Kita

Beiträge zum Thema Kita

Vereine + Ehrenamt
Britta Rohkämper (l.) brachte für die Maxikinder der Kita am See und ihrer Erzieherin Stefanie Haase Tüten mit Spiel, saß und Wissen rund ums Thema Wasser mit. Foto: SD

Stadtwerke verteilen Info-Tüten
Wie das Wasser in den Wasserhahn kommt

Natur, Umwelt und Wasser: Das sind die Themen, die die Maxikinder der AWO Kita am See in Dinslaken in den letzten Wochen mit den unterschiedlichsten Aktionen erkundeten. „Franz der Frosch“ heißt das Projekt der Fairen Kita, für die Nachhaltigkeit einen besonderen Schwerpunkt bildet. Doch wie kommt man an kompetente Informationen? Silke Quack, die Leiterin der Kita am See, wandte sich an die Stadtwerke Dinslaken – schließlich sind sie es, die die Kita täglich mit klimaneutralem Trinkwasser...

  • Dinslaken
  • 22.06.22
LK-Gemeinschaft
In einem echten Zirkuszelt präsentierten die Kinder des Evangelischen Familienzentrums Rönskenhofs ihren Eltern, Geschwistern und anderen Gästen eine atemberaubende Vorführung.
6 Bilder

Vorhang zur Manege öffnet sich
Wunderbares Zirkusleben in Voerde

Die Kinder des Evangelischen Familienzentrums Rönskenhof in Voerde konnten jüngst ein wunderbares Zirkusprojekt erleben: Eigentlich war das Projekt für das Jubiläumsjahr 2020, in dem die Kita ihr 50jähriges Bestehen feierte, geplant und musste wegen Corona zweimal verschoben werden. Aber endlich war es nun soweit: Auf einem Drahtseil zu balancieren, Hula-Hoop-Reifen in Schwingung zu bringen, als Clown das Publikum zum Lachen zu bringen, als Dompteur Tiere zu Kunststücken zu animieren und...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.06.22
LK-Gemeinschaft
Superintendent Friedhelm Waldhausen pflanzt mit den Kindergartenkindern in Dinslaken eine Zierkirsche.

"Sieben Bäume der Hoffnung“
Kita-Kinder pflanzen mit Superintendent in Dinslaken

Inspiriert von „7trees – sieben Bäume der Hoffnung“ werden jetzt im Evangelischen Kirchenkreis Dinslaken „Bäume der Hoffnung“ in ausgewählten Kindergärten der Ev. Kinderwelt im Ev. Kirchenkreis Dinslaken gepflanzt. Das Ev. Familienzentrum Hiesfeld kann sich über eine Hänge-Zierkirsche freuen. Diese wurde jetzt von Friedhelm Waldhausen, Superintendent des Ev. Kirchenkreises Dinslaken, im Beisein von Daniela Frank, Pädagogische Leitung der Ev. Kinderwelt, gemeinsam mit den Kindern gepflanzt. Nach...

  • Dinslaken
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Kita Fröbelstraße feiert Geburtstag. Mit dabei Reimund Schulz (Geschäftsführer Kinderwelt), Emilia, Charlotte, Alexandra Gabler (Kita-Leitung), Jonas, Stefan Radochowski (Geschäftsführer Brandschutztechnik) und Oliver Radochowski (Stell. Kit-Leitung).

Kinder lieben Geburtstage
60-jähriges Jubiläum Ev. Kita Fröbelstraße Dinslaken

Geburtstag feiern das kennen und lieben alle Kinder! Diesmal wurde ihr Kindergarten gefeiert: Die Ev. Kita Fröbelstraße in Dinslaken wurde 60! Zu einem bunten Programm trafen sich Kinder, Familien und Mitarbeitende im angrenzenden Sinnesgarten. „Seit 1962 stellen Sie sich hier tagtäglich den Herausforderungen, gewährleisten eine hervorragende Betreuung und teilen mit den Kindern Freud‘ und Leid“, so bedankte sich Reimund Schulz, Geschäftsführer der Ev. Kinderwelt Dinslaken, bei den...

