Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Natur + Garten
Eltern aus dem Kreisgebiet können sich das Vestische Geburtsbäumchen abholen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen alten, regionalen und robusten Apfelbaumsorten.

Vestisches Geburtsbäumchen
Kreis schenkt jedem Neugeborenen einen regionalen Obstbaum

Der Kreis Recklinghausen hat sich mit dem "Vestischen Klimapakt" dem Klimaschutz verpflichtet. Ein Baustein: das vestische Geburtsbäumchen. Das gibt es ab November im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln für alle neugeborenen Kinder des Jahres 2020 als Geschenk zur Geburt. "Ich freue mich sehr, dass wir bald mit der Verteilung der Vestischen Geburtsbäumchen beginnen können", sagt Landrat Cay Süberkrüb. "Dabei geht es allem voran um den Klima- und Artenschutz, aber auch Eltern und Kinder...

  • Dorsten
  • 16.10.20
Natur + Garten
Susanne Kötter von der Wirtschaftsförderung und Thomas Heer freuen sich auf viele Teilnehmende beim diesjährigen STADTRADELN.

Stadtradeln 2020
Schermbeck fährt erneut für ein gutes Klima

Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Gemeinde Schermbeck ist gemeinsam mit den anderen Kommunen des Kreises Wesel vom 13. September bis 3. Oktober mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Gemeinde Schermbeck leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte...

  • Dorsten
  • 28.08.20
Natur + Garten
In den drei Kategorien Vorgärten, Fassaden sowie Balkone und Dachterrassen können Bürgerinnen und Bürger Beiträge einreichen.
2 Bilder

Wettbewerb „Dorsten lebt Grün“
Bürger präsentieren Vorgärten, Fassaden, Balkone und Dachterrassen

Als Beitrag für ein besseres Stadtklima und die biologische Vielfalt lobt die Stadt Dorsten in diesem Jahr erstmalig den stadtweiten Wettbewerb „Dorsten lebt Grün“ aus. In den drei Kategorien Vorgärten, Fassaden sowie Balkone und Dachterrassen können Bürgerinnen und Bürger Beiträge einreichen. Ziel des Wettbewerbs ist es, aufzuzeigen, dass ökologische Vielfalt, ästhetische Gestaltung und ein positiver Einfluss auf das Mikroklima vor Ort Hand in Hand gehen können. „Das häusliche Wohnumfeld...

  • Dorsten
  • 28.05.20
Ratgeber

„Klimafreundlich leben im Kreis Wesel“
Klimasparbuch im Schermbecker Rathaus erhältlich

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und die beiden LEADER-Regionen „Lippe – Issel – Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ präsentieren als neues Projekt für die Region das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel, das vom Münchener Oekom-Verlag erstellt wurde. Mit dem Buch erhalten die Bürgerinnen und Bürger ein kompaktes Nachschlagewerk zum klimafreundlichem Leben. Die vielen hilfreichen Tipps werden durch Gutscheine aus der Region ergänzt, die auch dazu anregen...

  • Dorsten
  • 09.01.20
Natur + Garten
Der RVR ist einer der größten kommunalen Waldbesitzer in Deutschland. Foto: RVR/Wiciok
2 Bilder

Spenden für den Klimaschutz
500.000 Bäume für die Wälder des RVR

8.577 Euro Spenden für mehr Bäume sind beim Regionalverband Ruhr (RVR) eingegangen. Vor gut einem Monat hatten der Verband und sein Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün die Bürger in der Metropole Ruhr aufgerufen, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Für jeden gespendeten Euro forstet RVR Ruhr Grün einen Quadratmeter Wald auf. Mehr als 100 Menschen kamen dem Aufruf nach. Mit dem Geld sollen in der Haard Eichen und Esskastanien gesetzt werden - zwei Baumarten, die gut mit höheren Temperaturen und...

  • Dorsten
  • 21.08.19
Ratgeber
Energieeffizienz zahlt sich aus: Die Schermbecker Energiespartips samt Energiesparrechner sind nun online abrufbar.

Neues online Portal und kostenlose Beratung im Rathaus
Schermbeck hilft beim Strom-sparen

Die Gemeinde Schermbeck bietet auf der Homepage schermbeck.de einen neuen Service an, der sich richtig lohnen kann: Ein unabhängiges Informations- und Beratungsangebot. Viele Bürger möchten durch Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen ihre Heiz- und Stromkosten senken und somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dabei können vielfach Fördergelder in Anspruch genommen werden, doch vielen ist nicht klar: Welche Möglichkeiten gibt es? Und: Was muss ich genau tun? Neuer ServiceDer...

