Kita

Beiträge zum Thema Kita

LK-Gemeinschaft

Corona-Fall im Familienzentrum Löwenzahn in Heiligenhaus

Eine Mitarbeiterin des städtischen Familienzentrums Löwenzahn im Heiligenhauser Stadtteil Unterilp wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das teilt die Stadt Heiligenhaus mit. Die Gruppe, in der die Mitarbeiterin eingesetzt war, muss deshalb geschlossen werden. Betroffen sind 21 Kinder und deren Familien. Aufgrund des umfassenden Hygienekonzeptes, dass in der Einrichtung umgesetzt wird, können - nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes - die anderen Gruppen mit insgesamt 76 Kindern...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
Ratgeber

Corona-Update
Hagen: Zwei Coronafälle in Kita und Grundschule

An der Grundschule Geweke und an der Kindertagesstätte "Am Gosekolk" in Haspe sind insgesamt zwei Coronafälle aufgetreten. Bei den beiden Infizierten handelt es sich um Geschwister. Die Kontaktpersonen der Kategorie eins, enge Kontakte, wurden vom Gesundheitsamt der Stadt Hagen ermittelt. An der Grundschule Geweke rund 25 und an der Kita "Am Gosekolk" rund 85. Für die inzwischen getesteten Kontaktpersonen wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Eine zweite Testreihe in der kommenden...

  • Hagen
  • 03.07.20
Politik

SPD Kreistagfraktion verspielt Chance, Stichtagsregelung abzuschaffen

Die SPD Kreistagfraktion stellt CDU und GRÜNE öffentlich an den Pranger und spricht von einer Chance, die vertan worden sei, die Stichtagsregelung zu kippen. Die Stichtagsregelung besagt, dass Eltern von Kindern, die nach dem 1. November drei Jahre alt werden, für das gesamte Kindergartenjahr die höheren U3-Betreuungsgebühren zahlen müssen.  Die Kreis-SPD hat völlig recht: Sie hat ohne Not die Chance vertan, gemeinsam in einem vernünftigen und abgestimmten Prozess die Beitragssatzung des...

  • Wesel
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Die aktuellen Infos zu Corona im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
Fallzahlen, Kita-Kontaktpersonen negativ getestet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 477 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 2. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 443 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden um 3 gestiegen.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 20 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (6), Herdecke (1), Schwelm (3), Sprockhövel (1), Wetter (2) und...

  • wap
  • 02.07.20
Politik
Martin Hollinger (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Weiteres Kita-Jahr ab dem Sommer gebührenfrei

Stadt Essen setzt Landesvorgabe um Mit einer Änderung der Beitragssatzung für die Leistungen der Kinderbetreuung hat der Rat der Stadt Essen in der vergangenen Woche die Landesvorgabe für ein zweites beitragsfreies Kita-Jahr umgesetzt. Der jugendpolitische Sprecher der Essener FDP-Fraktion, Martin Hollinger, sieht damit einen wichtigen Schritt zur Fortentwicklung des hiesigen Betreuungsangebots genommen: „Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur qualitativen Weiterentwicklung der frühen...

  • Essen
  • 01.07.20
LK-Gemeinschaft
Eine Schwelmer Kita wurde aufgrund eines Coronafalls geschlossen.

Corona im EN-Kreis
Coronafall in Schwelmer Kita

32 der aktuellen Quarantänen im Ennepe-Ruhr-Kreis stehen in Zusammenhang mit einem Coronafall in einer Schwelmer Kita. Eine Erzieherin der Kita ist auf das Virus getestet worden, seit Samstag, 27. Juni, liegt das positive Ergebnis vor. 11 Mitarbeiter und 21 Kinder, die Kontakt zu ihr hatten, sind deshalb in Quarantäne. Kita geschlossenDie 32 Kontaktpersonen der Erzieherin werden zu Wochenbeginn auf das Virus getestet. Die Kita ist geschlossen.

  • wap
  • 30.06.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen - Schwelmer Kita geschlossen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 471 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 441 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden nicht gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 16 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (4), Herdecke (1), Schwelm (2), Sprockhövel (1), Wetter (1) und Witten (5). In Ennepetal und...

  • Witten
  • 28.06.20
Politik

SPD Kreistagfraktion verspielt Chance, Stichtagsregelung abzuschaffen.

