Alles zum Thema Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik
Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Bochum: Aus der Ratssitzung vom 6. Juni 2019
Ratsfraktion der UWG: Freie Bürger lehnt Resolution zum Thema „Klima-Notstand“ ab

Die Ratsfraktion der UWG: Freie Bürger hat eine vorgelegte Resolution von SPD, Grüne, Linke und Soziale Liste zur Ausrufung des „Klima-Notstandes“ in Bochum nicht mittragen wollen. Ganz offensichtlich sah sich die Mehrheitsfraktion im Rat nach dem dürftigen Ergebnis bei der Europawahl gezwungen, beim Thema Klimaschutz zu handeln, obwohl sie Wochen zuvor einen Klima-Notstand noch hatte hinterfragen wollen. Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger: „Den Verfassern...

  • Bochum
  • 12.06.19
Politik
3 Bilder

Kommunalwahl 2020 wirft ihre Schatten voraus
Wer wird Oberbürgermeisterkandidat der Bochumer Grünen?

Bei der Europawahl am 26.05. wurden die Grünen stärkste politische Kraft in Bochum (Wahlergebnis für Bochum). Das verspricht Spannung für die Kommunalwahl im Herbst nächsten Jahres. Als Partei mit den meisten Stimmen wird von den Grünen erwartet, dass sie einen eigenen Kandidaten oder eine eigene Kandidatin für das Amt des Oberbürgermeister ins Rennen schicken. Ohne Kandidaten für das Amtes des Oberbürgermeister, werden die Grünen deutlich Wähler verlieren Das wird schon deshalb...

  • Bochum
  • 10.06.19
Politik
4 Bilder

Sechster Bauabschnitt
Springorum-Radweg sollte bis in die Bochumer City verlängert werden

Der vierte Bauabschnitt des Springorum-Radwegs wurde diese Woche feierlich eingeweiht (WAZ vom 07.06.19).. Jetzt können die Radler über ein zehn Kilometer langes Asphaltband von Altenbochum bis zum Kreisverkehr der Dr.C.-Otto-Straße in Dahlhausen radeln. Aber im Norden fehlt noch eine Anbindung an die Innenstadt sowie zum Justizzentrum und Nordbahnhof. Dazu haben die STADTGESTALTER einen neuen Vorschlag entwickelt. Fünfter Bauabschnitt sollte Radweg Richtung Kornharpen verlängern Bisher...

  • Bochum
  • 08.06.19
Politik

Rat beschließt Handlungsverpflichtung zum Klimaschutz - Antrag der CDU-Fraktion erfolgreich

Auf Initiative der CDU-Fraktion hat der Rat der Stadt Bochum eine Handlungsverpflichtung der Verwaltung zum Klimaschutz in Bochum beschlossen. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Die Berücksichtigung des Klimawandels ist auch ein wichtiges kommunales Anliegen. Der Rat darf nicht nur symbolische Resolutionen verabschieden. Mit unserem Antrag, der im Rat von den anderen Fraktionen als gemeinsamer Antrag mitgetragen wurde, muss die Verwaltung zukünftig konkret bei allen Maßnahmen und...

  • Bochum
  • 07.06.19
Politik

"Klein-Greta", die Grünen und der angebliche Klimaschutz
Wer schützt mich vor "Greta" und den "selbsternannten Klimaschützern"?

Plötzlich stürzen sich alle Parteien auf den "Klimaschutz" weil es das Volk angeblich so wolle! So ein Blödsinn diese panikhafte Aussage und Reaktion! Es ist einfach purer Quatsch. Etwa 80% der Wähler, also die absolute Mehrheit haben nicht "die Grünen" gewählt und nicht alle die Grünen wegen des Klimaschutzes! Das Welt-Klima ist von der Natur bestimmt und nicht den paar Menschen! Vor Allem können ein paar Deutsche, gemessen an der Weltbevölkerung nicht das Welt-Klima retten! Wie...

  • Bochum
  • 30.05.19
  •  29
  •  2
Politik

FDP Bochum kritisiert Überlegungen, in Bochum den Klimanotstand auszurufen.
Klimaschutz – Rationale Politik statt Panikmache!

„Da verantwortet die SPD seit sechs Jahren auf Bundesebene die Klimaschutzpolitik im Umweltministerium und schon wollen die Genossen vor Ort den Klimanotstand ausrufen“, wundert sich Dr. Patrick Guidato, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum, über die Überlegungen der SPD-Ratsfraktion Bochum, demnächst in Bochum den Klimanotstand auszurufen. „Schallender kann die Ohrfeige für die SPD-Umweltministerinnen Barbara Hendricks und Svenja Schulze doch eigentlich nicht sein....

