Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik

Nahwärmenetze jetzt in Arnsberg errichten
Nahwärmenetze gemeinsam machen!

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit reiche ich meinen Vorschlag zum Umwelt- und Klimaschutzpreis ein, wie er in der SPD-Ratsfraktion Arnsberg am 7.9.21 von mir als Gast vorgestellt wurde. IDEE: Die Stadtverwaltung, lokale Energieversorger, lokale Akteure sollten bei Straßenbaumaßnahmen Wärmenetze neben den Frischwasserleitungen in 1m Tiefe aufbauen und jedem Anwohner aktiv die Möglichkeit eröffnen am neuen Wärmenetz teilzunehmen. Das Land NRW fördert solche Projekte mit PROGRESS NRW derzeit...

  • Arnsberg
  • 15.09.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Ralf Paul Bittner hofft auf viele TeilnehmerInnen bei der Kampagne "Stadtradeln."

Kampagne "Stadtradeln"geht in die nächste Runde
Arnsberg radelt für das Klima

Seit 2008 treten BürgerInnen und KommunalpolitikerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum dritten Mal vom 12. Juni bis 2. Juli 2021 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Arnsberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne "Stadtradeln" des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte unter stadtradeln.de/arnsberg. „Die Aktion "Stadtradeln" ist...

  • Arnsberg
  • 01.06.21
Politik
69 Kommunen in der Region beteiligen sich an "Klimaschutz mit BRAvour".
2 Bilder

Klimaschutz mit BRAvour!
Kampagnenstart jetzt in Sundern

SUNDERN. Die Klimakampagne der Bezirksregierung Arnsberg (BRA) „Klimaschutz mit BRAvour“ ist am 22. April mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet worden. Die Stadt Sundern und damit insgesamt 69 Kommunen sowie zwei Kreise im Regierungsbezirk Arnsberg sind mit dabei, um gemeinsam Bürger aber auch Gewerbe- und Industriebetriebe für mehr Klimaschutz durch konkretes Handeln zu gewinnen. Die Kampagne umfasst grundsätzlich die fünf Themen Erneuerbare Energien, Gebäudesanierung,...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
LK-Gemeinschaft
70 Kommunen und zwei Kreise im Regierungsbezirk beteiligen sich an der Klimakampagne.
3 Bilder

"Klimaschutz mit BRAvour"
Digitaler Auftakt der gemeinsamen Klimakampagne

Die Klimakampagne „Klimaschutz mit BRAvour“ ist am 22. April mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet: 70 Kommunen und zwei Kreise im Regierungsbezirk beteiligen sich (Stand: 21. April), um gemeinsam mit der Bezirksregierung und der EnergieAgentur.NRW zu mehr Klimaschutz zu animieren. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel sagte zum Start: “Der Klimawandel ist die Herausforderung unserer Zeit. Staat, Wirtschaft und wir alle als Bürger sind hier die Akteure. Ich freue mich, dass 70 Kommunen...

  • Arnsberg
  • 28.04.21
Politik
Bürgermeister Ralf Paul Bittner und Klimaschutzbeauftragter Sebastian Witte (Zukunfts- und Strategiebüro Nachhaltigkeit) freuen sich über den Start der Kampagne „Klimaschutz mit BRAvour“ in Arnsberg.

"Klimaschutz mit BRAvour!"
Stadt Arnsberg ist Teil einer neuen Klimaschutzkampagne

Die Klimakampagne der Bezirksregierung Arnsberg (BRA) „Klimaschutz mit BRAvour“ ist am Donnerstag, 22. April, mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet worden. Die Stadt Arnsberg und damit insgesamt 69 Kommunen sowie zwei Kreise im Regierungsbezirk Arnsberg sind mit dabei, um gemeinsam Bürger*innen sowie auch Gewerbe- und Industriebetriebe für mehr Klimaschutz durch konkretes Handeln zu gewinnen. Wie die Stadt Arnsberg mitteilt, umfasst die Kampagne grundsätzlich die fünf Themen...

  • Arnsberg
  • 24.04.21
Ratgeber

Internationaler Energiespartag am 5. März
Tipps, Tricks und Irrtümer über das Energiesparen

Energiesparen ist nicht nur etwas für Pfennigfuchser. Denn Strom, Heizung und Warmwasser kosten viel Geld. Anlässlich des internationalen Energiespartages am 5. März lohnt es sich daher genauer hinzuschauen: In welchen Situationen verbrauche ich unnötig Energie? Wo kann ich Energiekosten sparen? Schon einfache Tipps und Tricks helfen dabei, den Energieverbrauch zu senken. Auch Irrtümer über das Energiesparen oder unvollständiges Wissen über Heizung und Haushaltsgeräte, wirken sich auf den...

