Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind...

  • Wesel
  • 09.06.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab...

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind...

  • Wesel
  • 14.03.20
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine Regierungskrise in Kauf und freut sich nun darüber, dass an seinem 69....

  • Hünxe
  • 12.07.18
  • 2
Ratgeber
Ulla Ledermann, Leiterin GGS, Wolfgang Püschel, Lehrer der Sekundarschule,  Claudia Schött, Leiterin ev. Familienzentrum, Christel Spitz-Güdden. Verbundsleiterin St. Ulirch, Anette Krömker, Wilhelm-Koppers-Schule, Ludger Funke, Fachbereich Schule, Sylvia Brodam-Kung, didaktische Leiterin der Sekundarschule (von links) organisieren den ersten Alpener Bildungspfad im Rathaus Alpen.

Erster Bildungspfad in Alpen

Mit dem Zusammenschluss der Bildungseinrichtungen ein guter Start. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn je besser die schulische Bildung, desto besser der Einstieg ins Berufsleben. Die Grundidee hinter dem ersten Bildungdpfad in Alpen ist die Darstellung des Gesamtbildes an Angeboten für Kinder und Jugendliche und welche Möglichkeiten in Alpen bestehen. "Es fängt schon in den Kitas und Kindergärten an", beschreibt Claudia Schött, Leiterin des evangelischen Familienzentrums in...

  • Alpen
  • 16.02.18
Kultur
28 Bilder

Die KiTa Sonnenstrahl in Issum feierte einen schönen Familiengottesdienst in der evangelischen Kirche

Bis auf den letzten Platz besetzt war die evangelische Kirche am heutigen Sonntag. Der Grund für diesen guten Besuch lag auf der Hand: Das Erzieherinnenteam der KITa Sonnenstrahl hatte mit Pfarrerin Yvonne Brück zum Gottesdienst eingeladen. Es war ein schönes Thema, das die Kinder in einem kurzen Theaterstück und die Pfarrerin in ihrer kurzen Ansprache behandelten: Kein Mensch ist zu klein für diese Welt, vor allem dann nicht, wenn er Freunde hat, die ihm zur Seite stehen. Mit einem...

  • Xanten
  • 17.12.17
  • 5
Kultur
14 Bilder

Wie in jedem Jahr feierte die Kita Sonnenstrahl in Issum ...

... einen sehr stimmungsvollen Adventsgottesdienst in der evangelischen Kirche zu Issum. Viele Eltern und Gemeindemitglieder hatten große Freude an diesem feierlichen Gottesdienst, den Herr ? (muss ich nochmal nachfragen, pardon) hielt. Es war schön anzusehen, wie die Leiterinnen und die Kinder die Geschichte des "Stern Melvin" in ein kleines nettes Theaterstück umgewandelt hatten. Außerdem wurde die neue Leiterin Anne Bolin der Einrichtung feierlich in die Gemeinde...

  • Xanten
  • 13.12.16
  • 2
  • 6
Kultur
24 Bilder

Bunter Herbstmarkt in der Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“ in Issum

Tagelang hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen gebacken und gebastelt, und auch der Elternrat und die Eltern hatten sich lange Zeit überlegt, wie sie den kleinen Herbstmarkt im Innenhof der Kindertagesstätte auf der Ahornstraße bereichern könnten. Sie alle hatten ein erfreuliches Ergebnis erzielt, das sie am vergangenen Samstag mit gutem Grund der Öffentlichkeit präsentierten. Schon der Eingang lud mit einem schön bemalten Stofftuch zum Eintreten ein, auch die Blumen und die...

  • Xanten
  • 25.09.16
  • 1
  • 6
Kultur
9 Bilder

Die Kita St. Elisabeth Birten wird von Generationen von Kindern mit großer Freude besucht

Schon lange ist es her, dass meine / unsere Kinder Martin, Christina und Annika den Kindergarten in Birten besuchten, und eins darf ich sagen: Es war eine tolle Zeit, an die wir sehr gern und voller Dankbarkeit zurückdenken. Damals hatte der Kindergarten noch nicht einmal einen besonderen Namen; der wurde ihm erst in der Zeit, als Frau Klara Lemmen Leiterin der Einrichtung war und sie gemeinsam mit Frau Anne Albers (so war ihr "Mädchenname") eine Gruppe von gut 20 Jungen und Mädchen...

  • Xanten
  • 11.02.16
  • 1
  • 9
Überregionales
41 Bilder

Die Band "Princeton Blue" vom Nottinghamer Musik College besucht die KiTa "Sonnenstrahl" in Issum

Schon zum dritten Mal besuchte eine der vielen Bands, die sich im Rahmen der „Cooltour“ Jahr für Jahr eine Woche lang in Xanten aufhalten, die Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“ in Issum. Wie in vielen Schulen und Kindergärten rund um Xanten hielt die Rock-Pop-Gruppe „Princeton Blue“ auch in dieser Tagesstätte für Kinder einen interessanten „Workshop“ ab. Während dieser einstündigen Veranstaltung wussten die fünf Musiker um Jan Geringhausen, der aus Issum stammt und sich zu einem...

