Kita

Beiträge zum Thema Kita

Ratgeber
Warnstreik der KiTas in Mülheim am Dienstag, 8. März.

KiTas streiken am 8. März
Warnstreik der Kindertagesstätten

Am Dienstag, 8. März, findet ein Warnstreik der Kindertagesstätten in Mülheim statt. Die Betreuung von Kindern, deren Eltern berufstätig oder in einer Ausbildung sind, wird weiterhin in der regulären "Stammkita" ermöglicht. Um die Betreuung sicherzustellen, wird das Personal zwischen den Kindertagesstätten verschoben. Die einzelnen KiTas sind für die Kommunikation mit den Eltern verantwortlich, was Bring- und Abholzeiten betrifft.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.22
LK-Gemeinschaft
Mit Spaß trainieren die zukünftigen Schulkinder Geschicklichkeit und Körpergefühl.
2 Bilder

Verkehrswacht bietet spielerischen Kurs in Kitas an
Kita-Kinder lernen Balance

Zwei Kitas sind schon begeistert vom Training Zwei KiTas, „Die Rettungszwerge“ (Oktober 2020) und die städt. TE „Sterntaler“ haben es schon ausprobiert. Kinder, Eltern und Erzieherinnen sind begeistert. Die Aktion für die Vorschulkinder, durchgeführt von der Trainerin Britta Sczesny, besteht aus 2 Teilen und findet (auch wegen Corona) draußen statt, unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln. Ein Teil Straßenverkehr mit Verkehrsschildern, Ampeln, Straßenverlauf und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die kleinen Forscher der KiTa-Gruppe Eulennest experimentieren mit Wasser.
2 Bilder

Zwischenstand des digitalen Kulturprojektes KRASS in Mülheim
Kita-Kinder sind KRASS inspiriert

Von 104 Kindern besuchen zurzeit 70 die KiTa des Familien-Zentrums Mariae Rosenkranz, sadt KiTa-Leiterin Ramona Öttgen. Sowohl die Kinder der Eulennest-Gruppe als auch die Kinder der Igelgruppe haben sich von zwei Filmen des Kulturprojekts KRASS inspirieren lassen. Im Zuge der Corona-Pandemie hatten sich die Begegnungsstätten Feldmannstiftung (Max Schürmann) und Sabine Klischat vom Kloster Saarn in Kooperation mit der Koordinationsstelle Kulturelle Bildung und dem Mülheimer Bildungsnetzwerk...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.21
Kultur
Das Logo des Kulturprojekts KRASS!
2 Bilder

Das KiTa-Online-Kulturprojekt ist gestartet

Am 24. Februar startete das digitale Kulturprojekt KRASS! in den Stadtteilen Styrum und Saarn. Drei KiTas in Saarn und alle neun Styrumer KiTas sind mit dabei. Und es gibt erste Erfahrungsberichte aus beiden Stadtteilen. In Zeiten von Corona können kaum Theaterveranstaltungen für Kinder stattfinden. Allen Kindern fehlt es an Abwechslung. Ein digitales Kindertheater bringt jetzt Spaß, Musik und Bewegung in den KiTa-Alltag. KRASS! wurde von der Feldmann-Stiftung, dem Bildungsnetzwerk Styrum und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Themenfelder „Bewegung“, „Entspannung“ und „Ernährung“ spielen in zunehmend mehr Mülheimer Kindertageseinrichtungen (Kitas) eine bedeutende Rolle: Inzwischen erwarben bereits 20 Kitas das „Prima Leben Zertifikat“, das einen Qualitätsnachweis für die Umsetzung eines langfristigen Konzeptes zur Gesundheitsförderung in Kindertageseinrichtungen darstellt.

