Alles zum Thema Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik

Dortmund soll Klimanotstand ausrufen
Grüne: Handlungsdruck beim Klimaschutz

Die Stadt Dortmund wird ihr Ziel bei der Verringerung von Treibhausgasen nicht erreichen. Dies teilte die Stadt bei der Vorstellung der aktuellen CO2-Bilanz mit. Der Autoverkehr ist dabei weiterhin das größte Problem. Der Ausstoß der klimaschädlichen Gase ist hier unvermindert hoch. Damit ist klar, dass die bisher ergriffenen Maßnahmen nicht ausreichen. Für die Grünen ein deutliches Signal, dass auch in Dortmund der Klimanotstand ausgerufen werden sollte. Einen entsprechenden Antrag werden sie...

  • Dortmund-City
  • 15.06.19
Reisen + Entdecken
Die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umwelt werden von (v.l.:) Axel Rolfsmeier, Katrin Hölscher, Stefanie Rentsch, Christof Hertel, Enno Nottelmann und Marcus Starzinger beim Kirchentag in Dortmund in den Fokus gerückt.

Ausstellung in der messe Westfalenhallen
Klimaschutz wird Kernthema beim Kirchentag

Vom Lastenrad über Fridays for Future-Aktivistin Luisa Neubauer bis zum Glas-Restaurant Die Bewahrung der Schöpfung ist eingeschrieben in die DNA des Kirchentages - und das gilt auch für den Kirchentag in Dortmund. Hier wird von Mittwoch, 19. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, das Zentrum Stadt und Umwelt mit das größte Zentrum des Kirchentages mit zahlreichen Ausstellungen, Präsentation von Organisationen, Workshops und Podien sein. Was dort geboten wird, stellte Stefanie Rentsch,...

  • Dortmund-City
  • 14.06.19
Politik
"Eure Zukunft ist auch unsere Zukunft", deshalb gehen am Samstag auch Eltern für Klimaschutz auf die Straße - diesmal in der Nordstadt.

Start Samstag in der Nordstadt unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Klimaschutz"
Eltern planen dritte Klima-Demo

"Gemeinsam für mehr Klimaschutz" ist das Motto der dritten Dortmunder Demonstration von Eltern am Samstag, 15. Juni. Zur Klimademo trifft sich die Initiative Parents for Future um 12 Uhr in der Münsterstraße auf dem Platz vor der St. Josephkirche. Der Auftakt in der Nordstadt ist bewusst gewählt: "Denn die Europawahl hat zwar gezeigt, dass immer mehr Menschen den Ernst der Lage verstehen. Dass aber unter den Auswirkungen der Klimakrise besonders ärmere Menschen leiden werden, ist noch zu...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Politik
Mit vielen selbst gestalteten Plakaten gingen Tausende junge Menschen in Dortmund auf die Straße und forderten nachhaltigen Klimaschutz.

Junge forderten: "Make the world cool again"
Rund 6000 Dortmunder beim "Earth Strike"

Rund 6000 vorwiegend junge Menschen forderten beim internationalen Streiktag von den Regierungen mehr Klimaschutz. Der Demozug führte vom Friedensplatz über den Wall und die Kampstraße zurück zum Friedensplatz, wo es ein Abschlusskonzert mit den Bands Waveland Gang und Karmachange gab. Thema war für viele die bisherige Bundes- und EU Klima-Politik. Die EU wurde für ihre Argrarsubventionen kritisiert. Einen länderübergreifenden Aktionstag gibt es am 21. Juni in Aachen, in direkter Nähe zum...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Politik
Vor der Ratssitzung am 23. Mai fanden sichrund 60 Menschen vor dem Rathaus zu einer Demo für die Bolmke ein.

Klimaschutz
Streit um die Bolmke flammt wieder auf

Eigentlich schien die Sache erledigt: Den Umzug des Dortmunder Reitervereins zur Bolmke hatte die Verwaltung ad acta gelegt, der Reiterverein hatte zugestimmt. Zuvor hatte die Bezirksvertretung Hombruch entschieden: Im Landschaftsplan wird die Fläche nördlich der Stockumer Straße und westlich des Schultenhofes als Landschaftsschutzgebiet mit dem Entwicklungsziel „Erhaltung“ festgesetzt. Der Bebauungsplan Hom 266 „Sport- und Freizeiteinrichtungen Renninghausen“ wird aufgehoben. Der...

