Alles zum Thema Klassik-Konzert

Beiträge zum Thema Klassik-Konzert

Kultur
Die Neue Philharmonie Westfalen zählt zu den größten  Orchestern in Nordrhein-Westfalen und gibt pro Saison nahezu 300 Konzerte im In- und Ausland.
Foto: Pedro Malinowski

Neue Philharmonie Westfalen gastiert in der Aula am Berliner Ring
„La dolce vita“ in Monheim

Die Monheimer Kulturwerke laden am Samstag, 13. April, um 20 Uhr zu einem Sinfoniekonzert mit italienischen Flair in der Aula am Berliner Ring ein. Unter dem musikalischen Motto „La dolce vita“ entführen die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Dirigent Ivo Hentschel und Andreas Mildner, Solo-Harfenist des WDR-Sinfonieorchesters, das Publikum in das „Land, wo die Zitronen blühen“. Italien war immer schon ein Sehnsuchtsland für die regengeplagten Deutschen. Felix Mendelssohn ließ...

  • Monheim am Rhein
  • 11.04.19
Kultur

Neues Kammerorchester gibt Konzert in Haus Opherdicke.
Kammerkonzert "Camerata del Cardellino", Haus Opherdicke.

Sonntag, 31.03 - 17.30 Uhr, gibt das Kammerorchester, "Camerata del Cardellino" ein Konzert in Oprherdicke ,im Spiegelsaal.  Gegeben werden Werke von u.a.  A.Vivaldi, JS. Bach, GF. Händel, GR. Pergolesi, L. Boccherini. Vorverkauf 13€ , Abendkasse 15€. Vorverkauf, Jan van Nahuijs- 01712021485 oder jan.van@uni-dortmund.de . Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt.

  • 28.03.19
Kultur
Die Blaskappelle Einklang Schermbeck e.V. lädt zum Frühjahrskonzert.

Frühjahrskonzert der Blaskapelle Einklang Schermbeck
Schermbeck begrüßt den Frühling mit Star Wars und Ben Hur

Die Blaskapelle „Einklang Schermbeck“ e.V. lädt am Sonntag, 17. März, zum Frühjahrskonzert ein. Nach den von alpenländischer Volksmusik geprägten „Almauftrieben“ der letzten beiden Jahre stellt Einklang in diesem Jahr die konzertante Aufführung klassischer Blasmusik in den Vordergrund. Die Zuhörer dürfen sich unter unter anderen auf Werke wie Hollywood von Leo Robin und Ralph Rainger, Star Wars von John Williams oder Ben Hur von Miklos Rosza freuen, gespielt vom Hauptorchester unter der...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Kultur
Die Zitter Twins. Foto: Elisabeth Pfahler-Scharf

Marler Debüt präsentiert junge Klassik-Elite im Theater Marl

Die jungen Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ sind am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Theater Marl, Am Theater 1, zu Gast und spielen Kammermusik vom Feinsten. Es wird ein abwechslungsreiches Programm mit Werken der Renaissance, des Barocks, der Klassik, der Romantik und der klassischen Moderne gespielt.

  • Marl
  • 25.10.18
  •  1
Kultur
Auf diese drei Künstler kann Wesel sich freuen!

Auesee Streichtrio spielt Melodien von Dvorak, Mozart, Brahms und anderen am 7. Oktober

Ein hochklassiges Konzert steht an im Sala Kulturspielhaus: Das Auesee Streichtrio - bestehend aus Alban Pengili (Violine), Katharina Jarek-Knabe (Violine) und Birte Jahnke (Viola) gastiert am  Sonntag, 7. Oktober, 11.30 Uhr (Einlass) in Wesels kultureller Wohnstube. Im Programm sind Werke von Antonin Dvorak, Wolfgang Amadeus Mozart, Carlos Gardel,  Isaac Albeniz und Johannes Brahms.  Das Konzert beginnt um 12 Uhr und endet zirka um 14 Uhr. Eintrittskarten gibt's vorab für 10 Euro und an...

  • Hamminkeln
  • 27.09.18
Kultur
Man sieht dem Kawai-Flügel (1981) sein Alter kaum an- Wiltrud Apfeld und Michael Em Walter können es jedenfalls kaum erwarten, den "neuen" Konzertflügel bald in der flora erklingen zu lassen.