Mülheimer Gemeinschaftsprojekt soll langfristig Gesundheit in Kindertageseinrichtungen fördern
"Prima Leben Zertifikat" für sieben weitere Mülheimer Kitas

Die Themenfelder „Bewegung“, „Entspannung“ und „Ernährung“ spielen in zunehmend mehr Mülheimer Kindertageseinrichtungen (Kitas) eine bedeutende Rolle: Inzwischen erwarben bereits 20 Kitas das „Prima Leben Zertifikat“, das einen Qualitätsnachweis für die Umsetzung eines langfristigen Konzeptes zur Gesundheitsförderung in Kindertageseinrichtungen darstellt. Das „Prima Leben Zertifikat" können Kitas erhalten, die in ihrem Alltag Bewegung, Entspannung und Ernährung leben und Kinder darüber zu einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.21
Politik
VKJ-Vorsitzender Frank Müller
2 Bilder

CDU und Grüne setzen bei Kitas den Rotstift an - 500 Plätze des Trägers VKJ in Gefahr
Großes Sparen bei den Kleinsten

OB Marc Buchholz will seine angekündigten Sparziele erfüllen. Die sollen auch die Kindertagesstätten treffen und zwar so hart, dass der Essener Kita-Träger VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet, droht, sich aus Mülheim zurückzuziehen. Rund 500 Kita-Plätze sind in Gefahr. Von Detlef Leweux Die schwarz-grüne Ratskoalition plant bei den Zuschüssen für Kindertageseinrichtungen freier und kirchlicher Träger intensiv zu sparen. Bisher hatte die Stadt die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
  • 2
  • 2
Kultur
Das Titelbild des Styrumer Kinderbuches

Gemeinschaftsprojekt aller Styrumer Kitas
Kinder schreiben Geschichte(n)

In einem Gemeinschaftsprojekt haben Kinder aus allen Styrumer Kitas und Familienzentren in Anlehnung an das Buch „Maus Frederik“ von Leo Lionni ein eigenes Bilderbuch gestaltet. Die mit viel Phantasie entstandenen Geschichten rund um eine Abenteuermaus sollen den Familien in diesen Zeiten eine kreative Anregung sein und zum Austausch untereinander beitragen. „Das Styrumer Bilderbuch ist ein gelungenes Beispiel für die trägerübergreifende Zusammenarbeit der Kitas und Familienzentren im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.21
Politik
Eltern können in 2021 auch Kinderkrankentage in Anspruch nehmen, wenn sie ihr gesundes Kind zu Hause betreuen müssen. Foto: Pixabay

Entlastung für Eltern
Bundestag beschließt zusätzliches Kinderkrankengeld

Für dieses Jahr wird die Zahl der Kinderkrankentage für gesetzlich Versicherte verdoppelt. Das hat der Bundestag heute beschlossen. Der Anspruch gilt nicht nur bei Krankheit des Kindes, sondern auch, wenn Kitas und Schulen pandemiebedingt geschlossen sind oder die Betreuung eingeschränkt ist. Die Regelung soll rückwirkend zum 5. Januar in Kraft treten. Zuvor muss der Bundesrat noch darüber beraten, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundesregierung.  Das Kinderkrankengeld soll es...

  • Velbert
  • 14.01.21
  • 1
Ratgeber
NRW hat die Eckpunkte festgelegt: Demnach geht es für alle Schüler nach den Ferien in den Distanzunterricht.

Bis zum 31. Januar geht es in den Distanzunterricht - Kitas zurück in Pandemiebetrieb
So soll es weitergehen: NRW stellt Eckpunkte für Schulen und Kitas vor

Die Infektionszahlen lassen nichts anderes zu. Statt Lockerungen gehen wir zu Beginn des neuen Jahres in einen verlängerten, noch strikteren Lockdown. So haben es Kanzlerin und Länderchefs auf ihrem letzten Corona-Gipfel in dieser Woche beschlossen. von Christa Herlinger Die Corona-Schutzmaßnahmen wurden noch einmal bis zum 31. Januar verlängert, an einigen Stellen verschärft. Zentraler Punkt sind und bleiben die Kontakte. Die müssen noch stärker begrenzt werden als bisher. Treffen sind demnach...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.21
LK-Gemeinschaft
Die KiTa Christ-König in Winkhausen soll kurzfristig geschlossen werden. 
Foto: PR-Fotografie Köhring
2 Bilder

