KKO Insolvenz

Beiträge zum Thema KKO Insolvenz

Wirtschaft
Archivfoto

Personalreduzierung beim KKO
Wohl keine betriebsbedingten Kündigungen

Vor knapp einem Monat hatte die Eigenverwaltung des KKO zu einer erneuten Mitarbeiterversammlung eingeladen und unter anderem darüber informiert, dass die Verdichtung auf zwei Krankenhausstandorte mit einer deutlichen Personalreduzierung von rund 230 Arbeitsplätzen verbunden sein würde. Dabei hatte die Geschäftsführung zugesagt, gemeinsam mit der Mitarbeitervertretung und dem Betriebsrat nach Wegen für eine möglichst sozialverträgliche Umsetzung der Personalmaßnahmen zu suchen. „Gemeinsam...

  • Oberhausen
  • 17.10.19
  •  1
Wirtschaft
Das St. Josef Hospital an der Mülheimer Straße. Foto: Jörg Vorholt

Wirtschaftlich sinnvollste Option für das KKO
St. Josef Hospital soll schließen

Anfang Juli hatte das Katholische Klinikum Oberhausen (KKO) einen Antrag auf ein Eigenverwaltungs-Verfahren gestellt und angekündigt, bis Ende August einenRestrukturierungsplan vorzulegen. Gestern , 14. August 2019, hat das Team um die Eigenverwaltung – früher als avisiert – dem Gläubigerausschuss den Restrukturierungsplan vorgestellt. Der Ausschuss hatdem vorgestellten Plan zugestimmt. Heute haben Geschäftsführer Christian Eckert und Generalbevollmächtigter Dr. Christoph Niering den...

  • Oberhausen
  • 15.08.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.