Der Lockruf der Freiheit

Ist der Wert der Freiheit in unserer progressiven Zeit bedroht? Im Kulturraum "die flora" geht man dieser komplexen Problematik musikalisch auf den Grund. In der diesjährigen Kammermusikreihe "Musik erzählt...von Freiheit" dreht sich alles um die Wahrung unseres höchsten gesellschaftlichen Guts. Ein idealer Anlass, um den neuen Konzertflügel einzuweihen. GE. Wir schreiben das Jahr 2018 und trotz allen Fortschritts sehen sich immer mehr Menschen auf der ganzen Welt mit populistischen und...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.18
  •  1
Kultur
Karl Halle erblickte im April 1819 in Hagen das Licht der Welt. Ihm zu Ehren steht auf der Springe ein Denkmal.

Geburtstagskonzert - Eintritt frei - Karl Halle wird in Kirche am Widey gefeiert

Zum zehnten Mal lädt die Karl Halle Gesellschaft am Freitag, 13. April, zum alljährlichen "Geburtstagskonzert" ein. Es findet um 19 Uhr in der Kirche am Widey, Am Widey 6-8, statt. Halle erblickte im April 1819 in Hagen das Licht der Welt, die er in vielen Stationen bereiste, weit über seine Vaterstadt hinaus und berühmt als Pianist und Orchesterleiter. Musikalische Schätz zu verbreiten war ihm wichtiger als sein eigenes, durchaus bedeutendes kompositorisches Schaffen. Halles Interesse galt...

  • Hagen
  • 11.04.18
Kultur
Sebastian Seitz
2 Bilder

Jung, dynamisch und lebendig - Konzert am 25. Februar

Die Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung präsentiert am Sonntag, 25. Februar, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) einen Liederabend mit Sebastian Seitz (Bariton) und Tobias Koltun am Klavier im Werner Richard Saal, Wetterstraße 60. Gelobt für seine lebendige Musikalität zählt der junge deutsche Bariton Sebastian Seitz zu den vielversprechendsten Konzert- und Opernsängern seiner Generation. Tobias Koltun, 1986 bei Aachen geboren, ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler...

  • Herdecke
  • 23.02.18
Kultur

Kulturbus für Klassikfans

Zu Besuch bei den Bochumer Symphonikern. Der Kulturbus der VHS Dorsten, begibt sich wieder mal auf die Reise, hin zum nächsten großen Event im neuen Anneliese Brost MUSIKFORUM Ruhr in Bochum. Die Bochumer Symphoniker spielen dort am Sonntag, den 26. März 2017, unter der Leitung von Kolja Blacher. Programm Wolfgang Amadeus Mozart: Ouverture zu „Die Entführung aus dem Serail“ KV 384 Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur...

  • Dorsten
  • 25.07.16
Kultur
Foto v.l.n.r.: Dirk Klapsing (Intendant musik:landschaft westfalen), Anneli Noack (Wildwald Vosswinkel), Baron von Ketteler, Lars Schmidt (Wildwald Vosswinkel) Fotos: privat
2 Bilder

Barbecue, Beer & Beethoven im Wildwald Vosswinkel

“Klassik ist tot" sagen Pessimisten. “Stimmt nicht!”, sagt die musik:landschaft westfalen und wartet dabei mit einem neuartigen Konzept auf. Unter dem Motto “Barbecue, Beer & Beethoven” will das seit 2009 in Westfalen beheimatete Musikfestival den Klassikbetrieb im Sommer in Aufruhr bringen. Einer der außergewöhnlichsten Standorte ist am Freitag, 12. August, ab 19 Uhr, der Wildwald Vosswinkel in Arnsberg, wie jetzt anlässlich einer gemeinsamen Pressekonferenz der Gesellschafter der...

  • Arnsberg
  • 19.07.16
  •  1
Kultur
Das Trio Contemperano mit Tamara Buslova, Günther Wiesemann und Benjamin Nachbar gastiert am Freitagabend im Xantener Rathaussaal.

Das Trio Contemperaneo gastiert im Xantener Rathaus

Seit zehn Jahren veranstaltet der Verein Stadtkultur-Xanten die Reihe „pianoforte“. Die kammermusikalischen Aufführungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die Reihe findet am Freitag, 18. September, um 20 Uhr ihre Fortsetzung. Im Ratssaal spielt das Trio Contemperaneo auf. Xanten. Das Trio spielt Konzerte mit Musik aus verschiedenen Epochen, Der Gruppenname Contemporaneo verweist neben seinem Bezug auf den zeitgenössischen Anteil in den Programmen auch darauf, dass alle Musiker bei...