  • Bochum
  • 07.05.19
Politik
3 Bilder

Energie- und Klimaschutzkonzept muss dringend fortgeschrieben werden
Bochum tut viel zu wenig für den Klimaschutz

Wissenschaftler aus aller Welt fordern, dass alles unternommen werden muss, damit sich das Klima der Erde nicht um 2°C, besser noch um weniger als 1,5° C, erwärmt. Tut die Stadt Bochum genug um ihren Beitrag zu leisten, dieses Ziel zu erreichen? Die Antwort ist: Leider nein, die Stadt tut viel zu wenig. Das 1,5-Grad-Ziel, vereinbart im Pariser Klimaschutzabkommen Im Pariser Klimaschutzabkommen wurde vereinbart, die durch Treibhausgase verursachte Erderwärmung bis zum Ende des Jahrhunderts...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  1
Politik

Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ kritisiert Klimapolitik der Koalition.
Bochum verzichtet auf Konzept zur energetischen Quartierssanierung.

Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” beantragte in der Ratssitzung am 11.04.2019 die sofortige Aufstellung eines energetischen Quartierssanierungskonzepts. Das hätte die Verwaltung eigentlich schon bis 2017 mit hoher Priorität umsetzen müssen, wie auch die SPD einräumt. “Dennoch haben Koalition und CDU unseren Antrag abgelehnt”, kritisiert Dr. Steude, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER”. Statt die versäumte Maßnahme auf den Weg zu bringen,...

  • Bochum
  • 18.04.19
Politik

Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ drängt auf Umsetzung der energetischen Quartierssanierung.
Dr. Steude: “Klimaschutzkonzept ist nur Lippenbekenntnis.”

“Die Stadt tut nicht alles, um ihr Ziel von 65 Prozent weniger CO2 bis zum Jahr 2030 zu erreichen”, kritisiert Dr. Volker Steude, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” den Oberbürgermeister und die rot-grüne Koalition scharf. “Die energetische Quartierssanierung als wichtiger Baustein des Klimaschutzkonzeptes sollte bereits 2017 angegangen werden. Passiert ist bislang aber nichts.” Seine Fraktion beantragt in der Ratssitzung am 11.04.2019 daher die...

  • Bochum
  • 11.04.19
Kultur

Neue NaturFreunde Jugendgruppe in Bochum
Bock auf Engagement?

Ab Montag gibt's wieder eine neue NaturFreunde-Jugendgruppe in Bochum. Wenn Ihr Lust darauf habt, Euch mit unserer Umwelt zu beschäftigen - vom Engagement gegen den Klimawandel oder auch gegen die Fremdenfeindlichkeit und vieles mehr - schaut vorbei. Aber auch sonst ist jede Menge los - und das beste: Ihr seit Eure eigenen Regisseure. Mit der Unterstützung von Jannis und Marina, Mitglieder der "alten" Jugendgruppe. Mischt mit! Habt Spaß! Findet neue Natur-Freunde! Ab Montag, 11.3....

  • Bochum
  • 09.03.19
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit...

  • Velbert
  • 02.06.18
  •  8
  •  24
Überregionales
Prof. Dr. Heike Köckler hat am 16. März 2018 in Dortmund eine Urkunde entgegengenommen. Foto: hsg

KlimaExpo.NRW ehrt Projekt ‚Sandy‘

Die KlimaExpo.NRW hat das Projekt zur Sanierung von privaten Wohngebäuden samt der Entwicklung von Konzepten zur Förderung dieser Sanierung, an dem Prof. Dr. Heike Köckler beteiligt ist, ausgezeichnet. Heike Köckler, Professorin für Sozialraum und Gesundheit an der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum, leitet im Rahmen des Verbundprojekts ‚Sandy‘ (Sanierungsoffensive in dynamischen Kommunen) ein Teilprojekt. In diesem Projekt wurden Haushaltseigentümer befragt. Zudem beschäftigt sich...

  • Bochum
  • 16.03.18
Überregionales
Montierten einen Feinstaubsensor an der E-Bike-Garage: (v. l.) Frederik Schwabe und Lukas Blacha. Foto: Hübner
2 Bilder

Schüler der TBS 1 beteiligen sich an Feinstaubmessung

Schüler und Lehrer der Technischen Beruflichen Schule 1 (TBS 1) haben jetzt in einem speziellen Workshop rund 30 Sensoren für die Messung von Feinstaubbelastungen zusammengebaut und programmiert. Einen dieser Sensoren montierten die angehenden Informationstechnischen Assistenten gleich an der E-Bike-Garage der TBS 1 an der Kreuzung Ostring/Moritz-Fiege-Straße und nahmen ihn in Betrieb. Der Ostring zählt mit zu den besonders stark befahrenen Straßen in Bochum. Mithilfe der Messvorrichtung...

