Kita

Beiträge zum Thema Kita

Kultur

"Kinder macht euch dreckig", sagt Christian Fuchs (Erzieher)
Weil das Spielen mit Wasser für (KiTa-) Kinder wichtig ist !

„Kinder, macht euch dreckig“, sagt Christian Fuchs (Erzieher), er findet es völlig unsinnig den Kindern diese Sinneserfahrung zu nehmen. Dieser Sommer ist von seiner Wetterlage wirklich wechselhaft. An manchen Tagen haben wir angenehme Temperaturen und würden gerne ein Planschbecken aufstellen, an anderen Tagen regnet es so sehr, dass wir die Füße in die Pfützen halten könnten. Gerade das Element „Wasser“ weckt bei Kindern immer wieder Spaß und auch Freude zu experimentieren. „Doch das sehen...

  • Witten
  • 29.07.20
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Sonja Leidemann, Eva-Maria Krüger (Betriebsamt), Johannes Einig (AHE), Klaus Flores (Präsident Rotarier Witten-Hohenstein), Rolf Ostermann (Möbelhaus Ostermann), Mirko Schulze (Lebenshilfe Witten) mit Sabine Rogmann (Leiterin Kita Bachschule) und den Kita-Kindern, die den Bausatz bereits zusammengestellt haben (v.l.).

Unterschlupf für Bienen
Wildbienenhotels an Wittener Kitas übergeben

Aktion der Stadt Witten: Sie sind klein, sie sind unauffällig – und sie sind sehr wichtig für die Natur: die Wildbienen. Gerade in Städten ist es für die Insekten teils schwierig, Nistplätze zu finden. Um ihnen die Suche zu erleichtern, übergibt die Stadt Witten nun den Kitas in der Stadt je ein Wildbienenhotel. „So helfen wir den Tieren und können gleichzeitig bei den Kindern ein Bewusstsein für ihre Bedeutung schaffen“, freut sich Bürgermeisterin Sonja Leidemann, die das Projekt angestoßen...

  • Witten
  • 06.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Test-Aktionen in zwei Kitas in Wetter und Witten

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 488 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 444 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden um zwei gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Sie werden beide intensivmedizinisch betreut, einer wird beatmet. Die aktuell 30 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (1), Hattingen (6), Schwelm (4), Sprockhövel (1), Wetter (6) und Witten (10). In...

  • Witten
  • 06.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen - Schwelmer Kita geschlossen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 471 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 441 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden nicht gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 16 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (4), Herdecke (1), Schwelm (2), Sprockhövel (1), Wetter (1) und Witten (5). In Ennepetal und...

  • Witten
  • 28.06.20
Vereine + Ehrenamt
Wie bringt man kleinen Kindern die Coronaregeln in der Kita bei? Mit einem kindgerechten Video. Diese coole Idee wurde von zwei AWO-Kitas aus dem EN-Kreis umgesetzt.
  2 Bilder

„Emil und die doofen Viren“
Coronaregeln als Kindervideo

Ein leckeres Eis für das Filmteam und alle kleinen Freunde gab es am Dienstag in den AWO-Kitas Silschede in Gevelsberg und Neddenbur in Witten. „Emil und die doofen Viren“ heißt der Film, der in unterhaltsamer Weise die neuen Spielregeln für das Verhalten in Kitas zu Zeiten, in denen das doofe Coronavirus unterwegs ist, vermittelt. Jakob und Pauline aus Witten sind die Hauptdarsteller, Emil aus Gevelsberg ist der Sprecher im Hintergrund und Mitarbeiterin Roxanne Kleist hat bunte...

  • wap
  • 13.06.20
Ratgeber

Gebühren werden zur Hälfte fällig
Kitas und Tagespflegen: Reduziertes Angebot, reduzierte Beiträge

In der Witten aktuell-Ausgabe von Mittwoch, 3. Juni, stand, dass die Stadt Witten im Juni auf die Kita-Gebühren verzichte. Dies ist nicht richtig. In der Tat werden die Gebühren zur Hälfte fällig. Hier die offizielle Mitteilung der Verwaltung: Ab dem 8. Juni wird in Nordrhein-Westfalen, also auch in Witten, das Betretungsverbot für Kitas und Kindertagespflege aufgehoben und die bisherige Notbetreuung aufgelöst. Alle Kinder haben grundsätzlich wieder einen Betreuungsanspruch, der aber...

