Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege sowie für die Förderschulen.

Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge
Finanzielle Entlastung für Eltern

Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes und die Offene Ganztagsbetreuung an den kreiseigenen Förderschulen. Dies sind die Bönninghardt-Schule in Alpen, die Schule am Ring in Wesel, die Waldschule in Hünxe, die Hilda-Heinemann-Schule in Moers, die Erich-Kästner-Schule mit Teilstandorten in Wesel und Moers und die Janusz-Korczak-Schule in Voerde und die Schule am...

  • Dinslaken
  • 10.05.21
Ratgeber

Coronavirus - Covid-19 - Erzieherin in Dinslaken positiv getestet
18 Kinder vorsichtshalber in Quarantäne geschickt

In der Kita St. Vincentius Familienzentrum in Dinslaken wurde eine Erzieherin positiv auf das Corona-Virus getestet. Die betroffene Erzieherin hat sich aufgrund leichter Symptome testen lassen. Das Gesundheitsamt des Kreises Wesel hat nach Bekanntwerden unmittelbar die Kontaktnachverfolgung aufgenommen. Die Kinder der betroffenen Gruppe (18 Kinder) wurden vorsichtshalber unter Quarantäne gestellt. Alle Erzieherinnen wurden bereits im Rahmen der freiwilligen MAGS Testung abgestrichen, die...

  • Dinslaken
  • 04.09.20
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind oft...

  • Wesel
  • 09.06.20
Vereine + Ehrenamt

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind beispielsweise...

  • Wesel
  • 14.03.20
Vereine + Ehrenamt
Dr. Bruno Ketteler und Bernhard Krass von der Ton-Stiftung-Nottenkämper übergaben die Förderzusagen an (v.l.n.r.) Michael Volmer, Karl-Heinz Zöllner, Anke Schott, Dietmar Vennmann, Bürgermeis-ter Dirk Buschmann, Claudia Brandt, Felix Klein-Bösing, Yvonne Klein-Bösing, Kathrin Jakob, Katharina Glauß, Jasmine Kwiatkowski und Jürgen Remke. Foto: privat

Barrierefrei und seniorenfreundlich
Ton-Stiftung-Nottenkämper fördert zahlreiche Projekte in Hünxe

Die Ton-Stiftung-Nottenkämper unterstützt die Anschaffung eines barrierefreien Toilettencontainers im Vereinsheim des STV Hünxe. Während der Schul- und Jugendtrainingszeiten ist die Toilette im Vereinsheim nicht verfügbar. Folglich muss eine Aufsichtsperson die Kinder zur Toilette des Hallenbads begleiten, der Trainingsbetrieb oder der Unterricht kommt zum Erliegen. Jürgen Remke und Michael Volmer ließen keinen Zweifel daran, dass der Verein erhebliche Eigenleistungen erbringen werde. Die...

  • Hünxe
  • 26.02.19
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine Regierungskrise in Kauf und freut sich nun darüber, dass an seinem 69....

  • Hünxe
  • 12.07.18
  • 2
Politik
Charlotte Quik.

Charlotte Quik: "Kurzfristige und unbürokratische Hilfe für die Kitas im Kreis Wesel"

Die CDU-geführte Landesregierung hat den Notstand bei der Finanzierung der Kinderbetreuung erkannt. Mit einer Einmalzahlung an die Jugendämter wird den Trägern kurzfristig und unbürokratisch unter die Arme gegriffen, um drohende Kita- Schließungen zu verhindern und damit unweigerlich entstehende Belastungen für unsere Kommunen zu vermeiden. „Insgesamt werden auf diesem Weg 500 Millionen Euro in die Kita-Landschaft investiert. Unser Kreis Wesel profitiert mit fast elf Millionen Euro von dieser...

  • Wesel
  • 29.09.17
Politik
Charlotte Quik, hier in Düsseldorf im Landtag.

