Alles zum Thema Klima

Beiträge zum Thema Klima

Politik
Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter. Klimaschützer von Fridays for Future So ist der...

  • Wesel
  • 15.07.19
Politik
Fridays for Future Sommerkongress: 31. Juli - 4. August 2019
4 Bilder

Voneinander lernen
Fridays for Future Sommerkongress in Dortmund

Vom 31. Juli bis zum 4. August 2019 wird im Revierpark in Dortmund der Sommerkongress von Fridays for Future stattfinden. Seit Dezember streikt Fridays for Future jeden Freitag weltweit für eine Zukunft auf einem lebenswerten Planeten. "Auf dem Kongress wollen wir zusammenkommen, damit unsere Bewegung noch größer, bunter und weltbewegender wird. Mit mehr als tausend Aktivist*innen werden wir uns austauschen und vernetzen, Erlebnisse und Erfahrungen teilen, in Workshops voneinander und bei...

  • Dortmund
  • 12.07.19
Politik
Der Klima-Notstand verpflichtet auch die Stadtverwaltung zum Klimaschutz.

Ratsmitglieder treffen Entscheidung
Politik stimmt für Klima-Notstand

Entscheidungen im Rat müssen in Lünen in Zukunft die Folgen auf das Klima im Blick haben - das ist die Konsequenz aus einer Entscheidung am Donnerstag. In Lünen wird - wie zuvor bereits in anderen deutschen Städten geschehen - der Klima-Notstand ausgerufen wird, das entschied die Mehrheit der Politiker am Abend. Die Ratsmitglieder hatten zuvor über die Frage, ob in Lünen der Klima-Notstand ausgerufen werden soll, diskutiert, dabei ging es auch um die Wortwahl. Klima-Notstand klinge zu...

  • Lünen
  • 12.07.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Schaffen die Linke mit Gottes Hilfe mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland?
Gedanken über: Steuern, Lobbyismus, Mindestlohn, Klima und Politik.
3 Bilder

Nachricht: Steuern, Lobbyismus, Klima – fair in Deutschland?
Schaffen die Linke mit Gottes Hilfe mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland?

Neulich beim Besuch des Friedensfestes kam mir die Fragen hoch. Wie ist es mit der sozialen Gerechtigkeit bestellt in Deutschland? Sind die Steuern gerecht in Deutschland? Worum verhindert die Bundesregierung mehr Steuer Gerechtigkeit in Europa? Wieso hat der Lobbyismus soviel Einfluss? Der Bürger gar keinen? Wieso wird der Klimaschutz nicht umgesetzt? Geht es noch fair zu in Deutschland? Ich habe das Gefühl der Zug fährt in eine Richtung und alle 4 Jahr tauschen wir den...

  • Iserlohn
  • 12.07.19
Politik
pixabay

Klimanotstand Düsseldorf beschlossen - reicht das?

Düsseldorf, 10. Juli 2019 Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am 4. Juli 2019 mehrheitlich den „Klimanotstand“ für Düsseldorf beschlossen. Düsseldorf soll bis 2035 klimaneutral werden. Jeder Düsseldorfer darf dann für nicht mehr als zwei Tonnen CO2 pro Jahr verantwortlich sein. Der Stadtrat hat sich verpflichtet, die Auswirkungen auf das Klima sowie die ökologische, gesellschaftliche und ökonomische Nachhaltigkeit bei seinen Entscheidungen noch stärker zu...

  • Düsseldorf
  • 10.07.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Halt Stop - Fridays for Future FFF so schnell beseitigt wie ein Hundehaufen?
Entstanden auf dem Fridensfest in Iserlohn.

Klima Nachricht: Halt Stopp Klimawandel
Wird Fridays for Future FFF so schnell beseitigt wie ein Hundehaufen?

