kirmes

Beiträge zum Thema kirmes

Kultur
Kevin Zorn liebt das Leben in einer Schaustellerfamilie. Foto: Lebenshilfe

Lebenshilfe-Mitarbeiter Kevin Zorn ist "Teilzeit-Schausteller"
Vom Autoscooter fasziniert

Normalerweise hätte der Reeser Kevin Zorn am letzten September-Wochenende auf der Kirmes in seiner Heimatstadt gearbeitet. 2020 ist jedoch nichts normal - und Zorn ist auch kein "normaler" Schausteller. Er begleitet während der Saison den Autoscooter der Schausteller Familie Breuer. Formal heißt das "betriebsintegrierter Arbeitsplatz". Für ihn ist es ein Traumjob. Das Leben als Schausteller ist kein einfaches. Wochenlang unterwegs, Fahrgeschäfte auf- und abbauen, übernachten in beengten...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.10.20
Kultur
Ortvorsteher Manfred Dicker (v. l.) und die stellvertretende Bürgermeisterin Mariehilde Henning zapften das Freibier zur Eröffnung der Reeser Kirmes.
4 Bilder

Kirmes zum 778. Mal in Rees

Gastronomische Stände in der Überzahl Samstag, Punkt 15 Uhr, wurde die Kirmes von der stellvertretenden Bürgermeisterin Mariehilde Henning und Dirk Janßen, dem Leiter des Schaustellerverbandes, eröffnet. Henning bedankte sich beim Team rund um Marktmeisterin Jessica Heister und dem Bauhof für die gelungenen Vorbereitungen zur Reeser Kirmes. Sie erinnerte an die Schwierigkeiten gute Schausteller nach Rees zu holen: „Die Kirmes bleibt nur dann attraktiv, wenn die Schausteller auch in den...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Der Schülerkönig und die weiteren Preisträger werden ausgezeichnet (vorne, v. l.: Matthias Daamen, Felix Obbing, Jonas Wahl; hinten: Brudermeister Horst Becker, Schützenkönig Steffen Knoppik, Oberst Hermann Schmitz, Major Frank Kremer)
5 Bilder

Dorfleben Bienen
Strahlender Sonnenschein bei Bienener Kirmes

Felix Obbing ist neuer Schülerkönig Bei der Kirmes in Bienen mit Kinderbelustigung wurde für die Kleinen zwischen 4 und 16 Jahren ein umfangreiches Programm geboten. Erwachsene wurden bei der Veranstaltung der St. Lambertus-Schützenbruderschaft Bienen und den Heimatfreunden Bienen-Grietherbusch und Grietherort mit Speisen und Getränken versorgt. Glücklicherweise spielte das Wetter mit. So konnten die Kinder bei sommerlichen Temperaturen an den zehn Stationen ihr Geschick, sportliche Leistungen...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Dirk Janßen vom Schaustellerverband und Bürgermeister Christoph Gerwers (v. l.) begrüßten die Reeser Bevölkerung auf der Kirmes.
Foto: Dirk Kleinwegen
3 Bilder

Kirmesbesuch trotz Regen

Drei Reeser gewannen Freichips in Höhe von je 100 Euro Seit 777 Jahren besteht die Reeser Kirmes, wie so oft vorher, war auch an diesem Wochenende das Wetter sehr durchwachsen. Doch trotz Regen und Wind war die Kirmes noch gut besucht. Auf die Besucher warteten attraktive Fahrgeschäfte. Nach der obligatorischen Einstimmung durch den Tambourcorps Rees begrüßte der Vorsitzende des Schausteller-Verbandes Kleve-Geldern, Dirk Janßen die Besucher und dankte dem Team des Ordnungsamtes, Frank...

