Klavier-Festival Ruhr

Beiträge zum Thema Klavier-Festival Ruhr

Vereine + Ehrenamt
Superintendent Dietmar Chudaska dankte den Teilnehmendern des Kurses für ihr Engagement, sich weiterzubilden.

18 Teilnehmer konnten jetzt ihre Zertifikate in Empfang nehmen
Mit Gladbecker Kindern kreativ musizieren

Gladbeck. Aus den Händen von Profssor Franz-Xaver Ohnesorg, Intendant des "Klavier-Festivals Ruhr" konnten jetzt 18 Erzieherinnen und Grundschullehrerinnen aus den Evangelischen Kirchenkreisen Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen ihre Zertifikate über ihre erfolgreiche Teilnahme an dem einjährigen Kurs „Kreatives Musizieren im Kindergarten und in der Grundschule“ in Empfang nehmen. „Der Kurs richtete sich an Grundschullehrer die fachfremd Musik unterrichten sowie an Erzieherinnen, die...

  • Gladbeck
  • 01.03.19
Kultur
In der Endphase proben die Schülerinnen und Schüler täglich für das Tanzprojekt zu Igor Strawinskys Ballettmusik „Le Sacre du printemps“.
2 Bilder

Allein oder gemeinsam
Schüler erarbeiten Tanzprojekt fürs Klavier-Festival

Sie tanzen allein, zu zweit, zu viert, alle gemeinsam. Ihre Bewegungen zur Musik sind mal fließend, mal dynamisch. 66 Schülerinnen und Schüler von vier Schulen aus dem Bochumer Norden studieren zurzeit eine Choreographie zu Igor Strawinskys Ballettmusik „Le Sacre du printemps“ ein. Das Ergebnis präsentieren die Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Klavier-Festivals Ruhr am Sonntag, 24. Februar, um 17 Uhr im Musikforum. Für das inklusive Tanzprojekt haben sich im Herbst 2018 die...

  • Bochum
  • 16.02.19
Kultur

„Living Legends“ und „Rising Stars“ prägen das Programm 2019
Klavier-Festival mit Tradition

In den Lebensläufen der Künstler des Klavier-Festivals Ruhr spiegelt sich die Offenheit Europas auf ganz besondere Weise wieder. Das Klavier-Festival Ruhr 2019 rückt daher kein Land und keinen Komponisten in den Fokus, sondern richtet den Blick auf die Biografien seiner Künstler. Intendant Professor Franz Xaver Ohnesorg hierzu: „Die Biografien vieler unserer Künstler sind geradezu ein Appell für ein gemeinsames Europa!“ So stellt das Festival die Verbindungen zwischen den Generationen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.19
Kultur
ExtraSchicht 2017 ... ( Der Abend, die Henrichshütte ... Teil 2 unserer Reise durch die Nacht ) © Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
34 Bilder

ExtraSchicht 2017 ... ( Der Abend, die Henrichshütte ... Teil 2 unserer Reise durch die Nacht )

Bochum-Dahlhausen, Hattingen und mehr ... ... Da noch andere Orte der Extraschicht auf uns warteten, galt es aufzubrechen. So enterten wir den Shuttlebus der uns auf verwinkelten Straßen und durch schier endlose Kreisverkehre nach Hattingen brachte. Die Shuttlebusse waren im übrigen ein echter Renner und immer mehr als gut gefüllt. Die 2. Station unserer Besuchstour war erreicht. Die Henrichshütte. Für mich war es das erste Mal das ich dieses ehemalige Hüttenwerk besuchte. Man gelangt...

  • Hilden
  • 28.06.17
  •  10
  •  19
Kultur
Elisabeth Leonskaja, sensible Interpretin von Schubert, Brahms und dem modernen Komponisten Widmann. Foto: Privat.

Klavier-Festival:Elisabeth Lejonskaja

Großes Klavierspiel in der Stadthalle Eine sensible Dame großen Klavierspiels kommt im Rahmen des Klavier-Festivals Ruhr nach Mülheim. Am Montag, 27. Juni, 20 Uhr, spielt Elisabeth Leonskaja ein für sie typisches Programm in der Stadthalle. Schubert & Brahms Sie eröffnet ihr mittlerweile schon 17. Konzert beim Klavier-Festival mit Franz Schuberts f-Moll-Sonate (D 625), gefolgt von der Wanderer-Fantasie (D 760). Auch aus der Feder von Johannes Brahms erklingen Werke der Gattung der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.16
Kultur

Klavier-Festival Ruhr: Mehrere Konzerte bereits ausverkauft

Schon jetzt meldet das Klavier-Festival Ruhr für 18 seiner Abende knappe Karten. Ausverkauft ist bereits unter anderem der Auftritt von Lang Lang am 19. April in Essen. Demnächst ausverkauft ist der einzige Auftritt Evgeny Kissins in diesem Jahr in Deutschland: Der russische Starpianist spielt am Montag, 18. April, in der Philharmonie in Essen gemeinsam mit Julian Rachlin (Violine) und Mischa Maisky (Violoncello) das Klaviertrio Nr. 1 Franz Schuberts und das Klaviertrio von Peter...