Die Bewegung Fridays for Future hat etwas bewegt in der Öffentlichkeit. Ein Schulstreik für das Klima und für eine bessere Zukunft. Aber droht der Bewegung nicht eine Beseitigung – wie etwa der der Hundehaufen? Die Ausstellung „Alles was das Leben zu bieten kann“ von Matt Stuart hat mich zu dem Foto inspiriert. Eine Ausstellung in der Städtischen Galerie Iserlohn über die ich berichtet hatte mit einer Fotoserie. Skurrile und komische Momente in einer Umgebung zu sehen und einzufangen im...

  • Iserlohn
  • 08.07.19
  •  1
Politik
FFF: "Mit einem ewigen "weiter so" und "wir tun ja schon genug" werden wir dem Problem nicht gerecht."

Fridays for Future Dortmund: "Die Stadt brennt nicht? Sie brennt lichterloh!"
Kein Klimanotstand in Dortmund?

Am 04. Juli 2019 versammelten sich Aktivist*innen von Fridays for Future Dortmund ab 14:30 Uhr auf dem Friedensplatz, um auf die Dringlichkeit der Abstimmung um den Klimanotstand hinzuweisen. Dieser sollte ab 15 Uhr im Stadtrat behandelt werden. Fridays for Future Dortmund forderte eine Ausrufung des Klimanotstands und daher im Vorfeld alle Fraktionen auf, ungeachtet ihrer Parteizugehörigkeit, den Anträgen der Fraktionen Die Linke & Piraten und Bündnis 90 Die Grünen zuzustimmen. Diese...

  • Dortmund
  • 07.07.19
Natur + Garten
Es gibt viele Möglichkeiten, zum Klimaschutz beizutragen. Björn Kerkmann (v.l.), Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Heiligenhaus, Frithof Gerstner von innogy und André G. Saar vom Stadtmarketing rufen Bürger daher zur Teilnahme am innogy Klimaschutzpreis 2019 auf.

Bis zum 30. September bewerben
Aufruf zum Klimaschutzpreis 2019

Wenn ein Thema aktuell ist, dann ist es der Klimaschutz. Viele Schulen und Kindergärten, aber auch Vereine und Privatpersonen befassen sich damit und tragen durch verschiedene Maßnahmen und Projekte ihren Teil dazu bei. Genau diese großen und kleinen Bürger der Stadt Heiligenhaus sind nun dazu aufgerufen, sich für den innogy Klimaschutzpreis 2019 zu bewerben. "Der Bewerbungsschluss ist am 30. September", informiert Björn Kerkmann, Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Heiligenhaus. Mit...

  • Heiligenhaus
  • 05.07.19
Natur + Garten
Schüler der Emmericher Gesamtschule suchen für die Bäume in Emmerich Paten, die sich um die Bäume kümmern. Foto: Jörg Terbrüggen

Patenschaft für einen Baum übernehmen
Schüler der Emmericher Gesamtschule suchen Baumpaten

Es gibt nicht nur die Friday for Future-Bewegung, in der sich Schüler für das Klima einsetzen. Auch an der Emmericher Gesamtschule macht man sich so seine Gedanken, wie es mit der Natur weitergehen könnte. Hier hat man sogar schon etwas Konkretes in Angriff genommen. Die Schülerfirma "Keimzelle" sucht Baumpaten, die einen Baum pflegen wollen. Im Unterricht sind die Jungen und Mädchen der Klasse 6b auf die Klimaveränderung gekommen. Den Schülern wurde schnell bewusst, wie wichtig Bäume für...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.07.19
Politik

Wird Dattelner Schulprojekt auch bei uns umgesetzt?
Castrop-Rauxeler Schulen bald "PET-Flaschen frei"?

