Klima

Beiträge zum Thema Klima

Politik

Park u. Ride am Bahnhof
Neue Parkplätze mit Fotovoltaik

Am 18.01.2021 stellte die Fraktion B90/Die Grünen, U. Gorris Fraktionssprecher, H. Münnich und Kh. Hasibether sachkundige Bürger, den nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Überdachung öffentlicher Parkplätze und Installation von Fotovoltaik-Anlagen Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Umwelt, Nachhaltigkeit und Mobilität empfiehlt dem Rat der Stadt Wesel zu beschließen: Alle neuen öffentlichen Parkplätze ab 20 Stellplätze sollen mit einer Fotovoltaik-Anlage überdacht,...

  • Wesel
  • 18.01.21
Politik

Entschlossen HANDELN
Rede zum Haushaltsplan 2021

Rede zum Haushaltsplan 2021 Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stimmt dem vorliegenden Haushaltsplan aus vollster Überzeugung zu. Es ist der „Grünste“ Haushalt, den der Stadtrat jemals beschlossen hat. Zusätzlich zu den 200.000 € die für die Wiederanpflanzung der Bäume, die wir jährlich verlieren, beschließen wir weitere 200.000 € für Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität. Wir stellen 150.000 € für die Erarbeitung eines klimaorientierten...

  • Wesel
  • 17.12.20
Politik

KLIMA
Konzept für klimaneutrale Verwaltung

Am 07.12.2020 stelle U. Gorris, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp: Antrag an den Rat der Stadt Wesel: Aufhebung des Ratsbeschlusses vom 1.9.2020 Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen beantragt, den Ratsbeschluss vom 1.9.2020 zum TOP: „Klimaneutralität -Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 18.02.2020“ aufzuheben. Beschlussvorschlag: Die Verwaltung wird beauftragt, bis zur zweiten Jahreshälfte 2021 ein beschlussfähiges...

  • Wesel
  • 07.12.20
Politik

Intelligente Lösungen sind notwendig
Pressemitteilung: Ladestationen an Bahnhöfen

Pressemitteilung vom 29.09.2020 der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema: Ladestationen an Bahnhöfen Intelligente Lösungen sind notwendig Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll. Der Vorschlag der SPD die notwendige Versorgung von der Oberleitung der Bahn zu nehmen, birgt ein größeres Problem: Ladesäulen benötigen einen Anschluss mit 400 V / 50 Hz, die...

  • Wesel
  • 29.09.20
Ratgeber
Der ADFC fragt u.a.: Wie fahrradfreundlich ist Wesel?

Bis Montag, 30. November, abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wie fahrradfreundlich ist Wesel?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020, auch für Wesel. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Wer Wesel bewerten möchte, findet den Link zur Umfrage auf der städtischen Internetseite: www.wesel.de. Die Abstimmung...

  • Wesel
  • 24.09.20
  • 1
Politik

Dürre bei der Unterstützung?
Unterstützung für Wesels Klimamanagement: WANN?

Nachfolgende Anfrage wurde von U. Gorris, Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen am 21.09.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: Der Rat der Stadt Wesel hat im Dezember 2019 im Stellenplan für 2020 die Einrichtung einer zweiten Stelle im Bereich Klimamanagement beschlossen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet um Beantwortung der Frage, warum diese Stelle auch nach neun Monaten immer noch nicht besetzt ist. Begründung: Aus aktuellen wissenschaftlichen Studien ist bekannt, dass...

  • Wesel
  • 21.09.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an.

Eigenheim erneuern: Wert steigern, wichtige Instandsetzungen mit erledigt und gleichzeitig dauerhaft Energie einsparen
Kreis Wesel: Neue Broschüre gibt Starthilfe für energetische Sanierung

Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an. Sie dient den Bürgern als Orientierungshilfe und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen bei der energetischen Modernisierung ihres Hauses. Im Vorfeld einer umfangreicheren Baumaßnahme müssen einige Fragen beantwortet werden: Welche Bauteile des Hauses sollen gedämmt werden?Welche Dämmstärke und welches System ist am besten geeignet?Lohnt sich der Austausch der Fenster?...

  • Wesel
  • 19.06.20
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel:
Kein Shutdown für den Klimaschutz!

Die Corona-Krise ist seit Anfang des Jahres das Maß aller Dinge. Aller Voraussicht nach wird uns das Virus auch noch über den Sommer begleiten. Jedoch dürfen wir auch in diesen Zeiten unsere Augen nicht vor den anderen wichtigen Aufgaben unserer Gesellschaft verschließen. Die globale Erwärmung macht keine Pause und ihre Folgen sind auch jetzt spürbar. Der Einfluss des Klimawandels Durch steigende Temperaturen und Dürre leiden Natur und Landwirtschaft. Waldbrände, wie wir sie in Australien sehen...

  • Wesel
  • 05.06.20
Kultur
Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Erdbeeren und Spargel bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. Mit den ersten beiden „Erdbeertorten- und Spargeltouren“ rund um Xanten und westlich von Kamp-Lintfort geht es klimabewusst mit dem Rad von Hof zu Hof.

