Kleve

Beiträge zum Thema Kleve

Überregionales
2 Bilder

Am 28. November mit der Draisine zum Klever Weihnachtsmarkt

Nachdem die erste der diesjährigen Thementouren der Grenzland-Draisine an Halloween mit rund 100 Teilnehmern ein voller Erfolg war, können sich Interessierte nun auch für die Tour zum Klever Weihnachtsmarkt anmelden. Diese Sonderfahrt findet am Sonntag, den 28. November ab Kranenburg statt. Der Kranenburger Stadtführer Eelco Hekster leitet die Tour und wird auf die Sehenswürdigkeiten an der Strecke aufmerksam machen und viel über die Geschichte der Bahnstrecke wie auch über Kranenburg und...

  • Kranenburg
  • 08.11.10
Politik

Gegen das Vergessen der Opfer der NS-„Euthanasie“ in Bedburg-Hau

Aus aktuellem Anlass habe ich mich in den letzten Tagen mit dem Auswärtigen Amt zur NS-Zeit beschäftigt. Bei meinen Recherchen bin ich auf eine Seite gestoßen, die mich sehr erschüttert hat. Es geht um die Opfer der NS-„Euthanasie“ in Bedburg-Hau von Frau Sigrid Falkenstein. Obwohl dieses Thema im vergangenen Jahr in der örtlichen Presse, u.a. auch im Klever Wochenblatt, behandelt wurde – ich hab´s wahrgenommen, aber dann wohl auch nicht so richtig, scheint es in der breiten Öffentlichkeit...

  • Bedburg-Hau
  • 02.11.10
  •  11
Kultur

Vorleser lesen für Blinde und Sehbehinderte

18 Menschen, 18 Stimmen, zwei bis drei Mikrofone, ein bisschen viel Technik im Hintergrund - und schon kann es losgehen. Jeden Mittwoch Nachmittag sitzen drei bis vier Personen ums Mikrofon und beginnen vorzulesen. Dabei interessiert alles, was in der zurückliegenden Woche im Kreis Kleve so passiert ist. Vorlesen, damit auch blinde und sehbehinderte Menschen das Wichtigste aus Politik und Wirtschaft, aus Vereinsleben und Nachbarschaft erfahren, diesem Ziel haben sich die „Vorleser“ der...

  • Kleve
  • 16.10.10
Vereine + Ehrenamt

Kein Nachwuchs in Sicht

Michael Brams leitet die Geflügelzuchausstellung, die auch heute von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände von Haus Riswick ihre Türen öffnet. Michael Brams ist begeisterter Geflügelzüchter - Ernst Neulen, Vorsitzender des Geflügelzuchtvereins steht ihm da in nichts nach. Beide kennen die Besonderheiten, die die verschiedenen Hühnerrassen mitbringen. Und Ernst Neuen scheut sich nicht, eine Henne, die zur Rasse der „Bergischen Kräher“ gehört, auf den Arm zu nehmen und mit dem Tier freundlich in die...

  • Kleve
  • 09.10.10
Politik

Gesamtschule Kleve - Unerwünscht von "Professoren"!

Nach dem Willen der CDU und FDP = Mehrheit im Rat der Stadt Kleve- soll es keine Gesamtschule Kleve geben! Wer die "Argumentation" liest kann sich an den Kopf packen vor lauter Verwunderung! 1) Kosten / Geld: Da werden Summen seitens der Verwaltung Kleve in den Raum geworfen, die angesichts vieler anderer Projekte ( z.B. Klinkerhölle Opschlag) lächerlich gering sind und deren Ermittlung höchst zweifelhaft und konstruiert (Abschreckung!?) erscheinen. 40 Mio Euro Investitionen der Stadt Kleve...

  • Kleve
  • 05.10.10
  •  10
Kultur

So sehen Künstleraugen die Schwanenstadt

Wilhelm Schlote heißt der Mann, der mit gekonntem Strich Geschichte und Gegenwart der Schwanenstadt skizziert. Vor 16 Jahren hat er das schon einmal getan - das Plakat aus der Feder des in Paris lebenden Künstlers war heiß begehrt. Jetzt gibt‘s die Neuauflage, 700 Plakate wurden gedruckt und sind ab sofort beim Klever Stadtmarketing erhältlich. Nicht bierernst, sondern verspielt und mit einem Augenzwinkern greift Schlote die großen und kleinen Themen der Stadt auf und verführt so ganz nebenbei...