Die Linken besuchten die Dattelner Realschule und informierten sich dort über das Projekt "PET-Flaschen frei", das Schüler im Technikunterricht mit ihrem Lehrer entwickelt haben. "Die Wasserspender mit gefiltertem, frischem Trinkwasser ermöglichen eine Einsparung von jährlich 130.000 PET-Flaschen. Das Konzept der Realschule Datteln überzeugt. Neben positiven Effekten wie besserem Geschmack und weicherem Wasser wird die Treibhausgasemission um 72 Prozent reduziert. Eine UV-Lampe, direkt am...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.06.19
Politik
31 Bilder

Kleve: Fridays for Future - Infoveranstaltung Klimaschutzplan in der Stadthalle

Wie in den Wochen zuvor war der Start Am Ehrenmal, gegenüber dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Entsetzen - als der Fridays for Future Veranstalter mitteilte, dass die Schulleitung vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium an die Polizei mit der Bitte herangetreten sei, den Startpunkt nicht mehr gegenüber der Schule stattfinden zu lassen. Das wird natürlich nicht geschehen, Artikel 8 des Grundgesetzes lässt grüßen. Heute, am 14. Juni, gibt es ein kleines Jubiläum: Die Fridays for Future-Bewegung...

  • Kleve
  • 14.06.19
Reisen + Entdecken
Die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umwelt werden von (v.l.:) Axel Rolfsmeier, Katrin Hölscher, Stefanie Rentsch, Christof Hertel, Enno Nottelmann und Marcus Starzinger beim Kirchentag in Dortmund in den Fokus gerückt.

Ausstellung in der messe Westfalenhallen
Klimaschutz wird Kernthema beim Kirchentag

Vom Lastenrad über Fridays for Future-Aktivistin Luisa Neubauer bis zum Glas-Restaurant Die Bewahrung der Schöpfung ist eingeschrieben in die DNA des Kirchentages - und das gilt auch für den Kirchentag in Dortmund. Hier wird von Mittwoch, 19. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, das Zentrum Stadt und Umwelt mit das größte Zentrum des Kirchentages mit zahlreichen Ausstellungen, Präsentation von Organisationen, Workshops und Podien sein. Was dort geboten wird, stellte Stefanie Rentsch,...

  • Dortmund-City
  • 14.06.19
Politik
2 Bilder

Erste Fridays for Future Fahrraddemo für den Klimaschutz
Fahrradweg, Auto weg - FahrRad for Future!

Am Freitag, 14. Juni 2019, streiken in Düsseldorf und in ganz Deutschland wieder junge Menschen unter dem Motto Fridays for Future für mehr Klimaschutz und eine konsequente Klimapolitik.
 In Düsseldorf gibt es dabei eine Neuheit: Zum ersten Mal findet der Freitagsstreik in Form einer Fahrraddemonstration statt. Eingeladen sind der Düsseldorfer OB und der NRW-Verkehrsminister. In vielen Städten gehen auch diese Woche wieder Zehntausende Schülerinnen und Schüler, Studierende und weitere junge...

  • Düsseldorf
  • 13.06.19
  •  1
Natur + Garten
Der Ruhrverband hat meteorologischen Zahlen für das Frühjahr 2019 ausgewertet. ^Foto: Jürgen Zarnke

Wechsel-Wetter im Ruhreinzugsgebiet:
Frühling 2019 hatte viele Wetter-Gesichter

Die Frühlingsmonate März, April und Mai 2019 haben sich im Ruhreinzugsgebiet auf sehr unterschiedliche Weise präsentiert. Das zeigen die meteorologischen Auswertungen des Ruhrverbands. Da sich die ergiebigen Regenfälle, die bereits für einen der nassesten Winter der letzten Jahre gesorgt hatten, vor allem in der ersten Märzhälfte weiter fortsetzten, schloss der Monat März mit einem deutlichen Niederschlagsüberschuss gegenüber dem langjährigen Mittel ab. Im April hingegen fielen knapp 60...

  • Hagen
  • 12.06.19
Politik
Streit bestimmte die Sondersitzung des Rates, bei der über die Ausrufung des Klimanotstandes abgestimmt wurde.