  • Xanten
  • 15.09.15
Überregionales
v.l.n.r.: Kath. Pfarrer Ludger Schneider, Evangel. Pfarrer Udo Schmitt, Gerhard Wölki, Maria Rulofs, beide Volksbank Rhein-Lippe,

4000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Dingden

Bereits zum sechsten Mal fand am 14. Dezember 2014 ein Klassik Konzert in der Katholischen Kirche St. Pankratius Dingden statt. Die Kirche gehört zur Pfarrei Maria Frieden und ist wegen ihrer Akustik und Größe prädestiniert für Konzerte. Da war es kein Wunder, dass die Smetana Philharmoniker Prag über eineinhalb Stunden die 400 Zuhörer mit ihrem Konzert quer durch die Klassik verzauberten. Von der Volksbank Rhein-Lippe ins Leben gerufen „ist der dritte Advent inzwischen eingebürgert...

  • Wesel
  • 23.01.15
Kultur
Verbunden durch die Leidenschaft für Musik (v. l.): Ulrich Wohlleb, Tenor, Marion Thienel, Mezzosopran, Anne Katrin Rosenstock, Sopran und Michael Haag, Bass.

Adventliches Konzert mit dem "Vokal-Quartett-Essen" in Zweckel

Zu einem stimmungsvollen vorweihnachtlichen Konzert bei Kerzenschein mit bekannten und unbekannten Werken für eine bis vier Singstimmen mit dem Vokal-Quartett-Essen und Klavierbegleitung von Bach, Händel, Praetorius, Reger, Cornelius und anderen lädt der Förderverein der Herz-Jesu Gemeinde in Zweckel am Montag, 1. Dezember, ein. Begleitet wird das Programm von Wolfram-Maria Märtig am Flügel. Erzähler Andreas Schöneich hat dazu Texte zum Advent ausgewählt, die zum Schmunzeln und Nachdenken...

  • Gladbeck
  • 25.11.14
Kultur
Musikalischen Hochgenuss verspricht das Lombardi-Trio bei seinem Konzert in der evangelischen Kirche in Alpen.

Kammermusik vom Feinsten mit dem Lombardi-Trio

Liebhaber von Kammermusik lädt der Musik- und Literaturkreis Alpen am Sonntag, 9. November, um 17 Uhr in die evangelische Kirche Alpen ein. Das Lombardini-Trio spielt Kammermusik auf höchstem Niveau mit Werken von Schubert, Reger und Mozart. Alpen. Das Lombardini-Trio besteht seit 1998 und musiziert seit 2009 in dieser Besetzung. Drei Musiker bringen mit bewundernswerter Technik und organischem Zusammenspiel alte und zeitgenössische Komponisten zu Gehör. Eva Dörnenburg (Violine), Hartmut...

  • Alpen
  • 05.11.14
Kultur
2 Bilder

30.11.2014 Kammermusikzyklus über Beethoven und Brahms 'Von jugendlicher Glut und reifem Vermächtnis' Zwiegespräch

Das letzte Konzert in der Reihe Kammermusikzyklus über Beethoven und Brahms "Von jugendlicher Glut und reifem Vermächtnis" findet am Sonntag, den 30.Nov. 2014 um 17 Uhr auf dem Neuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich - unter dem Titel - Zwiegespräch - statt. In ihrem Programm führen die beiden Pianistinnen Elena Lebedeva und Olga Schonurowa nicht nur ein Zwiegespräch miteinander, sondern auch eines zwischen den Epochen. Der große Bach war zur Zeit Beethovens eher dem Kenner...

  • Wesel
  • 10.09.14
Kultur
Unbekannter Maler (ca. 1764–1767), Porträt von Luigi Boccherini mit einem Violoncello, noch ohne Stachel.
2 Bilder

Faszination Stringtime - Eröffnungskonzert im Kastell Goch am 12.4.2014

Beinahe hätte ich es vergessen - wir wollten ja zum Eröffnungskonzert der Stringtime Niederrhein, da kam mir ein Zufall via facebook zu Hilfe. Lutz Dennstedt von der Gocher Kulturbühne hatte auf fb noch rechtzeitig eine Info eingestellt. Also Freitag morgen ab ins Rathaus, Karten besorgt - und auch noch bekommen. Und das hat sich wirklich gelohnt!! Das Eröffnungskonzert war einfach Genuß pur. So viel kompetenter, nein begabter Nachwuchs aus Europa - solch eine wichtige...