Die SPD Kreistagfraktion stellt CDU und GRÜNE öffentlich an den Pranger und spricht von einer Chance, die vertan worden sei, die Stichtagsregelung zu kippen. Die Stichtagsregelung besagt, dass Eltern von Kindern, die nach dem 1. November drei Jahre alt werden, für das gesamte Kindergartenjahr die höheren U3-Betreuungsgebühren zahlen müssen. Die Kreis-SPD hat völlig recht: Sie hat ohne Not die Chance vertan, gemeinsam in einem vernünftigen und abgestimmten Prozess die Beitragssatzung des...

  • Wesel
  • 28.06.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Dienstag, 23. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.683 (+11)  Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 23. Juni
1.459 (+8) Düsseldorfer sind inzwischen genesen

Mit Stand Dienstag, 23. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.683 (+11)  Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 188 (+3) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 23. Juni, 17 Uhr) 16 (+3) in Krankenhäusern behandelt, davon 2 (+0) auf Intensivstationen. 36 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.459 (+8) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 403 (-9)...

  • Düsseldorf
  • 24.06.20
LK-Gemeinschaft

Land NRW genehmigt Fördermittel
Zusätzliche Kitaplätze in Velbert

Mit einer Investitionsförderung in Höhe von 1.485.000 Euro wird die Kindertagesstätte (Kita) an der Lindenstraße durch den Landschaftsverband Rheinland bis zum Ende des Jahres 2021 gefördert. Der Zuwendungsbescheid ist für zusätzliche Kita-Plätze vorgesehen und umfasst Aus- sowie Umbaumaßnahmen. Dazu gehören ein neuer großzügiger Eingangsbereich, ein Kindercafé und ein Mehrzweckraum im Erdgeschoss. Auf zwei weiteren Etagen befinden sich fünf Gruppenräume mit dazugehörigen Neben- und...

  • Velbert
  • 23.06.20
Ratgeber
Die Stadtverwaltung setzt mit dem Offenhalten von zehn städtischen Kindertageseinrichtungen in den Sommerferien ein deutliches Zeichen für die Familien in Arnsberg. Das Jugendamt der Stadt Arnsberg unterstützt Eltern mit diesem Angebot in der Corona-Krise.

Jugendamt Arnsberg unterstützt Eltern
Sommerferien: Kitas schließen nicht vollständig

Die Stadtverwaltung setzt mit dem Offenhalten von zehn städtischen Kindertageseinrichtungen in den Sommerferien ein deutliches Zeichen für die Familien in Arnsberg. Das Jugendamt der Stadt Arnsberg unterstützt Eltern mit diesem Angebot in der Corona-Krise. So werden die zehn städtischen Kindertageseinrichtungen mit jeweils einer Gruppe in der eigentlich vorgesehenen Schließzeit der Kitas offen gehalten. Hier haben zum einen Eltern der jeweiligen Einrichtung einen Bedarf angemeldet und zum...

  • Arnsberg
  • 22.06.20
Politik
33 Erzieherinnen bzw. Erzieher und fünf Schulsozialarbeiterinnen in Arnsberg erhielten am 18. Juni eine Entfristung ihrer Verträge. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Termin dieses Mal mit viel Abstand untereinander durchgeführt werden, daher fiel auch das sonst übliche Gruppenbild anders aus als bislang gewohnt.

Unbefristete Verträge für weitere 38 Beschäftigte

Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat jetzt gemeinsam mit verschiedenen Zuständigen aus dem Fachbereich Schule | Jugend | Familie – darunter Michael John, Fachbereichsleiter, Cornelia Thiel-Kodalle, Fachdienstleiterin Kindertagesbetreuung, und Christian Eckhoff, Fachdienstleiter Familienbüro, 33 Erzieherinnen bzw. Erziehern und fünf Schulsozialarbeiterinnen eine Entfristung ihrer Verträge überreicht. Den Termin begleitet haben zudem das Personalbüro und der Personalrat. Dank...

  • Arnsberg
  • 21.06.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Outdoor-Sport
Bewegungszwerge des FS 98 machen Sport im Fredenbaumpark!