  • Kleve
  • 04.10.10
  •  1
Kultur

Gesamtschule Kleve - Elternwille umsetzen !

Die Initiative für eine Gesamtschule im Nordkreis Kleve lädt alle interessierten Eltern und BürgerInnen zu einem Informations- und Diskussionabend am kommenden Montag, 04.10.2010 um 20.00h ins Kolpinghaus Kleve ein. Anlass ist die letzte Sitzung des Schulaussschusses der Stadt Kleve und die Empfehlung zur Ablehnung einer Gesamtschule in Kleve. Im Interesse des mehrfach bekundeten und eindeutigen Elternwillens möchte die Initiative zusammen mit den Eltern und BürgerInnen hier informieren und...

  • Kleve
  • 30.09.10
Überregionales
Foto: Heinz Holzbach
10 Bilder

Das Gesundmachhaus in Kleve

Angst vor dem Krankenhaus? Weinen, wenn der Doktor ins Ohr schaut? Den Puls fühlt? Für die kleinen Besucher des Klever Teddy-Krankenhauses, die gestern scharenweise Wiese und Spielplatz hinter dem Sankt-Antonius-Hospital in Beschlag nahmen, steht fest: Alles nur halb so schlimm. Mit im Boot saßen auch in diesem Jahr wieder das deutsche Rote Kreuz Kreis Kleve und die AOK. Gemeinsam mit vielen Krankenhaus- und Rettungskräften gab es für die Puppen- und Bärenkinder jede nur erdenkliche Hilfe....

  • Kleve
  • 11.09.10
Kultur

Lohengrin – eine romantische Oper in drei Akten

Akt 1 Kleve - Akt 2 Elten - Akt 3 Megen. Kürzlich konnte man der Presse entnehmen, dass Pastor Fritz Leinung belegt haben will, das der Ursprung der Schwanenrittersage in Wirklichkeit in Elten liegt. In Wirklichkeit liegt der Ursprung weder in Kleve noch in Elten, sondern in den Niederlanden (ehem. Brabant) in Megen, einem kleinen Ort an der Maas. mehr dazu Im 13ten Jahrhundert heiratete der erstgeborene Sohn von Graf Dietrich V., Dietrich prim. 1233 Elisabeth von Brabant. Durch diese...

  • Bedburg-Hau
  • 07.09.10
  •  1
Überregionales
Cindy Bittner
3 Bilder

Der Count-Down läuft

Wer will „Gesicht des Sommers 2010“ werden? Die ersten Bewerbungen sind in der Redaktion des Klever Wochenblatt bereits eingettroffen. Wie die sportliche Juliane Remy: Die Sorge für ihr Pferd steht für die 22-jährige Kleverin ganz oben an. Und wenn es nicht gerade Freizeit gibt, sitzt sie hinter ihren Büchern und bereitet sich auf ihr Abschlussexamen vor: In einer dualen Ausbildung hat sie alles rund um Steuern und Prüfungswesen gelernt - und wird diese Kenntnis nachhoffentlich erfolgreichem...

  • Kleve
  • 28.08.10
Sport
Foto: Heinz Holzbach
20 Bilder

Renntag am Tönnissen C.E.N.T.E.R

Über sieben Stunden Radrennsport fanden in diesem Jahr bereits zum zwölften Male rund ums Tönnissencenter statt. Das vom SV Donsbrüggen ausgerichtete Spektakel war mit einem großem Beiprogramm wie Trödelmarkt, Trial- und Tischtennispräsentationen sowie Tanzdarbietungen eingerahmt. Rund 400 Teinehmer in den 7 Rennen waren angetreten, die Brüder Tönnissen konnten zufrieden sein und sich fast bis zum Ende der Veranstaltung guten Wetters erfreuen. Im Hauptrennen über 70 Kilometer siegte der für...

  • Kleve
  • 22.08.10
  •  1
Überregionales
23 Bilder

Robinsoninsel für Kids

Der Robinson-Spielplatz ist eine Kinderinsel in der Stadt Kleve. An der Nimweger Straße gelegen können die Kinder hier toben, tollen, spielen soviel sie wollen. Auch in den Ferien ist hier für Betreuung gesorgt. So können nicht nur kleine, sondern auch große Jungs ein Feuer anzünden - wo ist das sonst noch möglich? Hier haben die kleinen Robianer ihre eigene Lebenswelt erschaffen: Bretterbuden sind Zuhause, kleine Gärtchen und schöne Teiche gehören natürlich mit dazu. Wer genug hat von diesen...

