Klimaanpassung

Beiträge zum Thema Klimaanpassung

Ratgeber
Für Interessierte, die sich zum Thema "Dachbegrünung" informieren möchten, bietet die Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Städte Ratingen und Velbert ein kostenloses Online-Seminar an.

Online-Seminar der Verbraucherzentrale NRW zum Thema "Dachbegrünung" am Mittwoch, 17. November, ab 18 Uhr
Beitrag zur Klimaanpassung in Velbert und Ratingen

Für Interessierte, die sich zum Thema "Dachbegrünung" informieren möchten, bietet die Verbraucherzentrale NRW im November, in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Städte Ratingen und Velbert ein kostenloses Online-Seminar an: "Gründächer als Beitrag zur Klimaanpassung – Durchführung und Praktisches". Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Sommer zunehmend trocken und sehr heiß verlaufen. Gleichzeitig erleben wir immer häufiger Unwetter mit Starkregen, in Folge dessen Häuser,...

  • Ratingen
  • 12.11.21
Natur + Garten
3 Bilder

Neue Anpassungsstrategie an den Klimawandel

Die Europäische Kommission hat  eine neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel vorgelegt. Die Neuauflage war 2019 im Rahmen des European Green Deal angekündigt worden. Ökosystembasierte Anpassung priorisiert angehen NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger kommentiert: „Nach drei Dürresommern und immer neuen Hitzerekorden war eine Revision der Anpassungsstrategie dringend geboten. Die überarbeitete Strategie ist ganzheitlicher aufgestellt und untermauert die Anpassungsziele des geplanten...

  • Marl
  • 25.02.21
Kultur
Düsseldorf: Der Kaiserswerther Markt erstrahlt bald in neuem Glanz.
2 Bilder

Düsseldorf: Der Kaiserswerther Markt wird im Januar "aufgehübscht"
Bald im neuen Gewand

 Die Fällung der 20 Kastanien (16 im vergangenen Jahr, die letzten vier im Laufe des Januars) am Kaiserswerther Markt, die aufgrund ihres Zustandes notwendig war, sorgte bei den Bürgern und Besuchern für viel Gesprächsstoff. Und viele stellten sich die Frage: Wie entwickelt sich der Marktplatz? Der LK führte ein Gespräch mit Guido Pukropski, Leiter der Bezirksverwaltungsstelle 5. "Eine Ausstellung zu diesem Thema im Rathaus Kaiserswerth und ein geplanter Workshop mit Bürgern und Institutionen...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 14.01.21
Wirtschaft
Förderbescheide für gleich vier Klimaprojekte übergab Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, an Bürgermeister Christoph Tesche (links) im Recklinghäuser Rathaus.

Die Stadt von Morgen
Zukunftsinitiative gibt Zuwendungsverträge an Stadt Recklinghausen weiter

Ein guter Tag für die Klimaanpassung in Recklinghausen: Gleich vier Zuwendungsbescheide hat Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, an Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche überreicht. Mit den Fördermitteln aus dem Projekt „Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft“, das vom NRW-Umweltministerium und der Emschergenossenschaft im Zuge der Ruhrkonferenz auf den Weg gebracht wurde, können vier Projekte in Recklinghausen umgesetzt werden. Das...

  • Recklinghausen
  • 27.11.20
Politik
Ortsbegehung unter dem Wittringer Wald: Frank Restemeyer, Abteilungleiter Stadtentwässerung im Gladbecker Ingenieuramt, präsentierte die neue Entwässerungsanlage, die innerhalb von nur acht Monaten fertiggestellt wurde. Mit Hilfe der neuen Anlage wird künftig das aus dem Bereich Jovyplatz kommende Regenwasser vom Schmutzwasser getrennt und zum Teil in den Wittringer Wald abgeleitet.

Stadt Gladbeck investierte 3,6 Millionen Euro in Baumaßnahme
Regen- und Schmutzwasser werden voneinander getrennt

Über mehrere Monate hinweg konnte die Marathonbahn im Wittringer Wald nicht genutzt werden. Grund hierfür waren Bauarbeiten, die sich aber viele Meter unterhalb der Erdoberfläche abspielten, daher von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wurden. Los ging es im Oktober 2019 und im Mai 2020 war das Projekt abgeschlossen. Ein Projekt, das immerhin 3,6 Millionen Euro verschlungen hat. Ein Projekt, das zukunftsweisend ist, leistet Gladbeck damit doch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur...

  • Gladbeck
  • 05.09.20
Politik
Das geplante Hochwasserrückhaltebecken in Obercastrop würde bei Starkregen das Überfluten des Stadtgartenteichs in der Altstadt verhindern.
2 Bilder

Stadt ist Teil der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“
Castrop-Rauxel passt sich dem Klimawandel an

„Man darf sich jetzt einfach mal trauen“, sagt EUV-Chef Michael Werner über die Möglichkeiten, die die Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“ bietet. Castrop-Rauxel ist eine von 16 Emscherstädten, die sich mit der Emschergenossenschaft auf eine gemeinsame regionale Strategie geeinigt haben, um die Anpassung an den Klimawandel voranzutreiben. Großzügige Fördermittel in noch unbekannter Höhe sollen die Maßnahmen ermöglichen. Wie überall im Ruhrgebiet fehlt es auch in Castrop-Rauxel...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.12.19
Politik
Das geplante Hochwasserrückhaltebecken in Obercastrop würde das Überfluten des Stadtgartenteichs verhindern.

Schutz vor dem Starkregen
EUV passt Castrop-Rauxel dem Klimawandel an

Zum allseits diskutierten Klimaschutz gehört auch die Klimaanpassung, denn Unwetter und Starkregen nehmen aufgrund des Klimawandels zu. Deswegen arbeitet der EUV an baulichen Lösungen, um das Stadtgebiet, wo es nötig ist, besser vor Starkregenereignissen zu schützen. Als Reaktion darauf, dass der Mühlenteich in Frohlinde im Juni 2013 überflutete, wurde bereits das Gefälle der Straße Mühlenkamp so geändert, dass ein Rückhalteraum entstand. Hatte das Straßenprofil vorher eine Pultform und senkte...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.08.19
Politik
pixabay

Klimanotstand Düsseldorf beschlossen - reicht das?

Düsseldorf, 10. Juli 2019 Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am 4. Juli 2019 mehrheitlich den „Klimanotstand“ für Düsseldorf beschlossen. Düsseldorf soll bis 2035 klimaneutral werden. Jeder Düsseldorfer darf dann für nicht mehr als zwei Tonnen CO2 pro Jahr verantwortlich sein. Der Stadtrat hat sich verpflichtet, die Auswirkungen auf das Klima sowie die ökologische, gesellschaftliche und ökonomische Nachhaltigkeit bei seinen Entscheidungen noch stärker zu berücksichtigen. Die Verwaltung...

  • Düsseldorf
  • 10.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.