Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Aus dem Rathaus Hilden gibt gute Nachrichten nach einem Corona-Fall in der Kita "Die Arche". Foto: WA-Archiv / Michael de Clerque

Entwarnung nach positivem Corona-Test
Kita Arche in Hilden wieder geöffnet

Nachdem die Kindertageseinrichtung „Die Arche“ am Freitag nach einem positiven Corona-Test vorsorglich geschlossen wurde, gibt die Stadt nun Entwarnung. Die Kontakte des betroffenen Kindes konnten vom Kreisgesundheitsamt gut nachverfolgt werden. Die Kita ist seit Montag, 2. November, wieder geöffnet. Nur eine Gruppe musste unter Quarantäne gestellt werden. „Die Kinder können  wieder ganz normal in die Kita kommen“, freut sich Petra Fischer,die Leiterin der Kita. Sie bittet die Eltern aber,...

  • Hilden
  • 02.11.20
Blaulicht
Die Unbekannten hebelten ein Fenster auf, um in die Kita einzubrechen.

Fenster an der Einrichtung Zur Verlach aufgehebelt
Einbruch in Hildener Kindergarten

In der Zeit vom Montagnachmittag des 20. Juli,  16.45 Uhr, bis zum Dienstagmorgen,  21. Juli, 07.30 Uhr, nutzten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die betriebsfreie Zeit eines Kindergartens an der Straße Zur Verlach in Hilden. Sie stiegen in einen Büroraum der Einrichtung ein. Hierzu wurde ein Fenster gewaltsam aufgehebelt und als Ein- und Ausstieg genutzt. Aus einem Büroschrank, in dem so betretenen Raum, verschwand nach ersten Erkenntnissen ein kleiner Möbeltresor, in dem sich...

  • Hilden
  • 22.07.20
Natur + Garten
Einen Brief mit Kürbiskernen haben alle Einrichtungen erhalten.

Wettbewerb im Kreis Mettmann startet nun doch
Kürbis trotz Corona

3743 Kinder in 200 Gruppen aus 82 Einrichtungen, wie Kitas, Grundschulen, Offenen Ganztagsschulen, Umwelt- und Garten-AGs aus den Städten des Kreises Mettmann hatten sich zur Teilnahme am Wettbewerb "Vom Kompost zum Kürbis" angemeldet. Dann kam Corona. "Trotz der Schließungen haben sich viele Kindergärten und Schulen zwischenzeitlich gemeldet und sich gewünscht, am Wettbewerb teilnehmen zu können. Deshalb haben die Abfallberater der Städte und des Kreises als Veranstalter sich entschieden, die...

  • Hilden
  • 13.05.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Natur + Garten
Ellen Keller (links), stellvertretende Leitung, und Gaby Busek, Hauswirtschaftskraft, der Inklusiven Kindertagesstätte „Nordlichter“ in Hilden checken ihren Speiseplan. In der Kita wird selbst frisch gekocht.

Workshop mit Selbstcheck vom Lott-Jonn-Team
Gute Speisenpläne in der Kita

Wie sieht ein gutes Mittagsessen in der Kita aus? Eine wichtige Frage, denn immer mehr Kinder essen dort auch zu Mittag. So wird über viele Jahre hinweg der zukünftige Ernährungsstil von Kindern mitgeprägt. Mit dieser Fragestellung befasste sich der Workshop „Einfacher als gedacht!“ des Lott-Jonn-Teams des Kreisgesundheitsamtes. Hauswirtschaftliche Kräfte und Erzieherinnen beschäftigten sich intensiv mit dem Essen und Trinken in ihrer Kita. Sie bewerteten die Speisenpläne mit Hilfe einer...

  • Hilden
  • 24.12.19
Wirtschaft
Der Vorstand des Fördervereins KiTa Mühle e.V., 1. Vorsitzender Peter Krings, 2. Vorsitzende Lilli Schulz und die 3. Vorsitzende Frauke Kaes.

Hildener Kinder sammeln Altpapier
Altpapierwettbewerb für KiTa

Der neue Förderverein der KiTa Mühle e.V. plant einen Altpapier-Wettbewerb für und mit Kindergärten in Hilden. "Das hat es in Hilden noch nie gegeben", teilt Lilli Schulz, Vorstandsmitglied des Fördervereins mit. Ziel sei es, den Kindern nicht nur die Nachhaltigkeit und Umweltschätzung zu vermitteln, sondern auch die Gemeinschaft der jeweiligen Kindergärten zu verstärken. Geplant ist es, am Dienstag, 1. Oktober, zu starten. Die Aktion endet am Montag, 9. Dezember. Die Gewinner des Wettbewerbs...