  • Dortmund-City
  • 31.05.19
Politik
Nicht nur im März, wie hier bei der weltweiten Aktionen, sondern immer freitags demonstrieren Dortmunder Schüler für mehr Klimaschutz, so auch am 24. Mai um 12 Uhr vorm Rathaus.

Motto der Schüler: "Wir streiken, bis ihr handelt"
Großer Klimastreik in Dortmund geplant

„Wir streiken, bis ihr handelt“ unter diesem Motto wollen in Dortmund am Freitag, 24. Mai, besonders viele Schüler und Studenten und auch Eltern für eine andere Klimapolitik kurz vor der Europawahl auf die Straße gehen. Geplant ist ein internationaler Großstreik. Dafür streiken in der City junge Menschen und Unterstützer mit Hunderttausenden in Deutschland, Europa und weltweit unter dem Motto "Fridays for Future" um 12 Uhr am Freitag für mehr Klimaschutz. Anlässlich des Großstreiks werden...

  • Dortmund-City
  • 22.05.19
Ratgeber
An mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren, fördert die Gesundheit, die Fitness und schont den Geldbeutel.

Mitmach-Aktion ‘Mit dem Rad zur Arbeit‘ gestartet
Dortmund sattelt auf

Im Sommer macht Fahrradfahren besonders Spaß. Viele Dortmunder freuen sich daher auf die gemeinsame Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von der AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club. Vom 1. Mai bis zum 31. August gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. „Wer regelmäßig zur Arbeit radelt, fördert nachhaltig seine Gesundheit und Fitness, schont die Umwelt und seinen eigenen Geldbeutel“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Interessierte können sich...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
  •  1
Sport
Bei der Mitmachaktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ an mindestens 20 Tagen in Dortmund mit dem Rad zur Arbeit fahren, das fördert die Gesundheit, die Fitness und schont den Geldbeutel.

Dortmund sattelt auf: Mitmach-Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ gestartet
Jetzt wird wieder geradelt

Bei schönem Wetter macht es besonders Spaß: Das Fahrrad aus dem Keller oder der Garage holen und los geht es. Viele Menschen aus Dortmund freuen sich auf die gemeinsame Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von der AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Vom 1. Mai bis zum 31. August gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. „Wer regelmäßig zur Arbeit radelt, fördert nachhaltig seine Gesundheit und Fitness, schont die Umwelt und seinen eigenen...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Wirtschaft
Freitags laden Professoren der Universität zu Vorlesungen über Maßnahmen zum Klimaschutz ein.

Hochschule bietet Vorlesungsreihe zur von Friday for Future geforderten Energiewende an
Professoren zur Energiewende

Hintergrundwissen für die "Fridays for Future"-Bewegung liefert jetzt die TU Dortmund. Die Hochschule startet eine Vorlesungsreihe für Schüler und Interessierte zum Thema Energiesysteme. Unter dem Titel "Fridays-for-Future – Wissen zur Energiewende" erklären Dortmunder Professoren Zusammenhänge und Hintergründe: An welchen Stellschrauben muss gedreht werden, um eine CO2-neutrale Energieversorgung voranzutreiben? Und welche Fachrichtungen sind daran beteiligt? Die öffentlichen Vorlesungen...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Politik
Auch am Freitag wollen Schüler und Studenten in Dortmund wieder für mehr Klimaschutz demonstrieren.

Freitag gehen junge Dortmunder wieder auf die Straße
Schüler wollen streiken, bis Politik handelt

„Wir streiken, bis ihr handelt“, unter diesem Motto steht der Klimastreik auch am Freitag wieder in Dortmund. Denn am 10. Mai streiken in Dortmund am Platz der alten Synagoge vorm Opernhaus ab 12 Uhr und inganz Deutschland wieder Schüler und junge Menschen unter dem Motto Fridays for Future für mehr Klimaschutz und eine konsequente Klimapolitik. In vielen Städten gehen auch diese Woche wieder zehntausende vor allem junge Menschen auf die Straße, um gegen die Umwelt- und Klimapolitik zu...