  • Arnsberg
  • 04.03.21
Politik
Videokonferenz mit Klimaaktivistin und Experten: „Fridays for Future“ und „Bürgerinitiativen gegen Windkraft“: Gibt es einen gemeinsamen Weg?
4 Bilder

„Fridays for Future“ und „Bürgerinitiativen gegen Windkraft“
Konrad-Adenauer-Stiftung und Peter Liese laden zu Videokonferenz

Auch in Südwestfalen engagieren sich viele gerade junge Menschen für den Klimaschutz. Fridays for Future ist nach wie vor in aller Munde und Klimaschutz ist nach der Coronakrise immer noch eines der wichtigsten Themen für die  Bürger in ganz Deutschland. Aber wie kann Klimaschutz gelingen und wie kann man dabei die berechtigten Anliegen der Bürger berücksichtigen? Gerade in Südwestfalen gibt es viele Bürgerinitiativen, die sich gegen Windkraft wehren. Deshalb hat der südwestfälische...

  • Arnsberg
  • 08.02.21
Politik
Wie sich der Hochsauerlandkreis für den Klimaschutz engagiert und welche Möglichkeiten es gibt, sich selbst zu beteiligen, darüber informiert die Kreisverwaltung Hochsauerlandkreis ab sofort über die neu entwickelte Internetseite www.klimaschutz-hsk.de.

Klimaschutz im HSK: Neues Internetportal der Kreisverwaltung

Wie sich der Hochsauerlandkreis für den Klimaschutz engagiert und welche Möglichkeiten es gibt, sich selbst zu beteiligen, darüber informiert die Kreisverwaltung Hochsauerlandkreis ab sofort über eine neu entwickelte Internetseite, die unter www.klimaschutz-hsk.de zu erreichen ist. In modernem Design werden verschiedene Möglichkeiten zum Klimaschutz und Kontaktstellen benannt. Neben der Vorstellung eigener Aktivitäten liegt der Schwerpunkt insbesondere auf den zahlreichen Projekten und...

  • Arnsberg
  • 03.02.21
Wirtschaft
Serge Esterlein (rechts), neuer IHK-Referent für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, wurde jetzt von IHK-Präsident Andreas Rother (links) und IHK-Geschäftsbereichsleiter Thomas Frye (im E-Auto der IHK Arnsberg) vorgestellt.

Neuer Klima-Referent und Veranstaltungen in Arnsberg
IHK will mehr Klimaschutz

Arnsberg. Mit einer umfangreichen Veranstaltungsreihe und einem hauptamtlichen Klimaschutz-Referenten unterstützt die IHK Arnsberg ihre Mitgliedsunternehmen auf dem Weg zu mehr Ressourcen-Effizienz, intelligenter Energiewandlung und weniger Treibhausgasen. Beginn der Reihe ist am 18. Januar um 15 Uhr mit einer digitalen Auftaktveranstaltung, in der Experten aus Industrie, Energiewirtschaft, Logistik, Gebäude- und Holzwirtschaft sowie öffentliche Planer zu Wort kommen. Die Fachleute diskutieren...

  • Arnsberg
  • 11.01.21
Politik
Mit dem Arnsberger Band können die Eigentümer von Obstbäumen und Beerensträuchern kennzeichnen, wo Vorbeispazierende sich bedienen dürfen.
2 Bilder

Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung
Arnsberger Blaues Band: Mach deine Früchte zum Geschenk

Der Obstbaum biegt sich unter seiner Last? Der Boden ist übersät mit Fallobst? Aber niemand kümmert sich darum? Oder kann sich nicht mehr darum kümmern? Mit einer einfachen Idee setzt Arnsberg in den kommenden Wochen ein Zeichen für Artenvielfalt und gegen Lebensmittelverschwendung: Mit dem Arnsberger Band können die EigentümerInnen von Obstbäumen und Beerensträuchern kennzeichnen, wo Vorbeispazierende sich bedienen dürfen. So geht´s: Die Eigentümer kennzeichnen Obstbäume und Sträucher mit den...

  • Arnsberg
  • 09.08.20
Politik
Stadtradeln: Seit 2008 treten Bürger und Kommunalpolitiker für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum zweiten Mal vom 8. bis 28. Juni 2020 mit von der Partie.

Klima-Bündnis-Kampagne geht in die nächste Runde
Stadtradeln: Arnsberg ist dabei

Seit 2008 treten Bürger und Kommunalpolitiker für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum zweiten Mal vom 8. bis 28. Juni 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Arnsberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/Arnsberg. Teilnahme trotz Corona „Die Stadt...

  • Arnsberg
  • 26.05.20
Sport
Die Arnsberger Gewinner der Initiative Stadtradeln 2019 mit Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber, Klimaschutzmanager Sebastian Witte sowie den Sponsoren Dustin Brondke (Quadflieg GmbH & Co. KG) und Nina Willmes (Wind und Wetter).