  • Hilden
  • 18.09.19
Reisen + Entdecken
Petra Prangenberg, Kita-Leitung, PfarrerinNicole Hagemann, Nikole Bergholz und Michael Pernick, Erzieher der Waldgruppe, und Michaela Noll bei der Besichtigungstour.

Hildener Kita zum Auftakt zur Sommertour besucht
Noll: "Dieses Gelände ist ein Traum"

Die Kindertagestätte Sonnenschein in Hilden bildete den Auftakt der jährlichen Kita-Sommertour von Michaela Noll MdB durch ihren Wahlkreis. „Dieses Gelände ist der Traum eines jeden Kita-Trägers“, zeigte sich Michaela Noll zu Beginn begeistert. Bei einem Spaziergang hatte Sie die Schatzkiste der mehrfach zertifizierten Kita Sonnenschein entdeckt. Dort hinterlegen die Kinder selbstgebastelte Geschenke, über die sich viele Menschen freuen, insbesondere Senioren. Michaela Noll: „Die Idee finde ich...

  • Hilden
  • 20.07.19
Ratgeber
Die langjährige Leiterin, Ursula Blasius, wurde verabschiedet.

Hildener Kita besteht seit 30 Jahren
Mäusenest feiert Jubiläum

Die Kita Mäusenest, Hildens älteste städtische Kindertagesstätte, feierte mit einem Frühlingsfest ihr 30-jähriges Bestehen. Gleichzeitig verabschiedete sich die langjährige Leiterin, Ursula Blasius. Sie geht im Sommer nach 40 Jahren bei der Stadt in den wohl verdienten Ruhestand. Im Rahmen der Veranstaltung stellten die drei- bis sechsjährigen Kinder „Der Frühling“ von Antonio Vivaldi dar. Die Eltern bereiteten an Klotzstraße 41 ein internationales Buffet für die Kinder vor. Daneben gab es noch...

  • Hilden
  • 11.05.19
Ratgeber
Drei der Bauzäune dienen als Galerie: Die Kindergartenkinder haben insgesamt 90 Bilder rund um die Themen Baustelle und Spielplatz gemalt, die jetzt dort zu sehen sind.
3 Bilder

Erster Spatenstich am Warrington-Platz leitet Umgestaltung ein / Fertigstellung im August
Kinder verschönern Bauzaun

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat am vergangenen Montag der Umbau des Warrington-Platzes nun offiziell begonnen. Hilden. Zum offiziellen Baubeginn sind auch die Kindergartenkinder der Kita der AWO Kolpingstraße, des Städtischen Familienzentrums die Arche und der Städtischen Kita Mäusenest dabei. Auch sie dürfen zum Spaten greifen, denn die Kindergartenkinder haben insgesamt 90 Bilder rund um die Themen Baustelle und Spielplatz gemalt. Damit verschönern sie drei der Bauzäune rund um...

  • Hilden
  • 27.03.19
  • 1
Politik
Das städtische Wahlamt stellte die Wahlkabinen zur Verfügung, um eine originalgetreue Stimmabgabe durchzuführen.

Demokratie beginnt im Kindergarten
Kitamäuse wählen Parlament

Die Kinder der Kita Mäusenest haben im Januar ihr neues Kita-Parlament gewählt, teilt die Stadt mit. Aus insgesamt 21 Kandidaten bestimmten die Regenbogengruppe und die Sonnengruppe jeweils zwei fünfjährige Vertretern. Diese vier Mädchen und Jungen geben ab sofort die Wünsche und Ideen der Gruppen an die Kindergartenleiterin, Ursula Blasius, weiter. Die Antworten, die sie erhalten, teilen sie im Gesprächskreis den anderen Kindern mit. „Das Kita-Parlament gibt es bei uns bereits seit zwei...

  • Hilden
  • 25.01.19
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Ratgeber
Für unser Foto probierten Kinder der Kita Pusteblume den neuen Parcours gleich aus. Mit dabei war Claudia Hoffmann vom städtischen Tiefbau- und Grünflächenamt (l.) und Kita-Leiterin Verena Mais (r.).

Freude in der Kita Pusteblume: Neuer Balancier-Parcours

Die Kita Pusteblume freut sich über einen neuen Spiel- und Balancierparcours. Seit Mai 2018 laden Taue, Stege und eine Kletterplattform in gelb und blau dazu ein, „Höhe zu erfahren“. Gleichgewicht wird gefördert Kita-Leiterin Verena Mais ist froh über die Anschaffung der Stadt: „Wer auf dem Gerät spielt, schult den Gleichgewichtssinn. Das ist wichtig für Körperhaltung, Bewegung und motorische Koordination.“ Das Angebot richtet sich an Drei- bis Elfjährige, weil der Standort sowohl von den...

