Kita

Beiträge zum Thema Kita

Vereine + Ehrenamt
Kümmern sich gemeinsam um die Qualität in der evangelischen Kitas im Kirchenkreis Unna: Hermann Schiefer, Geschäftsführer des Kindergartenwerkes, und Sandra Niggemeier, Fachberaterin für Kindertagesstätten. Foto: Kirchenkreis Unna

Kirchenkreis Unna berät über Kita-Arbeit
Kindern und Familien eine Zukunft bieten

In einem Punkt waren sich die Teilnehmenden der Synodalversammlung des Evangelischen Kirchenkreises Unna einig: die Arbeit in unseren Kindertageseinrichtungen ist uns wichtig, sie ist von hoher Qualität und wird von den Familien sehr wertgeschätzt. Umso wichtiger erscheint es daher, diese Arbeit auch zukünftig auf sichere finanzielle Füße zu stellen. Kreis Unna. Eingeladen hatte der Ev. Kirchenkreis Unna zu einer Synodalversammlung. Die Teilnehmenden waren zum einen die Mitglieder der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.06.21
WirtschaftAnzeige
Neue Crewmitglieder suchen die neue AWO-Kita in Dortmund Barop und auch die Kinderstube "Kleine Entdecker"  wünscht sich eine/n Erzieher*in (m,w,d) als Verstärkung.
3 Bilder

Neue AWO-Kita und Kinderstube in Dortmund suchen für August neue Crewmitglieder
Erzieher mit Herz bewerben sich jetzt

Die Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern und ihren Familien ist für Dortmunder AWO eine Herzensangelegenheit. "Die individuellen Konzepte brauchen individuelle Menschen" ist ein Motto der Arbeiterwohlfahrt, die jetzt für gleich zwei Einrichtungen zur Kinderbetreuung neue Crewmitglieder sucht. " Wir verstehen uns als Begleiter, die Kinder auf ihrer großen Entdeckungsreise durch die Welt unterstützen", blickt der große Wohlfahrtsverband in Dortmund auf eine 100-jährige Geschichte...

  • Dortmund-City
  • 17.06.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.418 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 17. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. 129 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 68 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.927 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 11,7 (Vortag 14,5). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 17.06.21
Vereine + Ehrenamt
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den Auftakt zur Teilnahme am Aktionsprogramm „Kita – Lebensort des Glaubens“ im katholischen Ida-, Antonius- und Bonifatius-Kita-Verbund in Dorsten-Holsterhausen.

Begeisterung wecken, Glauben erfahren
Holsterhausener Kita-Verbund startet als „Kita - Lebensort des Glaubens“

Unter dem Motto „Glauben bestärken, denn Glaube verbindet und Glaube macht Mut“ startete am Montag (14. Juni) der katholische Ida-, Antonius- und Bonifatius-Kita-Verbund in Dorsten-Holsterhausen mit einer musikalischen Erzählreise und Trommelwirbeln das Projekt „Kita – Lebensort des Glaubens“ in der Bonifatiuskirche. Damit haben sich dem Glaubens-Projekt bislang 214 Kitas an 43 Projektstandorten angeschlossen. Eingeladen waren die Erzieherinnen der drei katholischen Kitas sowie die Mitglieder...

  • Dorsten
  • 16.06.21
Politik
Der Märkische Kreis erlässt Elternbeiträge für Mai und Juni.

Für Mai und Juni
Der Märkische Kreis erstattet die Elternbeiträge

Eltern müssen im Mai und Juni keine Beiträge für Offene Ganztagsschulen (OGS) im Märkischen Kreis zahlen. Ebenso wird auf die Erhebung der Elternbeiträge für die Betreuung in Kitas und in der Kindertagespflege verzichtet. Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, hat es in seinem vorigen Elternbrief bereits angekündigt: Für die Kindertagesbetreuung sollen Eltern auch im Mai und Juni beitragsfrei gestellt werden. Somit entfallen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft
Freude in der Kita: Der Parcours soll den Kindern Spaß an der Bewegung mit einem Roller oder anderen Rollfahrzeugen vermitteln.

Jetzt darf Gas gegeben werden
Fahrzeugparcours für die Kita Zauberfarben

Der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der städtischen Kita Zauberfarben wurde von Bürgermeister Wolfgang Gebing, Vorstand der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) Karsten Koppetsch und Elternvertretern besucht. Wo früher eine Freifläche war, können die 60 Kinder der Einrichtung im Klever Stadtteil Kellen mit neuen Rollern, Lauf- und Dreirädern nun richtig Gas geben. Kleve. Die Stadt Kleve hat die Bauarbeiten durch die USK durchführen lassen. Es wurden Fahrbahnen und ein Kreisverkehr...

