Kirchengemeinde St. Ulrich

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde St. Ulrich

LK-Gemeinschaft
von links: Viktoria Karmann-Kraemer, Frank Koppers, Karin Ricking und Pfarrer Dietmar Heshe

Allgemeine Sozialberatung der Kirchengemeinde St. Ulrich in Alpen
Bei Bedarf Beratung auch zuhause

Für Hilfe bei den unterschiedlichsten Problemensteht Ratsuchenden die Allgemeine Sozialberatung als gemeinschaftliche Einrichtung der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich in Alpen in Zusammenarbeit mit dem Caritas Verband Moers-Xanten zur Seite. Jeden Mittwoch von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr können Menschen mit ihren Problemen zu Frank Koppers mit ihren großen und kleinen Nöten ins Familienzentrum St. Ulrich kommen. Um Diskretion zu wahren, die vielen Menschen in Notlagen sehr wichtig ist,...

  • Alpen
  • 22.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Gruppierungen und Verbände in der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich werden gebeten ihre Fahnen in die Kirchen St. Nikolaus und St. Peter zu bringen.

Fahnen in den Altarraum bringen
Die Katholische Kirchengemeinde St. Ulrich begeht Fronleichnam

Am Donnerstag, 11. Juni, feiert auch die Katholische Kirchengemeinde St. Ulrich das Fest Fronleichnam. Die Kirchengemeinde wird es in diesem Jahr anders als sonst begehen. Ein festlicher Gottesdienst mit den vielen Fahnen- und Bannerabordnungen, die sich anschließende Prozession und das Beisammensein und die Begegnung werden nicht möglich sein. "Dennoch", so Pfarrer Dietmar Heshe, "wollen wir diesen Tag in besonderer Weise begehen." Die Seelsorgerinnen und Seelsorger informieren über die...

  • Xanten
  • 10.06.20
Ratgeber
in der ehemaligen Kapelle des Hauses Marien von links: Günter Peschges (Aufsichtsrat Marienstift); Pfarrer Dietmar Heshe, Norbert Pötters (Aufsichtsrat Marienstift), Andreas Heßeling (Geschäftsführer Marienstift) und Willi Keisers (Aufsichtsratsvorsitzender Marienstift)
2 Bilder

Neue Pläne fürs Haus Marien in Büderich

Betreutes Wohnen Verwaltung durch Marienstift Alpen gGmbH 1866 wurde das Haus Marien an der Pastor-Bergmann-Straße in Büderich als Krankenhaus erbaut und 1952 erweitert. Nachdem es von 1962 bis 1995 als Altenheim fungierte, baute es die Büdericher Kirchengemeinde St. Peter 1997/98 zu Wohnzwecken um. 19 Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit 45 bis 105 m² bieten seitdem Alleinstehenden, Paaren und Familien jeden Alters bezahlbaren Wohnraum. Gleichzeitig machte sich die Kirchengemeinde...

  • Wesel
  • 28.04.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Auch in den Kirchen der Gemeinde St. Ulrich werden liebevoll aufgebaute Krippen gezeigt.

Krippenbauer erklären ihr Handwerk

Am Niederrhein. Zum zweiten Mal öffnen alle Gotteshäuser in der Kirchengemeinde St. Ulrich ihre Türen für den Tag der offenen Krippen. Die Besucher können die kleinen Kunstwerke in den Kirchen in Alpen, Bönninghardt, Büderich, Ginderich, Menzelen und Veen anschauen. Für die Kinder werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen und vor den Krippen werden Weihnachtslieder gesungen. Die Kirchen sind am Samstag, 30. Dezember, von 12 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Krippenbauer beantworten an diesem Tag...

  • Xanten
  • 25.12.17
Überregionales
Die Flaggenabordnungen der zahlreichen Bruderschaften bilden bei der Sternwallfahrt einen farbenfrohen Kontrast.

Sternwallfahrt der Kirchengemeinde St. Ulrich zur "Königin des Friedens"

Am Sonntag, 17. September, machen sich die Gemeindemitglieder der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich zum dritten Mal auf den Weg zur Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich. Am Niederrhein. Die Wallfahrt steht unter dem Leitgedanken: „Gottes Wort leben!“ Aus den unterschiedlichen Ortsteilen der Gemeinde ziehen und fahren die Gläubigen gemeinsam nach Ginderich. Fußpilger treffen sich um 8 Uhr in Alpen am Marienstift, in Veen an der Kirche St. Nikolaus und in Bönninghardt...

  • Xanten
  • 12.09.17
  • 1
Ratgeber

Sternwallfahrt zur „Königin des Friedens“

Am Sonntag, 20. September 2015, machen sich die Gemeindemitglieder der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich zum zweiten Mal auf den Weg zur Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich. Die Wallfahrt steht unter dem Leitgedanken: „Habt Vertrauen, fürchtet euch nicht!“. Ginderich. Aus den unterschiedlichen Ortsteilen der Gemeinde ziehen und fahren die Gläubigen gemeinsam nach Ginderich. Fußpilger treffen sich um 8 Uhr in Alpen am Marienstift, in Veen an der Kirche St. Nikolaus...

  • Wesel
  • 17.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.