  • Hilden
  • 13.06.18
  • 1
Politik
Mithilfe der Handpuppen "Der Wilde Willy" und der "Ruhigen Schneck'" lernen Kita- Kinder und Grundschüler Anti-Gewalt-Strategien. Nun wird das Präventionsprojekt mithilfe der Hildener Lions auf Kleinkinder unter drei Jahren ausgeweitet.

Mit Fingerpuppen gegen Gewalt: Lions unterstützen das Kita-Projekt "Fäustling"

"Nein, du darfst heute nicht mitspielen - weil du keine roten Schuhe anhast." Oder der zweieinhalbjährige Junge, der sich nicht mit zum Essen an den Tisch setzen will und deshalb mit Schwung den Teller auf den Boden pfeffert. Zwei Beispiel-Szenen aus der Kita, in denen es um Ausgrenzung, um Ruppigkeit - und um Aggressivität geht. Genau hier setzt das Prävention-Programm "Fäustling" an, das mithilfe des Hilfswerks des Hildener Lions Clubs ab Herbst in Hildener Kitas umgesetzt werden...

  • Hilden
  • 18.05.18
  • 1
Überregionales
Die Spendenaktion war sehr erfolgreich, rund 800 Besucher kamen zum 10. Kindersachenbasar.

"Mein Kinderkram"-Team überreicht Spenden

„Mein Kinderkram“ - hinter diesem Titel verbirgt sich ein erfolgreicher Kindersachenbasar, der - mit professionellem Konzept - zweimal jährlich stattfindet. Dank der bis zu 50 Helfer konnte „Mein Kinderkram“ nun bereits zum zehnten Mal eine erhebliche vierstellige Spendensummer erarbeiten, freuen sich die Veranstalter. Das Besondere: Jeder Kauf ist eine gute Tat! Denn die Verkäufer spenden zwanzig Prozent ihres Verkaufserlöses. Jeweils 1650 Euro wurden nun durch die Organisatoren an das...

  • Hilden
  • 10.04.18
  • 2
Überregionales
Streikbedingt bleiben morgen einige Kitas in Hilden geschlossen, informiert die Stadt Hilden.

Morgen wird gestreikt: Diese Kitas in Hilden bleiben zu

Die Gewerkschaft Verdi hat für morgen, Dienstag, 10. April, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Dieser gilt auch für die Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikanten der Stadtverwaltung Hilden. Die Stadt geht zurzeit von Einschränkungen, insbesondere in den städtischen Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag, aus. Für die Kitas ergibt sich folgende Lage: Familienzentrum Kunterbunt/Traumquelle: geschlossen (Restpersonal – 3 Leute verstärken Rappelkiste für den Notbetrieb)...

  • Hilden
  • 09.04.18
  • 1
Ratgeber

Kitas und OGS von Warnstreik in Hilden betroffen

Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag, 20. März, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Dieser gilt auch für die Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikanten der Stadtverwaltung Hilden. Die Stadt geht zurzeit von Einschränkungen insbesondere in den städtischen Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag, aus. Auf Grund der angespannten Personallage kann das Amt für Jugend, Schule und Sport keine Notgruppen einrichten. Es stehen nicht ausreichend Mitarbeiterinnen und...

  • Hilden
  • 19.03.18
  • 1
  • 2
Überregionales

Hildener Kita Kolpingstraße für den Deutschen Kita-Preis nominiert

Hilden. Über 1.400 Kitas haben sich von Mai bis Juli als „Kita des Jahres“ beim Deutschen Kita-Preis beworben. Dabei war die Qualität der eingereichten Bewerbungen sehr gut und die Auswahl fiel schwer. Einer der Anwärter auf den Deutschen Kita-Preis kommt aus der Region: Die Kindertagesstätte Kolpingstraße ist eine von nur 30 Einrichtungen in Deutschland, die jetzt für die Auszeichnung in der Kategorie „Kita des Jahres“ nominiert sind. Der Preis würdigt besondere Qualität in der frühen Bildung,...

  • Hilden
  • 28.09.17
  • 1
Überregionales
Die Mitteilung, ob man den favorisierten Kitaplatz bekommen hat erfolgt einheitlich bis Donnerstag, 1. Februar 2018.

Wer braucht einen Kitaplatz? Anmeldung über "Little Bird" bis Ende November

Stadt und freie Träger bitten Eltern, die ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, ihren Bedarf bis Ende November mitzuteilen. Über das Online-Portal "Little Bird" können sie sich schnell und bequem einen Überblick über geeignete Betreuungsangebote in ihrer Nähe verschaffen. Die Erziehungsberechtigten wählen nach verschiedenen Kriterien aus und melden ihr Kind über die zentrale Vormerkliste für bis zu fünf Einrichtungen an. Favorisieren die Familien eine...

