Klimafreundlichkeit

Beiträge zum Thema Klimafreundlichkeit

LK-Gemeinschaft
Nach Fertigstellung der Erweiterung des DINamare werden die Nutzer durch die Abwärme aus der Eissporthalle neun Monate bei angenehmen Temperaturen auch im Außenbereich schwimmen können.

Stadtwerke Dinslaken ziehen Bilanz
Stabiles Wachstum auch in den nächsten Jahren

„Wir sind auf dem richtigen Weg“,folgert der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer aus dem Konzernbericht für das Jahr 2019. Damit meint er nicht nur die positiven Bilanzen des Konzerns, die ein stabiles Wachstum bescheinigen. Dies garantierten unter anderem die günstigen und stabilen Endkundenpreise auf dem umkämpften Energiemarkt sowie die daraus resultierenden etwa 1400 Neukunden, ist sich Kremer sicher und rechnet damit, dass diese Zahl im Jahr 2020 noch übertroffen werde....

  • Dinslaken
  • 16.09.20
Ratgeber
Die Aktion „Sonne im Tank“ ist Bestandteil des Projekts „Energie2020“ der Verbraucherzentrale NRW, das mit Mitteln des Landes und der EU gefördert wird. 
Foto: Verbraqucherzentrale NRW

Vorträge in Xanten und Sonsbeck
Solarstrom und E-Auto: Aktion „Sonne im Tank“

Klimafreundlich vorankommen und die Luft sauber halten! Wie Autofahrer das schaffen, zeigen Verbraucherzentrale NRW und die Kommunen im Kreis Wesel. Unter dem Motto „Sonne im Tank“ wird in Vorträgen sowie mit Infomaterial und persönlichen Gesprächen gezeigt wie das funktioniert. „Viele Dächer von Eigenheimen im Kreis können zu Solartankstellen werden – das lohnt auch finanziell“, sagte Energieberater Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW. „Für den Klimaschutz ist jedes Solardach ein...

  • Xanten
  • 25.04.19
Politik
Geschäftsführer Uwe Bonan und Fahrer Muhammed Özkul wollen mit Oberbürgermeister Thomas Kufen einen Umstieg in der Mobilität testen.

Klimafreundlich
Ruhrbahn testet Elektrobus Irizar ie-tram

In Zeiten von angedrohten Dieselfahrverboten zeigt sich nachdrücklich die Notwendigkeit eines Umdenkens im Straßenverkehr. Gerade der Ausbau eines klimafreundlichen ÖPNVs kann Weichen stellen. Seit einiger Zeit beschäftigt sich die Ruhrbahn intensiv mit Ideen zum Umstieg vom Dieselbussystem auf eine zukunftsorientierte und klimafreundlichere Bus-Antriebstechnologie. Im letzten Jahr testete die Ruhrbahn hierzu einen batteriebetriebenen Elektrobus der Marke Irizar. Noch bis Mitte März steht der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.