Viel Spaß und Bewegung haben die Bewegunszwerge des Freien Sportvereins jeden Donnerstag im Fredenbaumpark. In Kleingruppen mit unterschiedlichen Startzeiten und unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen gehen die Zwerge mit Ihren Eltern auf einen Parkour mit Bewegungsstationen. Klettern an Brückengeländern, Balancieren über Steine, Wettrennen mit den Eltern, Fangen spielen, Socken Weitwurf und vieles gibt es als Aufgaben zu bewältigen. Die Turnabteilung des Freien Sportvereins bietet...

  • Dortmund-City
  • 19.06.20
Politik
Eine Woche nach der Kita-Öffnung in Arnsberg berichteten Michael John und Cornelia Thiel-Kodalle über die derzeitige Situation.

Kita-Öffnung in Arnsberg: Viele offene Fragen bei Eltern

Seit dem 8. Juni findet in den Kindertageseinrichtungen wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb statt. Die Anpassung des Betreuungsumfangs durch die Landesregierung bedeutet eine Reduzierung der vertraglich vereinbarten Betreuung um zehn Wochenstunden, einen Anspruch auf Notbetreuung gibt es nicht mehr. Die Anrufe verunsicherter Eltern bei der Stadt Arnsberg häufen sich - denn es gibt jede Menge offene Fragen. "Die letzten Monate waren schwere Monate für Eltern und Kinder, Familien mussten...

  • Arnsberg
  • 18.06.20
Ratgeber
Auch der Außenbereich der Kita wartet auf spielbegeisterte neue Kinder.

Nach dreimonatiger Pause
Zwergenkita im Gertrudis-Hospital Westerholt öffnet wieder

Nach dreimonatiger Corona-Pause ist es endlich soweit: Alle Kinder, die in der Zwergenkita im Gertrudis-Hospital in Herten-Westerholt vor der Corona-Krise regelmäßig betreut wurden, dürfen jetzt wieder zusammen toben und spielen. „Wir freuen uns sehr, unsere Kita-Kinder unter Einhaltung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen erneut bei uns begrüßen zu dürfen“, erklärt Stefanie Schimanski, U3-Fachkraft für frühkindliche Bildung und Erziehung, und fügt hinzu: „Die lange Pause war nicht nur für...

  • Herten
  • 18.06.20
Politik

Elternbeiträge für Kitas und Kindertagespflege hälftig erlassen
GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern finanziell entlasten

Seit März konnten nur Eltern, die in unentbehrlichen Berufen arbeiten, ihre Kinder in Kitas und Kindertagespflege betreuen lassen. Der Großteil der Eltern musste die Betreuung ihrer Kinder anders organisieren. Viele Mütter und Väter haben dafür auch ihren Jahresurlaub genutzt. Seit dem 8. Juni gibt es wieder ein Angebot für die Kindertagesbetreuung. Dieses Angebot ist jedoch qualitativ und quantitativ eingeschränkt. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt und unterstützt den Beschluss, den...

  • Wesel
  • 16.06.20
Ratgeber
Keine Kita-Gebühr zahlen Eltern in Dortmund im Juni, da die Einrichtungen, wie hier an der Kuithanstraße nach der Notbetreuung derzeit nur einen eingeschränkten Betrieb bieten können.
  2 Bilder

Wegen kürzerer Betreuungszeit wird Gebühr in Dortmund halbiert
Eltern zahlen nur die Hälfte

Rund 14.000 von insgesamt 22.000 Kita-Kindern waren am Montag zum zeitlich eingeschränkten Regelbetrieb wieder in ihre Kitas gegangen. "Ein Teil der Einrichtungen hat einen Antrag auf Abweichung von dem eingeschränkten Betrieb gestellt, zwei Kitas wollen ihre Betreuungszeiten absenken, da der Betrieb so nicht möglich ist", berichtet Dezernentin Daniela Schneckenburger nach den ersten Tagen an denen wieder alle Kinder in die Kita gehen können, jedoch zehn Stunden weniger pro Woche betreut...

  • Dortmund-City
  • 15.06.20
Natur + Garten
Die Kita Steppkeshaus in Heiligenhaus, in der auf Umweltbildung großen Wert gelegt wird, hat nun eine Nektar-Tankstelle.
  2 Bilder

Top der Woche!