  • Xanten
  • 12.05.15
  • 3
Überregionales
7 Bilder

MANGO goes KiTa Sonnenstrahl

Vier Musiker des New College Nottingham besuchten die KiTa Sonnenstrahl in Issum Auch in diesem Jahr kam eine englische Rock-Pop-Band aus Nottingham, die sich im Rahmen der “Cooltour” in Xanten aufhält, zu einem “Workshop” in die KiTa Sonnenstrahl in Issum. Freudig begrüßt wurden die jungen Musiker am Dienstagnachmittag von den Erzieherinnen Sarah Kult, Michaela Beltz, den Praktikanten Alexander und Lisa, besonders herzlich aber von Annika van Hüüt, die die Band als eine in Xanten wohnende...

  • Xanten
  • 29.05.14
  • 3
  • 3
Kultur

"Bühne frei" in der Kita Birten: Einweihung des neuen kleinen Amphitheaters im Außengelände

Der katholische Kindergarten St. Elisabeth / FiV St. Viktor ist um eine gelungene Einrichtung reicher: Am Dienstag wurde das neue Amphitheater, ein Kommunikationsbereich im Außengelände der Kita, von Kindern,Team und Eltern der Einrichtung eingeweiht. Die in einem Halbkreis aus Natur-Steinen gemauerte Sitzgelegenheit soll (in Anlehnung an das römische Amphitheater in Birten), den Rahmen für gemeinsame Aktionen der Kinder wie Sing-, Spiel- und Erzählkreise sowie kleinere Aufführungen bieten....

  • Xanten
  • 30.04.14
Politik
Geld regiert die Welt

Alle reden von Inklusion, ein funktionierendes System wurde zerschlagen

- - Am 4. Dezember 2013 berichtete ich hier davon, dass der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Finanzierung der Sprach- und Bewegungstherapeuten in integrativen Kindertagesstätten zum Kindergartenjahr 2014/2015 einstellen will. Zwischenzeitlich ist die Entscheidung gefallen: der LVR zieht das durch, die Finanzierung wird eingestellt werden. Das bedeutet nichts anderes als die Zerschlagung eines funktionierenden Systems. Träger von iKitas müssen möglicherweise ihre Fachkräfte...

  • Wesel
  • 10.01.14
  • 12
  • 1
Ratgeber

Keinen U3-Platz bekommen?

U3-Betreuung Sie haben trotz rechtzeitiger Anmeldung von U3-Betreuungsbedarf keinen Betreuungsplatz für Ihr Kind bekommen? Der WDR sucht Eltern oder Alleinerziehende in dieser Situation. Ein Kontakt kann hergestellt werden. Email an ms@manfredschramm.info

  • Wesel
  • 26.06.13
Vereine + Ehrenamt
39 Bilder

Ein lehrreicher musikalischer Nachmittag in der KiTa "Sonnenstrahl" in Issum

Seit beinahe zwanzig Jahren kommen ca. fünfzig MusikerInnen und Tänzerinnen aus der englischen Stadt Nottingham für eine Woche in das Römerstädtchen Xanten. Dort verleben sie so einige schöne Tage bei gastfreundlichen Familien, während derer sie aber auch recht harte Arbeit zu leisten haben, denn vor- und nachmittags halten sie "workshops" in Kindergärten und Schulen ab. Abends geben sie dann noch Konzerte, so z.B. am Mittwoch auf dem "Spargelhof Schippers" in Veen. So viel als Einleitung zu...

  • Xanten
  • 28.05.13
  • 2
Politik

Notstand bei der U3-Betreuung – auch im Kreis Wesel?

Ab 2013 besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Geburtstag. Doch in der Presse ist zu lesen, dass es beim Ausbau dieser sogenannten U3-Betreuung Probleme gibt. Dass tausende Kita-Plätze und in NRW die meisten Kita-Erzieher fehlen und dass selbst die Unterstützung durch Tagesmütter scheitert. Fakt ist, in Sachen U3-Betreuung belegt der Kreis Wesel in der Statistik einen hinteren Rang. Die Liberalen Frauen Bezirk Niederrhein bieten in Kooperation mit dem Ortsverband...

  • Wesel
  • 24.08.12
  • 4
Kultur
Das Kinderliederbuch ohne GEMA-Sorgen
3 Bilder

Kinder wollen singen - Verein 'Musikpiraten' schenkt Kitas gemeinfreies Liedgut

Wesel | 02.05.2011 | Aktion: Kinder.wollen.singen | Nach vielen Monaten Planung, Spenden sammeln, Layouten und einem zähen Kampf um die Freigabe durch die Zertifizierungsstellen ist es nun soweit: Die Liederbücher des gemeinnützigen Vereins 'Musikpiraten e.V.' sind fertig und werden nun durch viele freiwillige Helfer kostenlos und ohne jede Bedingung an alle 50299 Kinderbetreuungseinrichtungen in ganz Deutschland verteilt. Hintergrund dieser Aktion ist eine rechtlich wohl...

  • Wesel
  • 02.05.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.