  • Dortmund-City
  • 08.05.19
Politik

Bundesweite Performance am Samstag
Theater der 10.000

Das „Theater der 10.000“, die größte Performance-Aktion Deutschlands ist am Samstag, 11. Mai, auch in Dortmund zu erleben. 100 Dortmunder sind ein Teil der bundesweiten Theateraktion gleichzeitig an 100 verschiedenen Orten. Einer ist der Friedensplatz im Rahmen des Cityfestes Dortbunt! Um 12:19 Uhr fällt der Startschuss für die synchrone, etwa halbstündige Aktion von UNICEF. Die 100 Teilnehmer laden am Aktionstag eine Audio-Datei mit dem Theaterstück auf ihr Smartphone, die simultan für...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Politik
Oberbürgermeister Ullrich Sierau bedankte sich bei Minister Pinkwart für die Förderung der Dortmunder Projekte für eine emissionsfreie City und würde sich freuen, wenn künftig Bewilligungsverfahren im Sinne des Klimaschutzes beschleunigt würden. „Der Klimaschutz darf nicht zum Opfer von Bürokratie werden.“

Land fördert nachhaltige Mobilität Dortmund erhält für seine klimafreundliche Mobilitätsstrategie „Stadtluft ist (emissions-)frei“ bis zu 6,4 Mio. Euro Landes- und EU-Mittel
6,4 Mio. Euro für emissionsfreie City

Einen Bescheid hat NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Rathaus für die Förderung der „Emissionsfreien Innenstadt“ übergeben. Die Landesregierung unterstützt Dortmund bei der Umsetzung von Verkehrsmaßnahmen zur Verringerung von Treibhausgasemissionen. Die Stadt konnte sich mit ihrer integrierten Strategie „Stadtluft ist (emissions-)frei – Dortmunds Einstieg in eine emissionsfreie Innenstadt“ bei der Förderung durchsetzen. Sie ist die erste Stadt, die diese Finanzspritze...

  • Dortmund-City
  • 29.04.19
Politik
Nach einer Kundgebung mit Fred Ape, der extra ein Lied für die erste Demonstration der Eltern schrieb, setzte "Parents for Future" auch auf der Kleppingstraße, dem Westenhellweg und vor der Reinoldikirche ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

Jetzt gingen auch die Eltern in Dortmund auf die Straße für mehr Klimaschutz
Erste Klimademo der "Parents for Future"

Zur ersten Klima-Demonstration riefen Samstag auch Eltern auf. Das Bündnis "Parents for Future Dortmund" setzte auf dem Friedensplatz mit rund 700 bis 800 Mitstreitern ein Zeichen der Unterstützung für die streikenden Schüler von Fridays for Future. Die Eltern wollen damit deutlich machen, dass der Klimawandel alle Menschen angeht und eine breite gesellschaftliche Basis brauche. "Wir sind überzeugt, dass es jetzt an der Zeit ist, für diesen Wandel auf die Straße zu gehen", so der Appell der...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
Politik

Parents For Future wollen Samstag auf dem Friedensplatz für Klimaschutz aktiv werden
Jetzt rufen auch die Eltern zur Demonstration auf

Zur ersten Klima-Demo rufen jetzt auch Eltern in Dortmund auf. Am Samstag,  13. April, wollen sie als Bündnis "Parents for Future Dortmund" zur ersten Mal auf die Straße gehen. "Ab 12 Uhr werden wir auf dem Friedensplatz ein Zeichen der Unterstützung für die streikenden Schüler*innen von Fridays for Future setzen", kündigen die Eltern an. Auch, dass sie damit deutlich machen wollen, dass der Klimawandel alle Menschen in unserem Land angeht. Ambitionierter Klimaschutz in Deutschland und...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Politik
Auf dem Friedensplatz riefen Dortmunder schon 2017 zum Mitmachen beim Ausschalten zur Earth Hour auf.

Zeichen für den Klimaschutz
WWF Earth Hour: Dortmund im Dunkeln

Am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr beginnt die „WWF Earth Hour“ eine weltweite Aktion für mehr Klimaschutz. Rund um den Globus werden Millionen Menschen, Städte und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten. Gebäude und Sehenswürdigkeiten versinken 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Zeichen für den Schutz des Planeten. Die WWF Earth Hour motiviert weltweit Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben. Auch in Dortmund machen Unternehmen und Privatleute mit, so wird die...