  • Rees
  • 25.09.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Spaß ist bei der Reeser Kirmes garantiert. Auf einige Änderungen in der Verkehrsführung ist aber zu achten. Foto: Beyer

Kirmes in Rees: Diese Sperrungen beachten

Rees. Morgen startet sie wieder, die Reeser Kirmes im historischen Stadtkern. Um die Veranstaltung durchführen zu können, informiert die Stadt Rees über Änderungen im historischen Stadtkern, die im Zusammenhang mit der Kirmes stehen.   Straßensperrungen und Verlegung des Busbahnhofes: So werden die Haltestellen des Busbahnhofes bis einschließlich Donnerstag, 27. September, zur Empeler Straße in Höhe der Bussardstraße verlegt. Das gilt sowohl für den Linien- als auch den Schulbusverkehr. Ab...

  • Rees
  • 21.09.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Bienen hat einen neuen Schülerschützenkönig

Bienen hat einen neuen Schülerschützenkönig Jedes Jahr wird von der St. Lambertus-Schützenbruderschaft Bienen und den Heimatfreunden Bienen-Grietherbusch-Grietherort die Kirmes mit Kinderbelustigung veranstaltet. Auch in diesem Jahr waren rund 50-60 Kinder und mindestens die gleiche Anzahl an Erwachsenen mit dabei. Tom van Ackern holte nicht nur mit dem 17. Schuss den Kopf hinunter, sondern mit dem 78. Schuss auch den Rumpf. Damit wurde der dreizehnjährige Realschüler der neue...

  • Rees
  • 19.09.18
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
Kultur
Nur in direkte Nähe kommt die Beleuchtung richtig zur Geltung
(Foto: Dirk Kleinwegen)
3 Bilder

Es gab Lob aber auch Kritik

Für die neue Beleuchtung der Rheinbrücke in Rees aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 30.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Nun ist sie endlich an, die Beleuchtung für die Reeser Rheinbrücke. Im Rahmen des Kirmesfeuerwekrs wurde um 20.45 Uhr die neue Beleuchtung offiziell eingeweiht. Am Kirmesdienstag warteten viele Hundert Reeser und Besucher der Stadt nicht nur auf das Feuerwerk, das um 21.00 Uhr beginnen sollte, sondern auch auf die offizielle Inbetriebnahme der...

  • Rees
  • 20.10.17
Überregionales
Bernd Hübner, Dirk Janßen und Mariehilde Henning eröffnen die Reeser Kirmes
(Foto: Dirk Kleinwegen)
4 Bilder

Stellvertretende Bürgermeisterin drückt sich vor Bierdusche

Mariehilde Henning eröffnete die Reeser Kirmes aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 27.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Erstmalig in ihrer 776-jährigen Tradition wurde die Reeser Kirmes am 23.09.2017 von einer Frau eröffnet. Den traditionellen Fassanstich überließ Mariehilde Henning dann aber doch lieber den Ortsvorstehern Manfred Dicker und Waldemar Prust. Dafür ging die Vertreterin des Bürgermeisters - Christoph Gerwers musste zeitgleich die Euregioschützen in Mehr...

  • Rees
  • 20.10.17
Vereine + Ehrenamt
Michael Kemkes, Heinz Wellmann und Bernd Hübner mit der beleuchteten Rheinbrücke
(Foto: Dirk Kleinwegen)

Nach drei Jahren heißt´s: Lampe an

Brückenbeleuchtung des VVV der Reeser Rheinbrücke wird Dienstag in Betrieb genommen aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 23.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Vor dem Kirmes-Feuerwerk wird in Rees die Brückenbeleuchtung des VVV in Betrieb genommenDamit steht das bisher größte Projekt des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Rees kurz vor dem Anschluss: Die Illumination der Reeser Rheinbrücke Ende 2014 wurde die Idee geboren, auch die Reeser Rheinbrücke zu beleuchten. Bereits...