  • Witten
  • 04.06.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab...

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  •  24
Ratgeber
Kinderbetreuung in Zeiten von Corona in Witten.

Neue Regeln zur Kinderbetreuung
Alle städtischen Kitas in Witten für Notbetreuung geöffnet

Ab Montag, 23. März, erweitert die Stadt Witten das Angebot der Kita-Notbetreuung. Auch Kinder, von denen nur ein Elternteil eine Schlüsselperson ist, können nun ein Betreuungsangebot nutzen. Um dieses Angebot bestmöglich sicher zu stellen, werden am Montag, 23. März, alle städtischen Kitas öffnen. Das umfasst also auch die Kitas, die vergangene Woche geschlossen hatten, weil dort kein Betreuungsbedarf bestanden hatte. Die anderen Kita-Träger sind angehalten, ebenso zu vorzugehen.

  • Witten
  • 22.03.20
Vereine + Ehrenamt
Das Kita-Team nahm Kontakt zum Wittener Kinderhospitz auf, so konnten ein paar Kinder Birgit Schyboll (Mitte) ihren Erlös von 460 Euro überreichen.

Awo Kita Kreisstrasse
Kinder helfen Kindern

Die Kinder der Awo Kita Kreisstrasse gestalteten Keilrahmen, bastelten Schlüsselanhänger, kleine Wichtel, Filztannenbäume und vieles mehr für ihren vorweihnachtlichen Markt. Am eigenen Kinderstand verkauften sie mit Unterstützung der Erzieherinnen die schönen, mit Liebe hergestellten Dinge. In einer Kinderkonferenz überlegten die Kinder, zusammen mit ihren Erzieherinnen, was mit dem Erlös ihres Standes gemacht werden könnte. So entstand die Idee, anderen Kindern zu helfen. Das Kita-Team nahm...

  • Witten
  • 03.12.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Einbruch in Geschäft und Kindergarten - Zeugen gesucht

In der Nacht auf Dienstag, 11. Dezember, ist in ein Reisebüro sowie Paketshop an der Wittener Straße 65 in Witten-Herbede eingebrochen worden. Gegen 1.45 Uhr warfen noch nicht ermittelte Täter einen Gullydeckel in die Schaufensterscheibe und gelangten auf diese Weise in die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Angaben entwendeten die Kriminellen zwei Kartons mit Zigaretten und flüchteten in unbekannte Richtung. Zu einem weiteren Einbruch in einem Kindergarten kam es in der Zeit zwischen...

  • Witten
  • 12.12.18
Blaulicht

Polizei sucht nach Kioskeinbruch Zeugen - wer hat etwas gesehen?
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen

Unbekannte stahlen in der Nacht vom 14. zum 15. November beinahe sämtliche Zigaretten im Wert von 12.000 Euro bei einem Kioskeinbruch an der Brunebecker Straße in Witten-Rüdinghausen. In der Zeit zwischen 18 und 7.30 Uhr überwanden die Kriminellen einen Zaun und verschafften sich durch eine Tür und einen durch ein Rollo abgetrennten Bereich Zugang in den Verkaufsraum. Dort entwendeten sie nahezu alle Zigarettenstangen und -schachteln. Sie flüchteten vom Tatort in unbekannte Richtung. Wem sind...

  • Witten
  • 16.11.18
Überregionales
Die Verantwortlichen von Stadt, Wohnungsgenossenschaft, Kita und natürlich die Kinder freuen sich über den zusätzlichen Standort.

Neue Räume für Kita Vormholz

Mehr Platz und eine weitere Gruppe – die Kita Vormholz hat zusätzliche Räumlichkeiten am Vormholzer Ring 50 bezogen. Ein ehemaligen Coop-Ladenlokal, das bereits über mehrere Jahre leer stand, ist die neue Heimat von zwei Gruppen mit insgesamt 43 Kindern. Das Gebäude, in dem sich 19 Wohnungen und eine Zahnarzt-Praxis befinden, hatte die Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte im Januar 2017 gekauft. Ursprünglich sollte die 1.100 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen Ladenlokals an einen...