  • Kleve
  • 14.08.10
Kultur
Foto: Heinz Holzbach

Die Sonntagsfrage (IV): Warum ist der Rhein immer noch eine Grenze?

Das sind ja feine Sitten: Emmerichs Bürgermeister Johannes Diks will bei seinen Amtsbruder in Kleve Geld locker machen. 250.000 Euro soll die Beleuchtung der Rheinbrücke kosten. Und weil Brücken ja sowas verbindendes haben, sollen auch die Klever ihr Scherflein dazu beitragen. Die Linksrheiner, also die Klever, fassen sich an den Kopf: Der Rhein bleibt aus ihrer Sicht eine Grenze. Die Rheinbrücke ist das Wahrzeichen für Emmerich. Darum heißt sie auch Emmericher Rheinbrücke. Den Begriff...

  • Kleve
  • 07.08.10
  •  4
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Hier sind Graffiti-Künstler ganz legal am Werke

Nix los in den Ferien? Von wegen. Der Verein „Move it“ hatte am Samstag zum elektronischen Open-Air-Festival auf dem alten Bauhof an der Meißnerstraße in Kleve eingeladen. Hier präsentierten sich nicht nur verschiedene DJs , sondern auch Graffiti-Künstler aus Kleve, Köln und Nimwegen.

  • Kleve
  • 07.08.10
Überregionales
Heinz van Baal, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Kleve

Polizei nahm Exhibitionisten fest: Er ist erst 14 Jahre alt

Die Polizei konnte jetzt einen Exhibitionisten festnehmen, der besonders im Forstgarten sein Unwesen trieb. Der Einsatztrupp staunte nicht schlecht: Es handelt sich um einen 14-jährigen Jungen. Dazu die Meldung von Polizeisprecher Heinz van Baal: "Seit etwa 1 1/2 Monaten war im Bereich des Forstgartens mehrfach ein unbekannter junger Mann aufgetreten. Er hatte sich in 4 Fällen gegenüber Frauen in exhibtionistischer Weise gezeigt und in weiteren 4 Fällen Frauen mit sexistischen Äußerungen...

  • Kleve
  • 04.08.10
  •  6
Kultur
3 Bilder

Jupp war auch dabei! St. Annaprozession in Materborn 2010.

Auf einem Hausaltar entlang des Prozessionsweges in Materborn konnte man einen Heiligen sehen, den man dort nicht erwartet. Während die Gottesmutter Maria und Ihr Kind fast überall vertreten waren, natürlich passend zum Fest der hl. Anna, die die Mutter Mariens und Oma Jesu war, sah man auf einem Altar auch eine Kerze mit dem Bildnis des hl. Josef Freinademetz. Wahrscheinlich kennen nur Leser der Zeitschrift der Steyler Missionare „die Stadt Gottes“ diesen besonderen Menschen. Jupp,...

  • Bedburg-Hau
  • 01.08.10
Überregionales
Die weltmeisterliche Rieger-Orgel in der Stiftskirche. Foto: Privat, Heinz Kersken

Gibt es bald ein Weltmeisterschafts-Konzert in der Stiftskirche?

Wenige Stunden vor dem Halbfinale gegen Europameister Spanien laufen überall die Vorbereitungen auf einen schönen und spannenden Fußballabend. Längst hat sich auch Heinz Kersken, Kantor an der Stiftskirche Kleve, als großer Fan geoutet, wie ein Blick auf die Rieger-Orgel beweist. Gibt es bald ein Weltmeisterschaftskonzert in der Stiftskirche?

  • Kleve
  • 07.07.10
Sport
19 Bilder

Was für ein Fest

Auch wenn es in Kleve wieder einmal keine Möglichkeit des Public Viwing gibt, finden die Klever ihre Fußballgucknische. Im Viertelfinale wurde das neue Feuerwehrhaus in Rinden zum Public-Viewing-Ort, in Kleve selbst trafen sich viele Fans in der Neuen Mitte.

  • Kleve
  • 04.07.10
Sport
Genagelt und gesteppt ... Foto: AnH
5 Bilder

Fußballschuhe - genagelt und gesteppt

Wenn Norbert Leenders zu erzählen anfängt, wird es in aller Regel äußerst spannend. Er ist einer der Letzten, die die Klever Schuhgeschichte noch hautnah miterlebt haben. Seine ganz persönliche Schuhgeschichte nahm ihren Anfang allerdings nicht in Kleve, sondern in Büderich. Dort wurde das letzte Klever Schüsterken geboren, dort baute Vater Leenders in einer Garage seine Schuhproduktion auf. Womit alles begann? „Mit Fußballschuhen“, erzählt Norbert Leenders, springt auf, holt etwas, das...

