Kläranlage

Beiträge zum Thema Kläranlage

Politik
Foto der alten Kläranlage in Rees.

Renaturierung der Kläranlagen

REES / MILLINGEN. Während der letzten Monate erfolgte der Abbruch der noch vorhandenen Klärbecken der ehemaligen Kläranlagen in Rees und Millingen. Jetzt sind die Arbeiten weitestgehend abgeschlossen. Auf dem Gelände der ehemaligen Reeser Kläranlage informierte sich Bürgermeister Christoph Gerwers nun über den Stand der Arbeiten. Betriebsführer Heinz Arntz erläuterte unter anderem, dass die entstandenen Freiflächen künftig als Wiesenflächen zum Ausgleich von durchgeführten Baumaßnahmen im...

  • Rees
  • 23.01.12
Politik
Bild v.l.n.r.: Heiko Althoff (Lippeverband), Dr Hartmut Mayer (Betriebsleiter Lippeverband), Rainer Mussmann (Anwohner) und Prof. Johannes Hofnagel Anwohner und GFL-Fraktionsvorsitzender.

GFL vor Ort: Maßnahmen zur Verringerung der Geruchsbelästigung im Wohngebiet

Bei ihren „GFL vor Ort“ Terminen widmete sich die Fraktion der Wählergemeinschaft (Gemeinsam Für Lünen) gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern dem Geruchsbelästigungsproblem der Bewohner des Wohngebietes Triftenteich / Horstmarer Straße. Trotz der umfangreichen Erneuerung der Kanalisation vor einigen Jahren und der bereits vor geraumer Zeit durchgeführten Maßnahmen zur Verbesserung der Situation durch den Lippe-verband als Betreiber der in der Nachbarschaft gelegenen Kläranlage, kommt es...

  • Lünen
  • 30.08.11
Politik
Die Gemeinschaftsgrundschule in Heelden könnte aufgrund geringer Schülerzahlen geschlossen werden.

Ausbau der Kläranlage ist geplant

Isselburg. „Alles steht auf dem Prüfstand.“ Mit diesem Satz schildert Bürgermeister Adolf Radstaak eindrucksvoll die angespannte Haushaltslage in Isselburg. Durch Mittel aus dem Konjunkturpaket sind einige Dinge jedoch finanzierbar. „Wir werden uns in diesem Jahr mit der Fortführung der Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket II beschäftigen“, so der Bürgermeister, Dabei soll das Dach und die Wand des Isselburger Rathauses saniert, die Dacheindeckung des Feuerwehrgerätehauses in Anholt, die...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.01.11
Überregionales
4 Bilder

Bei uns landet alles, was ins Klo reinpasst!

„Am Anfang war das Wasser“ - was man alles damit machen kann und wie am Ende trotzdem wieder Wasser rauskommt - das konnten rund 20 Kinder und ihre Begleitpersonen bei einer großen Kläranlagen Führung in Kupferdreh herausfinden. Der Ruhrverband hatte sie im Rahmen der Aktion Ferienspatz eingeladen. „Wer von Euch hat denn schon einmal an einer Führung durch einen Kläranlage teilgenommen?“, möchte Marco Hellersberg, seines Zeichens Abwassermeister, von den Kinder zu Beginn wissen. „Keiner? Das...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.10
Überregionales
Eine Betriebsbesichtigung beim Ruhrverband
4 Bilder

Wattestäbchen gehören nicht ins WC! Liberale treffen sich zum Fachgespräch mit dem Ruhrverband in der Kläranlage Hemer.

Erst wenn man in fernen Ländern an offenen Kloaken vorbeikommt, merkt man den stillen Service, den die heimischen Abwasserkanäle und Kläranlagen an Bürger und Umwelt leisten. Dieser Service ist aber nicht umsonst. Mit der Abwassergebühr bezahlt jeder Einwohner seinen Anteil. Die Abwassergebühr stellt die Stadtverwaltung den Bürgern in Rechnung und vor allem den Liberalen ist daran gelegen, dass sich Gebührensteigerungen in Grenzen halten. Darum trafen sich am Dienstag Liberale aus Partei...

  • Hemer
  • 07.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.