
Kultur
Mit fünf Konzerten würdigt die Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf im neuen Kirchenmusikprogramm den neuen Konzertflügel in ihrer Christuskirche.

Evangelische Kirche
Neues Programm mit 40 Konzertterminen ist da!

Die neue Ausgabe des Programmhefts „Musik in Essener Kirchen“ ist erschienen: Bis Ende August laden die Evangelischen Kirchengemeinden zu vierzig Konzerten, musikalischen Gottesdiensten und Andachten ein. Rechtzeitig vor Beginn des Frühsommers sind viele der bisher geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausgelaufen und so regt sich auch in den Essener Kirchengemeinden wieder ein vielfältigeres kulturelles Leben. Nicht nur, dass sich beliebte Reihen wie „Vesper um Vier – Töne...

  • Essen
  • 29.04.22
LK-Gemeinschaft
Das Neumühl-Bild der Künstlerin Sabine Watermann wird am 1. Mai zugunsten des Projekts LebensWert versteigert. 
Foto: Watermann
2 Bilder

Momente des Innehaltens
Ökumenischer Gottesdienst auf dem Neumühler Marktplatz

Wenn am 1. Mai in Neumühl der Vereins- und Bürgerbaum aufgestellt wird, gibt es seit einigen Jahren stets zu Beginn der Veranstaltung um 11 Uhr einen Ökumenischen Gottesdienst, der bei gutem Wetter von mehreren hundert Menschen auf dem Hohenzollernplatz besucht wird. Der Neumühler Markt ist dann eine große „Open-Air-Kirche“. Seit 2004 stellen die Neumühler unter der Regie der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute jedes Jahr am 1. Mai ihren stets imposanten Vereins- und Bürgerbaum am...

  • Duisburg
  • 24.04.22
Ratgeber
Gold- und Diamantkonfirmanden für Festgottesdienst gesucht.

Speldorf feiert Festgottesdienst
Gold- und Diamantkonfirmanden gesucht

Die evangelische Kirchengemeinde Speldorf feiert in diesem Jahr die Gold- und Diamantkonfirmanden mit einem Festgottes. Am Sonntag, 12. Juni, lädt Pfarrerin Katrin Schirmer um 10 Uhr die ehemaligen Konfirmanden der Jahrgänge 1962 und 1972 in die Lutherkirche, Duisburger Straße 276/278, ein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Beisammensein im Gemeindehaus Mitte. Wer zu den gesuchten Jahrgängen gehört, kann sich unter maren.koehler@ekir.de melden.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.22
Kultur
Mit dem Konzert Ukrainischer Musikerin am Sonntag, 27. März, um 17 Uhr in der Erlöserkirche (Hardt 23) in Langenfeld endet die kleine Benefiz-Konzertreihe mit Friedensgebeten. Auf dem Foto: Das erste Benefizkonzert der Ukrainischen Musiker in der Erlöserkirche. Es entstand zum Schluss beim Singen der ukrainischen Nationalhymne, begleitet von Kantorin Esther Kim an der Orgel.

Benefizkonzert in der Erlöserkirche am 27. März
Ukrainischer Musiker in Langenfeld

Mit dem Konzert Ukrainischer Musikerin am Sonntag, 27. März, um 17 Uhr in der Erlöserkirche (Hardt 23) in Langenfeld endet die kleine Benefiz-Konzertreihe mit Friedensgebeten. Die Ukrainische Musiker spielen in eigener Initiative ein Benefiz-Konzert aus Solidarität mit ihren Landsleuten und Verwandten in der Ukraine. Das Konzert wird von Pfarrer Dominik Pioch mit Texten und Gebeten ergänzt. Organisation und an der Orgel: Kantorin Esther Kim. Als Gast wird Matthias Krella (Orgel) dabei sein. Es...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.03.22
LK-Gemeinschaft
Die Evangelische Kirchengemeinde Winz-Baak

Lunch für die Ukraine
Lecker Essen für einen guten Zweck

Als Ev. Kirchengemeinde Winz-Baak lädt gemeinsam mit der Fabbrica Italia in die Fabbrica am alten Bahnhof in Hattingen ein. Am Samstag, 26. März 2022, ist dort von 12 bis 14.30 Uhr ein schönes Lunch-Büffet aufgebaut. Alle Gäste sind ohne jede Anmeldung willkommen. In der Fabbrica gibt es genug Platz für alle die hungrig sind. Erwachsene zahlen 18,50 Euro, Kinder 13,50 Euro. Der gesamte Erlös kommt unserer Ukraine-Hilfe zugute. Weitere Informationen unter Tel. 01794931445