  • Kleve
  • 30.06.10
  •  1
Politik
Die Abbrucharbeiten an der Mozartstraße haben begonnen.
6 Bilder

Abbrucharbeiten an der Mozartstraße

Im Winter hatten die unbeheizten Obdachlosenunterkünfte an der Mozartstraße für Wirbel gesorgt: Trotz eisiger Temperaturen hatten die Menschen keine Möglichkeit, die Räume zu heizen. Else Peters, Offene Klever, hatte sich der Not der Obdachlosen angenommen und intervenierte bei den Verantwortlichen der Stadt Kleve. Vier Wochen lang wurden die Obdachlosen alleine gelassen ...

  • Kleve
  • 30.06.10
  •  1
Natur + Garten
Blumen, Bilder, Grafiken und mehr gibt's im garten der Familie Theinert an der Frankenstraße in Kleve. Foto: priv.

Detlef Theinert öffnet einmal im Monat seinen Garten

Der stete Wandel im Garten ist für Detlef Theinert aus Kleve immer wieder ein sehenswertes Schauspiel. Deshalb ermöglicht der Klever Künstler in den Sommermonaten bis zum 1. September an jedem ersten Mittwoch im Monat von 11 bis 17 Uhr den Besuch des Gartens und des Ateliers in der Frankenstraße 19. Für die, die nicht in Urlaub fahren, besteht auch die Möglichkeit zur Gartenbesichtigung, nach telefonischer Absprache unter Tel. 02821/2 11 57. Neben einer 125 Jahre alten Sumpfzypresse gibt es im...

  • Kleve
  • 29.06.10
Politik
Der letzte Abiturjahrgang des Sebus-Gymnasiums. Foto: Heinz Holzbach
11 Bilder

Ab sofort kein "Sebus" mehr

Das letzte Stündchen hat geschlagen – für Schüler, Lehrer und Eltern des Johann-Sebus-Gymnasiums in Kleve wurde das jetzt Realität. Als am 25. Juni zum letzten Mal Abiturzeugnisse mit dem Johanna-Sebus-Logo überreicht wurden, war allerdings von Trauer keine Rede mehr. Die offizielle Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler ging ruhig über die Bühne, von den monatelangen Querelen war hier nicht mehr viel zu spüren. Mit dem Aus der Schule hatten sich scheinbar alle Beteiligten abgefunden....

  • Kleve
  • 26.06.10
Überregionales
Objektleiter Lutz te Baay begrüßte die Bürgerreporter zur Auftaktveranstaltung von Lokalkompass.de/kleve. Fotos Heinz Holzbach
29 Bilder

Lokalkompass Kleve geht online - mehr als 90 Bürgerreporter kamen zur Auftaktveranstaltung

Die Region erleben, Geschichten erzählen, Wissenswertes zu Land und Leuten weitergeben, den eigenen Schnappschuss oder die gelungene Fotostrecke auf dem neuen Online-Bürgerreporter-Portal des Klever Wochenblatt hochladen - das alles ist ab sofort für jeden interessierten Kreis Klever Bürger unter www.lokalkompass.de/kleve möglich. Mit diesem Angebot möchten das Klever Wochenblatt und die Westdeutsche Werbe- und Verlags-Gesellschaft (WVW) Ihnen, liebe Leser, ein Stück entgegen kommen. „Auf...

  • Kleve
  • 25.06.10
  •  1
Sport
Kevin hängt in den Seilen - Angst muss er keine haben, denn die ganze Gruppe unterstützt ihn kräftig. Foto: Mirko Holzbach
3 Bilder

Klettern bringt Gruppen zusammen

Gewaltprävention steht auf dem Programm der Jugendeinrichtung „Die Lupe“ in Bedburg-Hau - vor Kurzem hieß es für die Jugendlichen „Mut beweisen“ im Kletterpark. Zehn Kinder und Jugendliche von elf bis 14 Jahren hatten sich gemeinsam mit Ilka de Vries, Leiterin der Jugendeinrichtung, auf den Weg zur Jugendherberge gemacht. Dort wartete schon Trainer Serdar Öz. Ob Karabinerhaken oder Achter - am Ende kannten die Kinder dank seiner Unterweisung die gängigsten Sicherheitssysteme und wussten sie...

  • Kleve
  • 23.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.