Irritationen um kurzfristige Schließung der KiTa Christ König
Das Beste für die Kinder

Bären- und Elefantengruppe verlieren ihre Heimat und müssen auswandern. Und das mitten in einer Pandemie. Ihre KiTa Christ-König in Winkhausen soll kurzfristig geschlossen werden. Der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen ist einer der größten freien KiTa-Träger in Deutschland mit Sitz in Essen. In rund 260 Einrichtungen im Gebiet des Ruhrbistums werden rund 16.000 Plätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt angeboten. Martina Kiworra ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Hatten Spaß im VKJ-Kinderhaus "Kleine Stifte" (v.l.): Thomas Meier (Assistenz VKJ-Geschäftsführung), Sven Deege (SPD-Ratskandidat), Dr. Monika Griefahn (SPD-Oberbürgermeister-Kandidatin), Niklas Kullmann (stellv. Kinderhaus-Leiter), Silvia Richter (VKJ-Vorstand) und Andreas Spielkamp (Kinderhaus-Leiter).
2 Bilder

SPD-OB-Kandidatin im VKJ-Kinderhaus in Mülheim
Monika Griefahn bei den "Kleinen Stiften"

Fröhliche 115 Kinder werden derzeit im Kinderhaus des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., betreut. Wie läuft das (nicht nur in Corona-Zeiten)? Das wollte SPD-Oberbürgermeister-Kandidatin Dr. Monika Griefahn wissen und besuchte das VKJ-Team an der Bruchstraße 83a um Kinderhaus-Leiter Andreas Spielkamp und seinen Stellvertreter Niklas Kullmann. Bewegungs-, Sprach- und musikalische Förderung sowie Sinneserfahrungen und Mitmachprojekte wie...

  • Essen-Steele
  • 05.08.20
  • 1
  • 1
Politik
Bei Bedarf öffnen die Erzieherinnen für die Kinder das "Quasselfenster".

Kita in Coronazeiten
Kreative Angebote für die Speldorfer "Fledermäuse"

Von RuhrText Einen Dreistufenplan hat der Mülheimer Jugenddezernent Marc Buchholz für die Gestaltung der Mülheimer Kindertagesbetreuung unter den besonderen Bedingungen in der Coronakrise vorgeschlagen. Beinahe schlagartig hatten die Kitas Mitte März wegen der Pandemie schließen müssen. Lediglich ein Notbetreuungsangebot für berufstätige Eltern und Alleinerziehende, die keine Möglichkeit für ein Homeoffice haben, wurde Schritt für Schritt eingerichtet. In der Speldorfer Kita „Fledermäuse“ an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
LK-Gemeinschaft
In der Kita an der Velauer Straße können Kinder sich wohlfühlen.

Kitas und lokale Initiativen
Kita-Preis 2020: Jetzt bewerben

Bis zum 18. August können sich Kitas und lokale Initiativen für den Deutschen Kita-Preis bewerben. „Kinder sind unsere Zukunft, schon allein deswegen müssen wir für beste Bedingungen von Anfang an sorgen. Frühkindliche Bildung ist ein wichtiger Bestandteil davon“, findet der SPD-Bundestagsabgeordnete Arno Klare. Er möchte Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern zur Teilnahme ermutigen: „In meinem Wahlkreis habe ich schon viele engagierte Menschen getroffen, die sich mit Herzblut für die Kleinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.19
Vereine + Ehrenamt
Beim Sommerfest der KiTa Pusteblume warten viele Spiel- und Bastelaktionen auf die kleinen Besucher.  Foto: VKJ

