Kirmes Schneppenbaum

Beiträge zum Thema Kirmes Schneppenbaum

Kultur
Auf den Fassanstich zur Materborner Kirmes müssen die Klever in diesem Jahr verzichten. Auch die Materborner Kultkirmes darf nicht stattfinden.

Keine Großveranstaltungen bis Ende August
Es wird wohl viele Absagen hageln ...

Kleverland. Große Veranstaltungen bleiben in ganz Deutschland bis Ende August verboten. Das trifft viele Veranstaltungen im Klevere Land. Das Parookaville auf dem Weezer Airport ist bereits ebenso abgesagt wie das Jugendfestival Courage des Kreises Kleve. Zwar stehen vor Ort die offiziellen Entscheidungen noch aus, doch gerade größere Volksfeste werden diesen Sommer wohl nicht stattfinden können. Auch die Schausteller bangen um den Wegfall der Kirmessaison. Trotz Krise ist Schaustellerchef...

  • Kleve
  • 17.04.20
Vereine + Ehrenamt
17 Bilder

Das war "Spass am BedburgerNass" 2019

Wegen der Hitze war das Sommerfest „Spass am BedburgerNass“ nicht ganz so gut besucht wie in den Vorjahren. Der Förderverein BedburgerNass e.V. möchte sich gerade auch deswegen bei allen Besucher*innen ganz herzlich bedanken, denn sie sind es letztlich, die mit dafür sorgen, dass der Förderverein sich weiterhin für den Erhalt des Bades einsetzen und mit verschiedenen Maßnahmen zur Attraktivität des Bades beitragen kann. Einen herzlichen Dank auch an die Trödler*innen, die mit 75...

  • Bedburg-Hau
  • 29.08.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Förderverein lädt ein zum Sommerfest „Spass am BedburgerNass“

Am Sonntag, 25. August (Kirmessonntag) startet das 8. Sommerfest „Spass am BedburgerNass“ des Fördervereins auf dem Gelände zwischen der Grundschule und dem Hallenbad in Schneppenbaum. Los geht es mit dem Trödelmarkt (keine Neuware) ab 9 Uhr. Gottesdienst um 11 Uhr und danach Livemusik mit "Basics", “Good Times”, „Exsalté“ und „Lizzy´s Cocktail“. Ordentlich viel Spaß für Kinder, präsentiert duch die DLRG-Ortsgruppe Bedburg-Hau. Viele Aktionen und was zum Gucken, lecker Essen und Trinken. Auch...

  • Bedburg-Hau
  • 19.08.19
Vereine + Ehrenamt
Exsalté
5 Bilder

Spass am BedburgerNass: Newcomer und alte Hasen aus der Musikszene um Bedburg-Hau am Start

Am Kirmessonntag 25. August. Auch dieses Jahr ist wieder eine illustre Mischung aus Newcomern und alten Hasen aus der Musikszene um Bedburg-Hau am Start. Norbert van Os schickt gleich ZWEI Bands in den Ring: "Basics" (Nomen est Omen) aus Bedburg-Hau/Kleve spielt Cover von Ed Sheeran und anderen bekannten Songwritern in ihrer unnachahmlichen Art. Den bekannten Songs prägen sie ihren besonderen Sound auf und deshalb wirken die Cover vertraut, aber auch erfrischend neu. Für die Band mit...

  • Bedburg-Hau
  • 11.08.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bedburg-Hau: Trödelmarkt „Spass am BedburgerNass“

Auch in diesem Jahr bietet der Hallenbad Förderverein BedburgerNass e.V. einen Trödelmarkt beim Sommerfest „Spass am BedburgerNass“ am Kirmessonntag im Gemeindezentrum Bedburg-Hau an. Der Trödelmarkt, ohne Neuware, findet am 25. August auf dem Gelände zwischen Hallenbad und Grundschule statt. Anmeldungen und weitere Informationen unter 02821-69208 oder v.meegen@t-online.de und 02821-450345 oder grunie@t-online.de https://www.fv-bedburgernass.de/aktuell/index.html

  • Bedburg-Hau
  • 04.06.19
  • 2
  • 1
Kultur
31 Bilder

Street-Barbeque und Trödelmarkt in Schneppenbaum

Eine kleine Bildergalerie zu gelungenen Veranstaltung am Kirmes-Sonntag in Schneppenbaum. Kurz gesagt.....eine tolles Trödelangebot, gute Live-Musik, leckeres Essen, kühle Getränke und ein wunderbares Sommerwetter......ein Sonntag zum Genießen mit Freunden für Jung und Alt :-)

  • Bedburg-Hau
  • 28.08.17
Vereine + Ehrenamt
Ortsvorsteher Uwe Egerding

Hoffnung auf Festwirt: Schneppenbaumer Kirmes gerettet?

Die Schließung des Landgasthauses Schwanenhof im Oktober vergangenen Jahres war ein Tiefschlag für die Kirmesfreunde Schneppenbaum. Jetzt sieht Ortsvorsteher Uwe Egerding Licht am Ende des Tunnels. Das hat vor allen Dingen mit der Berichterstattung des Klever Wochenblatt zu tun. Als diese Zeitung vor fünf Wochen über das mögliche Aus der Schneppenbaumer Kirmes schrieb, hatte Egerding niemals mit dieser Reaktion gerechnet: "Es haben sich danach drei mögliche Festwirte gemeldet. Ich bin total...