38.356 Kilometer geradelt
Stadtradeln-Gewinner wurden jetzt ausgezeichnet

2019 fand erstmalig der Wettbewerb Stadtradeln erstmalig in Arnsberg statt. In diesen drei Aktionswochen waren die Arnsberger aufgerufen, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Jetzt zeichnete Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber die besten Teilnehmer aus. 192 Arnsberger haben beim Stadtradeln, dem internationalen Wettbewerb des Klima-Bündnisses, teilgenommen. Während der drei Aktionswochen erradelten die Teilnehmer insgesamt 38.356 Kilomerter und sparten damit rund 5,5...

  • Arnsberg
  • 23.12.19
Ratgeber

Stromfressern auf der Spur

43 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet Als „Energiespardetektive“ sind am vergangenen Mittwoch 43 Schülerinnen und Schüler der Katholischen Bekenntnisgrundschule „Dinschede“ ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Peter Blume, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Arnsberg und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und...

  • Arnsberg
  • 16.10.19
Politik
Die Mitglieder der Delegation aus Alba Iulia gemeinsam mit unter anderem Sebastian Witte, Stadt Arnsberg, zuständig für die Themen Nachhaltige Stadtentwicklung und Klimaschutz (2.v.l.), Kirsten Eckhardt, bei der Stadt Arnsberg unter anderem zuständig für das Thema Städtepartnerschaften (5.v.l.), sowie Carsten Peters, Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Arnsberg (hier zuständig für das Thema Energieberatung).

Gemeinsame Workshops zum Thema Klimaschutz
Delegation aus der rumänischen Partnerstadt Alba Julia zu Gast in Arnsberg

In Arnsberg ist derzeit eine Delegation aus der rumänischen Stadt Alba Iulia zu Gast. In vielen spannenden Workshops werden gemeinsam mit verschiedenen städtischen Fachdiensten neue Denkansätze rund um die Themen Smart City, Energie, Mobilität, bürgerschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit erarbeitet. Hintergrund ist eine Teilnahme beider Städte am Dialogprojekt BEACON der Europäischen Klimaschutzinitiative. Im Rahmen des Projektes erarbeiten die TeilnehmerInnen bis zum Jahr 2021 gemeinsam...

  • Arnsberg
  • 18.09.19
Ratgeber

Experten der Verbraucherzentrale Arnsberg beraten auf dem Holzmarkt

Tipps zur Energieeinsparung und zu Regenerativen Energien Am Sonntag den 01. September 2019 ist die Verbraucherzentrale NRW mit einem Stand auf dem Holzmarkt in Arnsberg vertreten. Direkt vor Ort können Verbraucher Fragen rund um das Thema Energieeinsparung stellen und wertvolle Tipps einholen - egal, ob Mieter oder Eigenheimbesitzer. Durch die richtigen Energiesparmaßnahmen plus zusätzlichem Einsatz von regenerativer Wärme, kann jeder Energie und damit Geld einsparen, ohne auf den gewohnten...

  • Arnsberg
  • 30.08.19
Politik
Stellten das „Stadtradeln“ vor: Sebastian Witte (Klimaschutzbeauftragter), Thomas Vielhaber (als „Gutes Beispiel“), Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Norbert Becker, Rainer Gründel (beide ADFC) und Tatjana Schefers (Stadtmarketing, v.l.).

Rauf aufs Fahrrad
„Stadtradeln“ in Arnsberg: 21 Tage für Klimaschutz und mehr Lebensqualität

Seit 2008 gibt es das Stadtradeln, Arnsberg wird 2019 nun erstmals teilnehmen. Dabei kann jeder Zweiradfahrer, der entweder in der Stadt wohnt, einem Verein angehört oder eine Schule besucht, sich beteiligen. Natürlich steigen auch die Rathausmitarbeiter und Kommunalpolitiker mit ein. Am Ende werden die Kilometer zusammengezählt, um ein Ranking unter allen startenden Kommunen festzulegen und den Anteil des eingesparten Kohlendioxids zu ermitteln. „Dieser Wettbewerb passt genau zu unseren...