Spaß für Klein und Groß am 15. Juni im Speldorfer VKJ-Kinderhaus
Sommerfest der KiTa Pusteblume

Das Team vom VKJ-Kinderhaus Pusteblume, Frühlingstraße 47 in Speldorf, lädt am Samstag, 15. Juni, von 13 bis 17 Uhr alle Interessierten zum großen Sommerfest ein. Auf die kleinen Gäste warten verschiedene Spielstände und bunte Bastelangebote. Das beliebte Kinderschminken darf natürlich auch nicht fehlen. Bei der großen Tombola gibt es viele Preise zu gewinnen und fürs leibliche Wohl sorgt das Team der Pusteblume mit diversen Kuchen, kalten und warmen Getränken sowie Köstlichkeiten vom Grill....

  • Essen-Süd
  • 06.06.19
Kultur
Patrick Strohm und Mayra Capovilla haben die ehemalige Neuapostolische Kirche an der Friedhofstraße in Speldorf mit neuem Leben gefüllt.   Foto: PR-Foto Köhring/AK
4 Bilder

Speldorf hat eine neue Kulturadresse
Im Mitmachtheater spielend lernen und entdecken

Speldorf hat eine neue Kultur- und „Kreativitätsadresse“. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Neuapostolischen Kirche an der Friedhofstaße 21 hat jetzt das „Kulturhaus Spieldorf“ seinen „Mitmach-Betrieb“ aufgenommen. „Streichen Sie ganz einfach das "i" im Wort Spieldorf, dann haben sie zugleich die örtliche Zuordnung. Dann wird aus dem Kulturhaus Spieldorf schnell das Kulturhaus Speldorf“, so Mayra Capovilla lachend. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Patrick Strohm hat das in Brasilien geborene und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.19
Politik
So soll die Kita an der Barbarastraße aussehen, die der SWB baut.
2 Bilder

Mülheim sucht Flächen für Kitas
"Es ist und bleibt ein Kraftakt"

Mülheim benötigt weitere Kita-Plätze - Flächen für neue Kitas werden aber knapp 2013 wurde der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Kinder ab einem Jahr eingeführt. Eine Herausforderung für die Stadt, auf die der Rat reagierte. Ein Konzept wurde beschlossen, das eine Abdeckung von 45 Prozent bei den U3-Kindern vorsah. Ein Ziel, das man erreicht hat, wie Sozialdezernent Ulrich Ernst betont. Allerdings nur mit Mühe und Not, auch Überbelegungen müssen in Kauf genommen werden. "Es ist und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.19
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik

Der Rat der Stadt Mülheim wendet sich gegen Antisemitismus

Der Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr registriert mit Besorgnis Anwachsen und Etablierung von Antisemitismus in Teilen der Gesellschaft: „Antisemitismus, gleich aus welcher politischen, religiösen oder ethnischen Richtung stammend, muss in Mülheim und anderswo mit Nulltoleranz begegnet werden.“ Der Rat stelle sich an die Seite der jüdischen Mitbürger und werde alles tun, antisemitische Auswüchse zu verhindern und zu bekämpfen. Für den abwesenden Ulrich Scholten zählte Bürgermeisterin Margarete...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.18
Politik
Zum Teil geschlossen ist die Kita „Pööstekiste“ an der Viehgasse. 18 von 45 Kindern sind ausquartiert worden.