  • Bedburg-Hau
  • 11.01.17
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Vor einigen Monaten war die Welt für die Kirmesfreunde Schneppenbaum noch in Ordnung. Gerade die Kirmes in diesem Jahr war am Schwanenhof ein Publikumsmagnet. Wo die Schneppenbaumer Kirmes im nächsten Jahr stattfindet, ist noch lange nicht entschieden.

Kirmes Schneppenbaum: "Es wäre eine Katastrophe, wenn wir hinschmeißen müssten"

Sorge um die Schneppenbaumer Kirmes: Die Schließung des Landgasthauses "Schwanenhof" in Schneppenbaum sitzt Ortsvorsteher Uwe Egerding noch in den Knochen. Er engagiert sich seit Jahren bei den Kirmesfreunden, die in den letzen fünf Jahren auf dem Gelände des "Schwanenhof" stattgefunden hat. "Der Schock sitzt tief bei unserem ehrenamtlichen Team", sagt Egerding. Die Kirmes war an diesem Standort gerade in diesem Jahr "richtig angekommen." Auch viele Alt-Schneppenbaumer haben erstmals gut...

  • Bedburg-Hau
  • 04.12.16
LK-Gemeinschaft

Schneppenbaumer Kirmes: Vorverkauf für Heldenzeit und Blues-Brother-Show beginnt

Die Schneppenbaumer Kirmes präsentiert in diesem Jahr erstmals die Heldenzeit – Disco wie früher. Die Kultdisco gastiert am Samstag, den 22. August 2015 ab 20:00 Uhr am Schwanenhof in Schneppenbaum. Ein Zeltdach sorgt für sorgenfreie und stimmungsvolle Stunden. Karten im Vorverkauf für € 5,-. Aufgrund des tollen Erfolges gibt es bereits schon am Freitag, den 21. August die Blues-Brothers-Alive Show und DJ Frank Born. Karten hierfür kosten € 3,-. Anmeldungen für das beliebte Frühstück am...

  • Bedburg-Hau
  • 30.07.15
Überregionales
28 Bilder

Schwanenhof: Hier wird jetzt richtig gut Kirmes gefeiert

Gefeiert wurde in Schneppenbaum auch nicht mehr an ursprünglicher Stelle am Rathaus, sondern auf dem Gelände des am Waldesrand gelegenen, wunderschönen Schwanenhofes. Hier enstand eine kleine Zeltstadt mit viel Atmosphäre. Bei Weißbier und Schweinebraten liessen es sich alle Beteiligten gut gehen. --------------------------------------- Dazu auch unsere aktuelle Umfrage. Augen rechts ...

  • Bedburg-Hau
  • 23.08.13
  • 2
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Keine Kirmes mehr im Gemeindezentrum

Die Kirmes in Schneppenbaum wird nicht mehr im Gemeindezentrum stattfinden. Grund: Die Firma Biermann Veranstaltungstechnik GmbH hat sich als langjähriger Veranstalter zurückgezogen. „Wir haben das über viele Jahre mit viel Vaterlandsliebe gemacht“, so Günther Biermann zum Klever Wochenblatt. Aber nach dem Einbruch der Besucherzahlen im vergangen Jahr aufgrund der großen Hitze treten die „Biermänner“ bei keiner Kirmes mehr als Veranstalter auf, sondern konzentrieren sich auf das...

  • Bedburg-Hau
  • 20.02.13
  • 18
Überregionales

Kirmes Schneppenbaum geht ganz neue Wege

Die Kirmes in Schneppenbaum war und ist immer noch ein Anziehungspunkt vieler Gäste. Beste Unterhaltung, Stimmung und ausgezeichnete Livemusik sowie ein abwechslungsreiches Programm sind Markenzeichen dieses Events in Bedburg-Hau. Das wird in diesem Jahr auch nicht verändert sondern vielmehr verbessert. „Um das alles umzusetzen was wir uns wünschen, gibt es nur die Möglichkeit die Kirmes um eine Woche und zwar vom 24. – 26. August 2013 zu verlegen“, sagt Ortsvorsteher Uwe Egerding. „Der...

  • Bedburg-Hau
  • 29.01.13
  • 16
Überregionales
56 Bilder

Kirmes Schneppenbaum: Die 2. gemischte Damen- und Herrensitzung

Die gemischte Damen- und Herrensitzung fand in diesem Jahr zum 2. Mal statt. Das nicht ganz ausverkaufte Zelt erlebte Stimmung pur mit Rotkäppchen,Klaus und Ralfi, Travestie, Finesse, No Boy no Girl, Herby und Hennes, Hilla Heien und vielen anderen.Durch das Programm führten wieder in brillianter Manier Andrea und Uwe.

  • Bedburg-Hau
  • 17.08.12
Überregionales
11 Bilder

Viel Freude & nasse Socken beim Harry Potter Quidditch in Bedburg-Hau

Bei herrlichem Wetter und ausreichend Sonnenschein fand heute das große Harry Potter Quidditch Spektakel auf dem Rathausplatz in Bedburg-Hau statt. Aufgabe war es, an einer Seilbahn hängend, einen Tennisball durch eines der an einer großen Zielscheibe befindlichen Löcher, zu werfen. Je nach getroffenem Loch, wurden unterschiedlich viele Punkte verteilt. Doch damit nicht schwierig genug. Hatte man nun den besagten Ball mit aller Kraft Richtung Ziel befördert, wartete am Ende der Seilbahn...

  • Bedburg-Hau
  • 21.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.