  • Dinslaken
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft
„Viele Kollegen werden von den Eltern persönlich verantwortlich gemacht“, berichtet Sabine Knothe vom Jugendamt.

Moers - Kitas in Not
Krankheit, Schwangerschaft, Urlaub und unbesetzte Stellen

„Wir verstehen den Ärger, aber uns sind die Hände gebunden“ Der Motor in den städtischen Kitas läuft, aber er stottert - bringt personell teilweise nicht einmal 70 Prozent. 83 von insgesamt 256 Beschäftigten haben kürzlich an einem Tag gefehlt. Corona, andere Krankheiten, Schwangerschaft, Urlaub und unbesetzte Stellen sind die Hauptgründe. Die Folge: neun von 16 Einrichtungen mussten mindestens eine Gruppe schließen. „Viele Kollegen werden von den Eltern persönlich verantwortlich gemacht. Das...

  • Moers
  • 21.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

Voerde: Auszahlung des halben Monats Februar
Elternbeiträge werden erstattet

Der Rat der Stadt Voerde hat in seiner Sitzung beschlossen, die Erhebung von Elternbeiträgen für die Inanspruchnahme der Kindertagespflege, der Kindertageseinrichtungen sowie der offenen Ganztagsschulen für die Hälfte des Monats Februar 2021 auszusetzen. Die Auszahlung des halben Monatsbeitrags wird von der Stadtkasse ab Donnerstag, 18. November, umgesetzt und sollte entsprechend zeitnah auf den Konten der Eltern eingehen. Sofern Rückfragen dazu bestehen, sollten diese erst ab der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.11.21
Sport
Der KSB Wesel freut sich über das "Kallimobil". Das Foto zeigt Gustav Hensel, Reinhard Hoffacker, Denise Boymann, Stefan Kunz und Dennis Drepper.

KSB Wesel rüstet seinen Spieleanhänger auf
Übergabe des „Kallimobil“ durch Niederrheinische Sparkasse

Anfang November wurde der neue Spieleanhänger „Kallimobil“ offiziell durch Reinhard Hoffacker an den KSB Wesel (Kreissportbund Wesel) übergeben. „Ein herzliches Dankeschön geht an die Niederrheinische Sparkasse (NISPA), die uns bei der Neuaufbereitung und Instandhaltung des Anhängers unterstützt hat“, sagte Gustav Hensel, erster Vorsitzender des KSB Wesel. Der geschäftsführende Vorstand und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle freuen sich, dass sie dem Sport im Kreis und somit den Vereinen eine...

  • Wesel
  • 04.11.21
LK-Gemeinschaft
Die Kinder der Kita St. Marien freuen sich über das renovierte Außengelände. Foto: St. Marien Voerde

Voerde: Rundumerneuerung der Kita St. Marien
40 Helfer gestalten Kita-Gelände neu

Das Außengelände der Kindertageseinrichtung St. Marien in Voerde-Möllen hat eine Rundum-Erneuerung bekommen. Dazu haben rund 40 Helfer angepackt und das Gelände renoviert. Das war notwendig geworden, nachdem im Laufe der Jahre einige Spielgeräte abgenutzt und teils nicht mehr bespielbar waren. Ermöglicht wurde die Aktion durch das Engagement von Eltern, dem Kita-Team vor Ort und der Verbundleitung. In den vergangenen beiden Jahren wurden Spenden gesammelt, damit das Gelände in Zusammenarbeit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.07.21
LK-Gemeinschaft
Zum Abschluss durften die Kinder noch eine ganz besondere Woche erleben.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Erlebnis
Mottowoche für die "Großen" von St. Johannes

Die „Großen“ der Caritaskita St. Johannes erlebten zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit eine Mottowoche an der Hiesfelder Wassermühle. Dinslaken. Es wurden Wasserräder gebastelt und im Rotbach ausprobiert. Die Kinder erfuhren, wie das Korn zu Mehl verarbeitet wird, machten sich im nahegelegenen Wald auf Pflanzensuche und grillten Marshmallows über dem offenen Feuer. Am Freitag haben die Kinder im traditionellen Holzbackofen Pizza, Brot und Apfelkuchen gebacken, die sie vorher natürlich selbst...