  • Essen-Süd
  • 04.04.16
Kultur
Der Pianist Arcadi Volodos Foto: Marco Borggreve

Das Klavier-Festival Ruhr 2016: Siebenmal zu Gast in Mülheim

Das Klavier-Festival Ruhr 2016, das vom 15. April bis zum 10. Juli statt findet, ist gleich mit sieben Veranstaltungen in der Stadthalle Mülheim zu Gast. Das Publikum erwarten sechs Konzerte mit hochkarätigen Pianisten, darunter das Eröffnungskonzert mit dem Träger des diesjährigen Festival-Preises Arcadi Volodos am 15. April sowie eine öffentliche Runde mit Musikkritikern. Erstmals steht die Musik von Johannes Brahms im Fokus des weltweit bedeutenden Klavierfestivals. Und so erwartet das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.16
  •  1
  •  2
Kultur

Joachim Carr beim Klavier-Festival Ruhr

Spontan hatte sich der Norweger Joachim Carr beim Klavier-Festival Ruhr im letzten Jahr bereit erklärt, für den erkrankten Pianisten Christian Budu einzuspringen und so dessen Konzert aus der Reihe „Die Besten der Besten“ zu retten. Damals hatte er im schweizerischen Vevey bereits in der Vorrunde den Coup de coeur Preis der Jungen Kritiker erhalten. Nun kehrt Joachim Carr als Sieger des Internationalen Edvard Grieg Wettbewerbs zum Klavier-Festival Ruhr zurück. Seinen Klavierabend am...

  • Dortmund-City
  • 29.05.15
Kultur
Kit Armstrong brilliert mit Werken von Bach und Schubert am 12. Mai in der Stadthalle Mülheim.
3 Bilder

Klavier Festival Ruhr. Buniatishvili, Trifonov, Armstrong und Hamelin spielen ab dem 23. April in Mülheim

Mögen Sie Liszt? Oder die Werke von Franz Schubert? Können Sie mit geschlossenen Augen dem „Gaspard de la nuit“ von Maurice Ravel folgen und erlegen schon nach wenigen Noten dem ganz besonderen Charme dieses Werks? Dann hat Professor Franz-Xaver Ohnesorg auch in diesem Jahr bei der Auswahl seiner vier Pianisten im Rahmen des Klavier-Festival Ruhr alles richtig gemacht. Beginnend vom 23. April an reiht sich Mülheim in den Kreis der vielen Ruhrgebietsstädte ein, die auch in diesem Jahr wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.15
  •  1
  •  1
Kultur
Beim Inklusionsprojekt „Les Noces“ aus dem Jahr 2013 ließen die Teilnehmer Hochzeitsrituale ihrer jeweiligen Herkunftsländer einfließen.

Klavier-Festival Ruhr fördert Nachwuchs

„Die Förderung des pianistischen Nachwuchses ist dem Klavier-Festival-Ruhr ein besonderes Anliegen“, erklärt Festivalleiter Franz Xaver Ohnesorg. „In den vergangenen acht Jahren haben wir ein umfangreiches Education-Programm entwickelt“, betont er während eines Pressegespräches in Mülheim. Das Konzept beginne mit der frühkindlichen musischen Bildung im Kindergarten, verzahne dies über die Grundschule bis hin ins Gymnasium. „Großen Wert legen wir dabei auf die Weiterbildung der Lehrer....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.14
Kultur
Die Naughton-Zwillinge sind am Donnerstag, 26. Juni, in Mülheim. Es gibt nur noch wenige Karten.

Top Pianisten im Revier

Das Klavierfestival Ruhr erreicht am Samstag, 10. Mai, das erste Mal Mülheim. Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung ist Anna Gourari zu Gast in der Stadthalle. „Vom 9. Mai bis 12. Juli stehen die 113 Pianisten von Weltrang, Nachwuchstalenten und Wettbewerbssieger auf den Bühnen im Ruhrgebiet.“ Das erklärte Festival-Intendant Franz Xaver Ohnesorg während einer Pressekonferenz in Mülheim. In 19 Städten treten die Künstler aus 23 Nationen auf. Ab 20 Uhr bezaubert die russische Pianistin...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.14
Kultur
alle Fotos (21): Römer
21 Bilder

Till Brönner: grandioses Konzert in der Gebläsehalle

Wie gut, dass Till Brönner ein Deutscher ist. Vielleicht konnte der Ausnahmetrompeter und Professor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden ja hinter der Bühne der Gebläsehalle seinen Kollegen im Quintett erklären, dass das Verhalten des Publikums in Hattingen diesen exzellenten Musikern gegenüber für dieses unser Land (leider) „normal“ ist. Manche des begeisterten (Fach-)Publikums haben sich aber sicherlich dafür klammheimlich geschämt, dass zu viele nicht einmal die...

  • Hattingen
  • 07.06.13
Kultur

Let’s go to the Opera!“ - Klavier-Festival Ruhr 2013 feiert 25-jähriges Jubiläum

"Let’s go to the Opera!“: Unter diesem Motto feiert das diesjährige Klavier-Festival Ruhr sein 25-jähriges Bestehen. Das weltweit wichtigste Pianistentreffen feiert damit in seiner Jubiläums-Ausgabe augenzwinkernd die 200. Geburtstage von Giuseppe Verdi und Richard Wagner. Beide Komponisten haben so gut wie nichts für das Klavier komponiert, doch das Festival spürt einfallsreich dem großen Einfluss beider Opernkomponisten auf die Welt der Klaviertranskriptionen und -paraphrasen im 19. und 20....

  • Bochum
  • 18.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.