  • Witten
  • 10.08.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  •  3
LK-Gemeinschaft
Die Kita-Kinder haben das Lied „Anne Kaffeekanne“ spielerisch inszeniert.
  2 Bilder

Kita-Geburtstag gebührend gefeiert

30 Jahre Kita Kunterbunt – der runde Geburtstag wurde in der Einrichtung an der Dirschauer Straße mit einem Sommerfest gefeiert. Kinder konnten sich bei einer Kutschfahrt vergnügen oder sich auf einer Hüpfburg austoben. Zu Gast war das Dortmunder Figurentheater „Märchenbühne“, das das Stück „Die Pirateninsel“ aufgeführt hat. Die Kinder der Kita Kunterbunt hatten sich für die Besucher etwas einfallen lassen: Bei ihrer spielerischen Inszenierung des Liedes „Anne Kaffeekanne“ schlüpften sie in...

  • Witten
  • 16.06.18
  •  1
Ratgeber
Dirk Holzbrink von der IKK classic (ganz links) und Pia Jansen von Krebsgesellschaft NRW (links unten kniend) mit den Kita-Leiterinnen und zukünftigen Sonnenschutzbeauftragten. Ebenfalls mit dabei Andrea Woite (ganz hinten, zweite von rechts), Fredericke Schwersmann (ganz hinten, dritte von rechts) und Vanessa Daniel-Meier (ganz hinten, vierte von rechts) von der IKK classic.

AWO-Kita in Witten-Stockum wird Sonnenschutz-Kita

Wenn die Sonne scheint, macht das Herumtollen im Freien doppelt so viel Spaß. Die Sonnenstrahlen machen gute Laune und geben Energie. Sie bergen aber auch Gefahren, denn zu viel UV-Strahlung führt zum Sonnenbrand. Kinder sind besonders gefährdet. Jeder Sonnenbrand im Kindesalter erhöht das Risiko, im Laufe des Lebens an Hautkrebs zu erkranken. Damit es nicht dazu kommt, führt die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen in Partnerschaft mit der Krankenkasse IKK classic NRW-weit die Aktion...

  • Witten
  • 15.04.18
Ratgeber

Eltern ohne Stress

Für Montag, 19. Februar, lädt das städtische Familienzentrum Kita Vormholz zum Infonachmittag in die Karl-Legien-Straße 3 ein. Thema an diesem Nachmittag ist die „Stressbewälitigung für alleinerziehende Eltern“. Für die Dauer der Infoveranstaltung, 14.30 bis 16 Uhr, bietet das Familienzentrum auch eine Kinderbetreuung an. Die Referentin Bettina Langner vom Stressinstitut Witten möchte den Teilnehmenden helfen, ihre Stärken und Ressourcen frei zu legen, Unsicherheiten abzulegen um dann...

  • Witten
  • 17.02.18
Überregionales
Beim Tag der offenen Tür herrschte großer Andrang.
  4 Bilder

Tag der offenen Tür war gut besucht

Der Andrang im Familienzentrum Kita Vormholz war groß. Zahlreiche Besucher kamen beim Tag der offenen Tür vorbei um sich zu informieren oder mit den Erzieherinnen zu feiern. Für Kinder gab es viele interessante Angebote. Neben der beliebten Hüpfburg standen auch Airbrush-Tattoos oder die Möglichkeit, Lebkuchenherzen selbst zu gestalten, auf dem Programm. Bei einer Tombola konnten kleine und größere Preise gewonnen werden, und wer mochte, konnte sich mit allerlei Gebackenem und Gebratenem,...

  • Witten
  • 23.09.17
Ratgeber

Mögliches Diebesgut aus Kita-Einbrüchen entdeckt

Die Polizei Witten hat im Bereich Heven am Dienstag, 21. Februar, mögliches Diebesgut aus Kindergarteneinbrüchen gefunden. Einige dieser Gegenstände - Elektrogeräte, Getränke und Gebrauchsgegenstände - waren unter einer Plane versteckt. Das "Lager" wurde im Bereich Cörmannstraße/Seveckenhof entdeckt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu Personen geben können, die sich dort in der letzten Zeit aufgehalten haben. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich an die...

  • Witten
  • 24.02.17
Überregionales

Einbruch in Hevener Kindergärten - Zeugen gesucht!