Tourentippss der EntwicklungsAgentur Wirtschaft
Genusstouren mit dem Rad im Kreis Wesel

Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Spargel und Erdbeeren bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. "Auf diesen kann man sich im Kreis Wesel neuerdings auch mit Hilfe des Knotenpunktsystems für Radfahrer bestens orientieren.", heißt es in einer Presseinfo des Kreises Wesel. Damit Radelfreunde den Niederrhein jetzt auch kulinarisch entdecken können, gibt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel Tourentipps...

  • Wesel
  • 21.05.20
  • 1
  • 1
Politik

Wettbewerb "Naturstadt" Wesel

Am 07.05.2020 richten der Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen U. Gorris und P.-G. Fritz die nachfolgende Anfrage an die Bürgermeisterin U. Westkamp: Betr.: Anfrage zur Teilnahme der Stadt Wesel am Wettbewerb „Naturstadt“ Bündnis 90/die Grünen schlägt vor, dass sich die Stadt Wesel am Wettbewerb des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ (www.wettbewerb-naturstadt.de) beteiligt. Wir beantragen, in der Ratssitzung am 23.Juni 2020 den Wettbewerbsbeitrag der Stadt Wesel durch...

  • Wesel
  • 07.05.20
Politik

Modernisierung ist Klimaschutz
Beleuchtung in Wesel muss modernisiert werden

Ein gemeinsamer Antrag der Fraktionsvorsitzenden U. Gorris, Bündnis 90/Die Grünen und J. Linz, CDU- Fraktion wurde nachfolgend am 30.04.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp der Stadt Wesel gerichtet: Beleuchtungscontracting in Gebäuden der Stadt Wesel Sehr geehrte Frau Westkamp, zur Ratssitzung am 23. Juni 2020 beantragen wir, das Thema „Beleuchtungscontracting in Gebäuden der Stadt Wesel“ auf die Tagesordnung zu nehmen und folgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung zu bringen: „Der Rat der...

  • Wesel
  • 30.04.20
Politik
2 Bilder

Radeln auch in Zeiten von Corona
Stadtradeln 2020

Am 15.04.2020 richtet der Fraktionsvorsitzende U. Gorris Bündnis90/Die Grünen an die Bürgermeisterin U. Westkamp und an die Verwaltung der Stadt Wesel nachfolgende Anfrage  zu der anstehenden Aktion Stadtradeln 2020: Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen bittet die Verwaltung und die Politik die Bürgerinnen und Bürger darüber zu informieren, ob und unter welchen Bedingungen das Stadtradeln wie geplant in der Zeit vom 3. bis 23. Mai 2020 stattfinden wird. Auf der offiziellen Homepage der...

  • Wesel
  • 15.04.20
Ratgeber
Damit es später nicht so aussieht wie rechts, wurde der Handlungsplan mit 40 Punkten beschlossen. Foto: pixabay

Plan umfasst 40 Maßnahmen
Kreistag beschließt Handlungsplan der Klimaoffensive

Gestern stand der Handlungsplan zur Klimaoffensive im Kreis Wesel auf der Tagesordnung des Kreistags. Das Gremium stimmte mit großer Mehrheit für den Handlungsplan. Der Kreistag hatte im Juli beschlossen, eine Klimaoffensive auszurufen und die Verwaltung beauftragt, einen Handlungsplan auszuarbeiten. Der Plan umfasst aktuell 40 Maßnahmen. Genau wie die Klimaoffensive ist er ein Programm, das sich weiterentwickeln soll und entsprechend laufend fortgeschrieben wird. Inhaltlich beschäftigt sich...

  • Wesel
  • 13.12.19
Kultur

Landrat Dr. Ansgar Müller beglückwünschte die Preisträger
Klimaschutzpreis des Kreises Wesel wurde zum ersten Mal verliehen

Am gestrigen Mittwoch, 11. Dezember, verlieh Landrat Dr. Ansgar Müller zum ersten Mal den Klimaschutzpreis des Kreises Wesel im Foyer des Kreishauses. Der Kreistag hatte im Juli beschlossen, ab dem Jahr 2019 jährlich einen Klimaschutzpreis in Höhe von 2.000 Euro auszuloben und damit bürgerschaftliches Engagement für den Klima- und Umweltschutz zu belohnen. Gesucht wurden vorbildliche Initiativen und Maßnahmen, die einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz in unserem Kreis leisten. Angesprochen...

  • Wesel
  • 12.12.19
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel: Baustein im Klimaschutzpaket

Die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel hat konkrete Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz eingeleitet. Die Eignung der Dachflächen von kreiseigenen Gebäuden für Photovoltaik-Anlagen wird überprüft. Dieser Prüfauftrag wurde in der Sitzung des Ausschusses für Bauen und Abfallwirtschaft am 10. September 2019 erweitert. Die Bepflanzung der Dächer von Gebäuden des Kreises und seiner Gesellschaften soll geprüft werden. Dazu sagt Axel Paulik, GRÜNES Fraktionsmitglied im Ausschuss für Bauen und...

