Klimaproteste

Beiträge zum Thema Klimaproteste

Vereine + Ehrenamt
In Duisburg fanden auch schon Klimademos statt. Unumstritten sind sie nicht, viele Kritiker würden die Schüler lieber im Unterricht sehen als auf den Straßen. Die Aktivisten wollen trotz Kritik weitermachen.
2 Bilder

Der Wochen-Anzeiger sprach mit zwei jungen "Fridays for Future"-Teilnehmern
Es gibt keinen Planeten B

Die Klimademos "Fridays for Future" sind schon seit Monaten in vollem Gange und bundesweit gehen Schüler für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. Die Schüler fordern einen schnellen Kohleausstieg und die Reduzierung des CO2. Die Demos sind umstritten, und die Schüler werden immer wieder dafür belächelt. Der Wochen-Anzeiger ist der Frage nach der Motivation der Schüler nachgegangen und hat zwei von ihnen dazu befragt. Elias (13 Jahre) aus Dinslaken und Dario (14 Jahre) aus Duisburg sind...

  • Duisburg
  • 12.09.19
  •  1
  •  1
Politik
ONE STRUGGLE - ONE FIGHT
5 Bilder

Fridays For Future solidarisiert sich mit Ende Gelände
Ende Gelände widerspricht Polizei: Ziviler Ungehorsam angesichts Klimakrise legitim

Die Polizei Aachen hatte diese Woche in einer Pressekonferenz Bilanz zu den Aktionen von Ende Gelände und Fridays for Future am vergangenen Wochenende gezogen. Nike Mahlhaus, Sprecherin des Aktionsbündnisses Ende Gelände, teilt dazu mit: "Die Aktionen von Ende Gelände richten sich gegen Kohleinfrastruktur und keineswegs gegen die Polizei. Der Aktionskonsens von Ende Gelände besagt, dass sich Aktivist*innen ruhig und besonnen verhalten, sowie keine Menschen gefährden. Wir stellen uns mit...

  • Dortmund
  • 29.06.19
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.