  • Hattingen
  • 22.03.22
Kultur
Der Chor „Kölner Kantorei“ ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist und hat bereits viele Preise errungen.
Foto: Kölner Kantorei / Bettina Malik

Hochkarätiges Chorkonzert mit der Kölner Kantorei
Dvorak in der Salvatorkirche

Zu einem hochkarätigen Chorkonzert lädt die die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg in die Salvatorkirche am Samstag, 26. März, um 18 Uhr ein. Auf dem Programm steht das neunzigminütige „Stabat mater“ von Antonin Dvorak, eines der bedeutendsten Werke des tschechischen Komponisten. Es ist eine anspruchsvolle und tiefgehende Vertonung eines mittelalterlichen Gedichtes, welches die Empfindungen Marias beim Tod ihres Sohnes Jesu beschreibt. Dvoraks Komposition gehört zu den beeindruckendsten...

  • Duisburg
  • 17.03.22
LK-Gemeinschaft
In der St. Mauritius Kirche beten Frauen für Frauen. Foto:  Pfarrei St. Peter und Paul

Gebetsimpuls für den Frieden
Frauen für Frauen

„Gemeinsam Licht Frauen für Frauen“, das ist der Titel eines Gebetsimpulses für den Frieden am Sonntag, 20. März, um 18 Uhr, in der Kirche St.Mauritius. Die kfd lädt dazu ein: „Wir Frauen wollen uns solidarisch an die Seite der Frauen in der Ukraine stellen: der Mütter, deren Männer und Söhne in einem unbegreiflichen Krieg kämpfen müssen; der Frauen, die aus ihrer Heimat flüchten.“ Die Organisatorinnen bitten alle, die gemeinsam mit ihnen für den Frieden beten wollen, eine Kerze in einem...

  • Hattingen
  • 14.03.22
LK-Gemeinschaft
Durch Sorgen, Ängste und Fragen der Kinder entstand die Idee der Kommunionkinder in Mehr, ein Zeichen zu setzen

"Communio" - das heißt Gemeinschaft
Mehrer Kommunionkinder verteilen Frieden zum Mitnehmen

"Communio" - das heißt Gemeinschaft. Das haben die Mehrer Kommunionkinder in der ersten Gruppenstunde gelernt und im Rahmen der Beichtvorbereitung auch darüber nachgedacht, wie Gemeinschaft funktioniert. An diesem Tag wurden aber auch die Sorgen, Ängste und Fragen der Kinder deutlich, die ihnen der Krieg in der Ukraine bereitet und es entstand die Idee ein Zeichen zu setzen. Darum haben sich die Mehrer Kommunionkinder getroffen und Plakate mit „Frieden zum Mitnehmen“ gebastelt und an 12 Orten...

  • Rees
  • 11.03.22
Politik
3 Bilder

Statement der Pfarrei Sankt Nikolaus Wesel
Zu Alwin Bokerns Einsatz als Pastor in Bergerfurth / Fassungslosigkeit über das Handeln des Bistums

Das Thema "sexueller Missbrauch" von Schutzbefohlenen im Dunstkreis kirchlicher Würdenträger macht auch die Runde in Wesel. In einer Mitteilung der Pfarrei Sankt Nikolaus Wesel heißt es: Mit Fassungslosigkeit haben die Mitglieder des Pfarreirates und des Kirchenvorstandes sowie die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen unserer Kirchengemeinde am Beginn der vergangenen Woche die Informationen zu Alwin Bokern und dessen Einsatz als Pastor in Bergerfurth, nachdem er eine Haftstrafe wegen schweren...

  • Wesel
  • 09.03.22
Ratgeber

Dorfkirche Ende
Angesichts des Krieges in der Ukraine: Kirchengemeinde bietet weitere Öffnungen an

Angesichts des Krieges in der Ukraine bietet die Ev. Kirchengemeinde folgendes an. Die Dorfkirche Ende ist geöffnet Montags bis Donnerstags von 9-15 Uhr und bis auf weiteres zusätzlich Samstags von 8 bis 15 Uhr für alle Menschen, die einen Moment Stille suchen, eine Kerze anzünden möchten oder ein Gebet sprechen möchten. Am kommenden Sonntag, 27. Februar wird im Gottesdienst um 10.30 Uhr ein Friedenslicht entzündet. Dieses Licht bleibt in der Kirche und soll so lange brennen, bis in der Ukraine...