  • Dorsten
  • 26.07.19
Politik
Wie lassen sich junge Menschen zu energiesparenden, umwelt- und klimafreundlichem Verhalten motivieren?

Bewerbungen sind bis Ende September möglich
innogy honoriert lokale Projekte zum Klima- und Umweltschutz

Auch in diesem Jahr wird wieder der innogy Klimaschutzpreis vergeben, der in den vergangenen Jahren stets große Resonanz gefunden hat. Das Potenzial an Ideen und Initiativen, das in zahlreichen lokalen Projekten zum Klima- und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht wurde, wird auch in diesem Jahr gefördert. Die innogy stellt der Stadt Dorsten dafür einen Betrag in Höhe von 5000 Euro zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die zum Klima- und...

  • Dorsten
  • 28.06.19
Politik

DIE LINKE. Dorsten kommentiert
Fridays for Future in Dorsten

Diesen Freitag hat zum ersten Mal eine „Fridays-for-Future“ Demonstration in Dorsten stattgefunden. Etwa 150 Schülerinnen und Schüler marschierten durch die Innenstadt, zeigten selbst gestaltete Plakake und fertigten ein großes Banner mit Forderungen und Wünschen, das anschließend an den Bürgermeister übergeben wurde. Die Freitagsdemos der Schüler sind zu Ausrufezeichen geworden: Achtet auf uns! Vernachlässigt nicht den Klimaschutz! Denn das ist unsere Zukunft! Seit...

  • Dorsten
  • 14.04.19
Sport
Jetzt heißt es Rad statt Auto!Schermbeck tritt im Radwettstreit gegen neun weitere Städte im Kreis Wesel an.

Jeder Radkilometer zählt
Schermbeck ruft zum STADTRADELN auf

Schermbeck nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal beim STADTRADELN teil. Machen Sie mit und radeln Sie im Aktionszeitraum möglichst viele Fahrradkilometer für Schermbeck. Anmeldungen sind ab jetzt auf stadtradeln.de. Dorsten ist ebenfalls im Wettbewerb vertreten. Der WettbewerbSTADTRADELN ist ein bundesweiter Mobilitätswettbewerb, der zum Ziel hat die Rolle des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel wieder mehr in den Vordergrund zu rücken. Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert und...

  • Dorsten
  • 12.04.19
Politik
Auch Schüler aus Dorsten schließen sich der Fridays for Future Bewegung an und gehen für den Klimaschutz auf die Straße.
4 Bilder

Fridays For Future Bewegung
Rund 100 Schüler aus Dorsten demonstrieren für den Klimaschutz

Der heutige Freitag, 15. März, steht für viele Schüler aus Dorsten ganz im Zeichen des Klimaschutzes. So haben sich zum Beispiel die Wulfener Gesamtschüler auf zwei große Demonstrationszüge aufgeteilt. Die Schüler demonstrieren für die Umwelt und wollen ein Zeichen für den Klimaschutz setzten. Jeweils rund 100 Schüler aus Dorsten beteiligen sich in Recklinghausen und auch in Oberhausen an den "Fridays For Future"-Demos. In Recklinghausen zogen zahlreiche Schüler vom Hauptbahnhof bis zum...

  • Dorsten
  • 15.03.19
Politik
Innogy und die Stadt Dorsten kürten die Preisträger des Klimaschutzpreises.

Gymnasium Petrinum erhält innogy Klimaschutzpreis
Das energieautarke Haus der Schüler überzeugt die Jury

Dorsten. Die Schüler des Gymnasiums Petrinum in Dorsten machen es vor: Unter dem Motto „Umweltschutz beginnt hier und jetzt“ bauten sie ein Modell eines energieautarken Hauses. Das Modellhaus erzeugt Strom aus Sonnenlicht, der entweder direkt verbraucht oder über eine Batterie gespeichert werden kann. Warmes Wasser wird über einen Wärmetauscher erzeugt. Für ihr Engagement wurden sie heute mit dem ersten Platz beim innogy Klimaschutzpreis in Dorsten ausgezeichnet. Zudem erhielt die Schule die...

  • Dorsten
  • 17.12.18
Blaulicht

Stadt rüstet Straßenleuchten auf LED-Technik um
Lippebrücke bekommt neues Licht

Dorsten. Die Stadt Dorsten hat im Bereich der Lippebrücke am Gemeindedreieck mit der umfangreichen Sanierung der Straßenbeleuchtung begonnen. Insgesamt sollen 111 Straßenleuchten durch ein Fachunternehmen auf LED Technik umgerüstet werden. Mit einer Zuwendung aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative kann die Stadt Dorsten auf einem langen Abschnitt der Borkener Straße, am Gemeindedreieck (einschließlich der Abzweige nach Hervest und Holsterhausen) sowie auf der Straße An der...