Erneut ist es zu einem Einbruch in den Waldorfkindergarten an der Billerbeckstraße in Heven gekommen. Zwischen Freitag, 3. Februar (16 Uhr), und Montag, 6. Februar (6.30 Uhr), hebelten bisher Unbekannte die Eingangstür des Hortes auf. Nach bisherigen Feststellungen entwendeten die Täter zwei Schlüssel und flüchteten in unbekannte Richtung. Darüber hinaus scheiterten Einbrecher beim Aufhebeln der Türen an der Kindertagestätte an der Straße Wannen. Ohne Beute entkamen die Unbekannten zwischen...

  • Witten
  • 07.02.17
Überregionales
Die gemütliche Leseecke kann von den Kindern wieder genutzt werden.
  3 Bilder

Kita-Bücherei neu eröffnet

Die Bücherei der Kita Erlenschule ist neueröffnet worden. Endlich können sich die Kinder der Einrichtung wieder Bücher ausleihen. Nach dem Feuer im November 2014, bei der die Kindertagesstätte komplett ausgebrannt war, wurden die Räume kernsaniert und konnten im Oktober 2015 wieder bezogen werden. „Seitdem sind wir im Aufbau“, berichtet Kita-Leiterin Sandra Brück-Peters. „Durch Geld- und Bücherspenden von Eltern, der Sparkasse, der Komba-Gewerkschaft, aber auch durch Spenden von Bürgern, die...

  • Witten
  • 06.02.17
Überregionales
  3 Bilder

AWO-Kita Crengeldanz offiziell eröffnet

Mit dem Ende der Sommerferien sind 65 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in die neue AWO-Kita Crengeldanz eingezogen. Nun fand die offizielle Eröffnungsfeier statt. Der Andrang war groß. Viele Kinder, Eltern, Angehörige und Interessierte kamen vorbei, um sich über das Leben in der Jugendstil-Villa zu informieren, in der die Kinder von zehn Mitarbeitern in drei Gruppen betreut werden. Kinder konnten mit Farben experimentieren, basteln und sich schminken lassen. Für alle Besucher gab es...

  • Witten
  • 12.11.16
Ratgeber

Noroviren: Desinfektionsmaßnahmen an der Kita Luisenstraße

Die Gesundheitsaufsicht des EN-Kreises hat Desinfektionsmaßnahmen an der Kita Luisenstraße angeordnet, weil über zehn Kinder an Noroviren erkrankt sind. Die Reinigungskräfte wurden deshalb von der Feuerwehr, die für Gefahrenabwehr zuständig ist, entsprechend instruiert. Insbesondere müssen Türklinken, Handläufe und alle Flächen, mit denen die Kinder und Beschäftigte häufig in Berührung kommen, gründlich mit einem Desinfektionsmittel behandelt werden. Dieses muss eine Stunde einwirken,...

  • Witten
  • 04.11.16
Ratgeber

In einer Nacht - Zwei Einbrüche in Kindergärten

In den Morgenstunden des Mittwochs, 31. August, wurde ein Einbruch in den Kindergarten an der Straße Oberkrone 26 in Witten entdeckt. In der zurückliegenden Nacht waren Kriminelle in das Gebäude eingedrungen, hatten dort eine Bürotür eingetreten und danach mehrere Schränke aufgebrochen. Anschließend entwendeten die Einbrecher eine Kassette mit Bargeld sowie ein Mobiltelefon. Ebenfalls in dieser Nacht war es zu einem Einbruch in die Kindertagesstätte an der Breite Straße 76 gekommen. Hier...

  • Witten
  • 01.09.16
Ratgeber

Täter entwenden Süßigkeiten - Einbruch in KiTa!

In den Mittagsstunden des Donnerstags, 28. Juli, wurde ein Einbruch in die Kindertagesstätte an der Holzkampstraße 7a in Witten entdeckt. Im Zeitraum zwischen dem 11.07. und dem 28.07., 13 Uhr, stiegen die Kriminellen auf das Dach des Gebäudes und schlugen dort eine Luke ein. Anschließend durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Süßigkeiten. Das Wittener Kriminalkommissariat 33 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer...

  • Witten
  • 29.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.