Charlotte Quik: Neue Investitionsmöglichkeiten für die Kinderbetreuung in den NRW-Kommunen und im Kreis Wesel

Die Landesregierung hat am Montag die Zahlen für die Investitionsprogramme von Land und Bund zur Kinderbetreuungsfinanzierung bekanntgegeben. Dazu erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel, Charlotte Quik: „Die Landesregierung löst ihr Versprechen gegenüber der kommunalen Familie ein, die Gelder für Investitionen in die Kinderbetreuung nach einem transparenten Verfahren zu verteilen. Die Jugendämter erhalten durch die Finanzierungszusagen einen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 24.08.17
Politik
(v.l.) Sabine Weiss MdB, Egon Beckmann (CDU Hünxe, Ratsmitglied), Kita-Leiterin Ute Mäteling, Charlotte Quik MdL und Ingrid Meyer, (CDU, stv. Bürgermeisterin von Hünxe).

Charlotte Quik und Sabine Weiss drängen auf bessere Rahmenbedingungen für Kindertagesstätten

Der Dauerregen war vergessen. Die Sonne strahlte am Mittwoch, 26. Juli. Auf dem Außengelände des evangelischen Familienzentrums in Drevenack tobten die Steppkes – die „Waldstrolche“ - und freuten sich über das schöne Wetter. „Die Kita verfügt über ein großartiges Außengelände und tolle Räumlichkeiten“, zeigte sich Charlotte Quik MdL begeistert. „Man spürt, dass sie sich hier richtig wohl fühlen.“ Zusammen mit der örtlichen Bundestagsabgeordneten Sabine Weiss besuchte sie auf ihrer gemeinsamen...

  • Wesel
  • 28.07.17
Ratgeber

„InterkulturelleElternarbeit“

Fachtagung am 3. März im Ledigenheim Pädagogisches Personal aus Kindertageseinrichtungen, aber auch Eltern sind Zielgruppe einer Fachtagung am Donnerstag, 3. März, im Ledigenheim an der Stollenstraße. Es geht um die interkulturelle Arbeit in den Kitas. Immerhin leben in dieser Stadt Menschen aus insgesamt 115 Nationen. Diese kulturelle und interreligiöse Vielfalt prägt auch den Alltag in den Kindertageseinrichtungen. Zudem gilt es gegenwärtig, Kinder aus Flüchtlingsfamilien zu integrieren. Die...

  • Dinslaken
  • 25.02.16
Überregionales
7 Bilder

Großer Andrang beim Kinderkleidermarkt der Drevenacker Sandhasen Kita

Schon kurz vor 11 Uhr wurden die ersten Käuferinnen und Käufer beim Kinderkleidermarkt und der Spielzeugbörse begrüßt. Tolle Sachen werden dort noch bis 16 Uhr vor Ort verkauft. Alle Tische konnten besetzt werden, so dass die Auswahl entsprechend groß ist. Auch die Cafeteria war von Anfang an gut besucht, wo reichlich leckerer selbst gebackener Kuchen angeboten wird. Also schnell noch nach Drevenack. Ab Ortseingang einfach den gelben Schildern folgen!

  • Hünxe-Drevenack
  • 31.08.14
Vereine + Ehrenamt

1.Elternstammtisch der Drevenacker Sandhasen Kita

Am gestrigen Mittwoch Abend trafen sich einige Eltern der Drevenacker Sandhasen Kita zum ersten Stammtisch in der Gaststätte "Alt Peddenberg". In lockerer Runde hatte man so die Möglichkeit, sich näher kennen zu lernen, über das Kita "Leben" zu reden oder einfach nur Erfahrungen mit den lieben Kleinen austauschen. In der Hektik des Alltags beschränken sich die Begegnungen in der Kita häufig auf ein "Hallo" und "Tschüss" beim Wegbringen und Abholen der Kinder. Für Gespräche ist da selten Zeit,...

