kleingarten

Beiträge zum Thema kleingarten

Überregionales

Müllentsorgung in der Kleingartenanlage Hagedorntal sorgt für Ärger

Johannes Rosendahl ist die Müllentsorgung leid. Zumindest was die öffentlich zugänglichen Körbe in der Kleingartenanlage Hagedorntal (zwischen Schloßstraße und Schnitterweg) in Essen-Borbeck betrifft. Eine Lösung muss schnell her. „Ich ekele mich“, platzt dem Kleingärtner bald der Kragen. Die Beutel am Rande der Spielwiese seien voll von Hundekot und Spritzen. Besonders unangenehm sei das bei Regenwetter. „Dann laufen die Körbe richtig voll“, Deckel gibt es nämlich keine. „Aber der Vorstand...

  • Essen-Borbeck
  • 05.10.15
  •  1
Politik
So könnte das Konzept der Landesgartenschau umgesetzt an der Emscher aussehen.

Landesgartenschau 2020 mit Starthilfe aus dem Volk

Die Städte Recklinghausen, Herten, Herne und Castrop-Rauxel erwägen eine gemeinsame Bewerbung zur Landesgartenschau 2020. Ein großes Projekt mit vielfältigen Chancen für die Region. Und wer hat es sich ausgedacht? Nein, nicht die Politiker oder die federführende Emschergenossenschaft. Hier gab bürgerschaftliches Engagement den Anstoß. Bereits 2001 entwickelte eine Bürgerinitiative um den Vorsitzenden Franz-Josef Krakowiak die Idee zu einer interkommunalen Landesgartenschau. Schon damals...

  • Recklinghausen
  • 25.08.15
  •  3
  •  4
LK-Gemeinschaft

Simba auf Fliegenjagd

Wir haben einen 7 Monate alten kleinen Kater mit Namen Simba. Unser kleiner Garten gefällt ihm sehr, weil er sich da gut austoben kann. Fliegen und Mücken sind sein Spezialgebiet. Mittlerweile ist er der Mittelpunkt unserer kleinen Familie.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.08.15
Vereine + Ehrenamt
Haben viel für die nächsten Monate geplant: Werner Siggelkow, Vorsitzender des Stadtverbands der Hildener Gartenfreunde (Mitte), sein Stellvertreter Ludwig Stubenrauch (l.) und Beisitzer Jörg von Jacubowski.

Hildener Kleingärtner planen einen Garten für alle

Für Imker, für Kitas, für Anhänger des „Urban Gardenings“, für Gartenfans, für Neugierige – schlicht: für alle soll an der Ellerstraße ein „Garten der Vielfalt“ entstehen. Der Stadtverband der Hildener Gartenfreunde plant das Projekt zusammen mit der Stadt Hilden. Auf 380 Quadratmetern soll der Schaugarten an der Ellerstraße entstehen, mit Zugang von der Hans-Sachs-Straße aus. Bienenvölker und eine Lehrstation der Imker sollen Platz finden, spontan gegärtnert werden darf im Bereich des...

  • Hilden
  • 30.07.15
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Plakat Siepenbach
2 Bilder

Sommerfest vom Kleingartenverein Am Siepenbach e.V.

Sommerfest vom Kleingartenverein Am Siepenbach e.V. In Hiesfeld am Terhardthof 61 a. Am Samstag den 8 August ab 14°° Uhr geht es los. Die Kinder können basteln,spielen und eine Hopsburg wird aufgebaut, Für Jung und Alt gibt es kühle Getränke, Gegrilltes,Pommes,Kaffee und Kuchen. Alle die unseren Verein kennen oder uns kennen lernen möchten sind Herzlich eingeladen.

  • Dinslaken
  • 27.07.15
Kultur
54 Bilder

Offene Gärten - Kunst im Garten in Iserlohn

Am Sonntag öffnen vier Gärten zum dritten mal in diesem Jahr " die offenen Gärten im Ruhrbogen". Einer davon ist der zauberhafte, voller Fantasie und natürlicher Schönheit gestaltete Garten von Paula und Julio Simoes in der Kleingartenanlage " Im Lau 49". Kleine Figuren, Kunstwerke, schattige Sitzplätze und Springbrunnen verleihen diesem Garten einen ganz eigenen Charme. Zum dritten mal nehmen die beiden Hobbygärtner an den offenen Gärten teil, die seit 28 Jahren mit viel Liebe und...