  • Wesel
  • 11.10.19
Politik

Wer hat Angst vorm Klimanotstand?

Die Fraktionen von CDU und SPD haben angekündigt, den Bürgerantrag auf Ausrufung des Klimanotstandes für den Kreis Wesel abzulehnen. Angesichts dessen schlage ich vor, “Notstand” aus dem Duden zu streichen. Denn wenn die Situation des Klimas keiner ist, hat das Wort jede Bedeutung verloren. Zur Erinnerung: Es geht hier nicht um eine Bagatelle sondern um eine Existenzkrise, die in ihrer Globalität und Bedeutung für alle Lebensbereiche historisch ihresgleichen sucht. Anderswo reagieren Menschen...

  • Wesel
  • 21.08.19
  • 1
Politik
Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter. Klimaschützer von Fridays for Future So ist der...

  • Wesel
  • 15.07.19
Überregionales
Montage: Rtz

Die Höllentemperaturen schlagen zu

Der Sommer ist da und hat uns ein Geschenk mitgebracht: eine Hitzewelle. Seit einigen Tagen liegt die durchschnittliche Temperatur schon bei 26 Grad - die nahezu um den Verstand bringenden Auswirkungen machen sich an jeder Ecke bemerkbar: Die Busfahrt wird zu einem Tagesausflug nach Ägypten, Freibäder erinnern an Woodstock-Festivals und die Eiscafes der Innenstadt ziehen mehr Aufmerksamkeit als der tragische Verlust des Party-Patriotismus - Deutschlands Niederlage in der WM. Mit jedem...

  • Wesel
  • 02.07.18
  • 4
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Ursachen für das Insektensterben / Vortrag in Hamminkeln am Dienstag, 27. März

Hamminkeln-Ringenberg. Zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 27. März, um 19.30 Uhr lädt der Ortsverband Hamminkeln (Bündnis 90/ Die Grünen) interessierte Bürger in den Gasthof "Buschmann" (Hauptstraße 52) ein. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Vortrag zum Thema „Insektensterben – Welche Ursachen gibt es? - Was können wir dagegen unternehmen?“. Der Referent ist Klaus Kretschmer, Geschäftsführer der Biologischen Station im Kreis Wesel e.V.. Im weiteren Verlauf wird die Klimamanagerin...

  • Wesel
  • 20.03.18
Politik

Der InnovationCity roll out in Schepersfeld gestartet

Der InnovationCity roll out in Wesel-Schepersfeld ist mit einem Projekttisch gestartet. Die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse zum klimagerechten Umbau in der Modellstadt Bottrop sollen in 20 Wohnquartiere in der Metropole Ruhr hineingetragen werden. Auch für das Quartier Wesel-Schepersfeld hat jetzt die auf sechs Monate angelegte Konzeptphase begonnen. Kurzbeschreibung zum Stadtteil Schepersfeld Der Stadtteil Schepersfeld entwickelte sich insbesondere in den 60er- und 70er-Jahren von der...

  • Wesel
  • 25.02.18
Politik
Quelle: pixabay

Energieberatung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, die Beratungszeiten des Energieberaters bei der Verbraucherberatung NRW in Wesel auf zwei Nachmittage pro Woche zu erhöhen. Dafür sind Mittel in Höhe von 20 t € im Haushalt bereitzustellen. Begründung: Im Klimaschutzkonzept der Stadt Wesel wird im Handlungsfeld „Informations- und Beratungsaktivitäten“ die Einrichtung einer neutralen Energieberatungsstelle vorgeschlagen. Diese wurde inzwischen als gemeinsames Projekt der Gemeinden Alpen, Dinslaken,...

  • Wesel
  • 28.11.17
Politik

Klimafolgen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin Frau Westkamp: In den zurückliegenden Tagen wurden große Teile Deutschlands, unter anderem die Stadt Hamminkeln, von schweren Stürmen mit Starkregenfällen, Hochwasser und Blitzeinschlägen heimgesucht. Klimaforscher gehen davon aus, dass derartige extreme Wetterlagen in den kommenden Jahren stark zunehmen werden. Schwere Sach- und Personenschäden können dabei nicht ausgeschlossen werden. Die Fraktion...

  • Wesel
  • 07.06.16
Politik

Earth Hour 2015

Die SPD-Fraktion im Kreistag fordert den Kreis, alle kreisangehörigen Kommunen und Nutzer kreiseigener Gebäude dazu auf, sich an der „Earth Hour 2015“ am 28. März zu beteiligen. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion jetzt für die Beratungen im Umwelt-und Planungsausschuss des Kreises gestellt. „Dabei geht es sicher nicht um den Effekt, den diese Aktion im Sinne von Stromsparen und Umweltschutz wirklich erzielen kann, sondern um den symbolischen Charakter“, unterstreicht die...

  • Wesel
  • 06.03.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.