  • Hünxe-Drevenack
  • 06.02.14
  • 1
Politik
Geld regiert die Welt

Alle reden von Inklusion, ein funktionierendes System wurde zerschlagen

- - Am 4. Dezember 2013 berichtete ich hier davon, dass der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Finanzierung der Sprach- und Bewegungstherapeuten in integrativen Kindertagesstätten zum Kindergartenjahr 2014/2015 einstellen will. Zwischenzeitlich ist die Entscheidung gefallen: der LVR zieht das durch, die Finanzierung wird eingestellt werden. Das bedeutet nichts anderes als die Zerschlagung eines funktionierenden Systems. Träger von iKitas müssen möglicherweise ihre Fachkräfte (Logopäden und...

  • Wesel
  • 10.01.14
  • 12
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Drevenacker Sandhasen Kita auf dem Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr findet Ihr die Kita Drevenacker Sandhasen e.V. wieder mit eigenem Stand auf dem Drevenacker Weihnachtsmarkt. An beiden Tagen präsentieren auch die Mamis und Papis leckere selbstgebackene Kekse, gebrannte Mandeln, Lebkuchenlikör, eingelegte Rotwein Pflaumen und ein paar schöne Deko Gegenständen. Direkt vor Ort werden leckere Krapfen gebacken. Ein Besuch lohnt sich also! Wir freuen uns auf euch! Und für die Kleinen gibt es auch noch einen Luftballon, der auch gerne bei uns...

  • Hünxe-Drevenack
  • 15.12.13
  • 1
Kultur
3 Bilder

Ihre VHS: KiTa macht Musik! Übergabe der Zertifikate 2013

Am Samstag, 20.Juli 2013 war die Abteilung musikalische Früherziehung in der Musik- und Kunstschule der Ort, an dem 12 Frauen und einem Mann nach einer intensiven einjährigen musikpädagogischen Fortbildung ihre Zertifikate überreicht wurden. Bei der Fortbildung handelte es sich um ein von den beiden Landesverbänden der Musikschulen und der Volkshochschulen NRW entwickelten Konzepts Kita macht Musik Auf lokaler Ebene lag die inhaltliche fachliche Umsetzung in den Händen der beiden Musikpädagogen...

  • Wesel
  • 22.07.13
Ratgeber

Keinen U3-Platz bekommen?

U3-Betreuung Sie haben trotz rechtzeitiger Anmeldung von U3-Betreuungsbedarf keinen Betreuungsplatz für Ihr Kind bekommen? Der WDR sucht Eltern oder Alleinerziehende in dieser Situation. Ein Kontakt kann hergestellt werden. Email an ms@manfredschramm.info

  • Wesel
  • 26.06.13
Politik

Notstand bei der U3-Betreuung – auch im Kreis Wesel?

Ab 2013 besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Geburtstag. Doch in der Presse ist zu lesen, dass es beim Ausbau dieser sogenannten U3-Betreuung Probleme gibt. Dass tausende Kita-Plätze und in NRW die meisten Kita-Erzieher fehlen und dass selbst die Unterstützung durch Tagesmütter scheitert. Fakt ist, in Sachen U3-Betreuung belegt der Kreis Wesel in der Statistik einen hinteren Rang. Die Liberalen Frauen Bezirk Niederrhein bieten in Kooperation mit dem Ortsverband...

  • Wesel
  • 24.08.12
  • 4
Kultur
Das Kinderliederbuch ohne GEMA-Sorgen
3 Bilder

Kinder wollen singen - Verein 'Musikpiraten' schenkt Kitas gemeinfreies Liedgut

Wesel | 02.05.2011 | Aktion: Kinder.wollen.singen | Nach vielen Monaten Planung, Spenden sammeln, Layouten und einem zähen Kampf um die Freigabe durch die Zertifizierungsstellen ist es nun soweit: Die Liederbücher des gemeinnützigen Vereins 'Musikpiraten e.V.' sind fertig und werden nun durch viele freiwillige Helfer kostenlos und ohne jede Bedingung an alle 50299 Kinderbetreuungseinrichtungen in ganz Deutschland verteilt. Hintergrund dieser Aktion ist eine rechtlich wohl einwandfreie - jedoch...

  • Wesel
  • 02.05.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.