  • Iserlohn
  • 12.07.15
  •  1
Überregionales
Leo Walkowiak, Herbert Sträter, Christoph Tesche und Guthard Mock weihen mit Kindern feierlich den renovierten Spielplatz ein.
5 Bilder

Einweihung des Spielplatzes beim KGV Lohfeld

Am Samstag, den 6. Juni wurde bei herrlichem Sommerwetter der renovierte Spielplatz in der Kleingartenanlage Lohfeld eingeweiht. Der Spielplatz wurde durch Zuschüsse der Stadt, der Sparkasse Vest Recklinghausen und den Bezirksverband der Kleingärtner realisiert. Die benachbarte Firma Welling Garten- und Landschaftsbau legte die Wiese an und brachte den Sand. Hardy Krüger (2. Vorsitzender des KGV Lohfeld) begrüßte die Gäste, dankte den Institutionen, die den Spielplatz finanzierten und...

  • Recklinghausen
  • 08.06.15
Überregionales
Die Polizei hofft nach dem Aufbruch von dreizehn Lauben auf Zeugen.

Zeuge beobachtet Mann mit Strohhut und Axt

Gärten an der Döttelbeckstraße in Lünen waren in der Nacht zu Sonntag das Ziel eines Einbrechers. Ein Zeuge beobachtete einen Verdächtigen und lieferte der Polizei eine gute Beschreibung - nach Angaben des Mannes trug der mutmaßliche Täter einen Strohhut und hatte eine Axt in der Hand. Der Zeuge sah am Sonntagmorgen zwischen fünf und sieben Uhr den Mann, als dieser über einen Zaun an der Döttelbeckstraße kletterte und sich an mehreren Gartenlauben zu schaffen macht, berichtet die Polizei in...

  • Lünen
  • 18.05.15
Natur + Garten
3 Bilder

1. Mai 2015 11.00 - 16.30 Uhr Radtour: Creativ Quartier Fürst Leopold

Unser Maiausflug mit dem Fahrrad führt vom Kleingarten AM NATTBACH an der Halde Scholven vorbei in die ehemaligen Bauernschaften Altendorf und Ulfkotte. Weiter geht es mit dem Rad durch den Barloer Busch und über den Lippe-Seiten-Kanal zum Brunnenplatz in der Arbeitersiedlung Hervest. Nach einer kleinen Rundfahrt durch die alte Zechensiedlung kommen wir zum KREATIV QUARTIER FÜRST LEOPOLD. Auf dem ehemaligen Zechengelände schauen wir uns die Ausstellung in der Lohnhalle an sowie den...

  • Gladbeck
  • 21.04.15
Politik
3 Bilder

Das Ergebnis der Bürgerversammlung zur Flächenentwicklung.

Bedarfsgerechte Flächenentwicklung Die Dellwiger Sozialdemokraten stellten in einer Bürgerversammlung die von der Stadtverwaltung für eine angedachte Wohnbebauung vorgeschlagenen Flächen vor und diskutierten mit den BürgerInnen über diese Planungen. Das Stadtplanungsamt schlägt darin 2 Flächen in Dellwig vor, um diese zukünftig als Wohnbauflächen auszuweisen. Beide von der Verwaltung vorgeschlagenen Flächen werden vor Ort weder von den Bürgern noch von der SPD Dellwig begrüßt. Als wenig...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.15
Politik
4 Bilder

Bürgerversammlung zur Bedarfsgerechten Flächenentwicklung in Dellwig

Am Donnerstag, dem 19. März veranstaltet die SPD Dellwig eine Bürgerversammlung zu dem Thema Bedarfsgerechte Flächenentwicklung. Nach den von der Stadt vorgelegten Vorschlägen stehen 2 Flächen zur Diskussion um hier zukünftig eine Bebauung durchzuführen. Die Fläche des Kleingartenvereins Weidkamp und eine Fläche am Gerscheder Weiden auf der ein Gartenbaubetrieb beheimatet war. Der Vorsitzende Thomas Osterholt hat als Gast den Amtsleiter des Stadtplanungsamtes Herrn Graf eingeladen. Im...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.15
Vereine + Ehrenamt
1. Vorsitzender Ingo Klus

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG im Kleingartenverein Tönisheide e.V.