  • Dinslaken
  • 30.06.21
Politik
Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege sowie für die Förderschulen.

Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge
Finanzielle Entlastung für Eltern

Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes und die Offene Ganztagsbetreuung an den kreiseigenen Förderschulen. Dies sind die Bönninghardt-Schule in Alpen, die Schule am Ring in Wesel, die Waldschule in Hünxe, die Hilda-Heinemann-Schule in Moers, die Erich-Kästner-Schule mit Teilstandorten in Wesel und Moers und die Janusz-Korczak-Schule in Voerde und die Schule am...

  • Dinslaken
  • 10.05.21
Ratgeber
In Dinslaken sollen die Eltern, deren Kinder eine Kindertageseinrichtung, die Tagespflege oder den offenen Ganztag besuchen, für Januar keine Elternbeiträge zahlen.

Stadt Dinslaken möchte Eltern finanziell im Januar entlasten
Keine Elternbeiträge für die Betreuung fällig

In Dinslaken sollen die Eltern, deren Kinder eine Kindertageseinrichtung, die Tagespflege oder den offenen Ganztag besuchen, für Januar keine Elternbeiträge zahlen. Die Stadt Dinslaken will die Hälfte der Januar-Elternbeiträge übernehmen. Die entsprechende Bereitschaft dazu hat der Hauptausschuss am 12. Januar signalisiert. Voraussetzung ist, dass das Land NRW die andere Hälfte erstattet, so wie es das Land vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-bedingten Einschränkungen bereits angekündigt...

  • Dinslaken
  • 14.01.21
Blaulicht
Die Kreisstelle Wesel hat soeben darüber informiert, dass sich zahlreiche Klassen und Kita-Gruppen auf Dinslakener Stadtgebiet in Quarantäne befinden, weil ein oder mehrere Corona-Fälle aufgetreten sind.

Mehrere Klassen/Gruppen auf Dinslakener Stadtgebiet in Quarantäne
Ein oder mehrere Corona-Fälle aufgetreten - Inzidenz weiter bei 78,2

Die Kreisstelle Wesel hat soeben darüber informiert, dass sich zahlreiche Klassen und Kita-Gruppen auf Dinslakener Stadtgebiet in Quarantäne befinden, weil ein oder mehrere Corona-Fälle aufgetreten sind.  Besonders betroffen ist die Kita Marienheim: Die gesamte Einrichtung ist bis einschließlich 23. November geschlossen.  Mehrfach betroffen sind auch Klassen der Ernst-Barlach-Gesamtschule, der GGS Am Weyer, des Otto-Hahn-Gymnasiums sowie der GGS Dorfschule. Zumindest eine Klasse/Gruppe...

  • Dinslaken
  • 10.11.20
Ratgeber

Coronavirus - Covid-19 - Erzieherin in Dinslaken positiv getestet
18 Kinder vorsichtshalber in Quarantäne geschickt

In der Kita St. Vincentius Familienzentrum in Dinslaken wurde eine Erzieherin positiv auf das Corona-Virus getestet. Die betroffene Erzieherin hat sich aufgrund leichter Symptome testen lassen. Das Gesundheitsamt des Kreises Wesel hat nach Bekanntwerden unmittelbar die Kontaktnachverfolgung aufgenommen. Die Kinder der betroffenen Gruppe (18 Kinder) wurden vorsichtshalber unter Quarantäne gestellt. Alle Erzieherinnen wurden bereits im Rahmen der freiwilligen MAGS Testung abgestrichen, die...