  • Dortmund-City
  • 28.03.19
Politik
Auch morgen um 12 Uhr wollen sich wieder Schüler zum Streik auf dem Friedensplatz treffen.

Freitag gehen Schüler wieder auf die Straße
Elfter Schülerprotest

Nachdem am 15. März an einem weltweiten Klimastreik über 1,5 Mio. Menschen teilnahmen, wurde in Dortmund auch am vergangenen Freitag und es wird auch wieder am kommenden Freitag um 12 Uhr auf dem Friedensplatz für eine nachhaltige Klimapolitik gestreikt. "Als das vor elf Wochen los ging, konnten wir uns noch gar nicht vorstellen, dass das mal so groß werden würde", meint die 16-jährige Lena. Es sei ein wichtiges Zeichen, dass auch am Freitag wieder so viele Menschen gekommen sind. „Wir...

  • Dortmund-City
  • 28.03.19
Politik
Nico Bredendiek und Anna Martinez Hernandez werben für die Bienen-AG bei der Klima Challenge Ruhr um Punkte.

Mit umweltfreundlichen Aktionen können Dortmunder dem Projekt zu Fördergeld verhelfen
Bienen AG will bei Klima-Challenge punkten

 Das Westfalen-Kolleg nimmt mit Studierenden der Bienen-AG an der Klima Challenge Ruhr des Regionalverbands Ruhr mit dem Projektträger Klimametropole Ruhr 2022 teil. Die Dortmunder Bienen AG ist damit eine von neun innovativen Projektideen aus Dortmund, die online unter www.ruhr2022.de Punkte sammeln. Die Schüler hoffen, dass viele Dortmunder bis zum 6. April mitmachen, denn dann endet die Challenge mit der Bekanntgabe der erreichten Fördersummen in der Warsteiner Music Hall. Die Klima...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Kultur
Für das Konzert von Joris in der Music Hall werden Karten verlost.

Sänger tritt in der Music Hall auf
Joris singt beim Finale

Der Singer-Songwriter Joris ("Herz über Kopf") tritt beim Abschluss der Klima Challenge Ruhr am 6. April in die Warsteiner Music Hall auf. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Projektträger des Wettbewerbs für Nachhaltigkeit mit einer großen Party gefeiert. Dann wird auch bekannt gegeben, welche Teams die Fördersumme für die Umsetzung ihrer grünen Projektidee erreicht haben und wer die zehn aktivsten Spieler sind. Die Konzertkarten für Joris können nur online erspielt werden. Dafür müssen...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Politik
Am Freitag, 15. März wollen Schüler in 57 Ländern und über 60 deutschen Städten für mehr Klimaschutz streiken.
10 Bilder

Am 15. März wollen Schüler in über 60 Städten für Klimaschutz demonstrieren
Dortmunder Schüler streiken weiter

Über 150 Schüler und Studenten aus über 30 Schulen waren es am vergangenen Freitagmorgen, die für die Klimaschutz-Aktion "Fridays for Future" in der City demonstrierten. Am offenen Mikrophon erklärten Teilnehmer, warum sie für mehr Klimaschutz der jungen Schwedin Greta folgen und auf die Straße gehen. Sie fordern eine "bessere Klimapolitik", wozu auch als konkrete Forderung der Kohleausstieg bis 20130 gehöre. Doch dies alleine reiche nicht, vielmehr  müssten alle Bereiche des Lebens,...

  • Dortmund-City
  • 05.03.19
Natur + Garten
Spielerisch ein ökologisches Bewusstsein entwickeln- das ist das Ziel der Klima Challenge Ruhr 2019.