  • Bochum
  • 29.06.17
Sport
Die Sieger der Stadtradel-Aktion freuten sich über ihre Preise.

Jeder Teilnehmer ein Gewinner - Bochum zeichnet erfolgreiche Radfahrer aus

Die 15 „kilometerstärksten“ Radler bekamen jetzt die Hauptpreise der Kampagne „Stadtradeln“. Aber eigentlich sind alle aktiven Teilnehmer Gewinner, denn jeder von ihnen hat einen kleinen oder größeren Preis gewonnen. Verlost wurden beispielsweise Fahrradkarten, Hörbücher und Sattelüberzüge. Susanne Düwel, stellvertretende Leiterin des Tiefbauamtes, zeichnete die Hauptgewinner im Technischen Rathaus aus und bedankte sich bei allen Teilnehmenden und Sponsoren für ihren Einsatz. Die Stadt...

  • Bochum
  • 12.08.16
Politik
Geldverbrennung durch teuren Klimaschutzplan

Klimaschutzplan 2030 in Bochum: Geldverschwendung der reinsten Natur - Nur AfD dagegen!

Ressourcenverschwenderischer Energie- und Klimaschutzplan im Stadtrat gegen die Stimmen der AfD durchgesetzt Am Donnerstag, den 17.12.2015 wurde der Energie- und Klimaschutzplan von allen Parteien und Gruppierungen in Bochum verabschiedet – einzig die Alternative für Deutschland (AfD) hat sich dagegen ausgesprochen. Die AfD hatte erkannt, dass es sich bei dem Konzept um eine einzigartige Geldverschwendung handelt. Den anderen Parteien war dies offensichtlich egal. Es ist ja nicht ihr Geld!...

  • Bochum
  • 18.12.15
  •  2
  •  4
Ratgeber
Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher bei seinem Impulsvortrag.
3 Bilder

Energiewende gestalten: Nachwuchsingenieure zeigen Ideen für den Klimaschutz

Wie schaffen wir es, den Klimawandel zu stoppen? Die Beantwortung dieser Frage entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Um Lösungen im Sinne einer globalen, nachhaltigen Entwicklung zu finden, sind die Wissenschaftler von heute und morgen gefragt. Studierende der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola stellten sich dieser Aufgabe: Auf dem Studierenden-Tag "Energiewende gestalten - die zentrale Herausforderung des Klimawandels" präsentierten sie am 25.6. hochrangigen Experten aus...

  • Bochum
  • 26.06.14
Politik
Spannende Bücher über globale Krisen - und mögliche Lösungsvorschläge

BÜCHERKOMPASS: Krieg, Macht und Weltschmerz

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreiben. Bereits vergeben und rezensiert wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Bücher über Kriege, Krisen und Machtkämpfe, kurz: die Zukunft unseres Planeten. Jonathan Schnitt: Foxtrott 4 Der Journalist Jonathan Schnitt wollte sehen, hören, spüren, was Krieg aus der Nähe betrachtet bedeutet – jeden Tag, jede Nacht. Er lebte ein halbes Jahr mit einem...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  •  15
  •  4
Politik
3 Bilder

Erderwärmung? Eine Lüge?

Von James Lovelock, einem Chemiker, Biophysiker und Mediziner und Lynn Margulis wurde Mitte der 1960er-Jahre die sogenannte „Gaia-Hypothese“ entwickelt. Sie besagt, dass die Erde und ihre Biosphäre wie ein Lebewesen betrachtet werden kann. Gaia ist die Erdgöttin und „Große Mutter“ der griechischen Mythologie. Mit dieser Hypothese wurden Lovelock und Margulis bereits in den 1980er Jahren zu „Säulenheiligen“ der ökologischen Bewegung. In der Gaia-Hypothese versuchte Lovelock auch die...

  • Bochum
  • 23.07.13
  •  8
Überregionales
Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch (r.) sowie Jürgen Eichel, Sprecher des Verkehrsclub Deutschland (VCD) NRW.

„Klimaschutz auch im Auto“ - Ausstellung eröffnet

Unlängst eröffneten Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch sowie Jürgen Eichel, Sprecher des Verkehrsclub Deutschland (VCD) NRW, die Wanderausstellung „Klimaschutz auch im Auto“ im Foyer des Technischen Rathauses, Hans-Böckler-Straße 19. Sie ist dort bis Freitag, 12. Juli, zu sehen. Über 90 Prozent aller neuen Autos sind mit einer Klimaanlage ausgestattet. Insbesondere im Sommer steigern sie den Komfort und können die Fahrsicherheit erhöhen. Was viele Autonutzer jedoch nicht wissen: Das darin...

  • Bochum
  • 04.07.13
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  •  17