Vorschlag erst nach heftigem Streit vom Stadtrat verabschiedet
Nach heftiger Debatte: Gladbeck ruft "Klimanotstand" aus

Spätestens seit den Europawahlen und den desaströsen Ergebnissen für SPD und CDU steht das Thema Klima bei allen Parteien ganz oben auf der Agenda. Der Plan, mit großer Einigkeit für Gladbeck den "Klimanotstand" auszurufen, wäre am 6. Juni aber fast im parteipolitischen Klein-Klein untergegangen. Noch am Mittwoch schien sich harmonische Einigkeit bei einer für den nächsten Tag anberaumten Sondersitzung des Stadtrates abzuzeichnen: "Mit dem Ausrufen des Klimanotstandes will die Politik über...

  • Gladbeck
  • 07.06.19
Politik

Parents for Future und Fridays for Future Oberhausen
Antrag auf Klimarelevanz

Um ihre Forderungen nach konsequentem Klimaschutz zu unterstreichen, stellen die beiden Ortsgruppen am 04.06.2019 einen gemeinsamen Bürgerantrag auf Klimarelevanz: „Aufgrund der vorliegenden Fakten der Wissenschaft über die kritische Lage unserer Welt stellt sich uns nicht die Frage ob, sondern nur wie sofort gehandelt werden muss. Entschlossenes Einhalten der selbstgesteckten Ziele scheint der einzige Weg zu sein, die Klimakatastrophe zu verhindern. Um zu garantieren, dass ab jetzt für alle...

  • Oberhausen
  • 05.06.19
  •  1
Natur + Garten
Es wird heiß hergehen in diesem Sommer.

Die Erde glüht - Hitzewelle - Katastrophen-Sommer 2019👀
Spitzenwerte von über 40 Grad bestimmen 2019 den Sommer🌻

Ab in den Sommer klingt gut nach Regen ,trüben und oftmals unterkühlten Tagen. Das Hoch Pia meint es zur Zeit gut mit uns. Das ideale Wetter zum Radeln ,Grillen,Schwimmen und Picknick. Urlaub in der Region bei Mittelmeer Temperaturen.  Unsere Region ist schön nutzen wir die nächsten Tage und machen auf .... ab in den Süden. Herrlich. Überhaupt wird der  Sommer 2019 es in sich haben  - laut Wetterexperten wird dieser  extrem ausfallen. Heiße Luft in Sicht. Hier spricht der Meteorologe...

  • Bochum
  • 02.06.19
  •  38
  •  3
Ratgeber
4 Bilder

Fridays for Future in Düsseldorf
Klimastreik geht in die 25. Woche

Heute haben wieder weltweit junge Menschen für Klimaschutz und eine verantwortungsvollere Klimapolitik gestreikt. Auch in Düsseldorf gingen viele junge Menschen auf die Straße und machten sich für das Klima stark. Nach dem Großstreik zur Europawahl vergangene Woche, bei dem bundesweit mehr als 320 000 Streikende anwesend waren, kamen heute allein in Düsseldorf wieder über 700 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zusammen. Das Statement der jungen Menschen war ein sogenanntes „Die-In“,...

  • Düsseldorf
  • 31.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Stolz zeigen die Schüler und Senior-Experten ihr Siegerbanner.

Schüler überzeugten mit umweltfreundlichen Kleinkraftwerken
Gladbeck: Deutscher Klimapreis für Erich-Fried-Schule

Klimaschutz steht an deutschen Schulen nach wie vor hoch im Kurs – das zeigen nicht nur die Fridays-for-Future-Demonstrationen, sondern auch der Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung, der in diesem Jahr bereits zum 11. Mal verliehen wurde: 100 Schülerteams hatten sich mit ihren Klimaschutz-Projekten um die mit insgesamt 65.000 Euro dotierte Auszeichnung beworben. Am 17. Mai erhielten die fünf Hauptpreisträger in Berlin im Allianz Forum am Brandenburger Tor ihre...