20 Mitglieder waren erschienen, als der Vorstand am 13.02.2015 zur Jahreshauptversammlung geladen hatte. Im Vereinshaus standen Neuwahlen sowie die Verlesung der Tätigkeitsberichte 2014 auf der Tagesordnung. In seinem Bericht blickte der 1. Vorsitzende Ingo Klus (Bild) auf das Geschäftsjahr 2014 zurück und lobte die Zusammenarbeit im Vorstand und unter allen Mitgliedern. Weiter sei das vergangene Jahr von Arbeiten an der Gemeinschaftsanlage und am Vereinshaus geprägt gewesen. Es gab immer...

  • Velbert-Neviges
  • 18.02.15
Natur + Garten

Sonntag, 15. Februar, 2015 NATUR und LITERATUR Karnevalswanderung: Von der Marathonbahn zum Bergbauwanderweg

Am Karnevalssonntag führt die Wanderung vom Cafe Stilbruch zur Marathonbahn und mit dem Wittringer Mühlenbach zu den Brillenteichen. Bald verläuft die Wanderroute an Bauernhöfen vorbei und durch Felder zur Moltkehalde. Dann wandern wir zwischen Mottbruchhalde und einem Naturschutzgebiet längs zum Nattbach und erreichen am renaturierten Bach längs die EISZEIT. Nach der literarischen Kaffeepause mit der bekannten Gladbecker Autorin Halina Sega, die uns eine Valentinstaggeschichte vorlesen wird,...

  • Gladbeck
  • 01.02.15
  •  2
  •  2
Natur + Garten

Urban Gardening: Grüner Westen

Wird der Essener Westen zum Zentrum der Gemeinschaftsgärtner? Nachdem bereits in Frohnhausen auf dem ehemaligen Spielplatz an der Diergardtstraße gegärt­nert wird, soll nun auch in Altendorf eine Fläche gesucht werden, um dort Urban Gardening - so der trendige Begriff fürs Gemeinschaftsgärtnern - Wirklichkeit werden zu lassen. Klingt gut. Und die Erfahrung vom ersten Essener Gemeinschaftsgarten im Siepental zeigt, dass das funktionieren kann, wenn sich genügend Hobby-Gärtner finden, die als...

  • Essen-West
  • 13.01.15
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Gemeinschaftsgärten können in allen Stadtteilen entstehen. Hier ein Foto aus dem Siepental.

Mitgärtner gesucht: Eine Stadt blüht auf

Die Garten-Saison ist zwar für dieses Jahr gelaufen, doch das nächste Frühjahr kommt bestimmt. Die Gelegenheit ist also günstig, sich schon mal - vielleicht gemeinsam mit Freunden - eine Grünfläche in der Stadt zu sichern. Und das sogar noch kostenlos. Gibt‘s doch gar nicht? Doch. Denn: Die jüngst mit dem Essener Umweltpreis 2014 ausgezeichnete Initiative „Gemeinschaftsgärten in Essen“ möchte das Konzept möglichst in allen Stadtteilen verwirklichen. Bislang besteht der größte...

  • Essen-West
  • 02.12.14
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Eine starke Gemeinschaft bilden die Mitglieder des Gartenvereins Lütgendortmund-Nord nicht nur beim Erntedankfest. Für seine vielfältigen Aktivitäten erhielt der Verein jetzt eine Goldmedaille beim Bundeswettbewerb. Archivfoto: Schütze

Goldener Gärtner-Traum wurde wahr: KGV Lütgendortmund erhält höchste Auszeichnung

Ein Gärtnertraum wurde wahr: Der Kleingartenverein Lütgendortmund-Nord hat die höchste Auszeichnung erhalten. Als einer von nur neun Kleingärten in Deutschland erhielten die Lütgendortmunder eine Goldmedaille. Lütgendortmund. Im 23. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz sowie des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde, der unter dem Motto „Gemeinsam gärtnern – gemeinsam wachsen“ gestanden hatte, gab es die erhoffte Goldmedaille für die Lütgendortmunder, die...