  • Goch
  • 13.04.14
  •  1
  •  1
Kultur
Harald Schollmeyer (Klavier) und Wojciech Skowronski (Geige) geben ein Konzert im Kulturforum Kapelle Waltrop.Foto: privat

Skowronski-Duo spielt im Kulturform Kapelle

„Rondo capriccioso“ ist der Titel des nächsten Konzertes im Kulturforum Kapelle Waltrop am Sonntag, 16. März, um 17 Uhr. Wojciech Skowronski (Violine) und Harald Schollmeyer (Klavier) spielen ausgewählte Werke des Barock und der Romantik. Nachdem Wojciech Skowronski, Lehrer an der Musikschule Waltrop für das Fach „Violine“, bereits im Jahr 2012 mit einem Trio im Kulturforum Kapelle aufgetreten und auf positive Zuschauerreaktion gestoßen war, wurde er nun erneut zu einem Konzertabend...

  • Waltrop
  • 11.03.14
Kultur
260 Seiten unterhaltsame Nachhilfe

BÜCHERKOMPASS: 200 Jahre Wagner - der kleine Wagnerianer

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die hier eine kleine Rezension schreiben möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot, passend zum 200. Geburtstag von Richard Wagner:Enrik Lauer & Regine Müller "Der kleine Wagnerianer" Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 geboren. Mit diesem "informativem wie unterhaltsamen Brevier" soll man für alle Begegnungen mit Wagner, seiner Musik und seinen Jüngern gewappnet sein. Vielleicht kann...

  • Essen-Süd
  • 22.05.13
  •  8
Kultur
5 Bilder

Klassikabend ohne heiligen Ernst: "Salut Salon"

Das klassische Quartett "Salut Salon" ist morgen, 16.11., im Konzerthaus Dortmund zu Gast. Eine Gelegenheit, die man sich vielleicht nicht entgehen lassen sollte, wenn man sich denn für klassische Musik interessiert. Oder aber auch nicht so recht interessiert. Denn "Salut Salon" sind vieles, aber auf gar keinen Fall langweilig oder verstaubt. Schon das Erscheinungsbild der vier Hanseatinnen lässt Gutes hoffen: "Sexappeal meets klassische Musik", Können trifft auf Schalk und viel Phantasie im...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.11.12
Kultur
Die Neue Philharmonie Westfalen steuert unter ihrem Generalmusikdirektor Heiko Mathias Förster in die neue Spielzeit.

Neue Philharmonie steuert in sicheres Fahrwasser

Es gab Überlegungen zum Kürzen der Finanzierung, aber der Kreis entschied sich dagegen: Die Neue Philharmonie Westfalen wird weiter unterstützt. Zum nächsten Sinfoniekonzert wird am Mittwoch (19. Oktober) eingeladen. Weiteres lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Stadtspiegel Kamen/Unna.

  • Kamen
  • 04.10.11
Kultur
Heiko Mathias Förster wird auch in Zukunft das Orchester im Kreis Unna dirigieren können. Foto: Lars Wennersheide

In die richtige Richtung dirigiert!

Die Finanzierung ist gesichert: Die Neue Philharmonie Westfalen wird weiterhin vom Kreis Unna gefördert. Damit wird es auch in Zukunft Konzerte in der ­Kamener Konzert-Aula geben. Kamen. Generalmusikdirektor Heiko Mathias Förster (Foto) wird auch in der neuen Saison den Besuchern klassische Musik näherbringen. Alle Orchester-Musiker behalten ihre Jobs. Unterstützt werden Dirigent und Philharmonie dabei erneut von hochkarätigen Gastmusikern; so wie beispielsweise am 19. Oktober von...

  • Kamen
  • 04.10.11
  •  1
Kultur
2 Bilder

Out of frame - Klassikkonzert

Eine Besprechung des Konzerts von heute abend kann ich nicht schreiben. Dazu fehlt mir ganz eindeutig das nötige Wissen. Aber ich kann nur jedem, der gerne Musik hört, empfehlen, sich auch mal auf ein klassisches Konzert einzulassen. Heute abend merkte man (im leider schlecht besetzten Bühnenhaus), dass sowohl die Zuschauer als auch die Musiker selber einen ungeheuren Spaß bei der Musik aus dem 19. Jahrhundert hatten. Also: demnächst mal einfach die innere Hemmschwelle (welche...

  • Wesel
  • 21.03.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.