  • Gladbeck
  • 28.05.19
Natur + Garten
Hunderte Schülerinnen und Schüler protestierten auf dem Marktplatz.
23 Bilder

"Fridays For Future"-Demo in Xanten
Schülerinnen und Schüler aus der Domstadt protestieren für das Klima

Kaum ein Thema sorgte in den vergangenen Monaten für solch mediale Diskussionen wie die "Fridays For Future"-Bewegung. Am Freitag gingen nun auch hunderte Xantener Schüler auf die Straße um sich für das Klima einzusetzen. "Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen der Klimakrise selbst erleben wird, und zugleich die letzte, die deren schlimme Auswirkungen noch abwenden kann". Mit diesen Worten riefen die Organisatoren der "Fridays For Future" im Voraus junge Menschen dazu auf, an...

  • Xanten
  • 27.05.19
Politik

Kein Beschluss ohne Benennung der möglichen Auswirkungen auf das Klima
FDP Lünen fordert: Sämtliche Beschlussvorlagen um mögliche Auswirkungen auf das Klima ergänzen!

Nicht zuletzt die Friday-for-future-Demonstrationen der Schülerinnen und Schüler und der Umstand, dass mit Essen bereits die dritte Stadt in Deutschland (nach Konstanz und Kiel) den Klimanotstand ausgerufen hat, haben uns allen eindringlich die Notwendigkeit des Klimaschutzes vor Augen geführt. Auch in Lünen haben wir die Folgen des Klimawandels, beispielsweise durch extreme Trockenperioden oder sich häufende Starkregenereignisse, schon deutlich zu spüren bekommen. Wir haben nur diese eine Welt...

  • Lünen
  • 25.05.19
Politik

Kommentar: Mülheim will beim ÖPNV sparen - OB Kufen will vermitteln
Zurück in die Steinzeit

Klimaschutz ist wichtig. Das war noch nie so klar wie in diesem Jahr. Gebetsmühlenartig wird es immer wiederholt - ob es die Umweltverbände sind oder die Fridays for future-Bewegung, ob es in der Diskussion um Dieselverbote auftaucht, bei Wetterphänomenen, oder beim Aussterben der Arten. Die Lead City Essen, aber auch andere Städte, versuchen mit ihren Green City-Plänen und mit Fördermitteln einiges zu bewegen, um die Städte klimafreundlicher zu machen. Da passt es, dass OB Kufen im Fall...

  • Essen
  • 24.05.19
Politik
14 Bilder

Fridays for Future Kleve: Die Polizei heute mit dem Rad dabei

Die Polizei begleitete heute zum ersten Mal die Fridays for Future Demo im Innenstadtbereich Fußgängerzone ausschließlich zu Fuß und mit dem Fahrrad. Daumen hoch! Und dafür gab es richtig viel Applaus von den Teilnehmern. Heute nahmen rd. 200 an der Demo teil. Die nächste findet am 14. Juni statt.

  • Kleve
  • 24.05.19
Politik
Die Globale-Klimaschutz-DEMO der Fridays For Future-FFF findet am 24. Mai 2019 in Dortmund auf dem Friedensplatz am Rathaus um 12 Uhr statt.

Schüler*innen streiken am 24.05.2019 in Dortmund fürs Klima
Klimastreik in Dortmund: "Wir streiken, bis ihr handelt“

Am Freitag, den 24. Mai findet anlässlich der Europawahl der zweite internationale Großstreik für eine bessere Klimapolitik statt. In diesem Rahmen streiken in Dortmund Schüler*innen, junge Menschen und Unterstützer*innen gemeinsam mit Hunderttausenden in Deutschland, Europa und weltweit unter dem Motto "Fridays for Future" für mehr Klimaschutz, Klimagerechtigkeit und eine konsequente Klimapolitik. Anlässlich des Großstreiks werden diesen Freitag in Deutschland ganz besonders viele , vor...

  • Dortmund
  • 23.05.19