  • Hilden
  • 12.09.17
Ratgeber
Freude über die Auszeichnung: Mit auf dem Foto sind Kita-Leiterin Bettina Schröter (3.v.l.), Erzieherin Catharina Niebel (2.v.l.) und Dezernent Sönke Eichner.

Kita Itterpänz sorgt für Bewegung

Seit wenigen Tagen ist es offiziell: Die städtische Kindertageseinrichtung Itterpänz, Am Holterhöfchen 36, ist „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“. Kriterien des Gütesiegels sind unter anderem das pädagogische Konzept, entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und geeignete Räumlichkeiten. Die Hildener Kita feierte die Zertifizierung mit Begrüßungslied, Bewegungsangeboten, Mitmachaktionen für Groß und Klein und Buffet.

  • Hilden
  • 28.03.17
  • 1
Ratgeber
Die "Waldkinder" halten sich ganzjährig im Freien auf, was unter anderem zu einer guten sozialen Entwicklung beiträgt und das Immunsystem fördert.

Kita-Plätze: Igelnest sucht Verstärkung

In der Waldgruppe „Igelnest“ der Evangelischen Kindertagesstätte Sonnenschein am Kalstert in Hilden gibt es für das Kindergartenjahr 2018/19 noch freie Plätze. Die Kinder der Waldgruppe halten sich, begleitet von zwei ausgebildeteten Waldpädagoginnen und einer Teilzeitkraft, ganzjährig und bei jedem Wetter im Freien auf. Für extreme Wetterbedingungen steht ein Schutzraum in Form eines Bauwagens zur Verfügung. Studien belegen, dass Waldpädagogik besonders in den Bereichen Konfliktlösung,...

  • Hilden
  • 14.03.17
  • 1
Politik
Symbolbild: Dabitsch

Nicht genügend Kita-Plätze in Hilden

Im August nimmt die neue Kindertagesstätte "Nordlichter" in der ehemaligen Theodor-Heuss-Hauptschule mit sechs Gruppen den Betrieb auf. Dennoch reichen die Kita-Plätze nicht aus. Das geht aus der Kindergarten-Bedarfsplanung 2017/2018 hervor, die am kommenden Mittwoch, 22. Februar, Thema im Jugendhilfeausschuss ist. Nur durch die Anhebung der Gruppenstärken um zwei Kinder in den Hildener Einrichtungen sowie Wartezeiten für Eltern bis zu sechs Monaten kann die derzeitige Versorgungsquote von 95...

  • Hilden
  • 19.02.17
Ratgeber
Wer einen Kita-Platz für das Kindergartenjahr 2017/18 benötigt, sollte seinen Bedarf bis Ende November anmelden.

Kita-Platz: Bis Ende November anmelden

Die Stadt Hilden und die freien Träger bitten Eltern, die ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, ihren Bedarf bis Ende November mitzuteilen. Über das Online-Portal Little Bird können Familien sich schnell und bequem einen Überblick über geeignete Betreuungsangebote in ihrer Nähe verschaffen. Sie wählen nach verschiedenen Kriterien aus und melden ihr Kind über die zentrale Vormerkliste für bis zu fünf Einrichtungen an. Die Platzvergabe erfolgt einheitlich...

  • Hilden
  • 23.11.16
Überregionales
Drei Einbrüche gab es laut Polizei in den vergangenen Tagen in Hilden.

Einbrüche in eine Wohnung und zwei Kitas

Die Polizei bittet mit Blick auf drei Einbrüche in Hilden die Bevölkerung um Mithilfe: In der Nacht vom Montagabend, 19. September, 22 Uhr, bis Dienstag, 20. September, 2.40 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung am Bruchhauser Weg in Hilden auf. Sie betraten einige Wohnräume und durchsuchten diese delikttypisch nach Wertsachen, obwohl die Bewohner im Schlafzimmer der gleichen Wohnung schliefen. Nach ersten Angaben der Geschädigten fehlen nach der Tat mehrere...

  • Hilden
  • 21.09.16
Überregionales
Was entwendet wurde, ist noch unklar.

Einbruch in Kita

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 2. August, 18 Uhr, und Mittwoch, 3. August, 7 Uhr, wurde in einen Kindergarten an der Kolpingstraße in Hilden eingebrochen. Erst einmal gewaltsam in die Einrichtung eingedrungen, wurden auch im Inneren des Gebäudes Türen gewaltsam geöffnet und die Räume durchsucht. Welche Beute der oder die Einbrecher hier machten, steht noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103/ 898-6410, jederzeit entgegen.

  • Hilden
  • 04.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.