  • Arnsberg
  • 27.04.19
Überregionales

Umwelt- und Klimaschutzpreis: Bewerbungsfrist endet am 29. Oktober

Die Stadt Arnsberg und das Unternehmen innogy haben den Umwelt- und Klimaschutzpreis mit Preisgeldern in einer Höhe von insgesamt 5.000 Euro ausgelobt. Am Montag, 29. Oktober, endet die Bewerbungsfrist. Schulen, Kindergärten, Vereine, natürliche oder juristische Personen, Personengruppen, Arbeitsgemeinschaften, Firmen, oder Institutionen, die innerhalb der Stadt Arnsberg tätig wurden, sind teilnahmeberechtigt und können ihr Projekt einreichen. Ausgezeichnet werden können Projekte, die den...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.10.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit dem...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Ratgeber

Klimaschutz mit MultiCoptern: kostenfreie Kurzberatungen ab Mai

Jetzt telefonisch Termin bei der Verbraucherzentrale vereinbaren Ab dem 04. Mai erläutern die Energieexperten der Verbraucherzentrale den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Modellprojekts im Stadtteil Holzen während einer kostenfreien halbstündigen Beratung, was auf den detaillierten Wärmebildaufnahmen ihres Eigenheims zu sehen ist. „Wir erklären, wo die energetischen Schwachstellen des Hauses liegen und geben erste Anregungen zu lohnenden Sanierungsmaßnahmen“, sagt Carsten Peters,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.04.17
Natur + Garten
14 Bilder

Von den Tomaten auf der Autobahn

Akademie 6 bis 99 in der Klimaschutzwoche 2015 in Arnsberg aktiv. Ein sinnliches Vergnügen! Die leckere Gemüsesuppe aus dem Hordentopf überm Lagerfeuer ist zubereitet. Kochen macht Spaß. Essen auch. Ein verführerischer Duft weht durch den Wildwald Vosswinkel. Köstlich! Produkte aus dem eigenen Garten, vom Markt und aus der Region sind die besten Voraussetzungen für eine leckere und gesunde Mahlzeit. Wir probieren es aus. Legen Hand an. In Windeseile sind flinke Hände dabei. die kunterbunten...

  • Arnsberg
  • 20.09.15
  • 1
  • 3
Natur + Garten
Die Akademie 6-99 reiste in rund sieben Stunden einmal um den Globus - im Klimahaus Bremerhaven 8° OST.
86 Bilder

Akademie 6-99 reist um die Welt - entlang des Längengrads 8° 34 Minuten Ost

Privat - und dennoch mit dem Lokalkompass im Hinterkopf - nahmen meine Tochter und ich dieses Wochenende an einer Exkursion der besonderen Art teil. Denn zusammen mit der Arnsberger Akademie 6-99 umreisten wir die Welt - entlang des Längengrads 8° und 34 Minuten Ost! Sebastian Witte, Klimaschutz Arnsberg, hatte diesen Tag organisiert und einen Bus voller Menschen zu einer spannenden Reise ins Klimahaus Bremerhaven 8° Ost entführt - und wir mittendrin! Mehr gelernt als in 10 Jahren Schule "Ich...

  • Arnsberg
  • 07.06.15
  • 9
  • 4
Ratgeber
Dr. Spruth beim "Vorstellungsgespräch"
6 Bilder

Green Day bei der Verbraucherzentrale NRW in Arnsberg

Verbraucherzentrale und Stadt Arnsberg informierten gemeinsam über Energie- und Umweltberufe Zum Green Day am 12. November haben der Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, Johannes Spruth und der Klimaschutzmanager der Stadt, Sebastian Witte, Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Ruth-Cohn-Schule mit Ihrem Lehrer Herrn Risse über die „grünen“ Berufe und die Arbeitsfelder in beiden Einrichtungen informiert. Dr. Johannes Spruth, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg: „Die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.11.14
Ratgeber
Wir erforschen mit all unseren Sinnen den Klimawandel
2 Bilder

Akademie 6 bis 99 in auf den Spuren des Klimawandels

Was treibt die asiatische Tigermücke nach Deutschland? Warum wird in Mecklenburg-Vorpommern Weinbau betrieben? Welche Schuhgröße hat mein CO2- Fußabdruck? Warum packen wir unsere Häuser immer dicker ein, obwohl es doch immer wärmer werden soll? Der globale Klimawandel ist ein abstraktes und schwer greifbares Phänomen - dennoch wird er die Art und Weise, wie wir unsere Städte planen und bauen, wie wir arbeiten, wohnen und leben, nachhaltig verändern. In der Akademie 6:99 erleben Jung und Alt...

  • Arnsberg
  • 19.09.14
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Prima ist der Klimawandel auch für den Gemüsehandel

Was treibt die asiatische Tigermücke nach Deutschland? Warum wird in Mecklenburg-Vorpommern Weinbau betrieben? Welche Schuhgröße hat mein CO2- Fußabdruck? Warum packen wir unsere Häuser immer dicker ein, obwohl es doch immer wärmer werden soll? Der globale Klimawandel ist ein abstraktes und schwer greifbares Phänomen - dennoch wird er die Art und Weise, wie wir unsere Städte planen und bauen, wie wir arbeiten, wohnen und leben, nachhaltig verändern. In der Akademie 6:99 erleben Jung und Alt...

  • Arnsberg
  • 10.09.14
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.