Bienen-AG des Westfalen-Kollegs nimmt an der Klima Challenge Ruhr teil
Revierweit Punkte sammeln fürs Klima

Das Westfalen-Kolleg nimmt in diesem Jahr mit Studierenden der Bienen-AG an der Klima Challenge Ruhr des Regionalverbands Ruhr mit dem Projektträger Klimametropole Ruhr 2022 teil. Seit dem 21. Januar sind alle teilnehmenden Projekte mit einer Kurzbeschreibung unter www.ruhr2022.de einsehbar. Die Bienen-AG des Westfalen-Kollegs ist hierbei eine von 9 innovativen Projektideen aus Dortmund und hofft auf eine hohe Beteiligung von Dortmunder Bürgern. Am 6. April 2019 endet die Challenge mit der...

  • Dortmund-City
  • 23.02.19
Politik
Dunkel wird es, wenn bei der Earth Hour weltweit für eine Stunde die elektrische Beleuchtung abgeschaltet wird.

Am 30. März gehen für eine Stunde die Lichter aus
Wer macht mit bei der WWF Earth Hour 2019?

Am 30. März, 20.30 Uhr beginnt die „WWF Earth Hour“ – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden zum 13. Mal Millionen von Menschen, Städten und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein Zeichen setzen. Unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten in tausenden Städten versinken 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Symbol für den Schutz unseres Planeten. Die WWF Earth Hour motiviert weltweit Millionen Menschen dazu,...

  • Dortmund-City
  • 17.02.19
Sport
Weniger Müll ist mehr Umweltschutz: Daher lud die Initiative "Frau Lose" zum Selbermach-Workshop ins Kulturzentrum Wichern ein. Kostenlos konnten Dortmunder ihr Schampoo, Zahnpasta und Waschmittel und vieles mehr für den Hygienebedarf ganz ohne Plastikflaschen und Mikropartikel selbst herstellen. Die Gruppe will im Unionviertel einen "unverpackt"-Laden eröffnen und lose Lebensmittel, möglichst bio, aus der Region anbieten. Hier wollen die engagierten Dortmunder auch Selbermachstationen und Workshops für ein müllreduziertes Leben anbieten. Näheres online unter www.frau-lose.de.

22 Initiativen für Klimaschutz-Projekte ausgezeichnet
Nicht nur Frau Lose legt los

„Klima ist Heimspiel“ ist das Motto des Klimaschutzfonds, der 22 Initiativen unterstützt. Wer sich in Dortmund für den Klimaschutz einsetzen möchte, bekommt Hilfe: Die Koordinierungsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung des Umweltamtes hat 2018 mit dem Klimaschutzfonds ein neues Förderprogramm für Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte entwickelt. 2018 wurde der Fonds voll ausgeschöpft: 22 Projekte erhielten je 500 Euro. „Das Bewerbungsverfahren war bürokratiearm. Der Klimaschutzfonds...

  • Dortmund-City
  • 06.02.19
Natur + Garten
Viele Vorschläge für eine grünere natürlichere Nordstadt sammelten Dortmunder bei einem Workshop.
2 Bilder

Ideen wurden beim Workshop für "Nordstadt natürlich!" gesammelt
Nordstädter wollen mehr Grün

Viele Ideen für Hof- und Fassadenbegrünung wurden auf einem Workshop gesammelt Grüne Dächer und Fassaden, Bienen für alle, begrünte Höfe und Naturerlebnisse für Kinder und Familien sind nur einige Ideen von Nordstädtern, die unter dem Motto "Nordstadt natürlich!" bei einem Workshop gesammelt wurden. Denn ein neues Programm soll den kinderreichsten Stadtteil zum Aufblühen bringen. Der Bürgergarten auf der Kleinen Heroldwiese sollte mit Menschen und Ideen wieder belebt werden, war eine...

  • Dortmund-City
  • 06.02.19
Politik
Foto: Schmitz

Schüler gehen fürs Klima auf die Straße

"There is no Planet B" steht auf einem Plakat der demonstrierenden Schüler vor dem Rathaus: Nicht nur in Dortmund, von Australien bis Uganda haben Schüler den Freitag zum Streiktag unter dem Motto "Fridays for future" erklärt. Sie fordern von der Politik entschlossener gegen den Klimawandel vorzugehen. Sie folgen einer jungen Schwedin: Die 16-jährige Greta Thunberg demonstrierte in Stockholm vorm Parlament, statt Freitagmorgen die Schulbank zu drücken. Waldbrände, extreme Dürren,...

  • Dortmund-City
  • 31.01.19