  • Kleve
  • 14.06.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.385 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 11. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 12 gestiegen. Aktuell sind 177 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 80 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.846 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 21,6 (Vortag 18,8). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 11.06.21
Blaulicht
Nach Zeugen sucht die Polizei, nachdem an einer Kita in Hagen-Vorhalle mehrere Fensterscheiben beschädigt wurden.

Zeugen gesucht
Mehrere Fensterscheiben an Kita in Hagen-Vorhalle beschädigt

Mehrere Fensterscheiben einer Kindertagesstätte in Hagen-Vorhalle beschädigten bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwochnachmittag, 2. Juni, bis Montagmorgen, 7. Juni. Eine 56-jährige Mitarbeiterin der Einrichtung rief die Polizei hinzu, als sie am Montag, gegen 7 Uhr, die Beschädigungen an dem Gebäude in der Droste-Hülshoff-Straße bemerkte. Die Beamten konnten an einer Seite der Kita mehrere Fenster erkennen, die von außen beschädigt wurden. Im nahen Umfeld konnten sie verschiedene...

  • Hagen-Vorhalle
  • 09.06.21
Ratgeber
Trotz positiven PCR-Tests durfte ein Kind aus Velbert zurück in die Kita.

Irritation über Entscheidung des Gesundheitsamtes Mettmann
Positiv ist nicht gleich positiv

Ein Kind darf trotz positiven Coronatests zurück in die Kita. Gibt's nicht? Gibt's doch! Das belegt ein Fall, der jüngst in Velbert aufgetreten ist.  Dorothee Sonnenschein ist Vorsitzende des Trägervereins der Velberter Kindertagesstätte Junior Welt und versteht die Welt nicht mehr. "Es kann doch nicht wahr sein, dass ein positiv getestetes Kind wieder von uns betreut werden soll?" Aber genau so lautet die Aussage des Gesundheitsamtes des Kreises Mettmann. Trotz positiven Tests Quarantäne...

  • Velbert
  • 07.06.21
  • 9
  • 1
Ratgeber

Rückkehr in den Regelbetrieb
Kitas und Pflegestellen sind seit heute wieder wie gewohnt geöffnet

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat in einem Informationsschreiben vom 26. Mai über die Rückkehr in den Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen (KTE) und den Kindertagespflegestellen (KTP) ab Montag, 7. Juni, informiert. Alle Oberhausener Träger von KTE als auch die Fachstelle KTP appellieren zum Schutz von Kindern, deren Familien sowie den Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung, die AHA-Regeln weiterhin achtsam im Blick zu...

  • Oberhausen
  • 07.06.21
Ratgeber
Marita Mirbach, geborene Kostmann, bei der Einschulung 1959.
3 Bilder

Marienviertel-Projekt der Caritas
„Das Leben war damals anders“

Witten aktuell veröffentlicht eine weitere Geschchte Der Caritasverband Witten hat das Projekt im Marien-Viertel "DasMachenWirGemeinsam" ins Leben gerufen - hierbei soll es um Geschichten und Bilder gehen, die das Aufwachsen im Marien-Viertel zeigen. Die folgende Geschichte wird erzählt von Marita Mirbach. „Ich bin als zweites von drei Mädchen in meinem Elternhaus in der Hochstraße 7-9 geboren – das war 1953. Die Hochstraße ist ein kleiner Abzweig der Marienstraße. Das Marien-Viertel war meine...

  • Witten
  • 04.06.21
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Gemeinsam in Bewegung
Outdoor-Sportangebot des Freien Sportvereins

Gesundheit braucht Bewegung in jedem Alter. Deshalb wird es Zeit, den inneren Schweinehund zu überwinden und wieder mehr Sport zu treiben. Am besten in der Gruppe im Verein! Die Turnabteilung des Freien Sportvereins bietet zur Zeit für einige Gruppen Sport im Freien an. Rollator-Sport und Sport für Frauen findet im Fredenbaumpark und im Höschpark statt. Die Bewegungszwerge treffen sich im Süggelwald. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des FS 98: Unser aktuelles...