  • Hagen
  • 24.02.22
Kultur
Das Foto zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Küsterin Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
Foto: Bartosz Galus

Ökumenische Marktandachten in Neumühl
Zwölf Minuten für Gott

Wenn freitags in Neumühl Markttag ist, sind die Türen der benachbarten Gnadenkirche, Obermarxloher Straße 40, geöffnet, denn evangelische und katholische Kirche laden um 10.30 Uhr zur kleinen Auszeit, zur ökumenische Marktandacht, ein. Die nächsten „12 Minuten für Gott“ gibt es am 25. Februar mit Pfarrer Michael Hüter. An den folgenden Märzfreitagen gestalten nacheinander Pfarrerin Buchmüller-Brand, Küsterin Annette Pellny, Pfarrer Hüter und am letzten März-Freitag Pater Tobias die Andachten....

  • Duisburg
  • 20.02.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Schwerer Raub auf Pfarrer - Täter gingen extrem brutal vor

HAGEN. Am Sonntag, 16. Januar, kam es zu einem Raubüberfall in der Berliner Straße. Gegen 18.40 Uhr kehrte der Pfarrer der dortigen St.-Bonifatius-Gemeinde in das Pfarrhaus zurück. Zunächst wunderte er sich, wieso das Licht über den Bewegungsmelder nicht aktiviert wurde. Danach nahm er Geräusche aus Richtung des Kellerabganges wahr. Als er dann durch die Terrassentür in den Bürotrakt des Gebäudes ging, stülpten ihm Unbekannte von hinten seine Mütze vor das Gesicht und sprühten Pfefferspray auf...

  • Hagen
  • 18.01.22
Kultur
Zum nächsten Firmkurs in der Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert sind interessierte Jugendliche eingeladen. Auf dem LK-Archiv-Foto: Firmung mit Weihbischof Zimmermann.

Anmelden zum Firm-Vorbereitungs-Kurs
Firmung in der Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert

Zum nächsten Firmkurs in der Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert sind interessierte Jugendliche eingeladen. Unter dem Leitwort „Viele Gaben. Ein Geist.“ Können sich die Jugendlichen auf den Weg machen mit ihren Fragen, Anregungen, Gedanken, Freuden und Sorgen, kurz, mit dem, was ihr Leben ausmacht. Zur Firm-Vorbereitung sind alle Jugendlichen eingeladen, die im Jahr 2022 mindestens 16 Jahre alt werden und Lust haben, sich auf den Weg zu machen. Zur Firm-Vorbereitung anmelden Wer...

  • Velbert
  • 17.01.22
Vereine + Ehrenamt
Bereits zum dritten Mal bietet Pfarrer Wilfried Diesterheft-Brehme eine Ausbildung für Ehrenamtliche an, die sich seelsorglich engagieren wollen.

Seelsorge
Wer möchte Lebensspuren begleiten?

„Lebensspuren begleiten. Aus- und Fortbildung in Seelsorge“ ist ein Ehrenamts-Projekt im Kirchenkreis Essen. Das Angebot richtet sich an Ehrenamtliche, die sich bereits in Krankenhaus, Altenheim und Evangelischer Kirchengemeinde in Essen seelsorglich engagieren (z.B. Mitarbeitende im Besuchsdienst, Grüne Damen und Herren) bzw. sich in Zukunft engagieren wollen. Wer Interesse an einer Erweiterung und Vertiefung seines Wissens, seiner Erfahrungen und bisherigen Qualifikationen hat, ist zur...

  • Essen
  • 12.01.22
Kultur
Das Foto zeigt eines der kunstvoll gestalteten Fenster der Kirche St. Ludger in Neudorf.
Foto: Volker Nies

Musikalische Abendandacht in Neudorf
Schöne Lieder und Lesungen

Die erste musikalische Abendandacht in diesem Jahr feiert die Evangelische Kirchengemeinde Neudorf-West in der Kirche ihrer katholischen Nachbargemeinde St. Ludger. So werden dort am Sonntag, 16. Januar, ab 18 Uhr Gesänge aus Taizé, andere schöne Lieder und Instrumentalmusik erklingen Zudem werden biblische Lesungen und Textmeditationen die Andacht prägen. Die Gemeinde lädt unter dem Motto „singend beten und zur Ruhe kommen – Gottes Wort hören und Kraft tanken“ herzlich zur Feier der Andacht...

  • Duisburg
  • 12.01.22
  • 1
Kultur
Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie wird die katholische Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert auch bei der Sternsinger-Aktion 2022 auf die üblichen Hausbesuche größtenteils verzichten müssen.

In Velberter Kirchen liegen Sternsinger-Tüten aus
Sternsinger-Aktion in Velbert

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie wird die katholische Kirchengemeinde St. Michael und Paulus in Velbert auch bei der Sternsinger-Aktion 2022 auf die üblichen Hausbesuche größtenteils verzichten müssen. "Trotzdem möchten wir den Weihnachtssegen weitergeben und die Sternsinger-Aktion mit dem Schwerpunkt „Gesundheit in Afrika“ unterstützen. Hierzu ist ein 25-minütiger Film von Willi Weitzel unter www.sternsinger.de/kinder/videos als Information sehr hilfreich.", so...

