Kirchenkreis Kleve

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Kleve

Kultur
Die Kirche des Landschaftsverbandes Rheinland in Bedburg-Hau ist eine besondere Kirche. Sie ist als Simultankirche von Anfang an evangelisch und katholisch genutzt worden.

Erinnerung an die Reformation durch Martin Luther

Ein ganzes Jahr lang bis zum Reformationstag am 31. Oktober 2017 erinnern Kirchengemeinden und der evangelische Kirchenkreis Kleve mit vielen Veranstaltungen an die Reformation. Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlicht. Am Niederrhein. 499 Jahre später eröffnet der Kirchenkreis mit einem Kantatengottesdienst in der LVR-Klinikkirche Bedburg-Hau das Jubiläumsjahr. Der Gottesdienst beginnt am Montag, 31. Oktober 2016, um 19 Uhr. In ihm erinnern Paukenschläge an den...

  • Xanten
  • 25.10.16
  •  1
Ratgeber
76 Bilder

Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt: "Auch im nächsten Jahr wird es Caravan Country geben"

Die Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt 2015 ist seit Sonntag wieder Geschichte. Mit dem Wallfahrtsgottesdienst sowie der großen Prozession der Reisemobile ist sie zu Ende gegangen. Die Stadt Goch zieht ein durchweg positives Fazit. „Zum Glück war es nach dem verregneten und stürmischen Samstag dann bis zum Ende des Programms trocken und meist sonnig. Viele der Reisemobile waren auch in diesem Jahr mit Blumen geschmückt, als sie von Pater Hans Peters vor der St Maria Magdalena-Kirche den...

  • Goch
  • 28.07.15
  •  3
Ratgeber
3 Bilder

Diakonie mit neuem Standort an der Stechbahn

Es riecht noch ein wenig nach Farbe und noch ist nicht alles an seinem Platz: Gerade vor ein paar Tagen sind die Diakonie-Mitarbeitenden in Kleve in ihr neues Domizil eingezogen, dem alten Pfarrhaus an der Stechbahn. In Kooperation mit der Kirchengemeinde Kleve wurde das Haus umgebaut, so dass am 8. Dezember die Mitarbeitenden einziehen und die Kartons auspacken konnten. Klienten- und Beratungsgespräche Die Kirchengemeinde hat nun einen Raum mehr, den sie an der Versöhnungskirche für...

  • Kleve
  • 15.12.14
Überregionales
Menschen, die zehn Jahre lang eine Betreuung führen, wurden nochmal besonders geehrt (Foto vlnr): Friedhelm Bucksteeg, Gisela Breitenfeld, Elfriede Koch (alle Kleve), Maria Heynen (Bedburg-Hau) und Petra Rother (Goch). Sie  erhielten den Applaus der Anwesenden und eine kleine Aufmerksamkeit des Betreuungsvereins.

Neujahrsfrühstück des Betreuungsvereins

Ein leckeres Frühstück, da kommt doch jeder gerne. 190 Gäste konnten Helma Bertgen und Theo Peters, Mitarbeitende des Betreuungsvereins der Diakonie im Kirchenkreis Kleve am Wochenende zum Neujahrsfrühstück begrüßen. Das Frühstück ist ein Dankeschön für die gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuer im Kreis, die dieses Ehrenamt mit großem Engagement versehen. „Sie brauchen Rückgrat, um Belange der Betreuten gegenüber den Behörden zu vertreten“, würdigte Peters die Anwesenden. „Sie ergreifen...

  • Kleve
  • 17.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.