  • Dortmund-City
  • 04.06.21
Natur + Garten

Insektenschutz fängt bei den Kleinsten an
Der erste Bienenautomat hängt in Essen

Schottergärten, Flächenversiegelung und Pestizideinsatz in der Landwirtschaft – Auch wenn vielerorts zahlreiche Blumen mit ihren Blüten zu sehen sind, kämpfen viele Bienen und Insekten ums Überleben. Während Honigbienen in Deutschland durch viele tausende Imkerinnen und Imker eine recht große Lobby besitzen und nicht vom Aussterben bedroht sind, geht es den Wildbienen sehr viel schlechter. Rund 300 von 560 heimischen Wildbienenarten stehen auf der Roten Liste. Jetzt auch in Essen-HeisingenAm...

  • Essen-Süd
  • 03.06.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
 Die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern fördert "HeldenStark"-Kurse, um Kitakinder vor dem Schulstart zu stärken (von links: Jürgen Schwanitz, Julia Pauli und Ernst-Michael Sittig).

Für den Schulstart stärken
Stiftung fördert "HeldenStark"-Kurse

Für einen erfolgreichen Schulstart brauchen Kinder nicht nur sprachliche Fähigkeiten, ein mathematisches Grundverständnis und eine gute Feinmotorik, sondern ebenso wichtig sind ausgeprägte soziale und emotionale Kompetenzen. Da die Pandemie viele Kinder hier in ihrer Entwicklung zurückgeworfen hat, möchte die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern Kitakinder vor dem Eintritt in die Schule in dieser Hinsicht stärken. Dazu hat sie sich mit der Resilienz- und Antimobbing-Trainerin Julia Pauli aus...

  • Arnsberg
  • 01.06.21
Ratgeber
In Schwelm ist eine weitere Frau an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Coronavirus
Weiterer Todesfall in Schwelm – Inzidenz im EN-Kreis bei 27,2

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.267 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 1. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um sechs gestiegen. Zurzeit sind 280 Kreisbewohner infiziert, von denen 95 nachweislich von einer Virusvariante betroffen sind. 12.627 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 27,2 (Vortag 27,5). Ab Mittwoch, 2. Juni,...

  • Schwelm
  • 01.06.21
Ratgeber
Der Jugendhilfeausschuss verabschiedete den Kinder- und Jugendförderplan.

Kinder- und Jugendförderplan in Iserlohn verabschiedet
Mehr Geld für die Kindertagespflege in Iserlohn

Der Kreisjugendhilfeausschuss tagte unter Vorsitz von Stefan Herbel im Forum des Berufskollegs des Märkischen Kreises in Iserlohn. Auf der Tagesordnung stand unter anderem auch die Verabschiedung des Kinder- und Jugendförderplans. In seiner Sitzung im Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn votierte der Jugendhilfeausschuss einstimmig für eine Überarbeitung der Richtlinien für laufenden Geldleistungen in der Kindertagespflege. Sie beinhalte, so Mathias Sauerland, Fachdienstleiter...

  • Iserlohn
  • 01.06.21
Politik
Freuen sich, dass die Kita Bullerbü in Ennepetal jetzt eröffnet ist (v.l.): Bürgermeisterin Imke Heymann, Jugendamtsleiterin Dagmar Ante, Markus Ihmels, Abteilungsleiter Kindertagesbetreuung, Einrichtungsleiterin Meike Wiebusch und ihre Stellvertreterin Anke Storchmann.

"Bullerbü" in Ennepetal
Hasperbach hat eine neue Kindertagesstätte

Großes Ereignis für den Stadtteil Hasperbach: Jetzt betraten 40 Kinder zum ersten Mal die funkelnagelneue Kindertagesstäte Hasperbach, die auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule entstanden ist. Der neueste Kindergarten der Stadt Ennepetal trägt den Namen „Bullerbü“ nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren. Dort wurden Sie von Kita-Leiterin Meike Wiebusch und ihrer Stellvertreterin Anke Storchmann begrüßt. Bürgermeisterin Imke Heymann, Jugendamtsleiterin Dagmar Ante und Markus Ihmels,...

  • Ennepetal
  • 31.05.21
Ratgeber
Das Land NRW hat angekündigt, nach Januar 2021 für zwei weitere Monate auf Elternbeiträge zu verzichten, nachdem die Betreuung in Kindertagesstätten und Offenen Ganztags-Grundschulen coronabedingt nur sehr eingeschränkt möglich war und ist.

Elternbeiträge für Tagesstätten, Tagespflege und OGS
Nach Verzicht im Januar werden zwei weitere Monatsbeiträge erlassen

Das Land NRW hat angekündigt, nach Januar 2021 für zwei weitere Monate auf Elternbeiträge zu verzichten, nachdem die Betreuung in Kindertagesstätten und Offenen Ganztags-Grundschulen coronabedingt nur sehr eingeschränkt möglich war und ist. Land und Kommunen teilen sich den Ausfall der Einnahmen für diese zunächst drei Monate. Ob es weitere finanzielle Entlastungen geben wird – darüber verhandelt der Städte- und Gemeindebund derzeit mit der Landesregierung. Die Städte und Gemeinden hatten...