"Pööstekiste"-Kinder bleiben bis zum Spätsommer ausquartiert

Von RuhrText Die obere Etage der Kita „Pööstekiste“ an der Viehgasse weist brandschutztechnische Mängel auf. Dies hatte zur Folge, dass von den 45 Kindern 18 Mädchen und Jungen samt Erzieherinnen auf unbestimmte Zeit zu den „Wurzelzwergen“ am Lehnerfeld umziehen mussten. Dort ist es dadurch eng und laut vieler Eltern unzumutbar für die Kinder geworden. Im Spätsommer dieses Jahres soll das Problem behoben sein. In einer Sitzung der Bezirksvertretung 3 hatten Eltern noch einmal ihren Unmut über...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.18
Überregionales
Die Grundsteinlegung am Muhrenkamp war zukunftsweisend. Auf unserem Foto in der hinteren Reihe v.l.n.r. Bruno Wüsthoff (Architekt), Justus Cohen (Pfarrer der VEK), Petra Skodzig (Finanzvorstand der Graf Recke Stiftung), Pfarrer Markus Eisele (Theologischer Vorstand der Graf Recke Stiftung), Monika Brencher (Einrichtungsleitung) und Katrin Best (Stellv. Einrichtungsleitung). In der vorderen Reihe die Vorschulkinder „Schlaue Füchse“.
Fotos: PR-Foto Köhring/PK
2 Bilder

Draußen toben, spielen und entdecken - Grundsteinlegung in der Kita am Muhrenkamp

„Komm, bau ein Haus, das uns beschützt, pfanz einen Baum, der Schatten wirft und beschreibe den Himmel, der uns blüht.“ Kinder und Eltern der Kita am Muhrenkamp sangen bei der Grundsteinlegung für den neuen Erweiterungsbau diesen Text aus voller Kehle und haben damit singend in die Zukunft geblickt. Über 1,6 Millionen Euro hat die Vereinte Evangelischen Kirchengemeinde (VEK) in den Neubau investiert, der schon im August offiziell in Betrieb genommen wird. Architekt Bruno Wüsthoff: „Wir liegen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.18
Überregionales
v.l.: Kirsten Herr, Beate Staudinger, Nadine Dobberstein, Christine Hepp.

Paten für Kita- und Grundschulkinder gesucht

Wer Kindern den Übergang von der Kita zur Grundschule oder von der Grundschule in die Weiterführende Schule erleichtern möchte, sollte sich beim Centrum für bürgerschaftliches Engagement  (CBE) melden. Paten für Viertklässler gesuchtDer nächste Vorbereitungstermin für Paten von Viertklässlern ist der 25. November, gefolgt vom Termin für die Kita-Kinder Ende November. Am Projekt „Junge Hüpfer“ sind 12 Kitas in Stadtmitte, Eppinghofen, Styrum und Speldorf beteiligt. Jetzt werden etwa 20 Paten für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.10.17
Überregionales
Das Team der Kindertagesstätte (v.l.): Yvonne Stratmann, Ute Harbner und Eva Baecker.

Forscherkids kommen

Von Hans A. Wunder Studieren mit Kind ist eine besondere Herausforderung. Das Studierendenwerk Essen-Duisburg kümmert sich darum und bietet in Essen und in Duisburg den Studierenden mit Kind bereits eine Tagespflege in unmittelbarer des Campus Pflegenester an. Nun bald auch in Broich. Mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Studierendenwohnheimes an der Bülowstraße 53 in Broich geht auch am kommenden Donnerstag, 6. Juli, die integrierte Kindertagesstätte in Betrieb. Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.17
Überregionales
(v.l.) Miriam Schermuly und Silke Baumert, Vorstand der Elterninitiative Stöpsel
7 Bilder

Jubiläumsfest - 25 Jahre Stöpsel

1992 wurde die Elterninitiative Stöpsel e.V. gegründet. In 25 Jahren hat sich Vieles verändert. Die Grundidee von Stöpsel war und ist es, Kinder von berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden zu betreuen und individuell zu fördern. Mit zwei Gruppen hat vor 25 Jahren alles angefangen. Die ersten Kinder, die ihre Kindergartenzeit und später auch die Betreuung nach der Grundschule hier erlebt haben, gehen heute auf die 30 zu. Viele sind zum Jubiläum am Samstag, 24. Juni, in die Einrichtung in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.