Die Kita Steppkeshaus in Heiligenhaus, in der auf Umweltbildung großen Wert gelegt wird, hat nun eine Nektar-Tankstelle. Top! Gefördert wurde diese Anschaffung zur Erhaltung der Artenvielfalt durch die Town & Country Stiftung. „Das Beobachten der Bienen, Schmetterlinge und Hummeln und das Lernen der Zusammenhänge fördert das ökologische Denken der Kinder“, sind sich Kita-Leiterin Sabine Eidner sowie Stiftungsbotschafter André Tessadri einig.

  • Heiligenhaus
  • 13.06.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wie bringt man kleinen Kindern die Coronaregeln in der Kita bei? Mit einem kindgerechten Video. Diese coole Idee wurde von zwei AWO-Kitas aus dem EN-Kreis umgesetzt.
  2 Bilder

„Emil und die doofen Viren“
Coronaregeln als Kindervideo

Ein leckeres Eis für das Filmteam und alle kleinen Freunde gab es am Dienstag in den AWO-Kitas Silschede in Gevelsberg und Neddenbur in Witten. „Emil und die doofen Viren“ heißt der Film, der in unterhaltsamer Weise die neuen Spielregeln für das Verhalten in Kitas zu Zeiten, in denen das doofe Coronavirus unterwegs ist, vermittelt. Jakob und Pauline aus Witten sind die Hauptdarsteller, Emil aus Gevelsberg ist der Sprecher im Hintergrund und Mitarbeiterin Roxanne Kleist hat bunte...

  • wap
  • 13.06.20
Vereine + Ehrenamt
Eine gute Idee hatten die Kinder der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch. Foto: privat

Kinder der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch hatten gute Idee
Ein Sonnenstrahl für die Senioren

GOCH. Große Einstimmigkeit herrschte bei den Kindern der Betreuungsgruppe des Offenen Ganztages der AWO an der St.-Georg-Schule in Goch darüber, wer wohl ganz besonders unter den Einschränkungen des Corona Virus leiden würde und wie man diesen Menschen etwas Freude in den Alltag bringen könnte. Nachdem ein Junge, dessen Mutter in einer Senioreneinrichtung tätig ist, zu berichten wusste, dass die Bewohner dort keinerlei Besuche empfangen durften und auch die Einrichtung nicht verlassen...

  • Goch
  • 12.06.20
  •  1
Wirtschaft

KiTa-Beiträge in Unna erst wieder im Juli fällig

Nachdem in den letzten Monaten in den Kindertageseinrichtungen nur eine Notbetreuung möglich war, ist am 8. Juni wieder eine eingeschränkte Regelbetreuung für die Kinder möglich. Aufgrund der Corona-Situation ist der Betrieb in den Einrichtungen jedoch weiterhin qualitativ und quantitativ mit Einschränkungen verbunden. So reduziert sich der Betreuungsumfang für jedes Kind um 10 Wochenstunden. Deshalb hat sich die Landesregierung mit den Kommunen darauf verständigt, in den Monaten Juni und...

  • Unna
  • 09.06.20
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind...

  • Wesel
  • 09.06.20
Politik
Freuen sich auf die neue Kita: v.l. vorne Architekt Lars Wehnau und Ralf Schweinsberg (Beigeordneter Stadt Schwelm), dahinter v.l. Tobias Brüggemann (Brüggemann Effizienshaus), die Sparkassenvorstände Michael Lindermann und Johannes Schulz, Marcel Gießwein (Vorsitzender Jugendhilfe-Ausschuss) und Oliver Flüshöh, Vorsitzender DRK Kreisverband.

Sparkasse Schwelm baut neue Kita an der Jesinghauser Straße
"Wilde 13" bekommt Verstärkung

Auf dem Gelände der „Wilden 13“ an der Jesinghauser Straße in Schwelm entsteht eine neue Kita. Die wird im Wesentlichen genauso aussehen wie das bereits bestehende Kita-Gebäude und ebenfalls rund siebzig Plätze für die Kleinen bieten. Auf solidem Fundament in Holzbauweise soll sie errichtet werden. Ökologisch und nachhaltig und das besonders hochwertig. Eben ein Holzbau und keine Holzhütte. Dafür sehr flexibel in der Inneneinrichtung. Zwei Millionen netto inclusive Erschließungskosten muss...

  • Schwelm
  • 08.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.