Kleiderspende

Beiträge zum Thema Kleiderspende

Vereine + Ehrenamt
Dr. Andres Balamaceda, Dr. Margret Balmaceda (beide Vermieter), Peter Zahmel (Schatzmeister DRK-Kreisverband Unna), Michael Makiolla (Vorstandsvorsitzender DRK-Kreisverband Unna) und Christine Scholl (Kreisgeschäftsführerin DRK-Kreisverband Unna). Foto: privat

DRK-Kreisverband Unna wird Second-Hand-Laden in der City eröffnen
Ein neues Zuhause für die "Lieblingsstücke"

Endlich ist es soweit: Die Tinte unterm Mietvertrag ist getrocknet und der DRK-Kreisverband Unna kann stolz verkünden: Die Unnaer Innenstadt wird in den nächsten Monaten um ein kleines, aber feines und besonderes Puzzleteil reicher. Denn in den Räumlichkeiten an der Niesenstraße 2 soll unter dem Namen „Lieblingsstücke“ der erste Second-Hand-Laden des Roten Kreuzes in Unna entstehen. Geplant ist dabei kein klassischer Altkleiderladen mit großen Wühltischen und langen unsortierten Kleiderstangen,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.08.21
Ratgeber
In den Vorbereitungen: Annalena Sklorz, Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler)  und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  (Verbraucherzentrale).....
3 Bilder

SWAPPARTY 2018 Bürgerhaus Methler und Verbraucherzentrale laden ein

Die Kleidertauschbörse für Frauen wird einmal im Jahr vom Bürgerhaus Methler und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert. Hier vereinen sich Spaß, Austausch und "etwas Glamour"  mit Nachhaltigkeit. Denn ein längeres Nutzen und Weitergeben schont Ressourcen und Umwelt. Angenommen werden Fehlkäufe, gute Kleidung, gewaschen und gepflegt, 10 Teile pro Person. Dazu können - ungezählt - Modeschuck, Taschen und Tücher abgegeben werden. Die Veranstalterinnen Anja Sklorz und Jutta...

  • Kamen
  • 26.03.18
  • 1
Ratgeber
Anna-Lena und Anja Sklorz vom Bürgerhaus Methler und Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen (von links nach rechts).... rufen wieder zum Tausch auf
8 Bilder

Bürgerhaus Methler und Verbraucherzentrale werben für nachhaltigen Konsum / Tauschbörse

Secondhand ist "in" und klimafreundlich Tauschbörsen sind eine tolle Sache, Fehlkäufe und Zu-klein-Gewordenes werden weiter genutzt, wieder getragen - und damit Ressourcen und Klima geschont. Das dass den Spaß und die Freude an der Sache nicht ausschließt, zeigt die Beliebtheit dieser Aktionen. Für Anja Sklorz vom Bürgerhaus und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Kamener Verbraucherzentrale ist es bereits die zwanzigste gemeinsam aufgezogene Tauschbörse, zum dritten Mal dreht sich alles...

  • Kamen
  • 10.03.16
  • 3
Kultur

Große Aktion für „Lichtblicke“ im Kreis Unna.

Kleiderspenden gesucht! Diesmal möchte der Freizeitkreis „Mensch ärgere mich nicht!“ mit seiner Kleider- und Bücherbörse die Organisation "Lichtblicke " unterstützen. Damit in Not geratenen Menschen in NRW geholfen werden kann, wird am Samstag, den 19. Januar, in der Gaststätte „Bauer Brune“ in Unna Massen eine große Börse stattfinden. Erstmals werden Bücher, Hörbücher und alle Arten von Bekleidungsstücken an einem Tag zusammen zum kleinen Preis angeboten. Damit auch mit kleinem Geldbeutel ein...

  • Kamen
  • 08.01.13
Überregionales

Was machen wenn die Hose zu eng ist??

Was macht man wenn die Hose zu eng, der Pulli zu kurz, die Bluse unmodern, und die Mütze zu bunt ist? Ist doch klar! Alles ab zum Kleiderbasar!! Am Samstag, den 10. November 11.00-14.00 Uhr veranstaltet der Freizeitkreis „Mensch ärgere mich nicht!“ im Johannes Buxtorfhaus (Perthesstr.) in Südkamen seine zweite Kleiderbörse. Hier kann jeder seine gebrauchte Kleidung spenden. Damit alle, also auch mit kleinem Geldbeutel seinen Kleiderschrank neu befüllen können, wird jedes Kleidungsstück für nur...

  • Kamen
  • 21.10.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.