Kita

Beiträge zum Thema Kita

Ratgeber
Die Anmeldung an Gladbecker Kindergärten soll in Zukunft digital abgewickelt werden. (Symbolbild)

"Kita-Navigator" ersetzt Anmeldekarten
Elektronische Anmeldung an Gladbecker Kindergärten kommt

Der „Kita-Navigator“ kommt: Zum Kindergartenjahr 2021/2022, das am 1. August 2021 beginnt, wird für die Anmeldung zum Kindergarten ein elektronisches Vormerkverfahren eingeführt. Der Kita-Navigator ersetzt dann das Verfahren mittels Anmeldekarte. Über die bald freigeschaltete Seite www.gladbeck.kita-navigator.org können Eltern voraussichtlich bereits ab dem 1. Oktober 2020 ihre Kinder für einen Betreuungsplatz in den Gladbecker Kindertageseinrichtungen vormerken lassen. Über jedes...

  • Gladbeck
  • 26.08.20
Blaulicht
Ein Gladbecker Kindergartenkind wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. (Symbolfoto)

Kinder in Quarantäne
Corona-Fall an Gladbecker Kindergarten

Nach einer bestätigten Corona-Infektion bei einem Kindergartenkind wurde eine von drei Gruppen in der KiTa Breukerstraße mit ihren Betreuerinnen unter Quarantäne gestellt. In der KiTa Breukerstraße wurde bei einem Kind eine Coronainfektion nachgewiesen. Das Kind und alle anderen Kinder der Gruppe sowie die fünf Erzieherinnen, die diese Gruppe betreuen, seien sofort unter Quarantäne gestellt worden, teilte die Stadt mit. Die fünf Erzieherinnen und die 20 betroffenen Kinder sollen nun kurzfristig...

  • Gladbeck
  • 21.08.20
  • 2
Politik
Kinderbetreuung findet derzeit in den meisten Familien zu Hause statt. Daher zieht die Stadt Gladbeck auch keine entsprechenden Gebühren für den Monat April ein.

Keine Beiträge für Eltern in der Coronakrise
Gladbeck: Kindergartengebühren für April werden erlassen

Die Beiträge für OGS, Kita und Kindertagespflege werden für den Monat April nicht abgebucht. Dies hat Bürgermeister Ulrich Roland in Abstimmung mit den Fraktionen des Rates auf den Weg gebracht. Da seit dem 16. März Kindertagesstäten und Schulen geschlossen sind, findet bis auf die Notbetreuung keine Betreuung mehr statt. Die Stadt Gladbeck verzichtet daher auf den vollen Monatsbeitrag für April, insgesamt rund 240.000 Euro. Die Landesregierung hat angekündigt, den Kommunen davon 50 Prozent zu...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Kultur
Über neuen Lesestoff und Spiele können sich die Kinder an der Ringeldorfer Straße freuen.

Projekt „Eine Woche voller Bücher“
Gladbeck: Neue Kinderbücherei in der Kita Ringeldorfer Straße

Neue Bücher, neue Regale, neuer Büchereiname, sogar ein neues Maskottchen sowie neue Taschen und Ausweise gibt es. Die städtische Kindertagesstätte Ringeldorfer Straße gestaltete im Rahmen des Projektes „Eine Woche voller Bücher“ ihre Kinderbücherei - mit tatkräftiger Hilfe aus der Elternschaft - komplett neu. Am Freitag, 1. Februar, wurde das Projekt der Sprachkita im Rahmen der Neueröffnung in einer kleinen Ausstellung vorgestellt. „Ohne die fleißigen Helfer aus unserer Elternschaft wäre...

  • Gladbeck
  • 01.02.19
Politik

FDP: Beste Bildung beginnt bei den Kleinsten

Deswegen werden die Freien Demokraten die Kita-Qualität konsequent verbessern und für eine entsprechend auskömmliche Finanzierung sorgen. Auf dieser Grundlage werden optimierte Flexibilitäten bei den Betreuungszeiten geschaffen. So will die FDP neue Chancen durch die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.

  • Gladbeck
  • 02.09.18
Sport
Auf der Sprossenwand nach oben: Auch etwas Mut war gefragt, um das begehrte Abzeichen zu erhalten. Foto: privat
2 Bilder

Gladbeck: Kinderbewegungsabzeichen für kleine Sportler

Mit viel Freude und Engagement konnten die Kinder des kath. Familienzentrums St. Marien in Gladbeck das Kibaz-Abzeichen erwerben. Die Abkürzung Kibaz steht für Kinderbewegungsabzeichen, das vom Kreissportbund Recklinghausen vergeben wird. An drei aufeinanderfolgenden Tagen mussten die Kinder ihre Sportfähigkeiten unter fachlicher Aufsicht vor den Übungsleiterinnen und -leitern des Kreissportbundes Recklinghausen unter Beweis stellen. Dazu gehörten vielfältige Bewegungen in den Bereichen:...

  • Gladbeck
  • 16.05.18
  • 1
  • 3
Politik
Auch in der nächsten Woche sei mit einer Fortsetzung des Streiks zu rechnen.

Streik: KiTa-Gebühren werden in Gladbeck anteilig erstattet

Eltern, die wegen des Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst ihre Kinder nicht in die Tagesstätte bringen können, werden von der Stadt Gladbeck die Gebühren anteilig erstattet bekommen. Hierzu gab die Bezirksregierung am Mittwoch, 13. Mai, grünes Licht. Bislang wurde eine Rückerstattung entgegen der Forderung der Stadt Gladbeck von der Kommunalaufsicht untersagt. Bereits 2009 hatte der Rat der Stadt Gladbeck beschlossen, dass während eines Streiks Eltern die Kindertagesstätten-Gebühr...

  • Gladbeck
  • 13.05.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.