  • Dorsten
  • 31.05.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.222 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 28. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. Aktuell sind 314 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 177 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.549 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 23,8 (Vortag 27,2). Nachdem die Inzidenz im...

  • Witten
  • 28.05.21
Ratgeber
Die Außengastronomie dürfte ab Montag mit Test und Platzpflicht wieder öffnen. Das Verzehrverbot im Umkreis von 50 Metern würde entfallen.

Aufhebung der Bundesnotbremse
Weitere Lockerungen zeichnen sich ab

Im Zuge der weiter sinkenden Inzidenzzahl im Kreis Mettmann zeichnet sich ab, dass ab Montag sowohl die Bundesnotbremse aufgehoben wird, als auch weitere Lockerungen durch die heute in Kraft getretene Coronaschutzverordnung des Landes NRW möglich sein können. Voraussetzung dafür ist ein Inzidenzwert unter 100 auch am morgigen Samstag (am heutigen Freitag 64,3) und eine spätestens am Sonntag vom Land zu erlassene Allgemeinverfügung zur Aufhebung der bisherigen Beschränkungen der Bundesnotbremse,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.21
Politik

KiTa-Zweckverband sieht Entwicklung nicht ohne Sorge
Kindergärten gehen in Regelbetrieb

Ab dem 7. Juni können die Kindergärten in NRW wieder in den Regelbetrieb zurückkehren. Einige Träger äußern nun aber ihre Sorgen über die Risiken. Der KiTa Zweckverband appelliert, die Entwicklungen zum Schutz von Kindern, Mitarbeitenden und ihren Familien achtsam im Blick zu behalten. Mit der Rückkehr in den Regelbetrieb ab dem 7. Juni werden die festen Settings, in denen die Kinder die letzten Monate betreut wurden, aufgelöst und der Betreuungsumfang wieder um zehn Stunden erweitert. Familien...

  • Gladbeck
  • 28.05.21
Politik
In Holzwickede müssen Eltern die Elternbeiträge für April zahlen.

Elternbeiträge
Gemeinde Holzwickede zieht Geld für Monat April ein

Die Gemeinde Holzwickede zieht die Elternbeiträge für die offene Ganztagsgrundschule im Juni wieder ein. Der Einzug erfolgt am 7. Juni und bezieht sich auf den Monat April. Analog dazu werden auch die Elternbeiträge für den JeKits-Unterricht an den Grundschulen und die Bläserklasse am Clara-Schumann-Gymnasium eingezogen. Zum Verfahren für die Monate Mai bis Juli wird die Gemeinde sich noch äußern. Das Land NRW hat zuletzt im Januar die Elternbeiträge für die Kitas und offenen Ganztagsschulen...

  • Holzwickede
  • 27.05.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder der Musik-KiTa Gedulderweg in Sprockhövel lernten viel über Gewaltprävention.

Die Musik- KiTa Gedulderweg macht Kinder stark
"Nicht mit mir!"

Mit 14 Vorschulkindern fand in diesem Jahr der Kurs für Gewaltprävention in der Musik-KiTa Gedulderweg in Sprockhövel statt. Die Umsetzung gestaltete sich auf Grund der aktuellen Corona-Lage etwas schwieriger als normal. Die Kinder durften nicht durcheinander laufen, und auch Gruppen-übergreifende Übungen waren nicht möglich. Das stellte die Trainerin Andrea Haarmann vor ganz neue Herausforderungen. Aber es funktionierte dann doch sehr gut; auch deshalb, weil die teilnehmenden Kinder super...

  • Sprockhövel
  • 25.05.21
Vereine + Ehrenamt

Überraschungstüte und gute Wünsche
Tag des Nachbarn in Witten

Am Freitag, 28. Mai, findet der Tag des Nachbarn in Witten statt, eine Initiative von nebenan.de und weiteren Kooperationspartnern. Auch das Café Schelle und das Quartiersmanagement „Quartier am Pezza“ möchten diesen feiern. Am Tag der Nachbarn selbst kann man im Innenhof der WWO, In der Mark 26, zwischen 10 und 12 Uhr ein kleines Überraschungstütchen, unter anderem mit Samen für bienenfreundliche Pflanzen, erhalten. Zwischen 13 und 15 Uhr geht dies auch am Café Schelle, Schellingstraße 6/8....

  • Witten
  • 25.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.