  • Rees
  • 20.10.17
Kultur
Viel Spaß gibt es ab dem 23. September wieder für große und kleine Kirmesbesucher. Archiv-Foto: Wachter-Storm

Eine lange Tradition- Kirmes in Rees startet bald

Kleine und große Kirmes-Freunde aus Rees und Umgebung dürfen sich schon jetzt auf vier Tage Kirmes-Spaß vom 23. bis 26. September in Rees freuen. REES. Die Festtage starten mit dem Kirmes-Wochenmarkt am Samstag, 23. September um 8 Uhr, ehe die stellvertretende Bürgermeisterin Mariehilde Henning und die beiden Reeser Ortsvorsteher Manfred Dicker und Waldemar Prust gemeinsam um 15 Uhr mit dem Fassanstich die Kirmes eröffnen. Während sich die Erwachsenen mit dem Fassanstich auf eine Runde Freibier...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.09.17
LK-Gemeinschaft
Die Fahrt im Musik Express macht immer wieder Spaß. Archivfoto: Ralf Beyer

Die Kirmes kommt wieder nach Emmerich

"Tradition ist besser als jeder Trend", meinte Dirk Janssen, Vorsitzender vom Schaustellerverein Kleve-Geldern mit Blick auf die am kommenden Freitag beginnende Kirmes in Emmerich. "Kirmes hat Tradition, damit sind wir groß geworden und jetzt die Jugend. Sie gehört einfach dazu", so Bürgermeister Peter Hinze. Er wird es auch sein, der am Freitag um 15 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich die Kirmes eröffnet. "Ich habe schon fünf Fässer zuhause geprobt", schmunzelte der Bürgermeister. Wenn die...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.06.16
  • 2
Überregionales
Die Rummelplatzsaison hat bereits begonnen und findet im Sommer ihre Höhepunkte in Crange (Foto Ortwin Horn) und Düsseldorf. Das Motiv vom Hamburger Schlagermove stammt von Carolin Thiersch. Jens-Uwe Wachter-Storm fing die Polonaise-Party-People ein und Stephan Schütze den argentinischen Tango. Fotos: Lokalkompass.de
95 Bilder

Foto der Woche 12: Eventfotografie - Kirmes, Konzerte, Partypeople...

Raus aus den grauen und nass-kalten Tagen: Steigt bei Euch allen auch mit jedem Sonnenstrahl wieder die Laune und damit die Lust auf Spaß und Action? Dann passt ja der Vorschlag zum Foto der Woche von Christoph Niersmann aus Hilden: "Eventfotografie" lautet das aktuelle Thema. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf...

  • 23.03.15
  • 12
  • 16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Erfolgreicher Start des FamilienCafe’s

In den Bemühungen der Halderner Vereine den Erhalt der Halderner Kirmes zu sichern und deren Attraktivität zu erhöhen, hat die Bürgerstiftung Haldern e.V. in diesem Jahr erstmals ein 12 x 8 m großes Zelt aufgestellt und auch anderen Vereinen zur Nutzung angeboten. Dies wurde am Samstag Nachmittag von den Haldern Strings genutzt. Am Kirmes-Sonntag hat die Bürgerstiftung Haldern e.V.das Zelt in der Zeit von 14:30 bis 18 Uhr für ein FamilienCafe genutzt. Dank zahlreicher Kuchenspenden gab es ein...

  • Rees
  • 08.09.14
Kultur
Gregor Stevens und Andrea Feldmann vom Gewerbeverein Haldern. Foto: Jörg Terbrüggen

Einfach mal zur Kirmes Platz nehmen

Der Platz unter der Linde zählt in Haldern sicherlich zu den attraktivsten Plätzen. Das plätschernde Wasser am Brunnen gegenüber, die alte Pumpe an der Straße und die wunderschönen Holz-Sitzgelegenheiten sorgen schon für eine außergewöhnliche Atmosphäre an diesem Ort. Hier drehte sich noch im vergangenen Jahr die altehrwürdige Raupe auf der Halderner Kirmes. Die hätte man eigentlich gerne auch in diesem jahr dort gesehen. Doch es gibt niemanden mehr, der sich um den Aufbau dieses nostalgischen...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.08.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.