  • Dinslaken
  • 04.09.20
Politik

Corona
Grüne fordern stadtweites Pandemiekonzept für die Betreuung in Kitas und Schulen

Nach den zum Teil erheblichen Anstrengungen in Dinslaken in Folge der Coronakrise im Bereich der Betreuung in Kindergärten und Schulen, setzen sich die Grünen für eine bessere Vorbereitung für künftige Pandemien ein. Dazu soll es, nach Meinung von Annette Berger, welche auf Listenplatz 5 für die Kommunalwahl kandidiert, für den Bereich Kita und Schulen ein Konzept geben, das auf der Basis von Kleingruppenführung ohne Schließungen auskommt: „Ein neues Virus mit Epidemiepotenzial wird zunächst...

  • Dinslaken
  • 03.06.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind beispielsweise...

  • Wesel
  • 14.03.20
Vereine + Ehrenamt

Angebote in Dinslaken und Voerde
Neue Kurse bei der Familienbildungsstätte - Yoga und Miniclub

Aufgrund der großen Nachfrage startet im Dinslaken Bruch, Wilhelminenstraße, ein neuer Yoga-Kurs mittwochs abends von 19.30 bis 21 Uhr nach den Osterferien. In den Räumlichkeiten der Kita St. Jakobus, Theresienstraße, können Teilnehmende durch behutsame und gezielte Körperübungen Konzentrationsfähigkeit, das seelische und körperliche Wohlbefinden steigern. Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Miniclub am NachmittagAm 23. April startet zudem ein neuer Miniclub...

  • Dinslaken
  • 03.03.20
Politik

Kita an der Hagenstraße soll erweitert werden

Wenn am Dienstag, 4. Februar, in Dinslaken der Bauausschuss und der Jugendhilfeausschuss in gemeinsamer Sitzung tagen, beraten die Sachkundigen über den Vorschlag der Stadtverwaltung, den Neubau der städtischen Kita Hagenstraße um eine Gruppe auf fünf Gruppen zu erweitern. Auf diese Weise sollen - so meldet die Pressestelle - weitere benötigte Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder geschaffen werden. Im Moment befinde sich die künftige Kita im Rohbau, zurzeit werden die Wände errichtet....

  • Dinslaken
  • 22.01.20
Politik
7 Bilder

Vor Weihnachten
CDU Dinslaken verschenkt Insektenhotels an alle 35 Kindertagesstätten in Dinslaken

Die CDU Dinslaken hat vor Weihnachten jeder Kindertagesstätte in Dinslaken ein Insektenhotel geschenkt. Rainer Hagenkötter, Vorsitzender der CDU Dinslaken: „In diesem Jahr wollten wir auf unsere klassischen Weihnachtsgrüße verzichten und anderen etwas Gutes tun. Deswegen haben wir alle Träger unserer 35 Kindertagestätten besucht und ihnen pro Kindertagestätte ein Insektenhotel übergeben. Die Rückmeldungen waren rundum positiv und wir konnten nebenbei sehr informative Gespräche mit den Trägern...

  • Dinslaken
  • 18.12.19
Ratgeber
Am Samstag, 28. September, gibt es in der Zeit von 10 bis 14 Uhr für alle interessierten Eltern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Kinderbetreuung in Dinslaken“ im Rathaus im Saal Agen (Erdgeschoss).

Informationsveranstaltung für Eltern
Stadt Dinslaken informiert über Betreuungsmöglichkeiten von Kindern

Gerne erinnert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung an diesen Termin: Am heutigen Samstag, 28. September, gibt es in der Zeit von 10 bis 14 Uhr für alle interessierten Eltern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Kinderbetreuung in Dinslaken“ im Rathaus im Saal Agen (Erdgeschoss). Welche Kita-Träger und Kitas gibt es in Dinslaken? Was ist eigentlich eine Kindertagespflege oder gar eine Großtagespflege? Wie muss ich mein Kind anmelden und wann bekomme ich eine Zusage für einen Platz? Auf...