  • Velbert
  • 06.01.22
Ratgeber

STEELE
Im Gemeindezentrum an der Friedenskirche wird am Samstag geimpft

Am Samstag, 8. Januar, findet im Gemeindezentrum an der Friedenskirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 39, eine zusätzliche mobile Impfaktion statt: Wie die Evangelische Kirchengemeinde Königssteele mitteilt, wird allen Impfwilligen ohne vorherige Anmeldung zwischen 10 und 12 Uhr durch die Gemeinschaftspraxis Dr. Andreas Heider und Dr. Marina Heider aus Ratingen je nach Bedarf und Voraussetzung eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungs-Impfung („Booster“) gegen das Corona-Virus mit einem mRNA-Wirkstoff...

  • Essen
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
Der „Kopfschmuck“ glänzt. Die Sternsinger sind wieder unterwegs, aufgrund der Pandemie allerdings erneut anders und auch länger als vor Corona. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und die Deutsche Bischofskonferenz haben sich darauf verständigt, die Sternsingeraktion 2022 bis zum 2. Februar zu verlängern.
2 Bilder

Sternsinger-Haltestelle und „Segen to go“
Neue Ideen voller Kreativität

Auch in diesem Jahr sind die Sternsinger aktiv. Das „Drei-Königs-Singen“ ist Corona-bedingt bis in den Februar hinein verlängert worden, damit die Mädchen und Jungen auch in unserer Stadt zusätzliche Möglichkeiten haben, Geld für diejenigen zu sammeln, die es nötig haben. Die diesjährige, mittlerweile 64. Sternsinger-Aktion, steht unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. In den Pfarrgemeinden und vielen Gruppen wurden kreative Möglichkeiten entwickelt, um den...

  • Duisburg
  • 01.01.22
LK-Gemeinschaft

Tierische Überraschung
Überraschender Besuch an der Krippe in Welper

HATTINGEN. Eine ungewöhnliche Besucherin entdeckten Gemeindemitglieder an der Krippe in St. Joseph, Welper, kurz vor Beginn der Christmette am Heiligabend. Eine zutrauliche Katze aus der Nachbarschaft war unbemerkt durch die geöffnete Tür in die Kirche geschlüpft und begab sich auf einen Streifzug durch den Kirchenraum. Bevor sie wieder verschwand, warf die Katze noch einen neugierigen Blick auf das Kind in der Krippe. Den Kirchbesuchern entlockte die tierische Stippvisite ein Lächeln....

  • Hattingen
  • 27.12.21
Ratgeber
Die Sternsingeraktion wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut länger stattfinden als geplant.

Wegen Corona
Sternsingeraktion auch in Essen bis zum 2. Februar verlängert

Auch in diesem Jahr haben Pfarreien und Gemeinden die Möglichkeit, ihre Sternsingergruppen länger durch die Straßen ziehen und den Segen verteilen zu lassen. Die 64. Aktion Dreikönigssingen wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut länger stattfinden als geplant. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und die Deutsche Bischofskonferenz haben sich darauf verständigt, die Sternsingeraktion 2022 bis zum 2. Februar zu verlängern. Der neue Zeitraum soll den Kirchengemeinden und Gruppen helfen, auch...

  • Essen
  • 21.12.21
LK-Gemeinschaft
Auch in diesem Jahr sorgt Corona bei vielen Menschen für einsamere Weihnachten als erhofft. Erinnerungen werden wach, so auch bei Klaus Bagus, Einrichtungsleiter der Amalie-Sieveking-Gesellschaft, an gemeinsame Weihnachtsfeiern in der Neumühler Gnadenkirche. Doch alle machen das Beste aus der Situation.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Kirchen und Organisationen setzen Zeichen
„Ihr seid auch Weihnachten nicht vergessen“

Weihnachten war, ist und bleibt das Fest der Familie, an dem man gemeinsam Freude teilen kann und will. Große Treffen und Zusammenkünfte wird es aber auch diesmal nicht geben. Vielfach spielt sich die gewünschte Nähe in Gedanken oder Telefonaten ab. Umso mehr sind kleine Gesten gefragt, die verdeutlichen, das Weihnachten nach wie vor das Fest der Hoffnung ist. In Altenheimen, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern herrschen noch Besuchseinschränkungen, die die derzeitige Gefühlslage nicht...

  • Duisburg
  • 21.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.