  • Dortmund-West
  • 26.11.14
  •  1
Kultur

Sonntag, 14. Dezember 2015 Adventswanderung im Gladbecker Süden

Am dritten Adventssonntag wandern wir vom Cafe Stilbruch südwärts. An der Moschee vorbei führt unser Weg durch einen (grünen) Kleingarten zum Rosenhügel in Brauck. Nach der Glühweinpause beim Friedhof kommen wir am naturnah gestalteten Hahnenbach längs mit seinen Zitatensteinen auf der "Route des Regenwassers" zur St. Marienkirche mit dem bekannten siebenarmigen Leuchter. Zum Kaffeetrinken kehren wir ins St. Altfried-Haus ein. Zuvor liest im schönen Innenhof der bekannte Gladbecker Autor Harry...

  • Gladbeck
  • 21.11.14
Überregionales
Die Verzehrempfehlung gilt für das Gebiet nordwestlich des Kanals und der Gewerbegebiete Buchenberg und Kupferstraße.

Gemüse-Untersuchung zeigt Blei in Grünkohl

Schwermetall in Gemüse sorgte in den letzten Jahren in Lünen für negative Schlagzeilen. Donnerstag gab es neue Informationen. Kopfsalat darf in die Gemüsebeete zurück, doch in Grünkohl-Proben fand sich bei den aktuellen Untersuchungen weiter Blei. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz und die Bezirksregierung Arnsberg präsentierten am Donnerstag in einer Infoveranstaltung im Kreishaus die neuen Untersuchungsergebnisse zur Belastung von Gemüse in örtlichen Kleingärten im...

  • Lünen
  • 10.10.14
Natur + Garten
Jürgen Lenz ist Kleingärtner mit Leib und Seele.

Gartenmeisterschaft geht in die nächste Runde / jetzt mitmachen!

Diesmal stellen wir im Zuge der Gartenmeisterschaft, die der SÜD ANZEIGER in Zusammenarbeit mit dem Hellweg Bau- und Gartenmarkt, Frankenstraße 58, veranstaltet, die grüne Oase der Familie Lenz vor. Jürgen Lenz ist ein eingefleischter Kleingärtner. Seit 1980 ist er stolzer Besitzer einer Parzelle in der Kleingartenanlage „Gartengruppe Gruga“ am Kühlshammerweg, die zu den Gartenfreunden Holsterhausen gehört. „Der Verein ,Gartenfreunde Essen-Holsterhausen‘ wurde bereits kurz nach dem 2....

  • Essen-Süd
  • 19.09.14
Natur + Garten
Manfred Jablonski und ein Knollengewächs.

Gartenmeisterschaft geht in die nächste Runde - jetzt noch mitmachen, Tel. 8042510!

Im Rahmen der Gartenmeisterschaft, die der SÜD ANZEIGER in Zusammenarbeit mit dem Bau- und Gartenmarkt Hellweg, Frankenstraße 58, veranstaltet, stellen wir heute einen ganz besonderen Kandidaten vor. Manfred Jablonski ist der Vorsitzende eines Kleingartenvereins. „Auf eine fast 90-jährige Tradition können die Kleingartenanlagen „Heide Steinfurth an der Ulmenstraße, Töpfer becker an der Sabinastraße und Lupinenfeld an der Straße Am Uhlenkrug nun schon zurückblicken“, erklärt Manfred...

  • Essen-Süd
  • 02.09.14
Natur + Garten

Hecken-Labyrinth

Wie hoch dürfen Hecken in Kleingarten-Anlagen sein? Eine Frage, die immer wieder zu lebhaften Diskussionen führt. Während in manchen Anlagen einheitlich auf die gesetzlich vorgeschriebenen 125 Zentimeter gepocht wird, damit Spaziergänger auf den öffentlich zugänglichen Wegen auch was zum Gucken haben, ist das in anderen ziemlich wurscht. Nahe des Niederfeldsees hat man zeitweise den Eindruck, in ein verwunschenes Labyrinth gelaufen zu sein. Hat aber irgendwie durchaus auch seinen...

  • Essen-West
  • 02.09.14
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.