  • Dorsten
  • 28.11.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Natur + Garten
innogy stellt der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5000 Euro zur Verfügung, um besonderen Leistungen für den Klima- und Umweltschutz zu honorieren.

innogy Klimaschutzpreis honoriert Projekte zum Klima- und Umweltschutz – Bewerbungen können bis zum 30. September bei der Stadt eingereicht werden

Dorsten. Der innogy Klimaschutzpreis, ehemals RWE-Klimaschutzpreis, fand in den vergangenen Jahren immer große Resonanz. Das Potenzial an Ideen und Initiativen, das in zahlreichen lokalen Projekten zum Klima- und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht wurde, wird auch in diesem Jahr gefördert. innogy stellt der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen....

  • Dorsten
  • 06.07.17
Natur + Garten
Voller Stolz präsentieren die Gesamtschüler ihre Bilder zum Thema Klimaschutz. Rechts im Bild der Künstler Jürgen H. Block. (Foto:Privat)

Gesamtschule Wulfen ─ Bilder für den Klimaschutz

Wulfen. Gemeinsam einen Tag mit einem Künstler zu verbringen und mit ihm zusammen zu arbeiten, eine „artistic seed”, diese Chance nutzten 20 Schüler des 9. und 10. Jahrgangs der Gesamtschule Wulfen. „Die Aktion ist Teil des Programms ‚KlimaKunst­Schule‘“, sagt Schulleiter Hermann Twittenhoff und weiter: „Junge Menschen begegnen ausgewählten Künstlern, die etwas bewegen wollen.“ Die soge­nannten „artistic seeds” sind Kunsterlebnis, Workshop und Inszenierung zugleich und dienen als Inspiration...

  • Dorsten
  • 10.03.17
Überregionales

ÖKOPROFIT: Mit Klimaschutz ein Gewinner sein

In der 5. Runde des Projektes „Klima- und Umweltschutz mit Gewinn“ bekommen Landrat Süberkrüb und Bürgermeister Tesche prominente Unterstützung vom international bekannten Schauspieler und Recklinghäuser Martin Brambach, der dieses Mal die Schirmherrschaft übernommen hat. Alle drei geben am Mittwoch, 2. Juli, im Ruhrfestspielhaus den Startschuss für ÖKOPROFIT Vest Recklinghausen 2014/2015. Die Erfolgsbilanz der seit 2004 im Kreis durchgeführten Vorgänger-Projekte kann sich sehen lassen:...

  • Recklinghausen
  • 01.07.14
  • 1
Politik
Spannende Bücher über globale Krisen - und mögliche Lösungsvorschläge

BÜCHERKOMPASS: Krieg, Macht und Weltschmerz

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreiben. Bereits vergeben und rezensiert wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Bücher über Kriege, Krisen und Machtkämpfe, kurz: die Zukunft unseres Planeten. Jonathan Schnitt: Foxtrott 4 Der Journalist Jonathan Schnitt wollte sehen, hören, spüren, was Krieg aus der Nähe betrachtet bedeutet – jeden Tag, jede Nacht. Er lebte ein halbes Jahr mit einem...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  • 15
  • 4
Politik

Blick übern Tellerrand - nach Bottrop

Dorsten kann, nein - muss von Bottrop lernen Bottrop. Eine ganze Stadt arbeitet an der Kommunalen Energiewende. Innovation City genannt. Und die Bürger machen mit. Gestern wurde präsentiert, was man in den bisherigen 2 Jahren geschafft hat. Der städtische Saalbau war bis auf den letzten Platz gefüllt. Fast ausnahmslos von Bottropern. Jürgen Heinisch und Dirk Hartwich vom SPD-Ortsverein Rhade waren auch dabei. „Mal sehen, was die anderen machen“, so Jürgen Heinisch voller Neugierde auf das...

  • Dorsten
  • 16.04.13
Politik
Bürgermeister Lambert Lütkenhorst.

Die Woche: Klimaschutz und Besentage

Der STADTSPIEGEL schaut Woche für Woche ins Bürgermeisterbüro. Lambert Lütkenhorst verrät dann, welche Themen das Geschehen bestimmten. Was die vergangene Woche mit sich brachte, lesen Sie hier: Am Dienstag traf sich der Verwaltungsvorstand zur Besprechung verschiedener Themen wie zum Beispiel Schulentwicklungsplanung, Strukturkommission und Breitbandversorgung. Im Anschluss hieran hatte der Schulleiter der Grünen Schule, Peter Klaus, Bürgermeister Lambert Lütkenhorst eingeladen....

  • Dorsten
  • 26.03.13
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.