  • Dinslaken
  • 28.09.19
Kultur
Die Mitarbeiter des BIZM und Vertreter der Kitas und der Grundschule haben gemeinsam ein funktionierendes Netzwerk geschaffen.

Hand in Hand
Das Bildungsinnovationszentrum in Lohberg stellt seine Arbeit vor

Das Bildungsinnovationszentrum Marien-Lohberg, kurz BIZM, arbeitet eng mit den Kitas und der Grundschule aus Lohberg zusammen. In diesem Rahmen stellen sie ihre Arbeit mit den Kindern und aktuelle Projekte vor. Das BIZM ist ein einrichtungsübergreifendes Konzept, das mithilfe verschiedener Projekte für mehr Bildungsgerechtigkeit und -chancen in Lohberg sorgen soll. Obwohl es als solches schon länger existiert, hat sich im Februar vergangenen Jahres erstmals ein festes Vier-Mann-Team etabliert....

  • Dinslaken
  • 24.09.19
Ratgeber
Voraussichtlich im Dezember werden sowohl in der Kita Riemenschneiderstraße (Räumlichkeiten ehemalige Fröbelschule) als auch in der Kita Dickerstraße (Räumlichkeiten im Pestalozzi-Dorf) weitere Betreuungsplätze für Kinder über drei Jahren in städtischer Trägerschaft an den Start gehen.

Neue städtische Kita-Gruppen in Dinslaken nehmen Betrieb auf
Um den Bedarf zu decken

Voraussichtlich im Dezember werden sowohl in der Kita Riemenschneiderstraße (Räumlichkeiten ehemalige Fröbelschule) als auch in der Kita Dickerstraße (Räumlichkeiten im Pestalozzi-Dorf) weitere Betreuungsplätze für Kinder über drei Jahren in städtischer Trägerschaft an den Start gehen. Das teilt das Team der Dinslakener Stadtverwaltung mit. Der Rat der Stadt hatte zu Beginn des Jahres diese Maßnahmen zur Umsetzung beschlossen, um den Bedarf an Ü3-Plätzen zu decken. Damit wird gerade jenen...

  • Dinslaken
  • 22.09.19
Ratgeber
Dank der neuen Regelung ist die Inanspruchnahme eines Kita-Platzes vereinfacht.

Wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Folgen von Kinderarmut
Erste Einkommensstufen auf Einkommen bis 24.000 Euro angehoben

Bereits zum 1. August 2019 sind Änderungen in den Satzungen zur Erhebung von Elternbeiträgen für den Besuch von Tageseinrichtungen für Kinder im Stadtgebiet Dinslaken, zur Kindertagespflege und zur Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Stadt Dinslaken in Kraft getreten. Die Änderungen der Satzungen beziehen sich unter anderem auf eine Vereinfachung des Zugangs zur Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege, in dem ganze Zielgruppen unter bestimmten Voraussetzungen von der Beitragspflicht...

  • Dinslaken
  • 17.09.19
Ratgeber
Die Stadtverwaltung weist alle Dinslakener Eltern, die ihr Kind im nächsten Jahr in eine Kindertageseinrichtung (KiTa) geben möchten, darauf hin, dass bis zum 1. November eine Anmeldung erfolgt sein sollte.

Über Kitaonline in Dinslaken
Jetzt Kind fürs Kindergartenjahr 2020 anmelden - Frist endet am 31. Oktober

Die Stadtverwaltung weist alle Dinslakener Eltern, die ihr Kind im nächsten Jahr in eine Kindertageseinrichtung (KiTa) geben möchten, darauf hin, dass bis zum 1. November eine Anmeldung erfolgt sein sollte. Diese kann bequem online über das Portal Kitaonline vorgenommen werden. Dort können sich Eltern über die einzelnen Einrichtungen informieren und bis zu drei Wunschkitas auswählen. Da die Bedarfsanmeldung über Kitaonline jedoch nicht das persönliche Gespräch vor Ort ersetzen kann, sollten...

  • Dinslaken
  • 10.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.